summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
Noble Endeavours: The life of two countries, England and... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Statt: EUR 13,66
  • Sie sparen: EUR 0,19 (1%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Noble Endeavours: The Lif... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Verpackung kann geringe Schäden aufweisen. Artikel kann geringfügige kosmetische Schäden haben, funktioniert aber noch wie vorgesehen. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Noble Endeavours: The Life of Two Countries, England and Germany, in Many Stories (Englisch) Taschenbuch – 8. Mai 2014

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 13,47
EUR 7,08 EUR 2,68
73 neu ab EUR 7,08 7 gebraucht ab EUR 2,68

Hinweise und Aktionen

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Simon + Schuster UK (8. Mai 2014)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1849830150
  • ISBN-13: 978-1849830157
  • Größe und/oder Gewicht: 13,1 x 3,3 x 19,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.614 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Miranda Seymour, author of the award-winning In My Father's House has written many acclaimed novels and biographies, including lives of Mary Shelley, Robert Graves, Ottoline Morrell and Helle Nice, the Bugatti Queen.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralph Blumenau am 8. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Miranda Seymour is dismayed by the fact that nearly 70 years after the end of the Second World War the popular media still play on a negative image of the Germans. She has collected a large number of stories of friendly, mutually admiring and/or creative encounters and also marriages between Britons and Germans from 1613 onwards. Some of these are well-known: literary figures, artists, diplomats and politicians; but the majority of them are not. We are introduced to a plethora of unfamiliar individuals. Miranda Seymour is an experienced writer of fiction, non-fiction and children's books; so it is surprising that here her writing is in a few places dense to the point of near-indigestibility as we are swamped with names and with relationships which are hard to remember: an appendix with a few family trees or an expansion of the individual index entries would have been very helpful. Elsewhere the book is more readable, and there are many anecdotes, some amusing, some sad, some touching.

The author knows a great deal about the lives of her characters and feels compelled to spill out everything she knows, so much so that there is a frequent loss of focus on the book's theme, Anglo-German relations; and I also think there is sometimes more detail about political events than is needed. The book is something of a mishmash of high politics and private lives.

The heyday of friendly feelings between the two countries was the period between the late 1790s and 1880s. A large number of Germans actually came to live in Britain - in the 1840s there were some 30,000 German immigrants: workers many of whom spoke no English, and of course middle and upper-class Germans who were attracted to a country ruled by a German dynasty.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen