67 Angebote ab EUR 55,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Nintendo Wii - Konsole weiß inkl. Wii Sports
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Nintendo Wii - Konsole weiß inkl. Wii Sports

von Nintendo
Plattform : Nintendo Wii
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
627 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
  • Lieferumfang:
  • Nintendo Wii-Konsole (Grundgerät)
  • Wii-Fernbedienung (inkl. 2AA Batterien) und Nunchuk Controller
  • Wii-Sensorleiste
  • Handgelenkschlaufe für die Wii-Fernbedienung
  • Netzteil
  • Stereo-AV-Kabel
Mehr anzeigen
1 neu ab EUR 339,99 59 gebraucht ab EUR 55,00 7 Sammlerstück(e) ab EUR 97,00

Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktinformation

  • ASIN: B000UVI1G4
  • Größe und/oder Gewicht: 38 x 25 x 11 cm ; 3,5 Kg
  • Erscheinungsdatum: 8. Dezember 2006
  • Sprache: Englisch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (627 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 777 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Die Wii-Konsole glänzt durch ein kompaktes Design, das hervorragend zu jedem Fernseher passt und kann sowohl vertikal als auch horizontal aufgestellt werden. Die Wii-Konsole ist nur etwa so groß wie drei DVD-Hüllen und elegant im Design und ergänzt ihr Multimedia-Equipment perfekt, ohne es zu dominieren. Dank der Wii-Fernbedienung kann man die Konsole genau da aufstellen, wo sie einem am besten gefällt.

Steuerung:
Die Wii-Fernbedienung gleicht einer TV-Fernbedienung und ermöglicht jedem eine intuitive Steuerung durch physische Bewegung. Bis zu vier Wii-Fernbedienungen lassen sich kabellos über Bluetooth-Technologie mit der Konsole verbinden. Diese empfängt ihre Signale aus bis zu 10 Metern Entfernung. Sowohl die Wii-Fernbedienung als auch der Nunchuk verfügen über dreiachsige Bewegungssensoren. Die Wii-Fernbedienung enthält zusätzlich einen Lautsprecher, ein Rumble-Feature sowie einen Erweiterungsanschluss. Die Wii-Fernbedienung hat einen Netzschalter, ein Steuerkreuz sowie die Knöpfe A, B, Minus, Home, 1 und 2. Die Nunchuk-Erweiterung verfügt über einen analogen Control Stick sowie einen C- und einen Z-Knopf.

Virtuelle Konsole:
Die Wii-Konsole ermöglicht den Download der beliebtesten Nintendo-Titel der letzten 20 Jahre - ob sie ursprünglich für das Nintendo 64, das Super Nintendo Entertainment System (SNES) oder sogar für das Nintendo Entertainment System (NES) erschienen sind. Die virtuelle Konsole bietet zudem eine "Best of"-Auswahl von Sega Mega Drive-Titeln und Spielen für die TurboGrafx Konsole, die von NEC und Hudson entwickelt wurde. Sie wird aber auch neue Spiele von unabhängigen Entwicklern ermöglichen, die ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.

Spezifikationen:
Das selbstladende Laufwerk spielt ein- oder doppelschichtige optische Discs im 12 cm-Standardformat sowie Nintendo GameCube-Discs mit 8 cm Durchmesser ab. Die Wii-Konsole verfügt über einen internen 512 MB-Flash-Speicher, zwei USB 2.0 Ports und eine integrierte Wi-Fi-Funktion. Ein Steckplatz für eine SD Memory-Card (Speicherkarte) erlaubt den Spielern, den internen Flash-Speicher zu erweitern. Das Design der Wii-Konsole wurde mit der neuesten Prozessor-Technologie optimiert: Sie minimiert den Stromverbrauch und ermöglicht die kompakte Form sowie den "schlaflosen" WiiConnect24-Modus. Das Herz der Wii-Konsole ist eine PowerPC CPU mit dem Codenamen "Broadway". Sie arbeitet mit 90 nm SOI CMOS-Technologie. Sie wurde gemeinsam mit IBM entwickelt.

Wii Sports:
Der innovative Titel lässt sich schon gar nicht mehr als Sportsimulation bezeichnen. In allen Spielvarianten von Wii Sports bewegen sich die Gamer genauso, wie sie es beispielsweise auch auf dem Tennisplatz, der Golfanlage oder im Baseballstadion täten: Sie schwingen die Wii Remote wie ein Tennis-Racket, ein Golf-Eisen oder einen Baseballschläger und pfeffern Bälle durch den virtuellen Raum. In den Controller integrierte Bewegungssensoren machen dies möglich. Noch nie hat ein Sportspiel so viel Spieltiefe und Realismus geboten und war zugleich so einfach zu handhaben.

Im Lieferumfang enthalten:
- Wii-Konsole Weiß
- Wii-Fernbedienung (inkl. 2AA Batterien) Weiß
- Wii-Fernbedienungsschlaufe
- Wii-Nunchuk Controller Weiß
- Wii-Netzteil
- Wii-Stereo-AV-Kabel
- Wii-Sensorleiste (Kabellänge: 3,50m)
- Wii-Standfuß
- Das Spiel Wii Sports.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

216 von 224 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MrM am 12. Dezember 2006
Hallo zusammen,

ich gehörte zu den glücklichen Erstbesitzern, was ich meinem ortsansässigen MediMax zu verdanken habe... aber nun zur Beurteilung:

Vorweg - ich bin voll und ganz von diesem Gerät überzeugt, auch wenn ich in dieser Rezension ein paar negative Dinge anspreche, aber es soll ja informativ und hilfreich werden und keine Lobesrede an Nintendo.

Hardware - Konsole:

Schon im Laden kam die erste Überaschung - dieses Gerät wiegt eindeutig mehr, als es vermuten lässt.

Das Anschließen war kein Problem, es liegt zwar eine gute Beschreibung bei, aber die ist wirklich nicht nötig.

Der CD-Schlitz ist eigentlich blau-flouriszierend, wurde aber Software-Seitig auf das Einschalten der Konsole bzw. Empfangen von eMails (arbeitet dann bis zum Lesen von dieser) beschränkt, da somit ein Durchbrennen verhindert werden soll - dies wird aber mit kommenden Software-Updates wohl Options-Orientierter werden (dann kann der Benutzer festlegen, wann / ob sein blaues Licht leuchtet).

Von den Maßen ist sie wie erwartet klein. Ein Fuss ist dabei, unter welchen man eine durchsichtige Platte klippen kann, welche nochmal zusätzliche Standfestigkeit verleiht. Alles in allem macht sie einen guten Eindruck.

Hardware - Kontroller:

Sehr ungewöhnlich, sehr hübsch und äußerst angenehm zu halten / bedienen.

Es war kein umständliches Synchronisieren / Anmelden nötig, ein Druck auf den "A" Knopf und die Wii erkannte den Kontroller - eines der 4 blauen Lichter auf dem Kontroller verrät, welcher Spieler man ist.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
505 von 525 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Ludwig am 6. Mai 2007
Ich denke es gibt schon genug Rezensionen, die auf den Spielspass, die Funktionen oder die Ausstattung der Wii abzielen. Deshalb werde ich mich zu einem anderen, für mich nicht weniger wichtigem Thema äußern.

Was passiert, bzw. wie läuft es ab wenn meine Wii mal defekt sein sollte?

Wie gut ist der Service? Wie lange dauert es, bis mein Problem behoben ist? Gehen meine Daten oder Virtual-Console-Spiele beim Austausch einer Konsole verloren?

(Vor allem zur letzten Frage gibt es im Internet viele Spekulationen mit denen ich unter anderem hiermit aufräumen möchte)

Denn vor Kurzem ist es passiert. Ich bemerkte plötzlich Grafikfehler bei der Wii die langsam immer schlimmer wurden...

Also rief ich den Kundenservice an, der zwar leider nur in einer recht begrenzten Zeitspanne erreichbar ist (nämlich Montags bis Freitags von 13-17 Uhr) dafür dann aber keine lästigen Warteschlangen bereit hält. Sofort wurde ich zu einem freundlichen Nintendo-Mitarbeiter durchgestellt, dem ich mein Problem schilderte und welcher mir daraufhin riet meine Wii (nur das Grundgerät) im Originalkarton zur Reparatur einzuschicken, natürlich unfrei, den Versand bezahlte komplett Nintendo. Einen Vordruck für Serviceaufträge findet man zudem auch noch auf der Nintendo-Webseite. Also gesagt getan, ich druckte und füllte das Formular aus, kopierte die Rechnung und legte sie der Wii im Paket bei. Ich schickte alles ab und recht flotte 11 Tage später kam ein Paket zurück. Bevor ich es öffnete machte ich mir Sorgen, denn wie ich kurz vorher feststellte hatte ich vergessen die Wii-Sports-DVD aus dem Laufwerk zu nehmen bevor ich meine defekte Wii einschickte.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
434 von 456 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MissCabyCane VINE-PRODUKTTESTER am 20. Oktober 2007
Ich besitze einige Spielkonsolen (auch Xbox 360 und PlayStation3) und seit dem ersten Verkaufstag (6.12.06) auch eine Wii. Ich bin - ohne Einschränkung - absolut zufrieden mit der Konsole!!

Anfangs hatte ich Angst, mir einen "Tennisarm" von der Steuerung zu holen, aber ich muss sagen, der "zweigeteilte" Controller (ein Gerät pro Hand) ist das komfortabelste, was ich bisher im Konsolenbereich erlebt habe!!

Bei sehr langen Spielen wie z.B. Zelda kann man bequem, z.B. mit hochgelegten Beinen dasitzen und die Hände einfach bequem auf die Beine oder in den Schoss legen, während man die Knöpfe drückt. Sowas ging bisher ja nicht, da man immer den Controller in beiden Händen halten musste. Auf diese Weise ermüden die Hände auch nie. Das Gerät erkennt die Funksignale des Controllers durch eine kleine Sensorleiste, die vor das TV-Gerät bzw. darunter gelegt wird. Großartig finde ich, dass die Sensorleiste die Signale des Controllers auch dann wahrnimmt, wenn man diesen nicht direkt in Richtung Sensorleiste hält, sondern die Hände z.B. in seinen Schoss legt.

Fast jedes Spiel nutzt die Bewegungserkennung der Controller auf unterschiedliche Weise. Bei Zelda z.B. schwingt Link sein Schwert, wenn man den Controller entsprechend bewegt. Das macht selbst nach 30 Spielstunden noch tierischen Spaß!!

Der Spaßfaktor ist natürlich auch bei Spielen sehr hoch, die komplett auf die Körperbewegungen ausgerichtet sind. Bei dem beiliegenden Wii-Sports handelt es sich um eine Ansammlung von Sportspielen (Bowling, Golf, Boxen etc.), die anhand von Körperbewegungen gespielt werden: Spielt man z.B. Golf, schwingt der Golfschläger auf dem Bildschirm, wenn man den Controller schwingt.
Lesen Sie weiter... ›
15 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden