Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16 Autorip

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen22
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juli 2011
Zunächst das, was ich als positive empfunden habe:
Das Buch ist sehr ordentlich verarbeitet und gebunden. Guter, angenehm zu lesender Druck auf einwandfreiem Papier. Die Bilder sind durchweg farbig. Einige der Bilder sind durchaus ansprechend - wobei dies sicher kein Kriterium für den Kauf des Buches ist. (Da würde ich eher zu Bildbänden raten.)

Die Funktionen der Kamera sind vollständiger beschrieben als in der (rein schwarz-weißen) mit der Kamera gelieferten gedruckten Anleitung.

Es gibt zusätzliche Kapitel über Zubehör und die Programme, wobei sowohl das kostenlose ViewNx, als auch Capture NX 2 beschrieben werden.

Es ist das erste und bislang einzige deutschsprachige Buch über die Nikon D5100, das bereits erschienen ist.

Jetzt das, was ich als negativ empfunden habe:
Die Funktionen der Kamera sind weder so vollständig, noch so ausführlich beschrieben, wie in der von Nikon auf CD mitgelieferten PDF-Anleitung. Auch wenn Sie dieses Buch lesen, sollten Sie zusätzlich unbedingt auch die PDF-Anleitung lesen. Der Vorteil ist dann nur noch, daß sie diese viel schneller lesen können, weil Ihnen vieles schon bekannt ist. Ich könnte mich zwar durchaus auf den Standpunkt stellen, ein Kamerabuch müsse nicht notwendig den Inhalt der Gebrauchsanweisung wiederholen (was dieses Buch auszugsweise macht), erwarte jedoch zusätzliche Hilfestellung zu den Funktionen. So hätten mich beispielsweise der genaue Unterschied in der Funktionsweise der verschiedenen Fokusierungsmodi interessiert, und in welchen Situationen man diese am gewinnbringensten einsetzen kann. Stattdessen heißt es (Zitat Seite 64): "Die meisten Fotografen werden sich für eine Variante entscheiden und dann dabei bleiben." Hieran sind womöglich Bücher wie dieses schuld. Ein paar Zeilen weiter: "Sportfotografen werden eine andere Einstellung verwenden als Fotografen, die sich der künstlerischen Fotografie widmen".
Von derart weichen Statements strotzt das Buch. Klare Hinweise mit eingängiger Begründung, in welcher Situation welche Einstellung empfehlenswert ist, sucht man jedoch vergeblich. Selbst wenn ein Fotograf für seine eigene Praxis bestimmte Funktionen nie braucht, so erwarte ich von einem Fachbuchautor einfach, daß er notfalls recherchiert und die Informationen geeignet aufbereitet.

Zubehörkapitel sind zwar einerseits ganz nett, stellen in meinen Augen jedoch auch Füllmaterial dar, das der Autor ohne viel Anpassungsaufwand für Bücher verschiedener Kameramodelle verwenden kann. (Vor allem, wenn es sich um Zubehör wie Stative, Reflexionsschirme usw. handelt.)
Die Fernauslöser werden kurz erwähnt (immerhin!), ohne jedoch groß auf sie einzugehen.
Obwohl der Autor sonst nicht vor Fremdzubehör zurückschreckt, wird bei den GPS-Empfängern nur der Originalempfänger von Nikon erwähnt. Hier gibt es durchaus interessante Alternativen.
Die Krönung ist jedoch das Kapitel über Objektive. Das hätte er besser weggelassen. Bei den von ihm gezeigten Objektiven handelt es nämlich größenteils um Modelle für Vollformatkameras. Die 5100 hat jedoch einen Sensor im DX-Format, der aus dem großen Vollformatbild keinen Gewinn ziehen kann. D.h. zu den Objektiven gibt es meist modernere Alternativen, die kleiner, leichter und billiger sind, und oft über integrierte Bildstabilisatoren verfügen.
Ich habe ja volles Verständnis, wenn sich ein Autor nicht zu jedem neuen Kameramodell, über das er schreibt, neue Objektive anschafft, er könnte ja aber auch auf Herstellerangaben zurückgreifen. Eine herstellerübergreifende Zusammenstellung wäre eine brauchbare Info. Nützlich wäre auch die Erläuterung der Nomenklatur der Objektivbezeichnung. Aber da erfährt man aus jedem Objektivprospekt mehr als aus diesem Buch.

Die Beschreibung des Programms ViewNX wurde vermutlich auch nur aus einem anderen Buch übernommen. Dagegen spräche ja gar nichts - nur:
Nikon hat vor Einführung der D5100 die Funktionalitäten des Programms erweitert. Diese neuen Funktionen sind (Sie haben es sicher schon erraten) nicht erwähnt.

Die Faltkarte ist nett als herausnehmbares Inhaltsverzeichnis. (Die Druckfehler will ich hier jetzt nicht ankreiden, die werden sicher in einer Neuauflage behoben.) Als Kurzanleitung zur Kamera für jemanden, der die D5100 vielleicht mal ein Jahr oder zwei nicht benutzt, oder der anfangs noch nicht völlig mit ihr vertraut ist, taugt sie in meinen Augen nicht wirklich. Die Menüs sind in der in der Kamera eingebauten Hilfe mindestens ebenso gut beschrieben. Stattdessen sollte eher erklärt werden, wie man diese aufruft und wie man selten gebrauchte Einstellungen vornimmt (z.B. Mehrfachtastenkombinationen).

Fazit: Von den vollmundigen Versprechungen auf der Buchrückseite wurde kein einziges gehalten. Den großen Verkaufserfolg ("über 120 Fachbücher" ...) sollte man nicht als Indiz für die Qualität werten. Auch ich habe mir ja dieses Buch gekauft, würde dies jedoch nicht nochmals tun. Ich warte schon gespannt auf das Erscheinen weiterer Bücher über diese Kamera.
Sie hätte ein besseres Buch verdient!
66 Kommentare|126 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2012
Der Autor versteht es, die Kamera und ihre Funktionen "an den Mann zu bringen".
Übersichtlich und informativ, dazu die Klappkarte, die hilft, sich in dem etwas verschachtelten Menue der Kamera besser zurecht zu finden.

Im Bereich der Rezensionen sind mir in letzter Zeit einige fast persönlich abwertende Kommentare aufgefallen, die mich dazu bewogen haben, mal etwas mehr zu schreiben.
Man wirft nicht nur Herrn Gradias oftmals vor, dass das Herstellerhandbuch oftmals detaillierter ist, dass das Buch ein besser Prospekt ist und dergleichen ...

In gewissem Sinne mag das auch zutreffen, man sollte sich aber auch fragen, wer kauft so ein Buch und was erwartet der Käufer/Leser ?
Ein Profifotograf braucht dieses Buch eher nicht, weil er sich mit der Materie auskennt, er würde aber auch die Kamera allenfalls als Zweitgehäuse erwerben.

Der ambitionierte Hobbyfotograf hingegen, der keine Lust auf dröge Handbücher und pseudo-wissenschaftliche Ausarbeitungen, wie ich einige sogenannte "Kamerahandbücher" mal überspitzt betiteln möchte, sucht etwas anderes. Man kennt viele der Funktionen, sucht aber dies oder das mal auf die Schnelle oder zum Vertiefen seiner Kenntnisse. Auch Tips zu Zubehör - auch mal außerhalb der Nikon-Fetischisten :-) sind da gerne gesehen. Für diese Zielgruppen finde ich das Buch optimal.

Herr Gradias hat einen lockeren Stil und das Buch ist mit schönen Bildern und Beispielen ausgestattet. Für mich persönlich kommt dazu, dass die Bilder aus dem Vorharz, die Makro- und Landschaftsaufnahmen genau auf meiner Wellenlänge liegen. Dafür sehe ich dann auch über Kapitel, die die Software View NX und Capture NX 2 behandeln und die ich als Nikon-Fan aus anderen Büchern von Herrn Gradias bereits kenne, hinweg. Diese mag der eine oder andere als überflüssig bezeichnen, für den "Erstkäufer" bzw. "Erstleser" eines Nikon-Buches dürften diese Kapitel jedoch eine gute Hilfe sein. Bei anderen Autoren hatte ich teilweise auch den Eindruck , dass diese einen Nikon-Zubehörkatalog mit Fotos und Produktbeschreibungen einfach kopiert und ins Buch "reingehängt" haben.
Das würde ich persönlich als Mangel ansehen, wobei es sicher auch andere gibt, die das gut finden. Jeder hat halt seine Vorlieben und ich finde, man sollte das auch mal respektieren und seine Kritiken sachlich halten. Ich kann es deshalb z.B. auch schwer verstehen, wenn man sich mokiert, dass Herr Gradias bestimmte Objektive immer wieder einbringt. Der Käufer einer Spiegelreflex-Kamera kauft diese bestimmt nicht nur wegen der Kit-Obektive und wer alte oder Vollformat-Objektive besitzt, wird diese auch an einer D 5100 nutzen ;-)

Wer sich mit dem Buch nicht sicher ist, der gehe mal in eine gute Buchhandlung und nehme die mittlerweile 4 Bücher (so viele habe ich in den Regalen gefunden; vermutlich gibt es noch mehr) in die Hand und vergleiche. Ich pflege Bücher allgemein mittendrin aufzuschlagen und einige Absätze zu lesen; bei guten Büchern muss ich mich meist zwingen, diese aus der Hand zu legen und vergesse die Zeit ... Dies war hier auch der Fall.

4 statt 5 Sterne vergebe ich nur deshalb, weil mich persönlich die Kapitel über View NX und Capture NX 2 nicht so interessiert haben, weil ich die Programme schon länger kenne und meist mit anderen Programmen arbeite. Für den Einsteiger ins Nikon-Programm dürften sie hingegen hilfreich sein.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2011
Nachdem Handbücher von Digital-Kameras bei den meisten Herstellern nur noch in digitaler Form vorliegen und (meistens) auch nicht wirklich attraktiv gemacht sind, kam dieses Buch gerade recht - das allerdings auch mangels echter Auswahl.

Dieses Buch ist von Außen wie alle Markt & Technik Bücher recht ordentlich verarbeitet und innen schön illustriert und von ansprechender Qualität. Über die (äußere) Optik kann man gepflegt streiten, ich finde sie wirkt ein wenig "billig".

Der Buchtitel zeigt es schon auf: Inhaltlich werden so ziemlich alle Funktionen der D5100 ordentlich beschrieben - mal mehr, mal weniger detailiert wie in der Original Nikon PDF Anleitung auf CD - jedoch farblich bebildert. Wenn auch der eine oder andere nützliche Hinweis vorhanden ist, so ist dieses Buch jedoch - ganz subjektiv gesehen - zu oberflächlich. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass es sicherlich attraktiver ist als erster ein Buch zu veröffentlichen, als ein wenig zu warten und etwas gehobeneres auf die Beine zu stellen.

Das Hilfesystem der D5100 eigentlich schon so gut, dass man eigentlich auch ohne Bedienungsanleitung auskommen könnte (die D5100 kombiniert mit dem "Guide-System" der D3100 wäre bestimmt eine gute Kombination).

Einige Kapitel (Zubhör, Software) sind sicherlich so (oder ähnlich) in anderen Büchern des Autors zu finden. Dies ist an sich nicht verwerflich, allerdings läßt die Aktualität zu wünschen übrig (siehe geänderte/aktualisierte Softwareversion ViewNX) da bereits bei der Einführung der D5100 eine funktional erneuerte/verbesserte Version der Software vorgelegt wurde.

Wem das Geld für eine leicht erweiterte und farbige Bedienungsanleitung nicht zu schade ist, der kann hier beruhigt zugreifen, allen anderen, die tiefergehende Informationen suchen, empfehle ich noch ein wenig zu warten was noch an Publikationen zur D5100 erscheinen wird oder gleich zu allgemeingültigen Büchern der Photographie zu greifen.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2011
Die ersten Kapitel dieses Buches habe ich noch mit Interesse gelesen, dann mutierte dieses Werk nur noch zu einer bebilderten Kurzbedienungsanleitung. In den letzten Kapiteln nur noch Füllmaterial, welches für jede DSLR von Nikon Gültigkeit hat. Für den Preis hätte ich mir bei weitem mehr versprochen. Ich kann jedem(r), der/die mehr über die Möglichkeiten der D5100 erfahren möchten nur vom Kauf dieses Buches abraten.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2013
Das Buch 'wurde schnell geliefert.
Besondersgut gefällt mir der inhaltiche Umfang.
Die Kammera und deren Handhabung (Programme, Bearbeitung...) wird verständlich von A-Z beschrieben und
anhand von Bildern veranschaulicht. Weiters wird in dem Buch auch ein Augenmerk auf das Equipment gelegt.

Wirklich empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2014
Dieses Buch kann ich nur empfehlen, für Anfänger ist alles sehr gut , und verständlich beschrieben. Ich lese in diesem Buch sehr viel, und schaue auch immer wieder nach, wenn ich neue einstellungen an der Kamera vornehmen möchte.Preis Leistung ist hier absolut in Ordnung. Schnelle Lieferung, und genau wie ich es mir vorgestellt habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2013
Bevor ich das Buch gelesen habe war ich ein kompletter Neuling auf dem Gebiet der Fotografie mit SLR Kameras.
Das Buch ist sehr empfehlenswert. Ich kenne jetzt den vollen Funktionsumfang der D 5100 Super für den Einstieg und um sich die ersten Tipps zu holen für den eigenen weg in die tiefere Materie
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2013
Ich als Einsteiger kann das Buch nur empfehlen.
So ein Buch müsste eigentlich beim kauf einer Kamera schon mit bei sein.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Bevor ich das Buch gelesen habe war ich ein kompletter Neuling auf dem Gebiet der Fotografie mit SLR Kameras.
Das Buch ist sehr empfehlenswert. Ich kenne jetzt den vollen Funktionsumfang der D 5100 Super für den Einstieg und um sich die ersten Tipps zu holen für den eigenen weg in die tiefere Materie ;)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2013
Es hat alles zu meiner Zufriedenheit geklappt. Der Artikel war wie beschrieben, in meinen Augen auch sehr gut erhalten, fast wie neu.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden