Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 25,94

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 7,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

NoSQL: Einstieg in die Welt nichtrelationaler Web 2.0 Datenbanken [Gebundene Ausgabe]

Stefan Edlich , Achim Friedland , Jens Hampe , Benjamin Brauer , Markus Brückner
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 29,90  

Kurzbeschreibung

1. September 2011 3446427538 978-3446427532 2., aktualisierte und erweiterte Auflage
- Lernen Sie HBase, SimpleDB, CouchDB, MongoDB, Redis, Riak, Neo4J und andere NoSQL-Systeme kennen.
- 3 neue Kapitel in der 2. Auflage: Membase, OrientDB und REST im Datenbankkontext.
- Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der NoSQL-Szene.
- Erfahren Sie, welche zentralen Konzepte den NoSQL-Datenbanken zugrunde liegen.
- Entscheiden Sie auf dieser Grundlage, welches der NoSQL-Systeme für Ihr Anwendungsgebiet am besten geeignet ist.

NoSQL-Datenbanken sind dabei, die Datenbankwelt zu revolutionieren. Laufend hört man von neuen NoSQL-Datenbanken, die sich jeweils für besondere Einsatzbereiche gut eignen. Dieses Buch hilft Datenbank- und Web-Entwicklern, den Überblick zu behalten und das richtige System für ihre Zwecke zu finden.

Sie lernen die Konzepte von NoSQL-Systemen kennen, die sie von den klassischen relationalen Datenbanksystemen unterscheiden. Vorgestellt und erklärt werden die theoretischen Grundlagen Map/Reduce, CAP-Theorem/Eventually Consistent, Consistent Hashing, MVCC-Protokoll, Vector Clocks, Paxos und REST.

Detailliert stellen die Autoren die wichtigsten Vertreter der vier großen NoSQL-Datenbanktypen Wide Column Stores, Document Stores, Key/Value-Datenbanken und Graphdatenbanken vor.
Damit Sie die Systeme gut vergleichen können, werden alle nach dem gleichen Schema vorgestellt. Sie erfahren, wie die Systeme aufgesetzt und skaliert werden, welche Vor- und Nachteile sie haben und für welche Anwendungsgebiete Sie sie einsetzen können. So haben Sie eine gute Grundlage für die Entscheidung, welche Datenbank in Ihrem Fall am besten geeignet ist.

Aus dem Inhalt: NoSQL - Theoretische Grundlagen, Wide Column Stores, Document Stores, Key/Value-Datenbanken, Graphdatenbanken, OrientDB, Weitere NoSQLDatenbanken, Orientierung im Datenbankraum

Systemvoraussetzungen für eBook-inside: Internet-Verbindung und eBookreader Adobe Digital Editions.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

NoSQL: Einstieg in die Welt nichtrelationaler Web 2.0 Datenbanken + Hadoop: Zuverlässige, verteilte und skalierbare Big-Data-Anwendungen + Big Data für IT-Entscheider: Riesige Datenmengen und moderne Technologien gewinnbringend nutzen
Preis für alle drei: EUR 99,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 392 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 2., aktualisierte und erweiterte Auflage (1. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446427538
  • ISBN-13: 978-3446427532
  • Größe und/oder Gewicht: 24,2 x 20 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 267.405 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ich bin Professor für Softwaretechnik und Datenbanken (http://edlich.de).
Die neuesten Entwicklungen von moderner Softwaretechnik, Programmiersprachen, NoSQL-Datenbanken, Cloud Computing, Big-Data und Machine Learning interessieren mich brennend.

Produktbeschreibungen

Klappentext

[FORTSETZUNG RÜCKSEITENTEXT]

"NoSQL-Datenbanken boomen, soviel ist klar. Was sie auszeichnet, wie sie sich unterscheiden und was sie nicht können, das haben Edlich, Friedland, Hampe und Brauer beantwortet.[...] Den Autoren gelingt es, Basiswissen und den Überblick über die Systeme nachvollziehbar und bei aller Theorie dennoch spannend zu vermitteln." iX

AUS DEM INHALT //
- Einführung
- NoSQL - Theoretische Grundlagen
- Wide Column Stores
- Document Stores
- Key/Value-Datenbanken
- Graphdatenbanken
- OrientDB
- Weitere NoSQLDatenbanken
- Orientierung im Datenbankraum

Buchrückseite

NoSQL//
- Lernen Sie HBase, SimpleDB, CouchDB, MongoDB, Redis, Riak, Neo4J und viele andere NoSQL-Systeme kennen.
- 3 neue Kapitel in der 2. Auflage: Membase, OrientDB und REST im Datenbankkontext.
- Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der NoSQL-Szene.
- Erfahren Sie, welche zentralen Konzepte den NoSQL-Datenbanken zugrunde liegen.
- Entscheiden Sie auf dieser Grundlage, welches der NoSQL-Systeme für Ihr Anwendungsgebiet am besten geeignet ist.

NoSQL-Datenbanken sind dabei, die Datenbankwelt zu revolutionieren. Laufend hört man von neuen NoSQL-Datenbanken, die sich jeweils für besondere Einsatzbereiche gut eignen. Dieses Buch hilft Datenbank- und Web-Entwicklern, den Überblick zu behalten und das richtige System für ihre Zwecke zu finden.
Sie lernen die Konzepte von NoSQL-Systemen kennen, die sie von den klassischen relationalen Datenbanksystemen unterscheiden. Vorgestellt und erklärt werden die theoretischen Grundlagen Map/Reduce, CAP-Theorem/Eventually Consistent, Consistent Hashing, MVCC-Protokoll, Vector Clocks, Paxos und REST.
Detailliert stellen die Autoren die wichtigsten Vertreter der vier großen NoSQL-Datenbanktypen Wide Column Stores, Document Stores, Key/Value-Datenbanken und Graphdatenbanken vor.
Damit Sie die Systeme gut vergleichen können, werden alle nach dem gleichen Schema vorgestellt. Sie erfahren, wie die Systeme aufgesetzt und skaliert werden, welche Vor- und Nachteile sie haben und für welche Anwendungsgebiete Sie sie einsetzen können. So haben Sie eine gute Grundlage für die Entscheidung, welche Datenbank in Ihrem Fall am besten geeignet ist.

[FORTSETZUNG KLAPPENTEXT]

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einstieg gelungen 15. Oktober 2010
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Der Begriff "NoSQL" bezieht sich im Wesentlichen auf alle "Datenbank"-Produkte, die sich nicht streng dem relationalen Modell und den festen Transaktionsmechanismen heutiger RDBMS verschrieben haben. Der Strauß von Lösungen, auf die sich dieses Buch daher bezieht, umfasst heute gut mehr als 50 verschiedene Produkte und da es an entsprechenden Standards mangelt ist auch die Klassifikation schwierig. Der Begriff NoSQL ist allerdings nicht primär darauf gemünzt, dass diese Systeme keine SQL- oder OQL-Syntax verstehen, sondern unterstreicht als "not only SQL" vielmehr die Notwendigkeit innerhalb komplexer Architekturen mit oftmals großen Datenbeständen, hoher Verteilung oder gar der Notwendigkeit offline arbeiten zu können, umgehen zu müssen. Im Zuge der Cloud Computing Welle stehen viele bisherige relationale Datenbanken dem wachsenden Bedarf nach kurzfristiger Skalierbarkeit mit dem altgedienten ACID-Ansatz im Regen. Über Hintergründe, Chancen aber auch Risiken und Produktlösungen berichtet dieses Buch.

Die Autoren haben sich die Mühe gemacht, das Buch im Wesentlichen in drei Teile zu zerteilen. Der erste Teil reflektiert die im NoSQL-Bereich üblichen Begriffe wie Map/Reduce, Consistent Hashing, CAP Theorem, Multiversion Concurrency Control, Vector Clocks und Paxos. Je nach System wird man in dessen Eigenschaften auf diese Begriffe stoßen oder schon gestoßen sein. Sehr erfreulich fast ohne wissenschaftliche Theorie wird versucht, dem Laien dieses Thema näher zu bringen. Insgesamt aus meiner Sicht ein durchaus gelungener Ansatz, in dem man sich leicht verständlich wiederfindet.

Der zweite Teil des Buches versucht nun die Klassifikation und Benennung repräsentativer Datenbanklösungen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfüllt die Erwartungen 23. November 2010
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Über den Inhalt ist bereits hinreichend berichtet worden. Meine Erwartungen an das Buch wurden voll erfüllt. Die Grundlagenthemen sind gut verständlich und genau richtig dosiert in der Tiefe. Der Überblick über die DB-Systeme ist systematisch und ebenfalls im richtigen Umfang.

In der Kürze musste ein Kompromiss gefunden werden, was präsentiert wird. So wird eher wenig über die Softwarearchitektur der Systeme gesprochen, dafür mehr über die praktische Handhabung. Das ist grundsätzlich ein sinnvoller Ansatz. Es gelang mir andererseits nicht immer auf Anhieb, in der Zusammenfassung am Ende eines Kapitels die Bewertung der Systeme nachzuvollziehen. Weitere Recherche im Netz brachte dann mehr Licht ins Dunkel.

Das Buch eignet sich deshalb hervorragend als Startpunkt für die Vertiefung. Es gibt nirgendwo sonst eine vergleichbare, systematische Übersicht.
Zur Beurteilung für den praktischen Einsatz in einem konkreten Projekt reicht es nicht. Dafür muss man weitere Quellen anzapfen. Die zahlreich genannten URIs helfen dabei.

