Menge:1
Nirvana - Live at the Par... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,45 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Nirvana - Live at the Paramount [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Nirvana - Live at the Paramount [Blu-ray]


Preis: EUR 21,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
2 neu ab EUR 19,76 11 gebraucht ab EUR 9,32

3 CDs für 15 EUR
Musik im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Musik aus allen Genres zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR
EUR 21,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Nirvana - Live at the Paramount [Blu-ray] + Nirvana - Live at Reading + Nirvana - Unplugged In New York
Preis für alle drei: EUR 37,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Nirvana
  • Format: Farbe
  • Sprache: Englisch (Unknown)
  • Untertitel: Unbekannt
  • Region: Region A/1
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.37:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 23. September 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 70 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0057MFA42
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.867 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

*** New Product *** *** Europe Zone ***

Amazon.de

Das legendäre Paramount-Konzert von Nirvana aus dem Jahre 1991 wurde von 16mm Film und Multi-Track Audio gezogen und ist der einzige bekannte Filmmitschnitt eines Auftrittes der Band! Insgesamt 19 Tracks in 1080p HD-Bild und unkomprimiertem 5.1 Surround Sound und Stereo. Zusätzlich enthalten sind auch alle vier offiziellen Musikvideos der Band! Insgesamt über 80 Minuten Nirvana, mit den Songs die sie berühmt machten!

Kundenrezensionen

3.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthew Heurich am 23. September 2011
Format: Blu-ray
ich kann es nur so beschreiben:

-> RAU
-> WILD
-> AUTHENTISCH
-> 100 % NIRVANA !

neben dem Unplugged in New York City wohl das bislang beste der veröffentlichten Live-Konzerte!

Bild: 10/10 (für Material aus dem Oktober 1991 einfach der helle Wahnsinn)
Ton: 9/10 (wie von Vorrednern beschrieben: Surround-Sound sehr frontlastig, daher eher clean als wuchtig)
Menü: (wer achtet denn bei ner Konzert-Blu-Ray auf sowas...)

bei "Breed" und "Teen Spirit" gab's goosebumps ohne Ende - Cobains 7ender Jaguar schiebt ohne Ende, dazu später der Perlsound der schwarzen Custom Stratocaster und Grohls kraftvoller Drum-Beat...

Nirvana hier also zum allerersten Mal auf Blu-Ray!
dazu noch ein Konzert ausgewählt, bei dem Cobain nicht schlecht drauf war, sondern voll ablieferte (man hat ja bei der Veröffentlichung des Reading Konzerts gesehen, dass dies auch anders geht)

einfach genial

Nachtrag:
-> die laut Artikelbeschreibung aufgeführten Nirvana Musikvideos kann ich auf der Disc nirgends finden - schade

jetzt heißt es warten bis 2013: 20. Jubiläum von "In Utero" - dann gibt's hoffentlich das Live and Loud Seattle 1993 in voller Länge auf Blu-Ray!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mc Murphy am 1. Oktober 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Habe nachgeforscht und erfahren, dass NUR die Blu-ray Ausführung problematisch ist. Diese leidet unter teilweise asynchronem Ton und beinhaltet seltsamerweise auch keine Musikvideos. Mit der DVD ist alles bestens. Absolut nicht nachvollziehbar!
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von junior-soprano TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 17. März 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Nein, so brillant wie "Live at Reading" ist dieser Konzert-Mitschnitt vom 31. Oktober 1991 aus Seattle, Washington nicht. Technisch ist es ein großer Sprung, etwa im Vergleich zur teilweise VHS-Qualität von "Live! Tonight! Sold out!!". Kurt gibt sich bei diesem Halloween-Auftritt richtig Mühe mit dem Gesang und so klingt "Smells like teen spirit" hier nahezu so klar und auf den Punkt wie die Studioversion von "Nevermind". Die Auswahl der Songs ist wieder sehr auf das Übliche ausgelegt, schön das ihr erste Single "Love Buzz" dabei ist, von "In Utero" ist "Rape me" dabei, ansonsten dominiert das zweite Album das Set.

"Live! Tonight!, Sold out!!" glänzt mit mehr interessantem Backstage-Filmmaterial und hat eine Perlen wie "Dive" und die Top of the Pops Sisters of Mercy/Morrissey Parodie von "Smells like teen spirit" zu bieten, "Live at Reading" ist schlicht perfekt. "Live at the Paramount" ist die erste Blu-ray von Nirvana und beeindruckt mit sehr gutem Bild und Ton, das verständlicherweise trotzdem nicht auf dem Stand heutiger Blu-ray Mitschnitte ist. Die versprochenen Musikvideos wegzulassen ist ärgerlich! Schön wäre auch irgendwelches Bonusmaterial gewesen, eine Doku, Interviews mit Love, Grohl, Novoselic oder anderen. Stattdessen gibt es "nur" das Konzert. Das Booklet ist ein Vier-Seiter mit einigen Fotos der Show. Wer das Konzert zusätzlich auf CD besitzen möchte kann zum "Nevermind" Box-Set greifen, dem das Konzert nur als DVD, nicht aber als Blu-ray beiligt.

Asynchronität von Bild und Ton konnte ich nicht wirklich feststellen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Kl. am 22. September 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Das Bild auf der Blu-ray sieht für einen 20-jährigen Konzertmitschnitt verdammt gut aus! Schärfe, Farben usw., alles top!
Der Ton ist genial. In 5.1 recht frontlastig (hinten nur Publikumsgeräusche), sehr sauber und klar. Der Sound ist kraftvoll und dynamisch. Die in einer Rezension beschriebene Asynchronität zum Bild konnte ich nicht feststellen. Zumindest Cobains Stimme ist immer synchron zum Bild.
Das Konzert an sich ist ebenso spitze, Kurt sagt wieder mal wenig, aber alle Songs sind ziemlich enthusiastisch und super gespielt.
Das Konzert ist seeeehr lebendig und authentisch gefilmt worden. Die Kameras sind immer in Bewegung. Vllt ein bisschen gewöhnungsbedürftig zu heutigen Konzertaufnahmen, mir gefällt es aber sogar besser.
Anders als es bei Amazon steht, sind keine Musikvideos enthalten. Das Cover hat übrigens kein FSK-Logo (nur ein Aufkleber auf der Hülle).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Bär am 27. Oktober 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich habe beinahe 20 Jahre auf die Veröffentlichung dieses geschichtsträchtigen Konzerts gewartet, meine Enttäuschung über die technische Umsetzung ist daher sehr groß.
Der Ton ist durchweg asynchron zum Bild, man kann keinen bestimmen Wert festlegen, denn es gibt durchaus Momente in denen das Bild beinahe synchron zum Ton erscheint, an anderen Stellen ist läuft das Bild und der Ton völlig auseinander, und zwar in einem Maße welches nicht mehr akzeptabel ist.
Ich hoffe sehr, dass sich Universal dazu entschließt die Bluray zurückzurufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Luckow am 5. Juni 2013
Format: DVD
Echten Fans von Nirvana müsste der Auftritt vom 31. Oktober 1991 im Paramount Theater in Seattle eigentlich schon bekannt vorkommen. Einige Szenen waren damals nämlich bereits im Video zur Single "Lithium" zu sehen. Wenn eine Band eine solche Aufnahme eines Konzertes heutzutage herausbringen würde, sie würde gnadenlos in den Rezensionen verrissen. Da fliehen permanent Kameramänner aus dem Bild und man sieht diese fast immer irgendwo auf der Bühne herumflitzen. Doch gerade das macht diese hier vorliegende Aufnahme so sympathisch und erfasst die damalige Live-Dynamik der Band und dessen Bühnenshow sehr gut. Ein aufwändiges Bühnenbild gab es damals übrigens auch nicht, und das war auch gut so. Komischerweise tanzen ab "Drain you" zeitweise männliche "Go Go Boys" auf der Bühne, was etwas lächerlich wirkt und als Idee bestimmt von Kurt Cobain stammte. Eine eindeutige Aussage tätigt Krist Novoselic mit "White-Boy-Funk sucks" vor dem Hit "Smells like teen spirit" genauso, wie Cobain mit dem Aufkleber "Vandalism: Beautiful as a rock in a cop's face" auf seiner Gitarre - zu sehen bei "About a girl". Einen mutigen Stagediver gibt es auch und zwar bei dem Kracher "Breed". Diese Show ist ein einziger Genuss für echte Nirvana-Fans und endlich mal eine Aufzeichnung eines gesamten Gigs und nicht nur ein Festivalauftritt wie bei "Live at Reading". Was dort im Publikum abging, kann man gut vor der ersten Zugabe "Rape me" erkennen. Bei diesem Song kommen übrigens komische Gestalten mit Masken auf die Bühne, die Lampen schwenken. Der Auftritt endet mit dem Hiddentrack "Endless, nameless" und einer Zerstörungswut wie es davor allerhöchstens die Band The Who hinbekommen hat. Grandios.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen