1 neu ab EUR 32,90

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,80 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Nina Simone - Live at Montreux 1976 (Kulturspiegel Edition)


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 32,90

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Format: DVD-Video
  • Sprache: Englisch (DD 5.1 Surround), Englisch (DTS), Englisch (PCM Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 4. März 2011
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 111 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004CUAAEU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.222 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Tracklisting:
"1976"
01 Little Girl Blue
02 Backlash Blues
03 Be My Husband
04 I Wish I Knew (How It Would Feel To Be Free)
05 Stars / Feelings
06 African Mailman

Synopsis

Tracklisting:
"1976"
01 Little Girl Blue
02 Backlash Blues
03 Be My Husband
04 I Wish I Knew (How It Would Feel To Be Free)
05 Stars / Feelings
06 African Mailman

"1987"
07 Someone To Catch Over Me
08 My Baby Just Cares For Me

"1990"
09 I Love You Porgy
10 Liberian Calypso
11 Four Women / Mississippi Goddam
12 Ne Me Quitte Pas (Don't Leave Me)
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Music Lover am 12. Juni 2012
Format: DVD
NINA SIMONE, diese großartige Künstlerin, die so gar nicht in die vorgefertigten Schubladen des Musikbusiness passen wollte, gab 1976 (und danach) einige denkwürdige Konzerte während des Montreux (Jazz) Festivals.

Ich wurde bereits in den 1960er Jahren auf NINA SIMONE aufmerksam, kaufte Album nach Album, war jedes mal wieder überrascht, dann begeistert und wurde schließlich einer ihrer größten Fans.

Schon die Musik dieser Ausnahmekünstlerin, die sich im Jazz genauso souverän zu bewegen wusste, wie in Soul, Blues, Pop und hochpolitischem Protestsong, ist eine Klasse für sich. Niemand kann der, leider bereits verstorbenen, Sängerin und Pianistin bis heute auch nur "das Wasser reichen". Noch viel mitreißender, in ihrer fast unerträglich wirkenden, Intensität und Interaktion mit dem Publikum waren aber Ninas Live-Auftritte:

NINA SIMONE erwartete von Ihrem Publikum absolute Konzentration und Ruhe. Sie gab alles, wenn sie auf der Bühne war und konnte sehr ungehalten werden, wenn sich das Publikum unaufmerksam oder geschwätzig verhielt. Dann gab es Situationen, in denen die Künstlerin plötzlich minutenlang schwieg, die Störer fixierte und auch schon 'mal zur Ordnung rief. Wer so etwas jemals erlebte, vergisst es nicht mehr.

Die auf dieser ausgezeichneten DVD (Bild- und Klangqualität sind hervorragend) enthaltenen Konzerte sind Dokumente für die Ewigkeit und ein 'must have' für absolut jeden NINA SIMONE Fan. Im 1976er Konzert erleben wir Nina künstlerisch in Hochform (allein der "Backlash Blues" ist das Geld der DVD wert) und in der Interaktion mit ihrem Publikum herrscht derartige Hochspannung, dass einem schier der Atem stockt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johannes Esper am 20. September 2010
Format: DVD
der mitschnitt einer sternstunde jenseits aller schubladen. konzert, performance, therapiesitzung, seance. eine so souveräne verbindung von rückhaltloser emotionalität und gleichzeitiger absoluter kunstlerischer kontrolle habe ich in der form nirgends gesehen. was für eine präsenz! wer intensität sucht, bereit ist, sich berühren oder gar verstören zu lassen, sollte sich diese konzertdokumentation unbedingt anschauen. wer unterhaltung sucht oder nette musik ist hier falsch.
schnitt und kameraführung sind perfekt auf die simone abgestimmt, die tonqualität ist gut. absolut empfehlenswert!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ape am 7. Januar 2007
Format: DVD
Wer Nina Simone kennt und schätzt, muß das Konzert aus 1976 sehen. Blues, Jazz, Pop? Nina Simone-Musik! Bei vielen Konzert-DVDs frage ich mich, ob ich die Bilder wirklich brauche. In diesem Fall brauche ich sie. Nina Simone ist unvergleichlich. Sie zeigt sich so, wie man es über sie gelesen hat. Verletzlich und mutig, einmalig!

Wenn man das Konzert sieht, weiß man, welch große Künstlerin wir durch ihren Tod verloren haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Von Arx Michael am 23. Mai 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese DVD ist ein Hammer, vor allem die 1976 Aufnahmen. Nicht nur die Sache

mit dem widerspengstigen Mikrophone oder ihre Frage nach David Bowie, sondern

einzigartig und ganz grosse Klasse das Medley von "Stars/Feelings". Sie beginnt mit Janis Ian's "Stars" um gleich darauf eine Zuhörerin zu zwingen

wieder auf ihren Stuhl zu sitzen und dann beginnt sie diesen wunderbaren Song

"Stars, they come and go, they come fast or slow...", "Some of us are downed,

some of us are crowned and some are lost and never found" usw. Unglaublich

schön, Gänsehaut erzeugend und dieser Topsong geht über in den Hitparadenknaller "Feelings", aber was für eine Interpretation. Man möchte

weinen, so schön kann selbst Kitsch sein, wenn er in den Händen einer

Künstlerin wie Nina Simone zu Gold verwandelt wird. Hier erlebt man hautnah

was Musik imstande ist zu sein und man ist dankbar fürs Leben um solches

zu erleben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr.Livingstone VINE-PRODUKTTESTER am 30. Januar 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Sehr zwiespältig...wie die ganze Person.

"Ich trete nicht mehr bei Jazz-Festivals auf..." sagt sie auf der Bühne in Montreux, sie sei keine Sängerin, sondern Pianistin..., sie moniert Mikrofonbewegungen, die sie selber durch ihr Hinundherschieben auslöst... alles nicht sooo wahnsinnig toll, dabei zuzusehen, wenn man keine psychiatrische Selbstdarstellung, sondern eigentlich Jazz haben will.

Nina S. zelebriert sich selbst. Bühnen-Logorrhoe ohne Ende, sinnloses Gerufe nach D.Bowie, wie vollgekokst, "high", leider auf die unangenehme Art, also "low": zynisch lachend - aggressiv - depressiv. Von Liebe redend, singend, aber maßlos enttäuscht.
Dann scheint es , als besinne sie sich, dass sie auf einem Jazzfest ist, - vielleicht bekommt sie auch ein Zeichen? - dass sie ihr Geld nicht für Theater, sondern ihre Musik bekommt, setzt sich wieder ans Piano, fummelt am Mike, und dann geht's endlich wieder weiter...aus allem bekifften Gequatsche:
Der großartige Blues "Mr.Backlash", der den Kauf der DVD lohnt
und - "feelings", unnachahmlich anders.
Immer traurig.
Nina S. zieht runter.
Und deshalb singt und spielt sie den Blues so irre gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden