Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Nikon AF Zoom-Nikkor 80-400mm 1:4,5-5,6D ED VR Objektiv (77mm Filtergewinde), bildstabilisiert) inkl. HB-24

von Nikon

Unverb. Preisempf.: EUR 1.399,00
Preis: EUR 1.299,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 100,00 (7%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch GIL ENTERPRISE und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 1.278,16 6 gebraucht ab EUR 799,00
  • Betrieb mit VR-Bildstabilisator entspricht einem Gewinn von 3 Blendenstufen (achtfach längere Verschlusszeit)
  • VR-Bildstabilisierung kann zur Stromersparnis im Sucher abgeschaltet werden
  • Automatische Erkennung von Schwenkbewegungen
  • Drei ED-Glas-Linsen garantieren überlegene optische Leistung
  • Lieferumfang: Objektiv, Objektivrückdeckel LF-1, Objektivdeckel LC-77, Objektivbeutel CL-L1, Gegenlichtblende HB-24

Filter
Gleich mitbestellen: Filter für ihr SLR-Objektiv
Das optimale Objektiv-Zubehör: Bringen Sie Tiefen, kräftige Farben und andere Effekte in ihre SLR-Fotos. Hier geht es zum gesamten Filter-Sortiment bei Amazon.de

Wird oft zusammen gekauft

Nikon AF Zoom-Nikkor 80-400mm 1:4,5-5,6D ED VR Objektiv (77mm Filtergewinde), bildstabilisiert) inkl. HB-24 + Hoya HD UV Filter 77mm
Preis für beide: EUR 1.353,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Hoya HD UV Filter 77mm EUR 54,99

Hinweise und Aktionen

  • Der Amazon Ratgeber Spiegelreflex-Objektive - Was Sie beim Kauf eines Objektives beachten sollten: Zum Ratgeber

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 434,3 x 231,1 x 17 cm ; 1,3 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,1 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: 1996
  • ASIN: B00005LEOO
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 25. Januar 2002
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt): Ja


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

58 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kristina Scherer TOP 500 REZENSENT on 3. März 2012
Der erste Eindruck war, dass ich mir da ein ganz schönes Riesenobjektiv zugelegt habe ' Angesichts der großen Brennweite ist das Nikkor AF VR 80-400 4,5-5,6 D ED allerdings angenehm klein, das Gewicht akzeptabel. Die Verarbeitung ist solide, macht einen langlebigen Eindruck. Einen schönen Köcher gibt es außerdem dazu. Negativ fällt aber der schwer laufende Ring des Drehzooms auf. Zum Einsatz kommt die Linse bei mir an der D80 und D700. Schärfe, Farben und Bokeh sind gut. Dies verdankt das Objektiv vermutlich den hochwertigen ED Gläsern, die Nikon hier verarbeitet hat. Bei Offenblende könnte die Bildqualität etwas besser sein. Zwischen 80-300 mm gibt es nichts zu kritisieren, aber darüber hinaus baut die Qualität leicht ab, vor allem, wenn man zu 400 mm wechselt. Wirklich dramatisch ist dies aber nicht. Tragischer ist die niedrige Geschwindigkeit des Autofokus und auch der dabei entstehende Geräuschpegel hat schon schon so manche meiner wild life-Wildtierbeobachtungen beeinflusst. Silent Wave-Antriebe kannte Nikon zum Herstellungszeitraum offenbar noch nicht. An der Autofokuspräzision gibt es nichts auszusetzen ' wenn dieser sitzt, dann 100%.
Zur Bildstabilisation: Der etwas betagte VR der ersten Stunde arbeitet gut. So sind Freihandaufnahmen bei 400 mm mit 1/30s Belichtungszeit kein Problem, wenn man über ein einigermaßen ruhiges Händchen verfügt. Allerdings habe ich den Eindruck, dass der VR ein kleiner Stromfresser ist, was sich an der Akkulaufzeit bemerkbar macht. Aber keine Sorge, man muss nicht nach 10 Fotos den Akku wechseln. Der originale Nikon EN EL3e Akku genügt für über 300 Bilder. Zudem besteht die Möglichkeit, den VR dahingehend zu beeinflussen, wann er einschaltet.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ol1ver on 20. Mai 2012
Verifizierter Kauf
Das gute Stück habe ich vor einiger Zeit für meine Freundin bestellt, da sie es relativ selten benutzt, habe ich es mir "ausgeliehen" und schildere nun meine Erfahrungen damit an einer D300s:

Was ich erwartet habe (nach Prioritäten geordnet):
- Ein langes Tele mit guter Abbildungsleistung
- moderates Gewicht und kompakte Abmessungen
- Bildstabilisator
- zuverlässiger AF
- gutes Handling und Haptik

Was ich "vorgefunden" habe:

Abbildungsleistung:
Mit dieser bin ich zufrieden. Über den gesamten Zoombereich zeichnet die Linse detailreich mit geringen Verzeichnungen. Bei den wenigen Aufnahmen, die ich am unteren Ende gemacht habe sind die Bilder sehr scharf, aber 90% der Aufnahmen habe ich am oberem Ende (<300mm) gemacht. Wichtig war mir auch die Leistung bei Offenblende, da es ein ziemliches "Dunkelzoom" ist. Auch hier gute Ergebnisse, am ist die Linse bei Blende 8. Die Bilder habe ich nicht explizit auf Vignettierung oder Farbsäume untersucht, jedoch ist mir beim ersten Sichten nichts dramatisches aufgefallen.

Gewicht und Abmessungen:
Es ist ein Plastikbomber mir Metallskellet und das ist auch gut so, mit knapp 1,4kg hält es sich noch in den Grenzen des Erträglichen. Das ist der unbestrittene Vorteil eines Objektives mir niedriger Lichtstärke. Sehr gut ist seine kompakte Bauweise, mit umgedrehter Blende ist es kürzer als ein 70-200vr und passt somit in jeden vernünftigen Fotorucksack.

Bildstabilisator:
Scheint noch aus der Gründerzeit zu stammen, das Objektiv wurde a.d.2001 konstruiert, ist also noch ein VR1. Interessanterweise gibt es 3 Betriebsmodi: aus, aktiv bei Auslöser 1.Stufe betätigt, aktiv erst bei Auslösung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vielleser on 15. März 2013
Das Objektiv habe ich bei Amazon Warehousedeals wie neu gekauft zum Schaeppchenpreis und es macht sich bisher ausserordentlich gut. Die Verarbeitung ist erste Sahne und die Schaerfe und der AF stimmen wirklich auf den Punkt an meinen Kameras (D800 und D7000). Der Zoomring hat einen langen Weg und dreht relativ fest, ist aber nach Gewoehnung okay. Der Autofokus machte anfangs den Eindruck, als wenn er langsam waere. Aber inzwischen bin ich begeistert von der Genauigkeit und auch Schnelligkeit bei gutem Licht auch mit Sport- und Bewegungsaufnahmen. Wichtig ist dabei, den AF-Begrenzer zu benutzen. Dann sind die AF-Bewegungen gering und der AF dadurch entsprechend schneller und leiser, nicht mehr stoerend. Die Einstellung "AF-Limit" funktioniert sowohl im Nahbereich als auch im Fernbereich, also entweder von ca. 2-4m oder von ca. 5-unendlich. Zum Kaufpreis von weniger als der Haelfte des Nachfolgers mit AF-S (UVP 2.700 Euro!) und wahrscheinlich aehnlicher optischer Leistung. Mit der optischen Leistung und den Farben/Kontrast bin ich sehr zufrieden mit diesem Objektiv mit "Goldring". Ich wuerde es jederzeit wiederkaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
74 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 3. August 2005
Das äußerst kompakte Objektiv bringt bei vernachlässigbarer Vignettierung eine tadelose optische Leistung bei hochwertiger Verarbeitung. Selbst bei 400 mm ist die Schärfe schon bei offener Blende sehr gut mit etwas geringerem Kontrast. Die Bildstabilisierung arbeitet sicher und garantiert Aufnahmen bis zur 1/30 Sek. über den gesamten Brennweitenbereich. Es ist ein ideales Reise- u. Naturzoom. Leider fehlt ein Silent-Wave-Motor u. die Nahgrenze von 2,3 m ist manchmal leider zu groß.
Die Stativschelle ist ein Witz u. bietet schlechtes Handling.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen