Hinzufügen
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 1.062,07
+ EUR 3,80 Versandkosten
Verkauft von: TECHNIK TRADE
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Nikon 1 AW1 Systemkamera (14,2 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) TFT-Display, Full HD, HDMI, wasserdicht) Kit inkl. 11-27,5mm und 10mm Objektiv schwarz

von Nikon

Unverb. Preisempf.: EUR 1.019,00
Preis: EUR 913,02 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 105,98 (10%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
2 neu ab EUR 913,02
11-27,5mm und 10mm Objektiv
schwarz
  • 14,2 Megapixel CMOS-Bildsensor im CX-Format mit superschnellem Hybrid-Autofokussystem (bis zu 15 Bilder pro Sekunde mit Schärfenachführung)
  • Wasserdichte Systemkamera (bis 15m Tauchtiefe) mit Wechselobjektiv und robuster Konstruktion, die einer Fallhöhe von bis zu 2m und einer Temperatur von bis -10 C° wiedersteht
  • Ausstattung: Action Control, neuer integrierter Pop-Up-Blitz für Unterwasserfotografie, GPS, elektronischem Kompass sowie Tiefen- und Höhenmesser
  • Bild- / Videokontrolle: Großer und hochauflösender 7,5-cm-Monitor (ca. 921.000 Bildpunkte) für komfortables Filmen und Fotografieren, Full-HD-Videoaufnahme (1.080p)
  • Lieferumfang:1 NIKKOR AW 11-27,5 mm + 1 NIKKOR AW 10 mm;Lithium-Ionen-Akku EN-EL20;Akkuladegerät MH-27;USB-Kabel UC-E19;Gehäusedeckel BF-N2000;Silikonfett WPG1000;O-Ring-Schutz PA-N1000;CD-ROM mit ViewNX 2/Short Movie Creator (mitgelieferte Software)

Hinweise und Aktionen

Stil: 11-27,5mm und 10mm Objektiv | Farbe: schwarz
  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 13 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Hier geht's zur Adobe-Aktion. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website.
    Wie Sie bis zu 30 Tage nach dem Kauf eines Computers oder einer Kamera 10 EUR auf Adobe Produkte sparen können erfahren Sie hier.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Garantie-Verlängerung und Geräte-Schutz für dieses Gerät

Stil: 11-27,5mm und 10mm Objektiv | Farbe: schwarz

Produktinformation

Stil: 11-27,5mm und 10mm Objektiv | Farbe: schwarz
Produktdatenblatt_2 [930 KB PDF]| Produktdatenblatt_3 [853 KB PDF]| Produktdatenblatt_1 [521 KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 25 x 15 x 15 cm ; 313 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,5 Kg
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: Nikon 1 AW1 Twin
  • ASIN: B00FASUUBG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 19. September 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.761 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Auszeichnungen

Stil: 11-27,5mm und 10mm Objektiv | Farbe: schwarz
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Stil: 11-27,5mm und 10mm Objektiv | Farbe: schwarz

Nikon_1_AW1
* Nikon 1 AW1 ist eine kompakte Systemkamera mit wechselbaren Objektiven.
Größer anzeigen

DSLR-Qualität, wo immer Sie sind. Die wasserdichte Nikon 1 AW1.

Die Nikon 1 AW1 stellt das Nonplusultra für alle diejenigen dar, die auch unter extremen Bedingungen das Maximum herausholen wollen. Nicht nur bei schwierigen Lichtverhältnissen, sondern auch auf eisigen Pisten, in steilen Kletterwänden oder 15 Meter unter der Wasseroberfläche. Ein hochempfindlicher CMOS-Bildsensor im CX-Format sowie ein extrem schneller Hybrid-Autofokus liefern Ergebnisse auf DSLR-Niveau und ermöglichen hochauflösende Fotoserien sowie das Drehen von Filmen in Full-HD bei gleichzeitigem Fotografieren.


Wasserdichte* Systemkamera mit Wechselobjektiv und Aufklappblitz

Perfekt vorbereitet für den Unterwassereinsatz und andere extreme Herausforderungen. Die Nikon 1 AW1 verfügt über zwei wasserdichte, stoßfeste und frostbeständige 1-Nikkor-Objektive: das 1 Nikkor AW 11–27,5 mm1:3,5–5,6 und das 1 Nikkor AW 10 mm 1:2,8. Zudem ist sie mit einem Blitz ausgestattet, der bei wenig Umgebungslicht automatisch ausklappt – auch wenn Sie gerade unter Wasser sein sollten. Der integrierte Blitz ist wie die Kamera für den Einsatz bis in 15 m Tauchtiefe ausgelegt. *Nur mit angesetztem wasserdichten 1-Nikkor-Objektiv; hausinterne Tests ergaben eine Wasserdichtigkeit gemäß JIS/IEC Klasse 8 (IPX8).

Außerordentlich robust: stoßfest* bis 2 m, frostsicher bis -10° C, staubdicht**

Die Nikon 1 AW1 steht in der großen Tradition unverwüstlicher Nikon Kameras und kombiniert minimalistisches Design mit maximaler Tauglichkeit. Sie übersteht Stürze aus bis zu 2 Metern und ergänzt ihre Wasserfestigkeit durch eine frostsichere Funktion bis -10° C. Dabei ist sie so staubdicht, dass sie auch auf einer Wüstenrallye für extrem gute Bilder sorgt. *Nur mit angesetztem wasserdichten 1-Nikkor-Objektiv; Gerät hat hausinterne Tests gemäß Stoßfestigkeitsnorm »MIL-STD-810F, Method 516.5:Shock« bestanden. Wenn das integrierte Blitzgerät ausgeklappt ist, ist keine Stoßfestigkeit gegeben. **Nur mit angesetztem wasserdichten 1-Nikkor-Objektiv; hausinterne Tests ergaben eine Staubdichtigkeit gemäß JIS/IEC Klasse 6 (IP6X).

Full-HD-Filme drehen und gleichzeitig hochauflösend fotografieren

Der hochempfindliche 14,2-Megapixel-CMOS-Sensor und ein extrem schneller Hybrid-Autofokus lassen Sie auch bei actionreichen Szenen keinen Moment verpassen. Bei permanenter Autofokussierung liefert die Nikon 1 AW1 bis zu 15 gestochen scharfe Bilder pro Sekunde (bei voreingestelltem Fokus bis zu 60 Bilder pro Sekunde*). Selbst während des Filmens im Full-HD-Video-Modus können Sie pausenlos und hochauflösend fotografieren. Ebenso eindrucksvoll: Zeitlupenvideos (bei reduzierter Auflösung) mit bis zu 1200 Bildern pro Sekunde. *Gemäß von Nikon durchgeführten Leistungstests nimmt die Nikon 1 AW1 bei Serienaufnahmen bis zu 20 Bilder in Folge mit einer Bildrate von ca. 60 Bilder/s auf (Volle Bildgröße, Autofokuseinstellung AF-S; Fokus- und Belichtungseinstellung des ersten Bildes einer Serie werden für die folgenden übernommen). Mit aktivierter Schärfenachführung können bis zu 22 Bilder in Folge bei einer Bildrate von ca. 15 Bilder/s aufgenommen werden.

Alles im Griff: Action Control zur schnellen Steuerung wichtiger Kamerafunktionen

Bei der Handhabung der Nikon 1 AW1 wurde darauf geachtet, dass sie sich auch unter Wasser oder mit Handschuhen leicht bedienen lässt. Ein Druck auf den Action-Button genügt, um die revolutionäre Steuerung zu aktivieren. Solange der Knopf gedrückt wird, kann durch Bewegung der Kamera nach links und rechts die gewünschte Funktion ausgewählt werden.

Orientierungssinn: Ortsbestimmung mit GPS, elektronischer Kompass, Höhen- und Tiefenmesser*

Mit der Nikon 1 AW1 wissen Sie immer wo oben und wo unten ist. Der elektronische Kompass in der Bildmitte zeigt, in welcher Himmelsrichtung sich das anvisierte Motiv befindet. Am linken Rand befindet sich die Anzeige der Höhen- und Tiefenmessers. Und die grüne Linie des virtuellen Horizonts zeigt Ihnen auch im weiten Blau des Meeres, ob Sie die Nikon 1 AW1 gerade halten. Für die genaue Ortsbestimmung werden darüber hinaus gleich zwei globale Navigationssatellitensysteme genutzt: GPS und Glonass. *Der integrierte Höhen-/Tiefenmesser liefert nur ungefähre Werte. Er ist nicht für eine präzise Höhen-/Tiefenmessung geeignet.

Instant Sharing: Wi-Fi-Konnektivität zur einfachen Bildübertragung*

Der optional erhältliche Funkadapter WU-1b bietet die Möglichkeit, Bilder von der Nikon 1 AW1 auf ein Smartphone oder Tablet-PC mit iOS oder Android zu übertragen, um sie beispielsweise im Anschluss auf sozialen Netzwerken zu veröffentlichen. Außerdem lässt sich die Kamera vom mobilen Gerät aus fernauslösen. Statusinformationen wie Bildzähler und Akkuzustand der Kamera werden bei der Live-View-Fotografie auf dem Mobilgerät angezeigt. *Mit optionalem Sonderzubehör WU-1b6 Erfordert die Installation des Nikon-Dienstprogramms für Funkadapter für mobile Geräte (Wireless Mobile Adapter Utility; mit iOS und Android? kompatibel) auf Ihrem Smartgerät. Android ist eine Marke von Google Inc. Wi-Fi und das Wi-Fi-Certified-Logo sind Marken der Wi-Fi-Alliance.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tom l. HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 22. Dezember 2013
Stil: 11-27,5mm ObjektivFarbe: schwarz
... heisst Jules Vernes berümter Roman von 1870. Schon damals besaß Kapitän Nemo, der erste Mann auf der Nautilus, bereits viele unterwassertaugliche Spielzeuge um die wir ihn heute beneiden würden. Gut, Unterwasserfotografie ist wie wir spätestens seit Jaques Costeau und Hans Hass wissen, nichts mehr neues, doch bisher ist es immer noch mit einem gewissen Aufwand verbunden, mehr als Knipsenqualität unter Wasser zu erhalten.
Nikons Ankündigung einer wetterfesten, spiegellosen Systemkamera hatten mich aufhorchen lassen. Seit meinem Wiedereinstieg in die Welt der Fotografie habe ich mich zunächst Schritt für Schritt wieder zu den DSLRs orientiert, bis ich erneut vor der Frage stand wie weit ich den Aufwand weiterhin betreiben möchte. Gerade als Motorradreisender ist man bezüglich des Gepäcks eingeschränkt. Genau das brachte mich zu Analogzeiten zur Minox GTX und schließlich nun auch zu Panasonics MFT System. Anfänglich musste man in Sachen Bildqualität noch Abstriche machen, das hat sich aber mit der neueren GF, GX oder auch den GH Modellen deutlich verbessert. Auf Reisen, egal ob mit oder ohne Motor, am Strand oder auch nur beim Spaziergang, bei miesem oder kaltem Wetter habe ich mir allerdings immer eine abgedichtete Kamera gewünscht. Nikon verspricht die Funktion unter all diesen Widrigkeiten. Man bot mir nun die AW 1 zum Testen an. Da habe ich nicht widerstehen können.

Als Vergleichsgerät habe ich der Nikon meine gute alte Panasonic GF1 zur Seite gestellt. Der Gerechtigkeit halber mit dem Serienzoom. Zum einen interessierte mich der Konzeptvergleich der beiden sich sehr ähnelnden Kameras. Zum anderen war ich gespannt ob, bzw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Hill TOP 500 REZENSENT am 18. Dezember 2013
Stil: 11-27,5mm ObjektivFarbe: silber Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Länge: 1:13 Minuten
"Das SUV unter den Systemkameras" habe ich als Überschrift gewählt. Mit gutem Grund. Denn wie die geländegängigen PKW, schleppt auch die Nikon 1 AW1 ein wenig Gewicht und Volumen mehr mit, als ein vergleichbares Modell, ohne diese Sonderausstattungen. Wer nur auf der Straße fährt, ist mit einer "normalen" Limousine oder Kombi sicher komfortabler und sparsamer unterwegs als mit einem Geländeauto. Genau so ist es bei der Nikon: Wer auf die Wasserdichtigkeit und den Schutz vor groben Stößen verzichten kann, bekommt mit der Nikon 1 J sogar noch einen etwas größeren Zoombereich und identische Bildqualität in einem um einiges kompakteren und leichteren Gehäuse. Bitte beachten Sie hierzu mein kleines Video zu dieser Rezension.

Da die Bildqualität einer Kamera bei der kleinen Größe, die bei Amazon eingestellt werden kann, eh nicht dargestellt werden kann, habe ich auf, mit der Kamera erstellte, Beispielfotos verzichtet. Ich kann aber versichern: Die Fotos und Videos aus der Nikon 1 AW1 sind sehr gut. Der AF ist schnell und treffsicher, die Farben sehr natürlich. Dank des höheren Gewichts der Kamera verwackelt man auch nicht so schnell. Da gibt es nichts zu meckern.

Verlässt man sich auf die diversen Automatik-Funktionen, kommt man ohne fotografische Vorkenntnisse zu technisch einwandfrei belichteten Fotos und Videos. Die manuellen Einstellungen, die erfahrene Fotografen vielleicht bevorzugen, sind zwar möglich, aber nicht so einfach vorzunehmen wie z. B. bei der
...Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Sander am 9. Oktober 2014
Stil: 11-27,5mm ObjektivFarbe: schwarz Verifizierter Kauf
Drei Wochen lang nutzte ich die AW1 mit Standardobjektiv in Kroatien beim Segeln und Schnorcheln - täglich meist zwei bis drei Stunden im und unter Wasser und häufig auf fünf bis sieben, aber auch ab und zu auf zehn bis zwölf Meter Tiefe. Dieser Stresstest hinterließ Spuren. Nach drei Tagen stellte ich wie auch andere Rezensenten fest, dass das Objektiv immer häufiger beschlug, nachdem ich wenige Minuten im Wasser war. Die Kamera für eine Viertelstunde spontan in die Sonne halten half dann meistens, aber nicht immer. Die anspruchsvollen Pflegeanforderungen des Handbuchs (nach max. 60 Minuten im Salzwasser 10 Minuten lang in Süßwasser eintauchen, alles akribisch abtrocknen, im Schatten trocknen lassen, alles aufklappen, Objektiv abschrauben, O-Ring entfernen und prüfen...) waren auf einer Segelyacht vor Anker schwierig umzusetzen. Insbesondere das ausgiebige (manchmal auch über Nacht) Auslüften des Objektivs stellte sich aber als erfolgreich heraus - Beschlag war dann kein Thema mehr. Nach zwei Wochen löste sich an mehreren Stellen zunehmend der schwarze Lack am Kameragehäuse. Besonders ansehnlich war die Kamera danach nicht mehr, machte aber über und unter Wasser tadellos alles was sie laut Prospekt kann (übrigens auch die Panoramen über Wasser unter nicht zu schwierigen Bedingungen, entgegen der Erfahrung einer vorherigen Rezension). Nur der fehlende Bildstabilisator im Objektiv machte sich bei UW-Videos bemerkbar. Nach drei Wochen kam noch ein Fleck am äußeren Rand des Objektivs (bzw. dessen UW-Schutzglass) hinzu, den ich nicht entfernen konnte (war aber auf den aufgezeichneten Fotos und Videos nicht sichtbar).Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Stil: 11-27,5mm und 10mm Objektiv | Farbe: schwarz