EUR 114,97 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von dvdseller24

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Xenoblade Chronicles
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Xenoblade Chronicles

von Nintendo
Plattform : Nintendo Wii
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
111 Kundenrezensionen

Preis: EUR 114,97
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch dvdseller24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Standard
2 neu ab EUR 114,97 10 gebraucht ab EUR 65,99

Wird oft zusammen gekauft

Xenoblade Chronicles + The Last Story + Pandora's Tower
Preis für alle drei: EUR 216,66

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Version: Standard

Informationen zum Spiel


Produktinformation

Version: Standard
  • ASIN: B0058NLQZM
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 181 g
  • Erscheinungsdatum: 19. August 2011
  • Bildschirmtexte: Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (111 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.172 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Version: Standard

Ein gewaltiger Crash kündigte die plötzliche Ankunft der Bionis und Mechonis auf dieser Welt an. Die zwei Titanen befanden sich seit ewigen Zeiten in einem erbitterten Kämpf. Der Klang der klirrender Schwerter war deutlich zu hören, ließ den Meeresgrund erzittern und erzeugte Schwingungen in der Luft. Als das Duell seinen Höhepunkt erreichte, konzentrierten die Titanen ihre gesamte Kraft auf einen letzten Schlag mit ihren Schwertern. Beide schlugen mit unermesslicher Härte zu. Als sich der Staub gelegt hatte, waren nur noch ihre Körper übrig.

Screenshot: Xenoblade Chronicles
Eine riesige Horde mechanischer Lebensformen greift üerraschend die Bewohner von Bionis an
Die Kinder von Bionis

Äonen später zeigte sich schließlich Leben auf dem Körper des Titanen Bionis. Auf Bionis geborene Leute werden immer wieder dorthin zurückkehren. Der gigantische Körper von Bionis, über und über mit satten Ebenen bedeckt, beheimatet eine hochentwickelte Zivilisation, die dem Titanen dankbar ergeben ist. Dankbar dafür, dass sie mit einer solch natürlichen Gabe beschenkt wurden.

Die Mechon

Das Leben auf Bionis sollte jedoch nicht für immer so fröhlich weitergehen. Eines Tages begann eine riesige Horde mechanischer Lebensformen vom Titanen Mechonis einen plötzlichen und kompromisslosen Angriff auf die Bewohner von Bionis. Diese mächtigen Einheiten, als "Mechon" bekannt, überwältigen und verschlingen die Bewohner. Ehe man sich versah, hatten sie die ganze Oberfläche von Bionis überrollt.

Das Monado

Die letzte Hoffnung der Homs ist ein legendäres Schwert, von dem erzählt wird, es sei ein Geschenk des Titanen selbst. Seine Klinge ist mit einer seltsamen Kraft getränkt, die es ermöglicht, mühelos Mechon-Rüstung zu durchdringen. Leider muss derjenige, der das Schwert hält, einen hohen körperlichen Preis dafür zahlen. Und der einzige, der es je halten durfte, war Dunban, der Held der Homs.

Alltagsleben

Auf Bionis gehen die Leute ihrem täglichen Leben nach. Jeder Bewohner einer von Xenoblade Chronicles' Städten hat seine ganz eigene Persönlichkeit. Jeder tut andere Dinge, je nachdem, ob es morgens, abends oder nachts ist, und bringt so Leben in diese reiche und vielfältige Welt.

Visionen in Kämpfen einsetzen

Mit dem Schwert in Händen können Sie "Visionen" erleben und kurzzeitig in die Zukunft blicken. Hierdurch gewinnen Sie Zeit, darüber nachzudenken, wie Sie mit den harten feindlichen Angriffen umgehen sollen. Jede Schwierigkeit, die Sie voraussehen, kann auf vielerlei Arten überwunden werden. Weichen Sie aus, greifen Sie an oder erholen Sie sich? Es liegt ganz in Ihrer Hand zu entscheiden, in welcher Weise Sie die Zukunft verändern.

Screenshot: Xenoblade Chronicles
Deren letzte Hoffnung ist ein legendäres Schwert, das mühelos Mechon-Rüstungen durchdringt
Sich auf dem Feld bewegen

Ihr Charakter begegnet verschiedenen Monstern, die sich in der Spielwelt bewegen. Nehmen Sie ein Monster ins Visier und befehlen Sie Ihrem Charakter, dieses anzugreifen, um mit diesem einen Kampf aufzunehmen. Jedes Monster zeichnet sich durch seine eigenen Wesenszüge und Eigenschaften aus. Manche greifen Sie an, sobald sie Sie erblickt haben, während andere Sie nur angreifen, wenn Sie Mitglieder ihres Stammes bedrohen. Während des Kampfes können Sie sich frei bewegen. Es ist unerlässlich, dass Sie sich Ihrer Position zum Feind bewusst sind. Sobald Sie sich innerhalb eines gewissen Angriffsradius befinden, um den Feind anzugreifen, wird Ihr Charakter diesen automatisch angreifen.

Angreifen (unter Anwendung von Techniken)

Warten Sie während des Kampfes Ihren geeigneten Zeitpunkt für Spezialaktionen ab, die auch als 'Techniken" bezeichnet werden. (Wurde eine Technik verwendet, so muss diese erst einmal wieder abkühlen. Sie steht solange nicht zur Verfügung, bis der Abkühlungsprozess abgeschlossen ist.) Jeder Charakter verfügt über eine Reihe verschiedener Techniken, die er ausführen kann. Werden bestimmte Techniken zu bestimmten Zeitpunkten, aus einer bestimmten Richtung oder in Kombination mit den Techniken anderer Charaktere im Kampf eingesetzt, können damit Spezialeffekte erzielt werden. Werden solche Maßnahmen wirkungsvoll kombiniert, dann können Sie damit Kämpfe zu Ihren Gunsten entscheiden.

Angriffskette

Ihre Gruppe besteht aus maximal drei Leuten. Gruppenmitglieder, die nicht von Ihnen gesteuert werden, entscheiden selbst, wie sie sich je nach Kampfsituation verhalten. Mit Ihrer Gruppe zu kommunizieren und zunehmend Harmonie aufzubauen, verschafft Ihnen einen Vorteil im Kampf. Durch diese Gruppenharmonie können Sie höchst wirksame Angriffsketten zusammen mit anderen Gruppenmitgliedern durchführen. Sie können den Gruppenmitgliedern auch einfache Anweisungen erteilen. Beispielsweise können Sie sie anweisen, ihre Angriffe auf einen bestimmten Gegner zu konzentrieren.

Kampfesbeute

Haben die KP des Gegners Null erreicht, ist der Kampf vorbei. Sie erhalten Erfahrung, die Sie aufwerten und Punkte, mit denen Sie Ihre Fähigkeiten individuell anpassen können. Durchsuchen Sie jede Schatzkiste, auf die Sie stoßen, nach Gegenständen oder Ausrüstung. Mitunter findet man dort Dinge von Wert. Durch Siege erwerben Sie Erfahrungspunkte. Gegenstände können Sie auch fallen gelassenen Schatzkisten entnehmen.

Screenshot: Xenoblade Chronicles
Bis zu 250 Quests gewährleisten eine gewaltige inhaltliche Vielfalt
Harmonie während des Kampfes

Während des Kampfes können Sie den Mut und die Harmonie Ihrer Gruppe (Gruppenleiste) erhöhen, indem Sie Ihren Gruppenmitgliedern Ermutigungen zurufen, wenn deren Mut niedrig ist oder diese infolge eines Angriffs schwer verletzt wurden. Sie können auch Gruppenmitgliedern helfen, die in einer nicht so guten Verfassung sind oder nicht kämpfen können. Umgekehrt können Sie auch Unterstützung von ihren Gruppenmitgliedern erhalten, wenn Sie in der Klemme stecken. Der Einsatz von Harmonie-Aktionen während eines Kampfes kann die Moral Ihrer Gruppenmitglieder stärken.

Gruppenleiste

Die Höhe der Gruppenharmonie wird durch die Gruppenleiste angezeigt. Ihre Gruppenleiste wird aufgefüllt, wenn ein Gruppenmitglied schwer getroffen wird oder wenn Techniken effektiv eingesetzt werden. Außerdem können Sie Ihre Gruppenleiste unter anderem erheblich steigern, wenn Sie anderen kritische Schläge erteilen. Die Harmonie wird durch die Gruppenleiste links oben auf dem Bildschirm angezeigt.

Mut

Der Mut jedes Gruppenmitglieds kann sich erhöhen oder verringern. Das Niveau ihres Mutes ist auch ein Indikator für ihre Kampfeslust. Bei einem hohen Mut-Niveau fällt es leichter, schwere Schläge auszuteilen, während es bei einem niedrigen Niveau wahrscheinlicher ist, daneben zu treffen. Je mehr kritische Schläge Sie austeilen, desto schneller wird Ihre Gruppenleiste aufgefüllt. Je höher Ihre Spannung ist, desto leichter fällt es Ihnen, kritische Treffer zu setzen.

Kämpfe gewinnen

Anhand Ihrer Gruppenleiste kann man die Höhe der Gruppenharmonie ablesen. Ist sie aufgefüllt, können Angriffsketten freigesetzt werden, bei denen die Techniken von allen Gruppenmitgliedern kombiniert werden. Während der Angriffsketten wird die Zeit angehalten, so dass Sie darüber nachdenken können, welche Techniken Sie kombinieren möchten. Durch die wirkungsvolle Kombination einer Reihe von Techniken, können Sie Ihrem Gegner schweren Schaden zufügen.

Charaktere und Waffen

Jeder Charakter hat verschiedene Waffentypen. Manche sind hervorragend im Nahkampf, während sich andere auf den Fernkampf spezialisiert haben. Jeder Charakter bedarf, je nach Ausrüstung und Persönlichkeit, auch einer unterschiedlichen Kampftaktik. Mithilfe des Menüs kann der Spieler jederzeit den von ihm gesteuerten Charakter wechseln. (Während des Kampfes kann der vom Spieler gesteuerte Charakter nicht ausgewechselt werden.)

Screenshot: Xenoblade Chronicles
Kampftechniken wie die Angriffskette sorgen für abwechslungsreiche Auseinandersetzungen
Die Kräfte des Monado

Das Monado ist eine Waffe, die mit Spezialkräften getränkt ist, welche sie von anderen Waffen im Spiel unterscheiden. Während sich Shulk allmählich dieser Kräfte bewusst wird, erhalten Sie Zugang zu wirkungsvollen Moves, die auch "Monado-Techniken" genannt werden.

Kämpfe gegen Mechon

Die Starrheit von Mechon-Rüstung macht diese unempfindlich gegen Beschädigungen, wenn nicht die Kräfte des Monado durch einen Spezialangriff aktiviert werden. Der Charakter, der das Schwert in Händen hält, setzt seine Kräfte frei und teilt diese mit den anderen Gruppenmitgliedern. Daher kann Mechon durch die Angriffe aller Gruppenmitglieder Schaden zugefügt werden.

Über die Harmonie

Sie werden gegenüber allen möglichen Leuten ein Gefühl der Harmonie entwickeln, angefangen mit den Freunden, die Sie bei Ihren Abenteuern begleiten, bis hin zu den Leuten, mit denen Sie auf Reisen zu tun haben. In der Welt von Xenoblade Chronicles ist die Harmonie ein Maß für die Beziehung zwischen den Leuten. Sie zeigt sich bei unzähligen Gelegenheiten und beeinflusst alle Aspekte des Spiels, von den Kämpfen bis hin zu den Orten, die Sie besuchen.

Missionen

Auf Ihrer Reise durch die Spielwelt kann Ihr Charakter Aufträge von Leuten erhalten, denen er begegnet. Durch das Erfüllen dieser Aufträge und Lösen der Probleme dieser Leute, können Sie Belohnungen erhalten und die Harmonie zu diesen Leuten vertiefen. In den Gesprächen und dem Annehmen der Aufträge zeigen sich die Beziehungen zwischen den Leuten in all ihrer Komplexität. Es gibt auch ein paar Nebenhandlungen zur Geschichte, zu denen man nur Zugang erhält, wenn man die Missionen annimmt. Sie können aber auch nur die Haupthandlung, ohne Missionen, durchspielen.

Harmoniegespräche

Sobald gewisse Bedingungen erfüllt sind - beispielsweise wenn Ihre Harmonie zu einem Charakter ein gewisses Niveau erreicht - können Sie zu einem Gespräch mit einem bestimmten Charakter an einen bestimmten Ort reisen. Hierbei haben Sie Gelegenheit, die Beziehungen zwischen den Charakteren besser zu verstehen.

Weitreichende Umgebung
Screenshot: Xenoblade Chronicles
Die Harmonie zwischen den Charakteren beeinflusst sämtliche Aspekte des Spiels

Ihr Abenteuer ereignet sich auf den Körpern zweier riesiger Titanen. Außerhalb der Hauptziele gibt es noch unheimlich viel an anderen Orten zu entdecken. Kosten Sie es also aus, jede Ecke und jeden Winkel der Spielwelt zu erforschen.

Eine Welt in 3D

Die Spielwelt von Xenoblade Chronicles erstreckt sich nicht nur in der Weite und Breite. Manchmal werden Sie auch nach oben und unten schauen müssen. Mit den Augen Ihres Charakters müssen Sie beim Laufen und Springen in der Spielwelt auf Gegenden mit Höhenunterschieden achten. Sie können diese Schwankungen zu Ihrem Vorteil nutzen. Ihr Charakter kann aber auch Schaden nehmen, wenn er aus großer Höhe hinunterfällt.

Nützliche Hilfsmittel

Bei Xenoblade Chronicles gibt es viele Features, die das Überqueren eines so großen Gebiets so mühelos wie möglich machen. Diese Features beinhalten: eine Karte, mit der Sie durch einfaches Auswählen an die Orte springen können, die Sie vorher besucht haben ('Reisepunkte'); einen Pfeil, der in die Richtung Ihres nächsten Ziels zeigt; eine Uhr, mit der Sie die Zeit im Spiel verändern können. All diese Features tragen dazu bei, Ihr Spielerlebnis angenehmer zu gestalten.

Waffen und Rüstung: Auf die Erscheinung kommt es an!

Mit besseren Waffen und Rüstungen können Sie mit stärkeren Gegnern fertig werden. Jede Waffe und jeder Teil der Rüstung hat sein unverwechselbares Aussehen, so dass Sie auch das Erscheinungsbild Ihres Charakters individuell gestalten können. Veränderungen an der Waffenausrüstung Ihres Charakters spiegeln sich nicht nur auf dem Feld und während der Kämpfe wider, sondern auch während der Ereignis-Sequenzen.

Techniken: Definieren Sie Ihren Kampfstil

In Laufe der Levels erlernen Ihre Charaktere allmählich verschiedene Kampftechniken. Die Anzahl der Techniken, die Sie im Kampf einsetzen können, ist begrenzt. Versuchen Sie daher die Techniken zu kombinieren, um Ihre bevorzugten Kampftechniken bestmöglich einzusetzen. Hierbei ist es wichtig, zu einer Auswahl an Techniken zu kommen, die Ihrem persönlichen Kampfstil entspricht.

Talente: Verbesserungen aufgrund der Persönlichkeit

Die Charaktere eignen sich Fähigkeiten, sogenannte "Talente", an, die zu ihrer individuellen Persönlichkeit passen. Jeder Charakter verfügt über eine Anzahl möglicher Persönlichkeitseigenschaften. Als Spieler können Sie auswählen, welche Sie davon zur Verbesserung der Fähigkeiten weiter entwickeln möchten. mWährend Sie sich durch die Story spielen und eine größere Harmonie zu den Charakteren entwickeln, wachsen diese auch durch das gegenseitige Nutzen ihrer Talente weiter zusammen.

Juwelen: Basteln mit Ätherkristallen

Im Laufe der Story bekommen Sie die Möglichkeit, aus Ätherkristallen wertvolle Steine zu fertigen, die als "Juwelen' bezeichnet werden. Diesen Vorgang nennt man 'Juwelen schmieden'. Werden die Juwelen in den 'Sockel' von Ausrüstungsteilen gesteckt, erhält diese dadurch Spezialeffekte. Juwelen werden immer von zwei Gruppenmitgliedern geschmiedet. Die Mitglieder sollten sorgfältig ausgewählt werden, da sich die Harmonie zwischen ihnen auf das gefertigte Juwel auswirkt.

Features:
  • Episches Rollenspiel von den Machern von Xenogears und Xenosaga.
  • Weit über 50 Stunden Handlung.
  • Nahtloses Gameplay durch extrem wenig Ladebildschirme.
  • Strategische, sehr Action-orientierte Echtzeit-Battles mit zahlreichen taktischen Optionen.
  • Gewaltige inhaltliche Vielfalt mit bis zu 250(!) Quests.
  • Der ultimative Rollenspiel-Titel für Wii.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

92 von 98 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel K. am 19. August 2011
Edition: Standard
Ich bin Rollenspielfan seit fast 20 Jahren, traue mir also zu, einigermaßen kundig ein RPG zu beurteilen. Was Monolith Software mit Xenoblade Chronicles auf die Beine gestellt haben, ist für mich das beste Rollenspiel seit Jahren, und zwar unabhängig von der Plattform.

Klassisch japanisch sind Setting, Charaktere und Geschichte gehalten. Westlich sind dagegen Dinge wie immer und überll abspeichern, oder die riesige Menge an Quests, die gespielt werden können.

Das Setting ist wirklich etwas neues; keine pseudo-mittelalterliche Welt, sondern ein erfrischendes, da eben absolut neues Scenario. Die Geschichte schafft etwas, was z.B. Final Fantasy seit langer, langer Zeit nicht mehr geschafft hat: Sie fesselt von Beginn an, ist gut erzählt, bietet überdurchschnittliche Vertonung (wahlweise englisch/japanisch). Ich mußte mir bereits nach 6 Stunden Spieldauer an einer bestimmten Stelle ein Tränchen aus dem Augenwinkel wischen, daß gab es (bei mir) seit Final Fantasy VII nicht mehr.

Die Grafik ist (natürlich) nicht in HD. Für Wii Verhältnisse ist sie sensationell gut; Wo Final Fantasy XIII einen durch enge "Schläuche" schickt ohne Leben (=NPCs), bietet Xenoblade Chronicles RIESIGE, weitläufige und wünderschön modellierte Areale, die frei erkundet werden können. Fast alles, was man sieht, ist auch erreichbar, und Ladezeiten kommen dabei so gut wie nicht vor. Mehr als einmal saß ich mit offenem Mund vor dem Bildschirm und konnte mich erst mal gar nicht satt sehen.

Andersrum ausgedrückt: HD Grafik läßt mich völlig kalt, wenn mich Story & Scenario nicht in ihren Bann schlagen (können).
Lesen Sie weiter... ›
19 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Kulano am 21. Februar 2014
Edition: Standard Verifizierter Kauf
Vor Xenoblade habe ich natürlich schon viele andere Spiele gespielt. Und manchmal stelle ich mir vor, wie ein Spiel sein sollte, was man in bestimmten Spielen hätte besser machen können/ sollen usw. Aber die Möglichkeit, die eigenen Wünsche an die Entwickler weiterzuleiten, fehlt allgemein, wen interessiert auch die Meinung eines Einzelnen?

Mit Xenoblade Chronicles ist mein eigener Traum wahr geworden. Endlich hat ein Entwickler das gemacht, was ich mir erträumt habe.

Riesige, schön gestaltete, frei begehbare Welt, bei der man die Monster live sieht und einen Kampf nach Lust und Laune starten kann, ein super Soundtrack, eine Wahnsinnsstory mit nicht unbedingt hervorsehbaren Wendungen, viele Möglichkeiten der Charakterausrüstung, Jagd- und Sammelfieber, ohne aber zu komplex zu werden, und noch vieles mehr, was man sich in seinen Träumen vorstellt.

Das Einzige, was mir gefehlt hat, dass das Spiel unendlich ist. Nach dem Ende der Geschichte und natürlich während dessen gibt es zwar zahlreiche Quests, aber rein vom Gefühl her hätte ich Xenoblade noch ewig weiterspielen können, wenn es noch weiter gegangen wäre. Ein Onlinemodus bzw. auch lokal, um mit Freunden gegen die Monster/ Tiere zu kämpfen, wäre toll gewesen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
156 von 168 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Helsper am 13. November 2011
Edition: Standard
Länge: 9:04 Minuten
12 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
85 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Acurio am 20. November 2011
Edition: Standard
So, jetzt muss ich ja auch mal was sagen. Das ist meine erste Rezension, die ich jemals auf Amazon abgegeben habe und wird für die nächsten paar Jahre vermutlich auch die einzige bleiben. Alles andere wäre ein Glücksfall für mich und andere Gamer, die noch das elementare Wesen von Spielen zu schätzen wissen. Doch alle paar Jahre erleben auch wir so einen Glücksfall, und dieser nennt sich in diesem Jahrzehnt eben Xenoblade Chronicles:

Wie der süffisant gewählte Titel meiner Rezension bereits impliziert, handelt es sich hier nicht um ein Spiel, das dem Kommerz zum Opfer gefallen ist, sondern um einen Vertreter eines Genres, das in der westlichen Welt kaum noch präsent, in den Vordergrund stellt, was Spiele einst waren und auch heute ganz selten noch sein können: Kunst, der Kunst willen.

Als nichts anderes würde ich Xenoblade Chronicles bezeichnen, als ein interaktives Kunstwerk, in dem Grafik (die Zielgruppe meiner Rezension sollte wissen, was ich damit meine), Sound, Atmosphäre und Gameplay eine Symbiose bilden, die in diesem Genre ihresgleichen sucht.

Für gewöhnlich macht man sich in Rezensionen die Mühe, die elementaren Bestandteile eines Spieles herauszufiltern und ihnen eine eigene Wertung zu spendieren. Auf letzteres werde ich verzichten, der Übersichtlichkeit halber werde ich aber auf die einzelnen Aspekte eingehen, obwohl gesagt werden sollte, dass diese perfekt ineinander greifen und ein Gesamtbild bilden, das auch voll und ganz als dieses zu betrachten ist.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Version: Standard