Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen56
4,6 von 5 Sternen
Preis:57,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Mai 2007
Nach erstem ausführlichen Testen des neuen Pokemon Titels erlaube ich mir ein erstes Fazit: Ich bin begeistert!

Durch die Innovationen, die der DS mit sich bringt, bietet Pokemon Perl/Diamant vollkommen neue Funktionen, wie natürlich unter anderem den Touchscreen, was den Spaßfaktor wesentlich erhöht. Besonderes Feature ist in jedem Fall die Wifi-Funktion, die den Mehrspielermodi über Wlan weltweit ermöglicht. Hier kann man mit Freunden Pokemon tauschen und Kämpfe ausführen, sowie (was ich besonders interessant finde) das Voice-Chat-Feature des DS nutzen und sich sogar mit den Gegnern über das Mikrofon unterhalten!

Spielort ist dieses Mal die Region Shinnoh, der betreuende Professor heißt Prof. Eibe und die Bösen nennen sich Team Galaktik.. Es gibt wieder die Wahl zwischen weiblichem oder männlichem Trainer und insgesamt sollen über 100 neue Pokemon im Spiel zu finden sein, was den Sammelspaß steigert. Man kann sogar unterscheiden, ob es sich um männliche oder weibliche Pokemon handelt!

Toll ist auch das Tageszeiten-Feature: Es wird Morgen, Tag, Abend, Nacht und späte Nacht im Spiel, ebenso wie verschiedene Wetterarten. Manche Pokemon lassen sich darüber hinaus, da sie je nach Tageszeit ihr Aussehen verändern, auch nur an einer dieser Tageszeiten fangen.

Der Spieler trägt außer dem Pokedex dieses Mal noch die sog. Pokemon-Watch, kurz ‚Poketch’ mit sich, die auf dem unteren Screen die Uhrzeit einblendet und insgesamt 20 Funktionen, wie z.B. Typ-Informationen oder Taschenrechner hat, die teils nach und nach freigeschaltet werden müssen.

Außerdem sind die GBA Pokemon Games Rubin, Saphir, Smaragd, Blattgrün und Feuerrot zu diesem Teil kompatibel, sodass Ihr Eure bereits gefangenen Pokemon auch in Peral/Diamant auftauchen lassen könnt!

Die Fights machen unendlichen Spaß und durch die Funktion des Touchscreens kann man auch mühelos mal eben die Einträge im Pokedex durchblättern. Neu sind auch die vielen Minispiele, doch vielleicht sollte ich nicht zuviel verraten...

Soviel nur: Perl/Diamant ist in jedem Fall seine Anschaffung wert!
0Kommentar|67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2007
Ich muss ehrlich sagen, bevor Pokemon Perl/Diamant heraus kam hatte ich mein Interesse an den restlichen Pokemonspielen schon lange verloren und ich hatte eigentlich auch nicht vor mir eine der beiden neuen Editionen zu kaufen. Doch eine gute Freundin von mir hatte die Diamant-Edition gekauft und ich habe sie aus langeweile mal gespielt und war begeistert. Natürlich musste ich nun sofort auch los um mir eine der beiden Editionen zu kaufen und ich habe es nie bereut. Nicht nur, dass die Grafik einfach genial ist. Ich finde diese Edtion ist auch anspruchsvoller als ihre Vorgänger, denn man wird nicht, wie bei den anderen Editionen vorher, zur nächsten Aufgabe geschubst. Teilweise muss man auch selbst erstmal rausfinden, was man als erstes tun muss bevor der nächste Schritt kommt und vor allem man muss rausfinden WIE man eine Aufgabe bewältigen kann. Die Liga ist ebenfalls nicht mehr ganz so leicht zu schaffen wie früher. Man muss wesentlich mehr Zeit aufwenden und seine Pokemon trainieren, damit sie diese schwere Aufgabe bewältigen. Die neuen Pokemon sind natürlich auch erwähnenswert. Alles in allem kann man einfach nur sagen, dass diese Editionen die wohl besten Editionen sind, die es bisher gibt und es wird schwer diese nochmal zu toppen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2007
Als vor knapp 10 Jahren die ersten Editionen Rot/Blau in Deutschland erschienen, konnte keiner mit einem derartigen Erfolg rechnen. Doch selbst heute noch kann die Serie einen schon nach kurzer Zeit wieder in seinen Bann ziehen. So verbindet Pokémon Diamant/Perl alt Bekanntes mit vielen neuen Features.
Zunächst zur Story:
Ihr seid ein junger Pokémon-Fan, doch bisher hattet ihr noch nicht die Möglichkeit ein eigenes Pokémon zu fangen. Eines Tages trefft ihr den Pokémon-Professor Prof. Eibe. Als er nach einem Gespräch mit euch seine Tasche vergisst, geratet ihr in einen Pokémon-Kampf und habt keine andere Wahl als euch eines der 3 Pokémon aus der Tasche zu "leihen" und den Kampf zu bestreiten...
Überrascht von eurem Talent überlässt euch der Professor das Pokémon.
Von nun an seid ihr ein waschechter Pokémon-Trainer und zieht durch die Sinnoh-Region um der weltbeste Trainer zu werden.

Mit den nun insgesamt 493 Pokémon, die es zu fangen und trainieren gilt, ist für viele Wochen Spaß garantiert. Da einige von ihnen zu verschiedenen Tageszeiten zu finden sind, lohnt sich die erneuete Suche an bereits aufgesuchten Orten. Dank den zahlreichen neuen Attacken und Fähigkeiten werden auch Cracks der Vorgänger ihren Spaß haben, trotz des altbewährten rundenbasierenden Kampfsysten.
Neben den Kämpfen gibt es allerdings noch etliche andere Dinge zu tun. So könnt ihr euch der Beeren-/Pokémonzucht widmen, im Untergrund nach Schätzen graben* oder eine Geheimbasis einrichten, an Pokémon-Wettbewerben teilnehmen* oder eure gefangenen Pokémon mit anderen Trainern tauschen*; diesmal sogar mit Spielern aus der ganzen Welt und ohne lästiges Link-Kabel. Wer seine Pokémon auf dem GBA hart trainiert hat, findet nun auch die Möglichkeit diese in eine der neuen Editionen zu transferieren, sofern man einen noch einen DSlite oder älter besitzt. Und dies ist nur eine kleine Auswahl an Dingen, die ihr machen könnt.
(*auch mit Freunden zusammen spielbar)

Von technischer Seite glänzt das Spiel mit einigen kleinen 3-D Effekten während den Kämpfen und einem bunten 2D/3D-Mix auf der Oberwelt. Auch der Sound von Diamant/Perle ist gelungen und passet immer zum Geschehen. Kleinere Details wie die unterschiedlichen Tageszeiten (Morgen, Mittag, Abend und Nacht) beeinflussen diesmal sogar den Sound.

Alles in allem lässt sich sagen, dass GameFreak mit den neusten Pokémon-Editionen ein Meisterwerk gezaubert hat, das seines Gleichen sucht. Ob Diamant oder Perl: Beide sind gleichwertig und gehören zu einem der absoluten Pflichttitel auf dem DS.
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2014
Auch wenn es bereits dutzende Bewertungen für dieses Spiel gibt, so möchte ich trotzdem auch meine Meinung zu diesem Spiel beitragen.
Kurz zu mir: Ich bin seit der Rubin-Edition (3. Generation) im Pokemon-Fieber, ich bin also weder eine eingeschweißte Verfechterin der ersten Spiele noch absoluter Neuling in dieser Spiele-Reihe.

Story:
Jeder kennt das Prinzip von Pokemon. Man selbst beginnt als Anfänger eine Reise durch eine Region und möchte der Champ werden. Hierzu trainiert man seine Monster. Dieses altbewerte Prinzip ist natürlich auch in Diamant/Perl/Platin nicht anders – warum auch, so ist Pokemon halt und es funktioniert. Wer also in Pokemon Innovationen im Punkt Story bzw. Spielziel sucht, kann lange suchen. Allerdings gibt es auch noch eine echte inhaltliche Story um das auf der Verpackung abgebildete legendäre Pokemon. Diese Story war auch gar nicht übel, nach nach meinem Geschmack aber etwas übertrieben.
(4/5)

Graphik:
Im Punkto Graphik hat sich im Vergleich zur 3. Generation nicht soo viel getan. Es gibt einige kleinere neue Details in der Landschaft und am Charakter an sich, aber ansonsten ist mir nicht so viel aufgefallen. Positiv zu erwähnen wäre das Wetter, dieses ist erstmalig wechselhaft und wird sehr schön dargestellt. Mir gefällt ebenfalls, dass es nun verschiedene Landschaften gibt (Gras, Sumpf, Schnee, Vulkan...), diese werden ebenfalls sehr schön dargestellt. Man darf hier natürlich keine herausragende Graphik erwarten, denn das geht auf dem DS sowie auf Spielemodulen sowieso nicht, aber der kleine Retro-Charme weiß zu gefallen.
(4/5)

Sound:
Die Hintergrundmusik gefällt mir in diesem Teil sehr. Es gibt viele eingängige und tolle Titel (in den verschiedensten Stilen) und so gut wie immer sind diese auch passend zur Situation. Der typische alte Gameboy-Sound ist nicht mehr sehr stark wahrzunehmen, hier hat sich an der Komplexität der Musik einiges getan. Hier habe ich nicht das geringste auszusetzen.
(5/5)

Innovationen:
- neue Pokemon (+107)
- weltweite Kämpfe (nur noch über 3DS!)
-Touchsteuerung
- Poketch mit wichtigen Funktionen
- neue Attacken
- Untergrund (Schätze ausgraben)

Positives:
- größere Spielewelt mit verschiedensten Umwelten
- Knurspe-Backen wurde verbessert
- Wettbewerbe
- Pokeradar
- Verbindung mit dem GBA-Editionen
- Verbindung mit Pokemon Battle Revolution (Kämpfe gegen Freunde auf dem Fernseher)
- relativ viele Partner-Trainer für Doppelkämpfe
- allgemein guter Schwierigkeitsgrad
- quasi unendlich Evolutionssteine und andere teure Items

Neutral:
- Nach der Hauptstory ist neben einigen neuen Routen nicht mehr viel zu tun, man kann sich dann nur noch dem Aufleveln des eigenen Teams, der Zucht und der Vervollständigung des Pokedex‘ wenden (dies ist aber bei allen anderen Teilen auch nicht anders)
- Man benötigt wieder spezielle Event-Items, um Event-Pokemon zu bekommen und diese erhält man nur durch Nintendo-Events oder Cheats. Dies finde ich ziemlich blöd, weil 1. nicht jeder solche Events besuchen kann und 2. weil man so einfach kein ,,geschlossenes Spiel“ hat; als Vorschlag: man könnte doch das Spiel so programmieren, dass man durch ganz bestimmte Erfolge im Spiel die Tickets erhält (meine persönliche Meinung)

Negatives:
- die normalen Trainer sind oft deutlich schwächer als man selbst, so erhält man weniger EP und obendrein ist das recht langweilig
- leider ist die Kampfzone nur noch auf den Duellturm reduziert worden
- Arenaleiter können nicht erneut herausgefordert werden und die Top-4 wird bei Rematches nicht stärker, so kann man schlechter trainieren

Insgesamt kann ich das Spiel empfehlen. Es bietet sowohl für Neueinsteiger als auch für Veterane wieder viele Stunden Spielspaß. Auch wenn der Spaß durch mangelnde Herausforderungen nach der Hauptstory allmählich nachlassen dürfte, zumindest dann, wenn einen die Nebenaufgaben nicht interessieren. Mich jedenfalls haben die kleineren Nachteile kaum gestört, denn mich konnte das Spiel ganze 670 Stunden an den DS fesseln (wegen Training, Zucht, perfekter Ausweis).

Ich hoffe meine Rezension war hilfreich für Sie! Sollten Sie irgendwelche Fragen oder Anmerkungen haben, zögern Sie nicht mich zu kontaktieren!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2008
Über Pokemon muss man glaube ich nicht viel sagen.
Mittlerweile dürfte jeder wissen wer die Pokemon sind und worum es in dem Spiel geht.
Ehrlich gesagt war ich anfangs nicht davon überzeugt mir dieses Spiel zuzulegen und es geschah eher zufällig, als ich das Spiel im Angebot für 15€ entdeckte.
Ich muss aber sagen, dass dies wohl die beste Version ist, die es bisher gegeben hat.
Die Story ist noch umfangreicher, der Schwierigkeitsgrad ein bisschen erhöht (man muss seine pokemon zwischendurch doch mal etwas trainieren und kann nicht wie in vorrangegangen Spielen einfach so durchrennen) und die Features sind Enorm zahlreich und Sinnvoll. So gibt es verschiedene Online Kampfmodi und Tauschmöglichkeiten der Pokemon und Items online.
Zudem ist die Steuerung und Handhabung extremst einfach und übersichtlich, die Grafik deutlich besser wie bei den Vorgängerversionen und man kann ALLE Pokemon in seinen Pokedex aufnehmen.
Selbst nach dem durchspielen der Hauptstory ist das Spiel noch nicht vorbei, da man dann noch einiges freispielen kann, wie zum Beispiel das Kampfareal.
Auch gibt es ein paar versteckte secrets die das Spiel sehr interessant machen
Was ich vermisse sind das ein oder andere Minispiel.
Ich glaube so toll wie der Spieleautomat aus der blau/rot/gelben Edition wird bei Pokemon nie wieder ein minispiel sein.
Zudem vermisse ich auch die Möglichkeit in einem zweiten Land das Spiel durchzuzocken, so wie in der Gold/Silber Edition.
Auch sollten die Anfangspokemon mal etwas variiert werden. In jeder Edition gibt es die Auswahl zwischen Feuer/wasser/Pflanze. Das ist mittlerweile langweilig.
Gäbe es ein Pokemon mit allen Pokemon zu fangen und allen bisherigen Ländern und neuen Anfangspokemon (oder zumindest einer größeren AUswahlmöglichkeit) dann wäre das Spiel perfekt.

Fazit: Das Spiel ist ein Must have. Nicht nur für Pokemon Fans, sondern generell für jeden DS-Besitzer. Pokemon mag einem zwar kindisch erscheinen, aber das Spielprinzip ist bis zur Veröffentlichung von Spectrobes einzigartig gewesen und da Spectrobes an Pokemon noch lange nicht rankommt ist Pokemon auch immernoch einzigartig.
Das Spiel lohnt sich. Der Spielspaß is enorm. Ich habe bereits über 150 Stunden damit verbracht
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2008
Eigentlich kaufte ich das Spiel nur weil meine 2 Freunde (Nick und Mika)
es hatten. Und es hat sich gelohnt! Am besten finde ich wi-fi zu spielen,
ob in der GTS (Globale Tausch-station) oder mit registrirten Freunden.
Es könnte (das ist nicht negativ gemeint)langweillig werden (nur werden)
WENN man nicht weiß wie man weiterkommt. Deswegen einen kleinen Tipp:
"Um gegen die Herzhofen Arenaleiterin zu kämpfen, muss man erst nach Eyles"
(magnus 10 Jahre)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2009
Pokemon - ein Phänomen für sich. Seit der ersten Edition begeistern mich die Games immer wieder von Neuem. An Perl hat mir besonders gefallen, dass das alte Spielprinzip erhalten blieb, aber mehrere neue Funktionen des DS vor allem im Untergrund und mit der Wifi-Connection den SPielspaß und die Möglichkeiten zur eigenen Gestaltung erweitern. Auch graphisch hat sich einiges gebessert und auch die SPielzeit ist im Vergleich mit anderen DS-Spielen enorm lang. Ich spiele nun schon seit einem Monat und bin immernoch nicht vollständig durch, da es nach dem Abspann noch weiter im Spiel geht.
Insgesamt ist perl meiner Meinung nach das beste Pokemon bis zum jetzigen Zeitpunkt. Neben den neuen Pokemon kann man später auch die altbekannten Freunde sehen und auch fangen, was dem SPieler nach Liga-Gewinn zusätzlichen SPielspaß bringt.

EINFACH TOP
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2007
Viele von Euch kennen bestimmt noch die Game Boy Color Spiele Pokemon Silber/Gold. Damals gab es noch einen Tag/Nacht Wechsel, je nach Uhrzeit natürlich. So etwas wird es auch in den zwei neuen Pokemonspielen geben.
Diesmal wird es bestimmt sehr lange dauern alle Pokemon zu bekommen. Es sind mittlerweile schon 493 (davon 107 neue). Außerdem wird es das erste Pokemonspiel für einen Handheld sein, dass sogar mit einigen 3-D Effekten überzeugen kann. Das nützlichste Extra für diejenigen, die alle 493 Pokemon bekommen wollen, ist, dass man sogar mit nur einem Nintendo DS Pokemon aus der Pokemon Saphir, Rubin, Smaragd, Blattgrün und Feuerrot Edition auf das Pokemon DS-Spiel tauschen kann. Dafür muss man einfach eine der Editionen in das GBA-Modul stecken. Einen ordentlichen Wi-Fi Modus wird es auch geben. Das Pokemonspiel wird das vielleicht beste aller Zeiten.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2007
Das neue Pokemon Perl/Diamant ist viel besser als seine vorgänger(so wie immer:) )! Es gibt wieder neue Pokemon sowie Entwicklungen.Man kann sogar seine alten Pokemon wieder bekommen
(von Rubin,Saphir,Feuerrot,Blattgrün....)!Es ist eigentlich egal,ob man Perl oder Dimant hat,denn beide unterscheiden sich fast gar nicht.Am besten finde ich den Untergrund.Dort kann man Sphären und Schätze ausgraben.Außer dem Untergrund gibt es noch viele andere neue Features die spaß machen.Also kauft Pokemon Perl oder Diamant(oder beide)und spielt bis zum Top-Vier Champion!

Auf jeden fall zum empfehlen für Pokemon-fans(und solche,die es noch werden wollen).
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2016
Haben schon viele Pokemon Spiele für den Nintendo Ds.....Meine Kinder warten schon immer sehnsüchtig auf das neueste Pokemon Spiel. Fun Faktor..sehr beliebt unter Kindern. Jeder kennt und liebt Pokemon
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)