Elektronik Geschenkefinder
EUR 399,90 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von 1A-PHOTO-PORST
Hinzufügen
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 459,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Foto Birwe
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Nikon Coolpix P7100 Digitalkamera (10 Megapixel, 7-fach Weitwinkelzoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz

von Nikon

Preis: EUR 399,90 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch 1A-PHOTO-PORST. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 399,90 7 gebraucht ab EUR 247,99
  • 10,1 Megapixel mit großem CCD-Sensor
  • 7,1-faches Weitwinkelzoom mit optischem Bildstabilisator (28-200 mm Kleinbildäquivalent)
  • 7,5-cm-Monitor (3,0 Zoll), horizontal drehbar, mit ca. 921.000 Bildpunkten
  • HD-Movie (720p) mit Stereton und HDMI-Ausgang, externes Stereo-Mikrofon anschließbar, Gegenlicht HDR
  • Lieferumfang: Kamera, Lithium-Ionen-Akku, Akku-Ladegerät, Audio/Video-Kabel, USB-Datenkabel, Kameragurt, Software-Komplettpaket

Wird oft zusammen gekauft

Nikon Coolpix P7100 Digitalkamera (10 Megapixel, 7-fach Weitwinkelzoom, 7,5 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) schwarz + Bundlestar * BAXXTAR II Kameratasche für Canon PowerShot SX170 SX160 G15 -- Nikon Coolpix P7100 -- Samsung EX1 EX2F Samsung GALAXY Kamera (weitere, siehe Produktdetails)
Preis für beide: EUR 412,30

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Informationen rund um das Thema Kompaktkameras? In unserem Ratgeber finden Sie nützliche Informationen rund um digitale Kompaktkameras.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 13 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Hier geht's zur Adobe-Aktion. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website.
    Wie Sie bis zu 30 Tage nach dem Kauf eines Computers oder einer Kamera 10 EUR auf Adobe Produkte sparen können erfahren Sie hier.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

Technische Daten [0,37 MB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 4,8 x 7,7 cm ; 395 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,1 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: P7100
  • ASIN: B005IFWZSW
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 24. August 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (155 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.263 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  • Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt): Ja

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen



Nikon P7100
Nikon P7100

Ich bin die Nikon COOLPIX P7100.
Der Profi unter den Kompaktkameras.

  • Semi-professionelle Kompaktdigitalkamera mit hohem Ausstattungsumfang
  • 7,1-fach-Weitwinkelzoom mit optischem Bildstabilisator (28–200 mm*)
  • Hochauflösender 7,5-cm-Clear-Color-Monitor (3,0 Zoll) mit ca. 921.000 Bildpunkten und horizontaler Schwenkachse
  • HD-Filmaufnahme (720p) mit Stereoton und HDMI-Anschluss sowie externem Mikrofonanschluss
  • Sehr großer 10-Megapixel-CCD-Bildsensor (1/1,7 Zoll) für erstklassige Aufnahmequalität
Nikon P7100


Semi-professionelle Kompaktdigitalkamera mit hohem Ausstattungsumfang

Die Nikon COOLPIX P7100 steht einer Spiegelreflexkamera praktisch in nichts nach – weder in der Menüführung noch im Funktionsumfang. Die sofortige Aufnahmebereitschaft und der schnelle Autofokus sorgen für eine Optimierung aller Systemfunktionen. Das macht sie zum idealen Begleiter für alle, die beeindruckende Fotos aufnehmen und trotzdem keine schwere Fotoausrüstung tragen wollen.

Nikon P7100

Hochauflösender 7,5-cm-Clear-Color-Monitor (3,0 Zoll) mit ca. 921.000 Bildpunkten und horizontaler Schwenkachse

Flexible Aufnahmen in jeder Situation: Der 7,5 cm große Clear-Color-Monitor ist neigbar. Über Einstellräder auf Vorder- und Rückseite können Sie außerdem problemlos Einstellungen vornehmen, ohne die Hände von der Kamera nehmen zu müssen.

Nikon P7100


7,1-fach-Weitwinkelzoom mit optischem Bildstabilisator (28–200 mm*)

Herausragende Bildqualität: Das NIKKOR-Weitwinkelobjektiv mit 7,1-fach-Zoom und einem Brennweitenbereich von 28 bis 200 mm bietet herausragende Präzision und sorgt für unglaublich scharfe Bilder.
* entsprechend Kleinbild

Nikon P7100


HD-Filmaufnahme (720p) mit Stereoton und HDMI-Anschluss sowie externem Mikrofonanschluss

Beeindruckende Filmaufnahmen: Sowohl der optische Zoom als auch der Autofokus stehen während der Aufnahme zur Verfügung. Der Weißabgleich kann vor dem Start der Aufnahme fest eingestellt werden. Die Speicherung des Belichtungswerts ist zu jedem beliebigen Zeitpunkt – auch während der Filmaufnahme – möglich. Neben dem integrierten Stereomikrofon besteht darüber hinaus auch die Option, ein externes Mikrofon anzuschließen.

Nikon P7100


Sehr großer 10-Megapixel-CCD-Bildsensor (1/1,7 Zoll) für erstklassige Aufnahmequalität

Der große 10-Megapixel-Sensor liefert in Kombination mit dem schnellen Bildprozessor außergewöhnlich rauscharme und detailreiche Bilder.



Entdecken Sie außerdem viele weitere außergewöhnliche Details der Nikon COOLPIX P7100:
  • Funktionsumfang wie eine moderne digitale Spiegelreflexkamera
  • Optischer Sucher mit Dioptrieneinstellung
  • Manuelle Steuerung: Wahlräder für direkten Zugriff auf die wichtigsten Einstellungen
  • Automatische, teil- oder vollmanuelle Belichtungssteuerung (P,S,A,M)
  • Großer 10,1 Megapixel CCD-Bildsensor für beeindruckende Detailschärfe und gestochen scharfe Vergrößerungen
  • Bildaufzeichnung im COOLPIX RAW Format NRW+
  • Hohe Empfindlichkeitsreserven bis ISO 6400
  • Rauscharmer Nachtmodus - für Aufnahmen im Hochempfindlichkeitsbereich
  • EXPEED C2 Bildverarbeitungssystem für besserer Filmaufnahmen und Bildqualität
  • Kamera kompatibel mit Weitwinkelkonverter, IR-Fernauslöser, zahlreichen Blitzgeräten und Mikrofonen
  • Zoomspeicher ermöglicht Speichern und schnelles Abrufen von 7 verschiedenen Brennweiteneinstellungen
  • Der Bildstabilisator (VR) mit beweglicher Linsengruppe reduziert Auswirkungen einer unruhigen Kamerahaltung
  • Spezialeffektmodus zum einfachen Aufnehmen kreativer Bilder oder Filme
  • Umfassende Nachbearbeitungsfunktionen (inkl. Spezial- und Kreativeffekte, ohne Computer)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1.166 von 1.181 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bazi HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 18. November 2011
Verifizierter Kauf
Vorbemerkung:
***********
Ursprünglich hatte ich mir die Vorgängerin P7000 als Zweitkamera zu meiner D-SLR gekauft, nachdem ich sie ausgiebig mit der Canon G12 verglichen hatte. Damals kam ich zu der Erkenntnis, dass die Canon G12 bei nahezu identischer Bildqualität definitiv das ausgereiftere Produkt im Vergleich zur P7000 darstellt. Aufgrund der besseren Ausstattung und des sympathischeren Bedienkonzepts hatte ich mich trotz unzuverlässiger Gerätesoftware (Abstürze und Einfrieren) sowie des öfter versagenden Autofokus mit einigem Bauchweh für die Nikon entschieden. Nach einen Vierteljahr Nutzung fiel der Sensor aus und nun bin ich im Besitz des Nachfolgemodells P7100.

Gehäusequalität und Haptik:
*********************
Die P7100 macht mit ihrem Mix aus einer Magnesiumlegierung und hochwertigem Kunststoff einen wertigen, gediegenen Eindruck. Dennoch empfand ich die P7000 irgendwie harmonischer, sie war wie aus einem Guss. Bedingt durch zusätzliche Bedienelemente und den Klappbildschirm wirkt die P7100 nicht ganz so smart und trotz nahezu identischer Abmessungen etwas klobiger. Doch das ist Jammern auf höchstem Niveau. Durch den veränderten Handgriff gelingt es wesentlich besser, die Kamera mit nur einer Hand sicher zu halten. Dazu trägt auch die an griffwichtigen Stellen angebrachte Gummierung bei.

Die Drehräder auf der Gehäuseoberseite sind aus Metall gefertigt. Ein versehentliches Verstellen ist nahezu ausgeschlossen, denn sie laufen sehr straff, fast schon ein wenig schwergängig. Alle sonstigen Schalter und Knöpfe haben gut definierte Druckpunkte. Der Objektiv-Adapterring sitzt schön fest, bei der P7000 hatte er ziemlich viel Spiel.
Lesen Sie weiter... ›
29 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
158 von 165 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rudimedo am 23. Januar 2012
Verifizierter Kauf
Achtung: es erfolgt ein bewusster Äpfel- und Birnenvergleich, auch um die Grenzen der Technik aus professioneller Sicht darzustellen.

Neben der berufsmäßigen Fotografie bin ich auch privat gerne mal mit einer handlicheren Knipse unterwegs und genau die hat mir gefehlt(meine olle Ixus 65 mal ausgenommen). Abgeschreckt haben mich in den letzten Jahren die kleinen Sensoren und die hohen Pixelmengen auf eben diesen.

Nachdem Canon aufgewacht (weniger MP-Wahn) und Nikon nachgezogen ist war ich schon fast glücklich.Und als die Fuji X 10 mit größerem Chip angekündigt wurde, bekam ich die ersten, wirklichen Kaufgelüste. Leider hat diese Kamera in den Tests enttäuscht, ich möchte keine ellipsoiden Flecken auf meinen Bildern sehen.

Die Nikon war also der beste Kompromiss, systembedingt fiel mir der Umgang mit dieser Kamera von Anfang an leicht und der dicke Blitz passt auch drauf.

Nach 2000 Bildern von Kind über Tier, von Nacht zu Tag, von Frankfurt bis Venedig 4 Punkte dafür:

Man kann immer und überall fotografieren, die Einstellmöglichkeiten sind logisch und schnell zu vollziehen, die Bedienelemente da wo sie hingehören und wunderbar zu bedienen.
Kein Gefuzzel durch irgendwelche Menüs, ASA,WB,Programmfunktionen, persönliche Vorlieben, alles schnell da und auch wieder weg.

Der Klappmonitor ist einfach zu bedienen, sicherlich geht noch mehr, aber das Display ist so gut, daß man ihn nicht oft braucht, eine gute und stabile Lösung.

Zum Thema Bildqualität zitiere ich mal meine Berufsschullehrerin: "Zoom ist immer ein Kompromiss".
28-200mm (umgerechnet auf Kleinbild) sind ein fauler. Je mehr Tele desto weicher, so wie immer.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
194 von 206 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bookworm 1955 am 27. September 2011
Diese Kamera kann so viel, dass ich mich nur auf die wichtigsten Dinge beschränken möchte:

POSITIV:
+ Frei belegbare Funktionstasten und Wahlräder. Wer blitzschnell auf bestimmte Funktionen im Menü zurückgreifen will, kann nicht nur die Belichtungskorrektur direkt über das rechte Wählrad vornehmen, sondern hat über das linke Rad auch schnell Zugang u.a. auf die ISO-Einstellung oder den Weißabgleich. Das schafft Tempo beim Fotografieren. Über die Einstellräder (vorn und hinten) kann man sich durch die Menüs hangeln, ohne den Finger von der Kamera zu nehmen. Auch das schafft Tempo. Über U1, U2 und U3 am Funktionswählrad sowie über die Einstellung »My« am Schnellmenü-Wählrad kann man bestimmte Grundeinstellungen vordefinieren (z.B. Fotografieren bei schwachem Licht oder bei Gegenlicht).
+ Blitz. Die Idee ist so simpel wie genial: Erst wenn man den Blitz wirklich benötigt, muss man eine Taste drücken, durch die er aufklappt. In allen anderen Situationen (und das ist der Regelfall) bleibt der Blitz eben aus. Ein echter Hammer ist die Möglichkeit, den Vollblitz in Stufen von 1/2, 1/4, ... bis 1/32 und 1/64 einstellen zu können. Damit gehören Überbelichtungen in bestimmten Partien ab sofort der Vergangenheit an. Der Bereich des integrierten Blitzes liegt bei 0,3 bis 9 (!) m für Weitwinkelpositionen und bei 0,3 bis 4,5 m für Telezoompositionen, wenn die ISO-Empfindlichkeit auf Automatik gestellt ist. (Dies funktioniert jedoch nicht mit einem externen Blitz.)
+ Autofocus: Er ist schnell und funktioniert endlich auch in lichtschwachen Umgebungen (selbst bei hohen Brennweiten). Hier hat Nikon aus der Vergangenheit gelernt.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen