EUR 54,95 + kostenlose Lieferung.
Auf Lager. Verkauft von Ihr-Heimkino-

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,26 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Soul Calibur 2

von Nintendo
GameCube
 USK ab 16 freigegeben
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 54,95
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Ihr-Heimkino-. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Wird oft zusammen gekauft

Soul Calibur 2 + Metroid Prime
Preis für beide: EUR 124,90

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Metroid Prime EUR 69,95


Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B0000C9ZPI
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,6 x 1,2 cm ; 159 g
  • Erscheinungsdatum: 25. September 2003
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.070 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Lange hat es gedauert, aber nun ist es endlich so weit. Was auf der Dreamcast zum Kult-Beat'em-Up-Spiel wurde, soll nun mit Teil zwei auf PlayStation.2, Xbox und GameCube fortgesetzt werden. Doch leichtes Spiel wird Namco nicht haben, denn Soul Calibur auf Segas Konsole galt schließlich als das Vorzeigeprügelspiel und dem muss die Fortsetzung erst einmal das Wasser reichen können.

Im Menü tun sich eigentlich keine Rätsel auf, was die Spielmodi betrifft. Trainings- und Arcade-Modus sowie Zeitangriff und Teamkampf erklären sich im Grunde genommen von selbst. Ein weiterer interessanter Modus gerade für Einzelspieler dürfte der Waffenmeister-Modus sein. Auf der Suche nach dem Schwert Soul Edge muss man sich durch zahlreiche Dungeons kämpfen, wobei man immer wieder vor neue Aufgaben gestellt wird. So hat man manchmal nur ein bestimmtes Zeitlimit, um den Gegner auf die Knie zu zwingen, oder man braucht eine spezielle Attacke, um zum Sieg zu gelangen. Als Belohnung für die gemeisterten Aufgabe warten Erfahrungspunkte, Geld oder auch andere freispielbare Elemente wie neue Spielmodi, Waffen oder neue Charaktere. Und hier war Namco nicht kleinlich: Mehr als 200 Waffen und andere Gegenstände können gefunden werden.

Neben dem wirklich gelungenen Einzelspieler-Modus steht natürlich noch der Multiplayer-Modus zur Verfügung. Und auch hier wird stundenlanger Spielspaß sichergestellt. Denn eigentlich enden die heißen Duelle, bei denen wie wild auf die Tasten gehauen wird, immer direkt mit der Aufforderung zu einer Revanche.

Wer sich allerdings nicht nur auf sein Glück verlassen will, sollte sich etwas genauer mit der Steuerung befassen. Diese wurde von Namco wirklich gut umgesetzt und sehr einfach gehalten. Mit vier Knöpfen lassen sich eigentlich alle Standardaktionen durchführen. Natürlich brauchen die zahlreichen komplexen Kombos viel Training, um die langen Tastenkombinationen mit dem richtigen Timing einzusetzen. Doch die Kombos sind kein Muss, auch mit den Standardattacken hat man seinen Spaß und gute Chancen gegen die Computergegner.

Grafisch tritt Soul Calibur 2 in die Fußstapfen des Vorgängers, denn schon dieser zeigte, was in Sachen Grafik so alles möglich ist. Von genialen Spezialeffekten über die schön gestalteten Arenen bis hin zum klar strukturierten Menü stimmt einfach alles. Zwar hat die PlayStation.2-Version im Vergleich hier und da mit ein paar Rucklern zu kämpfen, steht aber insgesamt den Fassungen der jüngeren Konsolen in nichts nach.

Eine wirklich innovative Neuerung gibt es bei den Charakteren des Spiels. So hat jede Fassung einen eigenen exklusiven Kämpfer bekommen. PlayStation.2-Spieler können sich über Heichachi aus Tekken freuen, Spieler der GameCube-Fassung dürfen mit Link aus Zelda die Gegner verprügeln und auf der XBox treibt Spawn sein Unwesen.

Mit Soul Calibur 2 ist Namco ein würdiger Nachfolger des Dreamcast-Prügelspiels gelungen. Großartige Veränderungen gerade im Gameplay gibt es zwar wenige, aber das ist vielleicht auch besser so. Somit wurden alle Stärken des Vorgängers übernommen und nahtlos an die Qualitäten angeknöpft. Für jeden Genre-Fan wohl der beste Titel des Jahres, bei dem auch langer Spielspaß garantiert wird. --Andrea Pangerl

Produktbeschreibungen

Der Kampf geht weiter mit Soul Calibur 2 Link begibt sich auf die Suche nach dem Schwert "Edge". Doch da ist er nicht der Einzige...... Fantastische Grafiken und geschmeidige Bewegungsabläufe in DVD Qualität. USK: ab 16 Jahre


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spiel des Jahres 18. Oktober 2003
Soul Calibur II ist einfach ein Topspiel.Zur Grafik: Mal abgesehen von dem wundervollen Leveldesign und Detailreichtum, sind die Figuren viel realistischer als in jedem anderen Spiel für den Gamecube. Die Animationen,das Rendering und die Texturen sind flüssig und mit Liebe zum Detail gemacht: Haare bewegen sich im Wind, Kleidung schmiegt sich an, das Kampfgeschrei ist zu hören. Die Attacken, die auch sehr gut gestaltet wurden, sind Tekken nachempfunden, was ja auch verständlich ist, da Namco auch Tekken produziert hat. Das Schönste an der Gamecube Version ist jedoch die wundervolle Idee,für jede Konsole einen passenden Spieler zu entwickeln. Die Playstation bekommt einen Tekken Kämpfer und die XBox bekommt Spawn. Für den Gamecube kommt Link ins "Spiel". Der Link aus Soul Calibur ist so gestaltet worden wie ihn sich viele für Wind Walker gewünscht hätten: realistisch und lebhaft. Doch auch die gute Zusammenarbeit zwischen Nintendo und Namco hat dieses Spiel einen Stern höher gestuft, denn die Grafik wurde wirklich perfekt an den Gamecube angepasst,im Gegensatz zu "Enter the Matrix ". Es gibt sogar einen Code, um das Spiel bei Nintendo zu registrieren. Dieses Extra kommt nur bei Nintendo-Spielen vor. Wie bei dem ersten Spiel für die Dreamcast Konsole gibt es einen ähnlichen Energieleisten-Aufbau, was nicht stört. Es gibt sogar einen Waffenmeister Bonus, in dem für jeden Spieler neue Waffen freigeschaltet werden können. Das ist wirklich "spaßig". Selbstverständlich sind auch Multiplayer Spiele möglich, aber leider immer nur zwei gegen zwei, auch beim Teamkampf.Was Multiplayer Spiele angeht,ist Smash Brothers Meele zu empfehlen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich zurück! 30. August 2003
Von Jojo
Nach dem Megaerfolg Soul Blade auf der PS1 und Soul Calibur auf dem DC geht es nun in die nächste Runde:
Soul Calibur 2 für die Next-Generation Konsolen!
Damit sie sich einen kleinen Eindruck verschaffen können möchte ich mich kurz und bündig fassen:
Das Spiel besticht durch super Grafik, die den ersten Renderszenen vom Gamecube Zelda ähneln. Im Spiel gibt es einen Single und einen Multiplayer Modus. Der Singlemodus ist mit einer tiefenreichen Story durchzogen und macht tierisch Spaß. Leider ist er relativ kurz und wird geübten Spielern nicht viel abverlangen. Dafür ist der Multiplayermodus umso genialer. Man kann nämlich mit eigenen Waffen, die man vorher im Weaponmodus gekauft hat, gegen Kumpels antreten und alles mögliche spielen. Hier kann SSBM lange nicht mithalten - dauerspaß garantiert! Genial ist ebenfalls das jeder Version des Spieles einen eigenen Spezialcharakter bestitzt - auf dem Gamecube ist es Link. Dieser kann mit Bomben, Pfeil und Bogen, Enterhaken und... oh, ich verrate zuviel.
Im Endeffekt also ein wirklich tolles Spiel - KAUFEN!
Viel Spaß mit ihrem Produkt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Let's Fight- stylish! 6. Oktober 2003
Wow! Was für eine Grafikgranate! Das ist das erste woran man denkt, wenn man Soul Calibur 2 in seinen Gamecube einwirft! Nirgends bewegen sich die Charaktere so geschmeidig und lebensecht wie hier und die Arenen sind auch sehr detailliert gestaltet! Jetzt könnte man ja schon sagen aussen hui innen....nein ganz sicher nicht! Das Spiel ist für ein Beat'em Up verdammt umfangreich. Massig Charaktere, Arenen und Waffen gibt es im Spiel zum Freischalten. Da ist mann dann als Einzelspieler einige Stunden beschäftigt. Noch mehr Spaß macht das ganze natürlich zu zweit! Wer Lust hat mal ein richitg stylisches Beat'em Up zu besitzen sollte auf alle Fälle zugreifen! Und noch ein Tipp!: Wer auch eine PS2 oder eine XBox besitz und sich nicht sicher ist für welche Konsole er/sie das Spiel kaufen soll... Kauft auf alle Fälle die GC Fassung! Link ist ein suuuper Charakter und übertrifft den lahmen und uncoolen Heihachi von Tekken und den längst verstaubten Spawn bei weitem! Ein GC-RGB Kabel von Nintendo wäre dann noch das I-Tüpfelchen, damit ihr den tollen 60Hz-Modus benutzen könnt!...viel Spaß beim Schwerterklirren!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein gewöhnliches Beat em Up... 1. Dezember 2003
Ich war sehr gespannt, was dieser Titel so kann und ich war positiv überrascht. Ich habe es angemacht und seitdem nicht mehr den Ausschalt-Knopf berührt, so fasziniert war ich von dem Spiel ;)
Das Spiel bietet einen neuen Modus, der tagelang an den Bildschrim fesselt. Der Waffenmeister-Modus. Dort müsst ihr auf einer Karte über 70 Level absolvieren. Ihr startet beim Trainingslevel, der euch erst mal zeigt wie gespielt wird. Anschließend kämpft ihr euch durch die Karte, bis ihr sie geschafft habt. Aber anschließend merkt ihr, dass ihr euch getäuscht habt, denn der Waffenmeister-Modus ist noch nicht geschafft, es wartet der zweite durchgang, mit noch mehr Missionen. Im Waffenmeister-Modus könnt ihr euren Charakter ähnlich wie bei einem Rollenspiel hochstufen, nur dass es nichts bringt. Ihr bekommt nur einen neuen Ruf pro Level. Ich bin mittlerweile bei Level 82 angelangt und glaubt mir, um das zu schaffen braucht man zeit ;). Ihr könnt auch Geld sammeln und euch neue Kostüme, Waffen und mehr kaufen.
Die Grafik ist genial, die Arenen sind wunderschön und die Charaktere sehr detailiert. Insgesamt gibt es 23 Charatere, also mehr als genug. 3 Charaktere sind neu, die wurden speziell für die europäische Version gemacht, in der US/JAP Version sind diese Charaktere nicht enthalten. Exklusiv in der Gamecube Version ist Link, der genial aussieht und viele Fähigkeiten hat.
Soul Calibur ist sehr umfangreich, es gibt Modi wie Arcade, Waffenmeister, Duell, Training, Teamduell usw. usw... Ausserdem kann man Gellerien und Charakterprofile etc. freispielen.
Soul Calibur 2 macht verdammt viel spaß, ich saß 35Std. an dem Spiel und das ist ungewöhnlich lang für ein Beat em Up.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein besseres Kampfspiel ist wohl keineswegs existent...
Soul Calibur 2 versetzt den Spieler in eine Welt, die facettenreicher kaum sein könnte. Ob es nun eine im Hintergrund befindliche Berglandschaft ist, oder eher eine Art Arena... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Tagen von Daniel Christian Schweikert 1996 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schnelle Lieferung und Top-Zustand
Was soll man noch sagen. Die Ware kam schnell und war in einem guten Zustand, so wie es in der Beschreibung angegeben war. :)
Vor 3 Monaten von Max Lingert veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 2 Controller Kaputt aber 4 neue sind bestellt
Wie andere prügel Klassiker, reiht sich Soul Calibur 2 auch in die Reihe ein wo man pro Tag einen Controller vernichten könnte. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Sonny -Eric Wießmann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gutes
Das Spiel mit Link ist super, habe es in dem angegeben Zeitraum erhalten und es war in einem Top-Zustand, cool
Vor 12 Monaten von M. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Prügelspiel mit Schwerter und anderen Waffen
Ein sehr solides Spiel für den Gamecube. Macht Spaß, sorgt für Langzeitmotivation da einiges freizuschalten ist und grafisch für Gamecube-Verhältnisse... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Juni 2012 von edtvazr
4.0 von 5 Sternen Gute Sache
Nach Tekken 3 gab es lange kein Martial Arts Game, dass ihm das Wasser reichen konnte.
Dann kam Soulcalibur 2. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Juni 2011 von Askaroth
5.0 von 5 Sternen SC 2
Soul Calibur ist alles in allem ein sehr gutes "Prügelspiel" !
Das Handling der einzelnen Charaktere, von denen man übrigens im Laufe des "Waffenmeister" -... Lesen Sie weiter...
Am 28. Juli 2004 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach Klasse
Soul Calibur 2 ist das, bisher, beste Prügelspiel, was ich jemals gespielt habe. Noch nie habe ich ein einem solchem Spiel so einen Tiefgang gefunden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Juli 2004 von "pr1mus"
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes schnelles Beat em Up
Ich war früher immer ein großer fan der Tekken Reihe. Wurde dann aber durch Tekken Tag Tournament irgendwie enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Januar 2004 von Raiden
4.0 von 5 Sternen Sehr gut und doch enttäuschend
SoulCalibur 2 ist mit Sicherheit eines der besten Beatem'Ups die es je gab, kann aber im Vergleich mit dem Vorgänger auf dem Dreamcast nicht mithalten was Atmosphäre und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Dezember 2003 von Andreas Siemoneit
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden