Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen9
4,1 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:9,90 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 10. Februar 2012
Schon ein cleverer Zug von unser aller Lieblings-Spaceman Ace Frehley, seine Biographie NO REGRETS zu nennen... schließlich ist ja gerade die seit 40 Jahren andauernde Karriere von Ace wie kaum eine zweite von Auf und Abs geprägt. Totsagen ließ sich der Spaceman nie, wenn er auch mitunter heftigste Abstürze verknuspern musste. Passend, das ihm all dies nach eigenem Bekunden nicht leid tut.

Das jemand wie Ace Frehley jede Menge zu berichten hat ist ganz klar - erlebt hat der Spaceman von seiner Jugend in der Bronx angefangen immens viel, bei den meisten durchgeknallten Momenten der Kissstory war er mittendrin (und oft genug Hauptstrippenzieher), und zu vielen offiziellen Verlautbarungen aus dem Hause Simmons / Stanley interessiert sicherlich gerade seine Sicht, welche oftmals die offizielle Version in gänzlich anderem Licht erscheinen lässt. Hinzu kommt natürlich, dass er als immens talentierter Musiker einen unschätzbaren Beitrag zum Durchbruch der nach eigenen Bekunden "hottest band in the world" hatte.

Fakt ist auch, dass Ace lustig und unterhaltsam schreiben kann. Das einzelne Stories aus der sehr individuellen Sicht von Ace geschildert werden ist klar - und sicherlich muss man als geneigter Leser auch mit der Tatsache leben, dass Ace oftmals so dicht war, dass er, ganz seiner Rolle entsprechend, kaum wusste, auf welchem Planeten er sich befindet. Das hier also vermutlich auch nur eine Sichtweise von mehreren möglichen präsentiert wird und das so manches Detail auf der Strecke blieb ist also offenkundig. Hierin unterscheidet sich Ace unterm Strich gar nicht von den Berichten des Abstinenzlers Simmons... während man beim Spaceman wohl mitunter Alk und Drogen für Gedächtnislücken und etwas geschönte Darstellung verantwortlich machen kann könnte dies bei Gene Simmons wohl eher sein Hang zur Selbstdarstellung und Selbstbeweihräucherung sein.

Aber: spaßig ist es alle Male, die Kisstory aus der Sicht von Ace zu lesen... die völlige Wahrheit liegt sicherlich irgendwo in der Mitte von dem, was die Herren Simmons, Stanley, Criss, Frehley und Aucoin zu berichten haben.

Alles in allem: NO REGRETS ist eine launig zu lesende, unterhaltsame Biographie eines interessanten Rock Stars. Vielleicht kein essentielles Werk, aber auch definitiv kein Fehlkauf. Wie ernst man so manche Story nehmen muss und wie wahrheitsgetreu so manche Schilderung gesehen werden muss darf jedem selbst überlassen bleiben, was aber in diesem Genre (und gerade für Kiss) typisch ist.

Für KISS-Fans jedenfalls eine soweit empfehlenswerte, interessante Lektüre.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2011
Für jeden KISS Fan ist dieses Buch ein absolutes MUSS! Aber auch jeder der sich für Geschichten hinter den Kulissen der großen Rockbands interessiert ist hier gut bedient. Das Buch ist in sehr einfachem Englisch geschrieben. Ich konnte es schnell und flüssig lesen ohne einmal ein Wörterbuch zu brauchen.
Es gibt vieles, dass man als KISS Fan so oder ähnlich bereits gehört hatte, aber nun von "offizieller" Seite bestätigt bekommt. Außerdem viele kleine Anekdoten von ACE die aüßerst amüsant sind. Z.B. warum im KISS Film in einer Szene sein Stuntdouble spielt und nicht er selbst.
Alles in allem eine sehr unterhaltsame Lektüre, die ein schönes ROCK `N`ROLL Gefühl vermittelt.
Kleiner Tipp: Beim lesen immer eine KISS CD einlegen, das kommt richtig gut!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2012
Das hier einige Details fehlen, liegt auf der Hand: Wer einen Großteil seines Lebens im benebelten Zustand verbringt, muß zwangsläufig ein paar Gedächtnislücken haben.
Seltsamerweise war dies in den gesammelten Werken seines Bandkollegen Gene Simmons auch schon so.

Es wirkt ein bißchen wie in Ace's Song "Two sides of the coin" (vom 80er Pop Epos "Unmasked"):Der geneigte Leser erhält hier Hintergrundinformationen zu größtenteils bekannten Geschichten aus der illustren KISStory - alles aus Ace's Sicht der Dinge.

Natürlich sehr unterhaltsame Lektüre für alle KISS / Rockfans.
Seine Jugend in der Bronx, seine Solo-Karriere, seine Abstürze, der Aufstieg und Fall und Wiederaufstieg mit KISS.

Fazit nach Gewichtung der gelieferten Fakten:
Es gibt Dinge, die die Weltöffentlichkeit niemals erfahren wird.

Ich für meinen Teil, würde mich über ein zweites Buch vom Spaceman freuen.
Was jedoch noch mehr KISS-Fans beschäftigen wird, ist die Frage, ob es Peter Criss, als nächster "KISS" schaffen wird, doch noch in diesem Jahrtausend seine Biografie zu veröffentlichen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Bestellung verlief nicht so reibungslos wie sonst. Bestellt als "New" bekam ich vom Anbieter ein "Mängelexemplar", das für mich als Sammler relativ wertlos ist. Nach einer Beschwerde bekam ich das Buch dann auch kostenlos.
Das Buch ist in leicht verständlichen Englisch gut lesbar und ist neben den "KISS&Tell" Bücher über Ace Frehley ein weiterer Puzzlestein zur Wahrheit, um die Mitglieder der Band.
Buch fand ich jetzt "nicht so dolle" und ich glaube das Gesamtbild ergibt sich nur wenn man alle Biografien vergleicht/liest.
Paul Stanleys Buch habe ich noch ungelesen hier liegen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2015
Ace Frehley war als Gründungsmitglied von KISS von Anfang an dabei und hat sich im Laufe seiner Karriere nicht nur ausgiebig der Musik sondern auch dem Alkohol und sonstiger Drogen gewidmet.
Erfrischend an dem sehr flüssig (sic) und unterhaltsam geschriebenen Buch ist, dass er freimütig zugibt Gedächtnislücken zu haben und sich an manche Ereignisse und Lebensabschnitte nicht mehr erinnern zu können.
Das traditionelle Kollegen-Bashing wie es speziell die Herren Stanley und Simmons betreiben, bleibt aus. Freilich bekommen speziell Paul und Gene ihr Fett ab, allerdings sieht Ace die Ursache vieler Streitigkeiten und Flops auch bei sich selbst. Selbstkritik unterscheidet ihn klar von seinen Ex-Kollegen.
Ein empfehlenswertes Buch mit vielen Anekdoten und vor allem erfährt man selbst als alter KISS-Fan noch neues, was bei Stanleys und Simmons Biographien ja nur bedingt der Fall ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Ein offener Ace Frehley, der sehr viel von sich Preis gibt. Es ist sehr spannend zu lesen (auch in englischer Sprache), weil viel aus seinem Leben und über KISS aus seiner Sicht erzählt wird. Man kennt ja meistens nur die eine Seite oder das offizielle Statement wenn es zur Trennung kommt. Deshalb ist es spannend auch die andere Seite und die Beweggründe für die eine oder andere Entscheidung zu kennen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2014
Too much too often too high.Unfortunately ACE spent too many braincells on his excesses. This makes this book meandering and repetetive although it begins quite insightful but does Not Hold up Long enough.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Schöne Bilder und interressante Infos über den Leadgitarristen der "Hottest Band in the World". Ein schönes Buch für jeden Fan.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2011
Ace Frehleys Buch ist ein muß für alle Kiss Fans und diejenigen, die mehr über Ace wissen wollen.
Ich fand es sehr fesselnd; ich bin aber auch ein Ace Fan.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)