Man sieht dem Werk an, dass es von mehreren Autoren stammt. Das Kapitel über Cassandra enthält z.B. auffällig Schlampigkeitsfehler in den Codebeispielen und ist weniger gut verständlich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für den Einstieg bestens geeignet 22. November 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Das mir vorliegende NoSQL Buch scheint das erste seiner Art zu sein.
Für ein Einstiegswerk deckt es viele Bereiche sehr gut ab. Also alle Key/Value, Dokument, Column-Family und besonders Graph Datenbanken. Grid-, Objekt- oder XML-Datenbanken sucht man hier aber vergeblich.
An einigen Stellen hätte das Buch etwas tiefer geschrieben werden können. So wird z.B. bei Cassandra das Kommandozeilentool mit keinem Wort erwähnt. Dennoch ist der Inhalt sehr breit gestreut und enthält neben der Historie, dem Theorieteil und den Tools am Ende auch auch ein Bewertungsschema für Datenbanken. Für den Einstieg also optimal!
Für tiefergehende Information zu einer Datenbank (die es ja z.B. für Riak oder Cassandra in Buchform noch nicht gibt), muss dann aber auf das Web oder andere Bücher zurückgegriffen werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht den Job - Es ginge noch deutlich besser 7. Juni 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Das Buch besteht im wesentlichen aus etwas mehr als 50 Seiten Theorie zu den Problemen, die dazu geführt haben, dass SQL-Datenbanken heute im Allgemeinen nicht mehr als Lösung jedes Datenbankproblems ausreichen - und dann noch mal ca. 300 Seiten Vorstellungen von diversesten NoSQL Datenbanken - wobei dsrunter eben alles fällt, was man "irgendwie als Datenbank bezeichnen kann" und was keine klassische SQL-Datenbank ist, also zum Beispiel Wide Column Stores, Document Stores, Key Value Datenbanken und Graphdatenbanken. Aufgrund des Umfanges und der Menge der behandelten Datenbanken kann die Darstellung selten sehr tief gehen. Positiv: Man bekommt mal eine Idee, was die jeweiligen Systeme tun. Ich habe mir auch überlegt, ob es Sinn gemacht hätte sowas wie einen Steckbrief für das Buch vorzuschlagen, in dem alle diese Datenbanken nach einem einheitlichen Schema bewertet würden - das ist aber bei der Heterogenität der gelösten Probleme und Konzepte schon fast unmöglich. Persönlich hätte ich mir noch etwas mehr Theorie gewünscht und vor allem so etwas wie Designmuster: In welchen praktischen Kontexten soll ich welche der vorgestelten Datenbanken einsetzen. Praxisbeispiel für erfolgreichen Einsatz wären auch nicht schlecht, aber vermutlich auch eher zu viel verlangt. Die vier Sterne gibt es für die Riesenarbeit, die sich die Autoren mit dem Buch gemacht haben. Die "Enzyklopädie der NoSQL-Datenbanken", die man gerne lesen und kaufen würde, ist vermutlich einfach nicht leistbar, weil die "Dinger" viel schneller aus dem Boden schiessen, als man sie kategorisieren kann :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Super Buch!
Absolut empfehlenswert wenn man einen Überblick über die verschiedenen Datenbanken haben will!
Ich wünschte es gäbe mehr davon... Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von Artur Weymann veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Gut gemeint, aber letztendlich überflüssig
Eine kleine Übersicht über diverse NoSQL-Datenbanken zu haben, ist an und für sich eine nette Idee. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Psycho Dad veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Titel sagt "Einstieg" und das ist es auch
Im Laufe des Studiums wird man ja doch an einigen Stellen mit Neuem konfrontiert ;-) Unsere Semesteraufgabe war es, eine NoSQL Datenbank auszuwählen und diese dann dem... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von kcnsays veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Mangelhafter Überblick
Dieses Buch wirkt wie eine doch etwas zu schnell zusammengestellte Dokumentation einiger NoSQL-Produkte und wird dem eigenen Anspruch, "einen umfassenden Überblick über... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Sebastian veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Keine gebrauchtstauglich aufbereitete Darstellung
Warum kauft man ein Buch über NoSQL-Datebanken, wenn man sich auch im Web informieren kann?

Man erwartet eine systematische und gebrauchtstauglich aufbereitete... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. März 2012 von Alexander Horz
4.0 von 5 Sternen NoSQL: Moving Target
Eine gewisse Hektik um Aktualität zu erreichen merkt man dem Buch tatsächlich an; trotzdem bin ich positiv überrascht, wie sehr es gelungen ist, Grundlagen und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Februar 2012 von McAviti
5.0 von 5 Sternen Super übersichtliche Einführung
Ich verwende dieses Buch gerne als Nachschlagewerk wenn ich was über eine bestimmte Datenbank wissen will. Es bietet für jeden Bereich der NoSql DB Welt (z.B. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Januar 2012 von Hoffmann Gd
5.0 von 5 Sternen Mission successful
Um Verwirrung zu vermeiden, möchte ich vorweg sagen, dass sich meine Rezension auf die zweite Auflage bezieht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. September 2011 von Diana Malek
1.0 von 5 Sternen eBook-Verfahren inakzeptabel - Langjährigen Kunden verloren.
Das Buch ist gut.
WARNUNG! eBook-Verfahren meiner Meinung nach nicht akzeptabel. Um das "kostenlose" eBook zu bekommen, muß man sich zuerst bei Ciando anmelden, dann bei... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. September 2011 von Jörg
4.0 von 5 Sternen prima Überblick, gut lesbar, mit verborgenen Perlen
Ich muss vorher bemerken, dass ich in den letzten Monaten hunderte von Seiten zu N*SQL gelesen habe - und dieses Buch gehört sicherlich zu den besten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Mai 2011 von Dr. Gernot Starke
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa9029fcc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar