Kundenrezensionen

12
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Dezember 2012
Ich muss ja gestehen, dass ich mir die Nikon J1 wegen der roten Farbe gekauft habe. aus der Werbung war mir eines wichtig, dass beim Fotographieren schnelle und spontane Aufnahmen möglich sind. Dies zur Kamera. Da ich den Wunsch hatte, die Nikon besser kennen zu lernen, kam diese Buch gerade recht. Und es hat sich wirklich gelohnt! Der Autor erzählt sehr lebendig und lebensnah, natürlich mit photographischen Hintergrundwissen, dass ich als Laie nicht besitze. Dennoch kann man den Inhalten folgen, auch wenn es manchmal sehr speziell wird, aber man lernt wirklich dazu und benutzt dann die Kamera nicht nur mit einem Click, sondern mit differenzierten Blick. Ich bin echt erstaunt, welches Know How und welche Fähigkeiten in dieser Kamera verbergen. Wenn man wirklich gute Photographie betreiben will, kommt man nicht drumherum sich theoretisch einmal damit auseinanderzusetzen. Mit macht es Spass und ich weiß, dass ich noch längst nicht die Grenzen meiner Nikon 1 kenne! Das finde ich spannend.
Die Lesart macht Spass und kann wirklich empfohlen werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Mai 2012
Wir haben uns im Januar 2012 eine Nikon J1 gekauft. Meine Freundin hatte seit einigen Jahren eine kleine Kamera (RICOH CAPLIO R6) mit der sie zwar sehr zu frieden ist, aber nun doch "etwas mehr" wollte. Ich selbst habe wenig Ahnung von Fotographie - also erschien uns die Nikon 1 mit ihren Automatiken eine gute Wahl. Die Funktionen sind nach unseren ersten Tests wirklich klasse. Wir haben bereits richtig gute Fotos mit der J1 gemacht, indem wir einfach die Automatiken genutzt haben.

Um möglichst viel aus der Nikon 1 herauszuholen, wollten wir einiges nachlesen. Da aber die Anleitung von Nikon nicht gerade so dolle ist, haben wir uns nach Literatur umgeschaut. Das Buch von Benno Hessler ist das erste Buch zu einer Kamera, das ich je gelesen habe.

Zum Cover und Einband:

Das Buch macht durch seinen festen Einband einen guten Eindruck. Es fühlt sich richtig wertig an und liegt gut in der Hand. Ehrlich gesagt finde ich das Cover selbst nicht sonderlich hübsch. Eine schwarze Kamera auf schwarzem Hintergrund finde ich nicht so dolle. Das hätte mich fast von einem Kauf des Buches abgehalten - was aber ein Fehler gewesen wäre. Ich hatte schon mal ein Buch, bei dem das Cover wirklich schlimm war - der Inhalt aber um "Lichtjahre" besser. So ähnlich ging es mir auch bei diesem Buch.

Layout:

Beim ersten Aufschlagen des Buches war ich sehr überrascht, wie klasse doch der Inhalt präsentiert wird: Auf jeder Seite findet sich die Überschrift vom jeweiligen Kapitel, die Schrifttype ist sehr leserlich, die Graphiken sind gut auf den Seiten untergebracht - oft auf dem linken breiten Rand. Sehr schönes Layout. Das Erscheinungsbild im Innern macht auf mich also einen erheblich besseren Eindruck als das Cover.

Die Kapitel des Buches:

Vorwort
Was ist Nikon 1?
Die Technik hinter Nikon 1
J1 und V1: Die Unterschiede im Detail
Die Bildqualität von Nikon 1
Für wen ist Nikon 1 geeignet?
Für wen ist Nikon 1 nicht geeignet?
Die Bedienung der Nikon 1 Kameras
Die klassischen Aufnahmemodi
Die geheime Belichtungsautomatik
Das Hauptmenü der Kameras
Richtig belichten
Der Belichtungsmessung unter die Arme greifen
Weißabgleich
Die ISO-Einstellung
Richtig Fokussieren
Richtig Blitzen
Die Videofunktionen
Dauerhafte Sicherheit für Ihre Fotos
Empfehlenswertes Zubehör
Nikons Softwarepaket
Die bezahlbare Alternative
Urteilen Sie selbst
Index

Zum Inhalt - Vorstellung der Nikon 1:

Bis zur Seite 59 wird "Seelenmassage" betrieben - damit meine ich: hier wird meine Frage beantwortet, ob wir auch wirklich eine gute Kamera gekauft haben - ist die Bildqualität wirklich gut? Es finden sich hübsche Fotos der Nikon 1 und deren Objektive, Fragen zur Größe des Sensors, Beispielfotos, Infos zum Autofokus, Highspeedmodus, Größe des Bajonetts. Die Unterschiede von V1 und J1 werden vorgestellt: elektronischer Sucher, (nicht)eingebauter Blitz, Verschlussarten, Displays, Akkus, Anschlüsse, Gehäusematerialien. Auf Seite 53 und 54 werden Testfotos von einer Spiegelreflexkamera und der V1 verglichen. Ich bin beruhigt - kein Fehlkauf.

Zum Inhalt - Bedienung der Nikon 1:

Von Seite 60 bis Seite 174 wird die Bedienung der V1 und der J1 erklärt. Das ist für mich der wichtigste Teil des Buches. Ich meine, dass die Bedienung der Nikon 1 umfassend dargestellt wird. Die Menü-Punkte der Kamera werden Schritt für Schritt erklärt. Die Automatiken und einzelnen manuellen Einstellungen werden alle verständlich gemacht. Insbesondere das Kapitel zum Blitzen war für mich überraschend informativ. Demnächst werde ich vieles davon ausprobieren.

Zum Inhalt - Videofunktionen:

Auf 13 Seiten werden die Videofunktionen beschrieben. Sehr informativ finde ich die Ausführungen zu HD. Wir wollten keine Videos machen - aber die Nikon 1 hat doch einiges drauf wie ich im Buch erfahren darf. (Vielleicht werde ich den bewegten Schnappschuss gelegentlich einsetzen.)

Zum Inhalt - Zubehör:

Von Seite 189 bis Seite 217 wird auf folgende Punkte eingegangen: Speichern von Fotos, empfehlenswertes Zubehör, Software (beigelegte Software, Photoshop Elements, Capture NX). Das sind im wesentlichen Vorstellungen und keine Anleitungen. Aber auch aus diesem Kapiteln konnte ich so einiges mitnehmen, wie z. B. Polfilter, seperater GPS-Empfänger. Mal schauen, ob wir uns Capture zulegen...

Zum Schreibstil:

Mir hat der Stil sehr gefallen. Dröge Technik freundlich rüberzubringen - das ist dem Autor gelungen. Eine Überschrift wie "Sicherererer" (wirklich: viermal "er") finde ich zum Schmuntzeln. Wo Herr Hessler Kritik an einzelnen Punkten hat (z. B. die Reihenfolgen einiger Menüeinträge) so schreibt er es auch klipp und klar.

Fazit:

Wir als Anfänger im Bereich der Systemskameras sind mit dem Umfang und den Inhalten des Buches sehr zu frieden. Tolles Buch - Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Januar 2012
Die Nikon 1 (v1) ist nicht jedermanns sache. Mit dieser Kamera beschreitet Nikon neue Wege, minimalistisch ausgestattet bietet sie nicht den gewohnten Komfort einer Digitalkamera.
Viele haben damit ein Problem und wissen nicht wie sie aus der Kamera gute Bilder bekommen. Viele wissen auch gar nicht mehr ohne diesen ganzen schnickschnack zu Fotografieren.
Dieses Buch erklärt Schritt für Schritt den Umgang mit dem Nikon 1 System.
Es wird auch auf das technische eingangen, für wenn die Kamer geeigent ist und für wenn nicht, die Bedienelemente,
klassische Aufnahme modi (für mich das interessanteste Kapitel), die richtige Belichtung, welche Eingreifmöglichkeiten bestehen und vor allem wie, Fokussieren, Blitzen usw.
Es wird auch auf Bildbearbeitungsprogramme eingangen (die bezahlbaren).
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Januar 2013
Natürlich ist der Inhalt zum großen Teil eine bessere Bedienungsanleitung. Aber der Autor versteht es in Wort und Bild, die Funktionen der Kamera mit Beispielen aus der Praxis zu kombinieren. Für den Einstieg in die Kamerafunktionen, vor allem für den Nichtprofi, sehr hilfreich; gut zu lesen. Wer die Nikon neu gekauft hat, mehr als empfehlenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. September 2012
Ein super Buch, habe viel über meine neue Nikon 1 V1 gelernt.Es werden alle Punkte des Menüs angesprochen und sehr gut beschrieben, auch gut verständlich für einen Anfänger.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. März 2014
Ich habe dieses Produkt mit 5 Sterne bewertet,
weil die Erklärungen sehr gut sind.
Kann ich jedem gerne weiter empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. Mai 2015
Sehr informatiefes Buch für die Nikon 1 - von gebraucht keine Spur - ich meine das ist neu - freut mich natürlich sehr.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Februar 2012
Da Herr Hessler sich äußerst pikant über eine Rezension von mir bei einem seiner Kollegen und Wettbewerber geäußert hat und ich leider vergessen habe meine am 05.02.2012 verfasste Rezension auf meinem Blog auch hier bei Amazon zu veröffentlichen möchte ich das nun gerne per Copy and Paste nachholen:

Ich schrieb über dieses Buch am 05.02.2012 folgendes;

Es muss sich herumgesprochen haben, das ich mittlerweile gerne Bücher lese und auch gerne in meinem Blog darüber berichte. So landen jetzt fast jede Woche tolle neue Bücher bei uns im Posteingang. So konnte ich mir jetzt zwei Bücher zur Nikon Serie 1 – die ich ja auch im Moment zum Testen bei mir habe – reinziehen und fange mal mit dem ersten der beiden Nikon 1 Bücher an.

Titel: Nikon 1 – Das Buch zum neuen System – V1 – J1
Autor: Benno Hessler

Das Hardcover-Buch ist sehr gut aufgebaut vom Inhalt her und ist vom Druck hochwertig. Der Schreibtstil des Autors ist nett und flüssig zu lesen.

Das Buch beginnt im ersten Kapitel mit der Technik die hinter der Nikon 1 steckt, geht auf Sensorgrößen, unterschiedliche Kameras J1 und V1 ein und zeigt viele Beispielbilder. Die Berichte sind ausführlich aber nicht zu tiefgehend aufgebaut.

Mehr Inhalte als im Handbuch – aber nicht zu viele Informationen!

Die verschiedenen Objektive und Zubehörartikel aus dem Hause Nikon erläutert Hessler ausführlich.

Die Frage “Für wen ist die Nikon 1″ bleibt auch nicht unbeantwortet und wird gut beleuchtet.

Danach wird sehr ausführlich die Bedienung, die Aufnahmemodi und das Menü erklärt.

Die oft gestellte Frage nach “RAW oder JPG” erklärt Hessler auch sehr gut.

Etwas fragwürdig finde ich die Tipps vom Autor auf Seite 96, wo er empfiehlt in der Nikon 1 RAW und JPG aufzunehmen und dann auf Reisen nur die JPG Versionen auf sein iPad zu kopieren. Genau diese Funktion wird von zig Tausenden IPad Usern wahnsinnig gesucht, denn genau dieses funktioniert in der Realität nicht. Da könnte der geneigte Leser den Verdacht bekommen das der Autor aus der Theorie etwas schreibt was er selbst nicht kennt oder nutzt, obwohl er davon schreibt.

Das Kapitel “Richtig belichten” geht auf generelle Belichtungsgrundlagen genau so ein, wie auch auf die Kamerspezifischen Theman dazu. Da ist also für Neu und Alt in der Fotoszene etwas dabei.

Auch Themen wie Weißabgleich, Picture Control, richtig Fokussieren, richtig Blitzen, die Videofunktion wird ebenso beleuchtet wie die Themen Zubehör und Software zur neuen Serie Nikon 1.

Alles in allem ein empfehlenswertes Buch das einem auf 223 Seiten keine Fragen zur Nikon 1 unerklärt lässt.

Wenn Ihr Fragen zu diesem Buch habt nur zu – ich freue mich auf Eure Fragen und Kommentare.

Euer Jörg
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. November 2012
Dieses Buch ist wenigstens nicht so sachlich geschrieben, wie manch andere - hat auch eine Note Witz dabei. So lest sich das ganze ganz einfach und man hat Spass, dies alles bei der Kamera auszuprobieren. Ist auch leicht verständlich geschrieben, sodass es auch jemand OHNE Kameraerfahrung verstehen kann. TOP!!!!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. November 2012
In diesem Buch werden die täglichen evtl. Probleme gelöst, bevor sie auftreten. Das Fotografieren bekommt mehr Varianten. Das Buch hilt Anfängern und gestandenen Amateur-Fotografen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Digital ProLine: Das große Kamerahandbuch zur Nikon 1 - J1 & V1
Digital ProLine: Das große Kamerahandbuch zur Nikon 1 - J1 & V1 von Kyra Sänger (Gebundene Ausgabe - 5. Februar 2012)

Nikon 1 - Für die Modelle V1 und J1
Nikon 1 - Für die Modelle V1 und J1 von Michael Gradias (Taschenbuch - 1. Januar 2012)

Das Nikon 1 System Handbuch
Das Nikon 1 System Handbuch von Michael Gradias (Gebundene Ausgabe - 28. August 2013)