No Country for Old Men 2007 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

Bereits LOVEFiLM-Kunde? Jetzt Konto wechseln

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(271)
LOVEFiLM DVD Verleih

Bei der Antilopenjagd im Südwesten von Texas entdeckt Llewelyn Moss die Leichen mehrerer Männer, Beutel voller Heroin und 2,4 Mio. Dollar. Moss schnappt sich das Geld und begeht den Fehler, nachts noch einmal zum Tatort zurückzukehren. Fortan ist er auf der Flucht vor einem Kartell, das den Psychopathen Chigurh auf Moss angesetzt hat - was einem sicheren Todesurteil gleichkommt, denn Chigurh verrichtet seine Arbeit mit klinischer Präzision. Hilfe kann Moss nur von dem in die Jahre gekommenen Sheriff Bell erwarten.

Darsteller:
Javier Bardem, Tommy Lee Jones
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 57 Minuten
Darsteller Javier Bardem, Tommy Lee Jones, Josh Brolin, Woody Harrelson, Kelly Macdonald, Tess Harper, Barry Corbin, Stephen Root, James Brolin, Beth Grant, Jason Douglas, Garret Dillahunt, Eddie J. Fernandez
Regisseur Ethan Coen, Joel Coen
Genres Thriller, Western
Studio Paramount Home Entertainment
Veröffentlichungsdatum 11. September 2008
Sprache Deutsch, Englisch, Türkisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch
Untertitel für Hörgeschädigte Englisch
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 57 Minuten
Darsteller Javier Bardem, Tommy Lee Jones, Josh Brolin, Woody Harrelson, Kelly Macdonald, Tess Harper, Barry Corbin, Stephen Root, James Brolin, Beth Grant, Jason Douglas, Garret Dillahunt, Eddie J. Fernandez
Regisseur Ethan Coen, Joel Coen
Genres Thriller, Western
Studio Paramount Home Entertainment
Veröffentlichungsdatum 11. September 2008
Sprache Deutsch, Englisch, Türkisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch
Untertitel für Hörgeschädigte Englisch

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin auf 10. November 2013
Format: DVD
Sehr gute Verfilmung eines Buches von McCarthy. Kein schneller Actionfilm, eher ein Gefühl permanenter Bedrohung.Für manche wird die Handlung zu langsam, ich habe aber nichts anderes erwartet, weil ich das Buch kenne. Um Geschwindigkeit, geht es hier nicht... manche wird auch das offene Ende stören, doch nauch das ist typisch für McCarthy.
(Wer diese Art von Filmen und Büchern mag, der sollte auch zu "The road" greifen.)
Bardem, Brolin und Lee Jones sind hier unschlagbar.
Ein ungewöhnlicher Film: er wird entweder ganz gefallen oder überhaupt nicht.
Mir hat es auf jeden Fall gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jury HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT auf 12. Mai 2011
Format: Blu-ray
Die Coen Brüder schufen 2007 eine ultimativ reduzierte Parabel über den Verfall der Gesellschaft. Das Geschäft der drei Akteure ist die Gewalt - Llewelyn Moss (Josh Brolin) war Vietnam-Kämpfer, Anton Chigurh (Javier Bardem) ist Auftragskiller und Sheriff Ed Tom Bell (Tommy Lee Jones) vertritt die traurigen Reste staatlicher Ordnung.

Aber Moss ist auch der naive Normalbürger, der sich eine Chance gegen die herrschende Gewalt ausrechnet, wenn er nur smart genug vorgeht. Der Sheriff versucht, ihn zurückzuhalten, ihn vor seinem sicheren Untergang zu retten. Gleichzeitig unternimmt er alles, um den Killer noch rechtzeitig zu ergreifen. Doch in den Kampf der Drogenmafia um die von Moss "gefundenen" Millionen kann Bell letztlich nicht ernsthaft eingreifen. Längst ist die Straße fest in der Hand von Gewaltbereiten aller Couleur, die Illusion einer staatlichen Ordnung gehört der Vergangenheit an.

Der Sheriff hat eindeutig zu viel gesehen in seinem Leben, und er weiß zuviel über die anderen Zeiten vor seiner. Er musste einsehen, dass ein menschliches Miteinander, wie man es einst am Rio Grande und anderswo noch in gewissem Umfang gekannt hatte, verloren gegangen ist und keine erkennbare Chance besteht, es zurück zu gewinnen.

Die gleichgültige Rohheit des Killers steht dem Schmerz des Sheriffs gegenüber, der wie die Zuschauer hilflos Zeuge des Unvermeidlichen werden muss.

Die Erkenntnis ist schmerzlich: Längst werden wir nicht mehr von einer Politik regiert geschweige denn beschützt - schon gar nicht von einer, die unsere Interessen vertritt. Der Sheriff hat seine Munition verschossen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Voxters auf 9. September 2014
Format: DVD
Gerade solche Filme sind meist entweder Juwelen oder Müll (Je nach Betrachter)

Darum möchte ich mal versuchen diesen Film nicht durch meine "Meinung" zu bewerten,
sondern durch "Geschmäcker".

Also mir hat der Film sehr gut gefallen, und ich bin ein großer Fan von:
- Tarantinos Filmen
- Christoph Walz
- Christopher Walken

und Filmen wie (habe versucht sehr unterschiedliche zu nehmen)
- Lucky Number Slevin
- Dogma
- 12 Monkeys
- Departed
- Event Horizon

Mich fässeln Sachen wie:

- Dialoge mit ausweglosem Ende, wobei ein Protagonist trotzdem erbitter kämpft
(Juwel: Ingl. Busterds: Anfangsdialog in Frankreich mit Walz, Gott des Gemezels)
- Filme in denen man nie weiß wie eine Szene Endet
(Pulp Fiction: Junge auf Rücksitz oder Tarantino auf Toilette...)
- Filme die Spannend sind, weil ein Hauptdarsteller keinen "Wert" hat
(Departed: Fahrstuhlszene, Reservoir Dogs, Ing. Basterds)

Wem es also nervt,
- dass Schneewittchen am Ende immer ihren Prinzen bekommt...
- der Held ständig mit seinen Taten in Szene gesetzt werden muss...
- man nach ständig ahnen kann, was gleich passiert...

Der sollte die paar Euros ausgewben.
Letztlich um es danach einfach zu wissen, statt vielleicht etwas verpasst zu haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ethel auf 1. Juni 2014
Format: Blu-ray
Der Killer als personifizierter Senzenmann, Repräsentant einer gewaltbereiten menschlichen Rasse, durch niemanden zu stoppen, selbst die Polizei zieht den ungeliebten Ruhestand einer aussichtslosen Jagd vor? Ziemlich viel Blut und ziemlich schade um viele, denen das Münzglück nicht zuteil wurde. Ein Film der kurzen Rollen quasi, ein außergewöhnlicher aber in jedem Fall.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Arnold auf 8. Juni 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
4 Oscars sind das eine, aber ansehen muss man sich den Film schon selbst. Jedenfalls gehört er für mich zu den besten Filmen, die ich je gesehen habe. Mein Filmdebüt war eine mitternächtliche Ausstrahlung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Danach stand eins fest: ich muss diesen Film haben... und ich habe ihn jetzt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von reiji89 auf 12. September 2013
Format: DVD
Im wahrsten Sinne des Titels stellen die Coen-Brüder den Zuschauer in eine Handlung, in welcher keiner alt werden möchte. Neben der texanischen Landschaft, welche bereits Unbehagen bei mir auslöste, lebt der Film vor allem durch und mit seiner unzensierten Brutalität entlang der texanisch-mexikanischen Grenze.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tim Mertel auf 17. September 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
der film gehört ab sofort zu meinen lieblingsfilmen!!
super schauspieler, top story und echt spannend!
ich hab mir den film in 3 tagen 2 mal angeschaut, weil ich ihn
so gut fand. das ende des films ist offen bzw. etwas für denker.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen