EUR 39,51 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von die Musik Verkäufers

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
EliteDigital DE In den Einkaufswagen
EUR 39,51
dutchtoni In den Einkaufswagen
EUR 39,52
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Nobody's Perfect (Live 1987) [Doppel-CD, Original Recording Remastered]

Deep Purple Audio CD
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 39,51
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch die Musik Verkäufers. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Deep Purple-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Deep Purple

Fotos

Abbildung von Deep Purple

Videos

All The Time In The World

Biografie

Gemeinsam mit Led Zeppelin und Black Sabbath waren Deep Purple Anfang bis Mitte der 1970er als die “unheilige Dreifaltigkeit des britischen Hardrock und Heavy Metal” bekannt. Sie sind eine der einflussreichsten und bedeutendsten Gitarrenbands der Musikgeschichte und haben weltweit über 100 Millionen Alben verkauft.

“Made In Japan” wurde bei drei Konzerten vom ... Lesen Sie mehr im Deep Purple-Shop

Besuchen Sie den Deep Purple-Shop bei Amazon.de
mit 423 Alben, 31 Fotos, 7 Videos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (4. Januar 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD, Original Recording Remastered
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B00000JBFZ
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 185.337 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Highway Star (Live (1987 / Irvine Meadows, CA)) 6:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Strange Kind Of Woman (Live (1987 / Irvine Meadows)) 7:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Dead Or Alive (Live (1987 / Milan, Italy)) 7:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Perfect Strangers (Live (1987 / Irvine Meadows)) 6:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Hard Lovin' Woman (Live (1987 / Oslo, Norway)) 5:04EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Bad Attitude (Live (1987 / Phoenix, AZ)) 5:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Knocking At Your Back Door (Live (1987 / Phoenix, AZ))11:24Nur Album


Disk 2:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Child In Time (Live In Oslo, Norway / 1987)10:36Nur Album
Anhören  2. Lazy (Live (1987 / Phoenix, AZ)) 5:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Space Trucking (Live (1987 / Oslo, Norway)) 6:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Black Night (Live In Verona, Italy / 1987) 6:07EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Woman From Tokyo (Live At Irvine Meadows / 1987) 4:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Smoke On The Water (Live In Oslo, Norway/1987) 7:46EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Hush (Live At Hook End Manor, Berkshire / 1988) 3:32EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Diese Doppel-Live-CD wurde auf der Tour zum '87er Deep Purple-Album The House Of Blue Light mitgeschnitten, der zweiten Platte nach der Wiederauferstehung mit Altsänger Ian Gillan. Die Setlist bietet einen adäquaten Querschnitt durch die Studioscheiben mit Gillan, wobei auf der ersten CD auch einige Songs neueren Datums wie "Perfect Strangers" oder "Knocking At Your Back Door" zum Einsatz kommen. Den Schwerpunkt bilden aber natürlich die alten Gassenhauer vom Schlage eines "Highway Star", "Strange Kind Of Woman", "Child In Time", "Black Night" oder -- natürlich unvermeidbar -- "Smoke On The Water", und mit "Hush" kramt man sogar ganz tief in der Schatzkiste. Der Sound der Mitschnitte geht in Ordnung, dem Zusammenspiel der Briten merkt man aber bei einigen Passagen an, dass die Reunion-Luft zum Zeitpunkt der Aufnahmen schon wieder raus war. Stellenweise zockt die Band etwas lustlos, woraus Kenner schon damals das baldige, neuerliche Auseinanderbrechen des klassischen Line-ups ableiteten. --Michael Rensen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch Purple sind nicht Perfekt 12. Dezember 2006
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Die "Nobody`s Perfect" von 1988 enthält Liveaufnahmen der 87er `House Of Blue Light-Tour` und gehört wirklich nicht zu den Glanztaten von Purple. Lag es daran, dass fast jedes Lied in einem anderen Ort, während eines anderen Konzerts aufgenommen wurde, so das der rote Faden fehlt? Oder liegt es daran, dass hier viele Aufnahmen von Open Airs enthalten sind? Irgendwie kommt nicht die Stimmung eines typischen Purple-Konzerts auf. Die Jungs hätten besser den Gig von Januar oder Februar 1987 aus der Dortmunder Westfalenhalle aufgenommen. Der Gig war sehr viel besser, als die Aufnahmen hier.

Schlecht ist die Platte aber natürlich nicht. Die Versionen von `Knocking at your back door` und `Perfect strangers` sind stark. Bei `Child in time` wird bezüglich Ian Gillans Stimme schon nachgeholfen. Gut ist die Fassung allemal, aber kein Vergleich mit alten Aufnahmen. Interessant ist das Album aber, da mit `Dead or alive` und `Bad attitude` Songs gespielt werden, die es sonst Live leider nicht gibt. Und die Fassung von `Space trucking` rockt, aber richtig!

Unter dem Strich gibt es noch gerade so 4 Sterne. Die Jungs haben einfach die falschen Aufnahmen veröffentlicht. "Nobody`s perfect".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen House Of Blue Light - Live... 17. April 2010
Format:Audio CD
Die Aufnahmen zu Nobodys Perfect wurden 1987 auf der Tour zur *House Of Blue Light* mitgeschnitten und 1988 veröffentlicht. Die Doppel-CD enthält einen Querschnitt aus den alten Klassikern und Songs der vorangegangenen beiden Studio-Scheiben in der legendären Besetzung Gillan-Glover-Blackmore-Lord-Paice.

Der Sound der Tracks kommt sehr gut herüber, aber es kommt nur bedingt Live-Stimmung auf, da fast alle Songs *geblendet* wurden. Auch finde ich die Songauswahl nicht unbedingt glücklich gewählt. Klassiker wie *Child In Time*, *Smoke On The Water* oder *Highway Star* müssen enthalten sein, aber auf das eher dröge *Black Night* hätte man genauso verzichten können wie auf *Bad Attitude* oder das nervige *Dead Or Alive*. Aber gut es war die Tour zur *House Of Blue Light*-Platte und daher verständlich, aber *Hush* als Zugabe schien selbst auf der Tour eher schlecht gewählt. Herausheben muß man dagegen die 11minütige Version von *Knockin' At Your Back Door*, das überraschend hart *Strange Kind Of Woman*, die Live-Version von *Perfect Stranger* und diverser Song-Gimmicks (Jesus Christ Superstar, Everyday) die man in die Shows mit einbaute.

Während der kurzzeitigen Trennung von Gillian und Deep Purple in den Jahren 1988 bis ca. 1992 gab Gillan bei einen Interview an das es die *falsche Platten zum falschen Zeitpunkt gewesen sei* und vor allem Blackmore's Hauptaufgabe darin bestand seine Gitarren-Licks zu überarbeiten oder nochmals im Studio einzuspielen, da seine Liveperformance teilweise katastrophal gewesen war. Kann man glauben oder nicht, aber allein durch die Blendung zu Beginn und Ende der Tracks kommt kein zusammenhängeder Eindruck rüber und unterstreicht den Titel der Scheibe.

FAZIT: bereits mit der Titelgebung schätzen sich Deep Purple richtig ein...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar