No Boys Allowed
 
Größeres Bild
 

No Boys Allowed

21. Dezember 2010

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Buyou (Album Version (Edited)) [feat. J. Cole]
4:19
2
Pretty Girl Rock (Main)
4:03
3
The Way You Love Me (Album Version (Edited)) [feat. Rick Ross]
4:39
4
Bahm Bahm (Do It Once Again) / I Want You
4:47
5
One Night Stand [feat. Chris Brown]
3:52
6
Lose Control / Let Me Down
4:49
7
Toy Soldier
4:01
8
Breaking Point (Main)
4:14
9
Beautiful Mistake
4:13
10
Gimme What I Want
2:59
11
All The Boys
4:12
12
Pretty Girl Rock (feat. Kayne West)
4:16


Produktinformation

  • Label: Universal Music International Div.
  • Copyright: (C) 2010 Mosley Music/Interscope Records
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 50:24
  • Genres:
  • ASIN: B004F8OCRA
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.406 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Starke Künstlerin mit durchwachsener Songauswahl 27. Juli 2011
Von Mirko Schmit TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Für mich gehört Keri Hilson seit ihrem ersten Album "In a perfect World"
zu den besten RnB-Künstlerinnen der vergangenen Jahre.

Seit sie 2007 von Timbaland entdeckt wurde und zusammen auf seiner Erfolgssingle
"The way I are" performen durfte platziert sie einen Hit nach dem anderen in
den Charts. Zu mindest gilt dies für die US-Charts. Dort landeten nahezu alle
Songs von ihr in den Top 10.

In Deutschland hingegen läuft ihr Erfolg nur schleppend.
Bis auf ihre Hitsingle "I Like", die in Deutschland auf Platz 1 landete und
witzigerweise in den USA nie veröffentlicht wurde, schaffte es kaum ein Song
in die Top 20.

Dabei gehört ihre Musik mit zum Besten im RnB-Segment. Produziert wird sie
vom musikalischen Schwergewicht Timbaland, der auch für ihr aktuelles Album
einige Songs beisteuerte.

Da sich ihr aktuelles Album "No Boys Allowed" nur schleppend verkauft, wurde nun
eine "New Version" mit insgesamt 18 Songs veröffentlicht.
Dennoch schafft auch Quantität keine Qualität.

Neben wenigen, wirklich herausragenden Songs fallen die restlichen Stücke ins
Mittelmaß ab.

Neben "Pretty Girl Rock" und "Beautiful Mistake" überzeugt vor allem "Lose Control",
zusammen mit Nelly. "Lose Control" soll auch die neue Singleauskopplung werden.
Vielleicht hätte man diesen Schritt bereits früher gehen sollen, denn "Lose Control"
ist poplastig und könnte somit auch in Deutschland funktionieren.

Weitere Empfehlungen sind das wunderschöne "All the Boys" und "Lie to Me" zusammen
mit Timbaland.

Leider ist die restliche Songauswahl recht bescheiden.
Schade eigentlich, denn Keri Hilson hat eindeutig das Zeug zu mehr.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen New Version!!! 8. Juli 2011
Von Alex M.
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
1. "Buyou" (10/10): ein perfekter intro track! sehr guter r&b
2. "Pretty Girl Rock" (7/10). bin nicht begeistert (eigentlich der schlechteste vom ganzen album)
3. "The Way You Love Me" (10/10): sehr guter r&b mit einem super gutem rap von rick ross!
4. "Bahm Bahm (Do It Once Again) / I Want You" (10/10): ein reagge mix! sehr gut
5. "One Night Stand" (10/10): obwohl ich chris brown's stimme nicht leiden kann, hört er sich hier gut an! sehr gut
6. "Lose Control / Let Me Down" (10/10): wow, power vocals für eine dance nummer! sehr gut
7. "Toy Soldier" (12/10): respect! die beste ballade vom album (evtl. auch die beste ballade der letzten 5 jahre!)
8. "Breaking Point" (8/10): bin hier auch nicht begeistert - nach "pretty girl rock" der nächste schlechte vom album
9. "Beautiful Mistake" (9/10): eine retro 80's pop nummer, gewöhnungsbedürftig! aber ist okay
10. "Gimme What I Want" (11/10): der beste vom album (ist ein album filler, solche lieder gibt es fast auf jedem album des veröffentlicht wird)
11. "All the Boys" (10/10): wieder eine ballade von keri, sehr gut
12. "Pretty Girl Rock (Remix)" (7/10): siehe nu.2

Deluxe Edition Bonus Tracks
13. "Hustler" (9/10): eine ballade mit beat, ist okay
14. "Lie to Me" (10/10): sehr guter track, könnte im original album auch "breaking point" sehr gut ersetzen
15. "Won't Be Long" (9/10): ein mix aus pop mit "timbaland style" r&b, okay langsam wird timbaland monoton, aber ist im ganzen okay

New Version Bonus Tracks
16. "Fearless" (9/10): okay bonus tracks sind immer nicht so wie standard tracks, hier kann man es hören, dass es schlechter ist.
17.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolle R'n'B-Rhythmen 13. August 2013
Von iri
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Das ist ein Album, das man rauf und runter hören könnte. Im Gegensatz zu anderen Alben ist hier kein einziges Lied dabei, das absolut "unhörbar" wäre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen R&B vom Feinsten 12. Juli 2012
Von Anonymix
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Dieses Album ist rundum überzeugend.
Keri Hilsons Stimme, die Lieder, die Texte.
Von schnellen Partytracks, bis hin zu ruhigen Stücken ist alles dabei.

Der Kauf hat sich echt gelohnt.
Ich werde mir auch noch ein weiteres Album von ihr zulegen.

Kaufempfehlung! :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Keri Hilson"- Die Entdeckung von Timbaland! 30. Dezember 2010
Von B. Tino
Format:Audio CD
Nach ihren Nr. 1 Hit "I Like" von 2009 wurde es dieses Jahr etwas ruhiger um Keri Hilson und das nicht ohne Grund.Denn sie arbeitete im Laufe des Jahres hart an ihren 2. Album "No Boys Allowed" das noch kurz vor Weihnachten 2010 erschienen ist.Als erste Singleauskopplung wurde der Song "Pretty Girl Rock" veröffentlicht,der es bereits in die Top 50 der US- Charts geschafft hat.Ihr neues Album "No Boys Allowed" konnte in den USA in der ersten Woche auf Platz 11 landen und verfehlte leider den Einstieg der Top 10.Auf den Album hat sie mit Künstlern wie Nelly,Kanye West oder auch Chris Borwn zusammen gearbeitet.
Jetzt bewerte ich Keri's neues Album "No Boys Allowed":

1. Buyou feat J. Cole 10/10
2. Pretty Girl Rock 9.5/10
3. The Way you love me feat Rick Ross 10/10
4. Bahm Bahm ( Do it once again) 10/10
5. One Night Stand feat Chris Brown 10/10
6. Lose Control feat Nelly 10/10
7. Toy Soldier 10/10
8. Breaking Point 9.5/10
9. Beautiful Mistake 9.5/10
10. Gimme what I want 10/10
11. All the Boys 10/10
12. Pretty Girl Rock feat Kanye West 9.5/10

Keri Hilson enttäuscht nicht mit ihren 2. Album "No Boys Allowed".Ich finde,sie hat wieder so ein tolles Album veröffentlicht wie ihr Erstlingswerk "In a perfect World..." von 2009,welches auch sehr schwer zu toppen geht weil das Album einfach spitze ist genauso ihr neues Album "No Boys Allowed".Es gibt absolut kein Song vom neuen Album,der mir nicht gefällt.Die 12 neuen Songs von Keri Hilson überzeugen in ganzer Linie.Hut ab Miss Hilson!
Absolute Kaufempfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xac05f1bc)