Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.01.2013 23:45:57 GMT+01:00
MS2009 meint:
Mich würde interessieren, ob hier jemand in neuester Zeit die Nikon D800 erworben hat, und dabei noch die Unschärfeproblematik im linken Fokusbereich (nicht) festgestellt hat? Ich möchte mich vor dem Kauf versichern, dass die neuen Modelle in Ordnung sind, weil ich für Eventfotografie keine Risiken eingehen kann.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.01.2013 11:03:26 GMT+01:00
H. Weber meint:
Hallo, nutze die D800 schon lange als Nachfolger zur D700. Fokusprobleme habe ich nicht, empfehle aber auch den Fokus auf C Schärfenachführung zu stellen. Generell aber ist die 800er nur bedingt für Eventfotografie geeignet...Hier ist eine Kamera mit geringer Auflösung sicher vorteilhafter (D4 oder D600)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.01.2013 15:02:01 GMT+01:00
Amazon-Kunde meint:
keine Probleme

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.03.2013 20:25:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.03.2013 20:30:47 GMT+01:00
Doris P. meint:
Hallo MS2009!
Ich habe für meinen Mann am 1.März eine Nikon D800 bei Amazon erworben. Nach reichlich "test" ist mein Mann sehr begeistert und hat keine Probleme im linken Fokusbereich und anderweitig n i c h t festgestellt.
Die Überraschung ist mit der D800 gelungen (er wußte von diesem Kauf nichts) und das Modell ist in Ordnung.
Haben aber von Nikon jetzt nichts anderes erwartet!
Liebe Grüße Doris

Veröffentlicht am 27.06.2013 10:18:21 GMT+02:00
Franz meint:
Kann ich nur bestätigen! Die D800 ist eine Kamera für Künstler und die es werden möchten. Habe sie bereits ein Jahr und niemals irgendwelche Probleme gehabt. Auch kein Fokusproblem. Sie ist in diesem Preissegment Weltspitze!

Veröffentlicht am 23.01.2014 10:43:17 GMT+01:00
Stefan meint:
Ich habe die D800 seit 30.07.2013 und nur Probleme. Die Kamera ist jetzt bereits das dritte mal bei Nikon. Meine Kamera hatte das Problem mit den linken AF Feldern die signifikant unschärfer waren als rechts und im Vergleich mit Liveview. Nach der Reparatur fokusierte Die Kamera halbwegs normal mit den linken AF Feldern. Dafür sind jetzt alle Aufnahmen in der Mitte unscharf. Hier wurde wohl zu Gunsten der linken Seite justiert. In der Mitte habe ich eine derartigen Fehlfokus, das sich dies nicht einmal mit Micro Adjustment zu korrigieren ist. Jetzt ist die Kamera zum dritten mal bei Nikon zum justieren. Ich verwende auch keine Billiglinsen, sondern habe mir beim Umstieg von Canon noch das AF-S 24-70 2.8, AF-S 70-200 2.8 VRII, AF-S 85 1.4, AF-S 50 1.4G und das AF-S 14-24 2.8 geleistet. Den Umstieg von meine beiden Canon 1Ds MarkIII bereuhe ich sehr, da hier der AF auf den Punkt genau funktioniert.
Es nützt die höchste Auflösung und beste Bildqualität nichts wenn ich nur mit Liveview oder manuellen schaftstellen brauchbare Bilder machen kann. Falls Nikon das Problem nicht lösen kann werde ich auf Wandlung bestehen und das Thema Nikon abhacken.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.01.2014 10:47:40 GMT+01:00
Stefan meint:
Ich würde dringend dazu raten, den AF mit einem lichtstarken Weitwinkel zu testen. Das AF-S 14mm wäre gut geeignet oder auch das 14-24. Ich würde die linke Seite testen und mit der rechten Seite vergleichen bzw, mit Lievview. Erst wenn das alles funktioniert, würde ich einen Kauf in Betracht ziehen.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  6
Beiträge insgesamt:  7
Erster Beitrag:  03.01.2013
Jüngster Beitrag:  23.01.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 5 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen