Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Nikon AF-S NIKKOR 80-400 mm 1:4,5-5,6G ED VR Objektiv (77mm Filtergewinde)

von Nikon

Unverb. Preisempf.: EUR 2.699,00
Preis: EUR 2.169,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 530,00 (20%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
3 neu ab EUR 2.169,00 1 gebraucht ab EUR 1.853,15
  • Original Nikon Telezoom mit 5-fach Zoom und Hochleistungs-Bildstabilisator für äußerste Flexibilität im Telebereich von der Porträt-Brennweite bis zum Supertele
  • Aufwendige mechanische und optische Konstruktion mit 4 ED-Glas-Linsen und einer Super-ED-Glas-Linse sowie Nano-Kristallvergütung
  • Hochleistungs-Bildstabilisator mit mehreren Einstellmodi;, kompensiert Verwacklungsbewegungen und ermöglicht scharfe Aufnahmen mit um bis zu vier Lichtwertstufen längeren Belichtungszeiten
  • Leiser, schneller Autofokusbetrieb über Nikon Silent-Wave-Motor; nur ca. 20,3 cm Länge ab Bajonettauflage und 9,6 cm Durchmesser; Gewicht nur ca. 1.480 g ohne Stativadapterring
  • Lieferumfang: AF-S NIKKOR 80-400 mm 1:4,5-5,6G ED VR, Gegenlichtblende HB-65, abnehmbarer Stativadapterring, Objektivtasche CL-M2, vorderer Objektivdeckel LC-77, hinterer Objektivdeckel LF-4

Nikon-Aktion: Bis zu 200 EUR Cashback
Kaufen Sie im Zeitraum vom 01. November 2014 bis zum 31. Januar 2015 ausgewählte Artikel aus der Cashback-Aktion und erhalten Sie bis zu 200 EUR von Nikon zurückerstattet. Mehr Informationen und Teilnahmebedingungen hierzu finden Sie auf unserer Aktionsseite.

Wird oft zusammen gekauft

Nikon AF-S NIKKOR 80-400 mm 1:4,5-5,6G ED VR Objektiv (77mm Filtergewinde) + Hoya HD UV Filter 77mm
Preis für beide: EUR 2.219,46

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • www.nikon.de

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Geschenk gesucht? Amazon.de Gutscheine: Einfach millionenfache Auswahl schenken. Mit Ihrem Foto oder Amazon Motiv. Per E-Mail, zum Ausdrucken, per Post. Mehr dazu.


Produktinformation

Produktdatenblatt [1.02 MB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 20,3 x 9,6 x 9,6 cm ; 1,6 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,4 Kg
  • Modellnummer: 2208
  • ASIN: B00BOZ1Y46
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 5. März 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 524 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Telezoom Nikon AF-S NIKKOR 80-400 mm

Dieses Objektiv ist hervorragend geeignet, um bei Natur-, Landschafts- und Sportaufnahmen äußerst flexibel zu reagieren, da es Brennweiten vom Porträt- bis in den Supertelebereich abdeckt. Es bietet eine erstklassige optische Leistung unter praktisch allen denkbaren Aufnahmebedingungen. Der Nikon-Bildstabilisator (VR) ermöglicht, unabhängig von der Brennweite, das Fotografieren mit um eine Entsprechung von vier Lichtwertstufen längeren Belichtungszeiten.

Optik auf hohem Niveau

Die optische Konstruktion umfasst 20 Linsen in 12 Gruppen, die im Zusammenspiel die Auflösung und Detailtreue liefern, die hochauflösenden Spiegelreflexkameras gerecht werden. Vier ED-Glas-Linsen und eine Linse aus Super-ED-Glas sorgen für eine hocheffektive Korrektur der chromatischen Aberration und für die Vermeidung von Farbsäumen, wie sie bei langen Telebrennweiten auftreten können.

Vier Lichtwertstufen mehr Freiheit

Der optimierte Bildstabilisator (VR) ermöglicht bei allen Brennweiten scharfe Freihand-Aufnahmen mit um bis zu vier Lichtwertstufen längeren Belichtungszeiten. Die VR-Modi »Normal« und »Active« ermöglichen die Anpassung der Verwacklungskompensation an das typische menschliche Zittern bzw. an starke Vibrationen beim Fotografieren aus fahrenden Fahrzeugen.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tondu am 10. Februar 2014
Lange habe ich auf eine vernünftige Alternative im Zoombereich von Nikon gewartet, die bezahlbar, tragbar und den Anforderungen des fotografischen Alltags mit einer modernen Vollformatkamera gewachsen ist. Denn was nützt einem eine Vollformatkamera, die genügend Reserven zum Heruntercropen auf APS-C Format bietet, wenn die Schärfeleistung des Objektives das verhindert!
Bei diesem Objektiv ist das nicht mehr so. Da kann man alles nutzen, was die Kamera an Leistung bietet.
Besonders toll ist der sehr, sehr schnelle Autofokus und der tolle Stabilisator, der auch Aufnahmen mit 1/10 aus der Hand gelingen lässt. Um den Speed des Autofokus voll auszunutzen, sollte man den Stabilisator aber bei Aufnahmen mit kurzen Verschlusszeiten ausschalten. Dann wird die Trefferquote z.B. für Vögel im Flug, sehr gut.
Der Tubus des sehr hochwertigen Objektives läuft satt und spielfrei, so dass man auch über Kopf oder nach unten arbeiten kann, ohne dass man Angst haben muss, dass sich die Brennweite verstellt.
Auch das geringe Gewicht ist eine tolle Sache...wenn man mal ein paar Stunden mit der Kamera unterwegs ist, dann weiß man jedes Gramm weniger zu schätzen.
Die Stativschelle ist wie bei allen Nikkoren unter 5000 Euro ein Schwachpunkt. Da das Objektiv aber so leicht ist, dass man damit eh überwiegend ohne Stativ arbeiten kann, ist das nicht so schlimm. Denn zum Tragen und für das Gewicht ist das kleine "Füßchen" der Objektivschelle gar nicht so schlecht, sondern eigentlich besser, als die großen, schweren Teile der Konkurenz. Will man die Optik aber auf einem Stativ verwenden ist das kleine Teil aber ein echtes Manko.

Insgesamt ist das Objektiv fantastisch und jeden Cent wert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
55 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von psvirtual am 14. Mai 2013
Verifizierter Kauf
Ich nutze bisher das 70-200, 2.8, das 200-400, 4 und das 28-300, 3,5-5,6 insbesondere für Tieraufnahmen (Bewegung) an der D4 und D800.
Mit dem 70-200 kam ich nicht immer nahe genug heran... Das 200-400 ist aus der Hand kaum zu gebrauchen (zumindest fällt einem nach ein paar Minuten der Arm ab) und das 70-300 lieferte nur "o.k." Qualität.
Somit der Versuch mit dem neuen 80-400...
Ein stolzer Preis aber es scheint mir das Geld wert zu sein.
Gewicht und Größe sind vergleichbar mit dem 28-300 aber die Qualität der Aufnahmen ist m.E. deutlich besser. Selbst mir der D800 und den 36MP kann man bei 400 mm noch jedes Haar einzeln erkennen...
Es hat in den wenigen Tagen in denen ich es jetzt habe das 70-200 als mein Lieblingsobjektiv abgelöst.
Gute Arbeit Nikon...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von O.Vieth am 18. Juli 2013
Ich habe mir das Objektiv voller Skepsis, einfach aufgrund der mangelnden Lichtstärke trotzdem gekauft.
Und ich muß sagen, ich war selten von einem Objektiv so begeistert wie von diesem Nikon.
Tatsächlich ist es so, das mangelnde Lichtstärke, nicht immer zu schlechteren Bildergebnissen führen muß. Was dieses
Objektiv bei Offenblende über den gesamten Zoombereich leistet ist schon außergewöhnlich.
Sehr gut gefällt mir auch die unglaubliche Schärfe, der hohe Kontrast und die praktisch nicht vorhandene Verzeichnung
und ich habe auch keine chromatische Aberration feststellen können. Nur das Bokeh ist nicht ganz so schön wie bei meinem 70-200.
Ich besitze das 70-200 2.8 und das 24-70 2.8 von Nikon, 2 sehr gute Objektive wobei ich mich jetzt wohl von dem
70-200 trennen werde. Die Bildergebnisse des 80-400 haben mich einfach überzeugt. Nachteil vielleicht bei ausgedehnter
Tagestour ist das 80-400 schon ein ganz gewaltiger Klotz, ist aber trotzdem noch recht handlich.
Ich nutze meine D600 mit dem Objektiv am Sunsniper, so verteilt sich das doch recht hohe Gewicht ganz gut.
Von mir klare Kaufempfehlung.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
92 von 100 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Hill TOP 500 REZENSENT am 21. März 2013
Lange mussten Nikon-Fotografen ein wenig neidisch über den Zaun schauen. Kollegen mit Canon hatten das Canon EF 100-400mm L IS USM Objektiv (77 mm Filtergewinde), dem Nikon nur das veraltete Nikon AF Zoom-Nikkor 80-400mm 1:4,5-5,6D ED VR Objektiv (77mm Filtergewinde), bildstabilisiert) inkl. HB-24 entgegenzusetzen hatte. Mit einem VR der ersten Generation und Stangen-AF war es technisch längst überholt. Die Abbildungsleistung, für Kameras die auf Film belichteten, einst grade noch ausreichend, konnte an modernen D-SLR längst nicht mehr mithalten. Unter Blende 8 gab es ab 300mm-Brennweite nur noch flaue Bilder.

Das alles kann das neue Nikon AF-S NIKKOR 80-400 mm 1:4,5-5,6G ED VR in jeder Hinsicht viel besser. Die Verarbeitung ist wertiger, vier ED-Glas- und eine Super-ED-Glas-Linse sowie Nano-Kristallvergütung sorgen dafür, dass Festbrennweiten nicht vermisst werden. Die Aufnahmen sind bei allen Brennweiten-Einstellungen kontrastreich, scharf und mit erfreulich wenig Verzeichnung behaftet. Auch die Neigung zu Streulicht ist, gemessen an den vielen Linsen in der Optik, relativ niedrig.

Der AF ist so schnell, wie man es von einem modernen Objektiv dieser Preisklasse erwarten kann und muss.

Trotz 5-fachen Zoombereich von 80-400mm ist das Objektiv relativ kompakt. Es passt noch sehr gut in die meisten etwas größeren Fototaschen und Rucksäcke.
Lesen Sie weiter... ›
22 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen