Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 11,35 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 46,04
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Nightwish - Showtime, Storytime [+ 2 CDs] [2 DVDs]


Preis: EUR 26,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
21 neu ab EUR 17,42 1 gebraucht ab EUR 29,99
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray in der Aktion 9 Tage Schnäppchenfinale.

  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Nightwish - Showtime, Storytime [+ 2 CDs]  [2 DVDs] + Imaginaerum by Nightwish
Preis für beide: EUR 36,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Nightwish
  • Format: DVD-Video
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Warner Music Group Germany
  • Erscheinungstermin: 29. November 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 285 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (132 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00FPM1BOC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.791 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Tracklisting:
Disc 1:
01 Dark Chest Of Wonders
02 Wish I Had An Angel
03 She Is My Sin
04 Ghost River
05 Ever Dream
06 Storytime
07 I Want My Tears Back
08 Nemo
09 Last Of The Wilds
10 Bless The Child
11 Romanticide
12 Amaranth
13 Ghost Love Score
14 Song Of Myself
15 Last Ride Of The Day
16 Outro (Imaginaerum)
Bonus:
17 I Want My Tears Back (live from Helsinki)
18 Ghost Love Score (live from Buenos Aires)

Disc 2:
01 Please Learn The Setlist in 48 hours (documentary)
Bonus:
02 Nightwish Table Hockey Tournament
03 Christmas Song For A Lonely Documentarist

CD 1:
01 Dark Chest Of Wonders
02 Wish I Had An Angel
03 She Is My Sin
04 Ghost River
05 Ever Dream
06 Storytime
07 I Want My Tears Back
08 Nemo
09 Last Of The Wilds

CD2
01 Bless The Child
02 Romanticide
03 Amaranth
04 Ghost Love Score
05 Song Of Myself
06 Last Ride Of The Day
07 Outro (Imaginaerum)


Pressezitate:
"Genie und Wahnsinn pur!" (EMP)
"Fulminante Show und spannende Doku" (BLAST)
"Ein hochklassiges Produkt, das keine Wünsche offen lässt." (LEGACY)
"'Showtime, Storytime' ist Pflichtprogramm für jeden Fan der Band!" (Powermetal.de)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Kottenhahn am 22. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bewerte die Showtime, Storytime in der vollständigen Version, bestehend aus 2 DVD + 2 CD.
Wo fang ich an? Ich stand bei hier aufgezeichnetem Gig (WACKEN!!!1) in vorderster Front, und bin gezwungen, mal zu vergleichen. Also zunächst... musikalisch gibt es absolut gar nichts zu bemängeln. Neuzugang Floor Jansen (die ich schon zu After Forever-Zeiten stets bewunderte) legt einen absolut souveränen Job hin. Es hat schon seine Gründe, warum sie zu dem Zeitpunkt längst als die neue "fixe" Nightiwsh-Sängerin gebucht war. Auch wenn das zu dem Zeitpunkt niemand wusste. Die restlichen Musiker verstehen ihren Job allemal.

Nun, es wird schon seinen Grund haben, warum das Konzert direkt mit zwei absoluten Krachern der Once-Ära, nämlich "Dark Chest of Wonders" und "Wish I Had An Angel" beginnt. Zwei Nummern, an denen Floors Vorgängerin Anette (die ich persönlich für eine exzellente Sängerin halte, sie war halt nur in der falschen Band) immer gern kläglich gescheitert ist. Honi soit qui mal y pense. Floor hält das Niveau auch im weiteren ganz problemlos. Bei "Ever Dream" darf sie dann auch mal ausspielen, dass sie halt auch eine ausgebildete Stimme hat, die sich durchaus mit Tarja messen darf. Apropos... genau dieser unvermeidliche Vergleich macht ihre Präsenz so unvergleichlich. Sie versucht nämlich gar nicht erst, sich mit der Über-Präsenz ihrer Vor-Vorgängerin (mit der sie ja angeblich ach so gut befreundet ist, vermutlich eher ein PR-Gag) zu messen, sondern schafft es von Anfang bis Ende überzeugend, der Musik ihren Stempel aufzudrücken. Klar, sie kann Opernsopran - wer das nicht glaubt, höre einfach mal "Leaden Legacy" von der ersten After Forever "Prison Of Desire".
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Drusilla am 28. November 2013
Format: Audio CD
Auch ich habe die BD/CD-Kombination bereits heute erhalten, läuft gerade bereits zum dritten Mal in Folge. :-)))

JAAAA! Ich habe sie wieder... oder sie mich... egal... Floor war eine großartige Wahl. Auch sie ist anders als Tarja, alles andere wäre auch nicht gut, aber sie hat die Power, die ich bei Anette leider immer vermisst habe. Wie mein Vorredner möchte ich auch nicht wieder dieses endlose Gebashe lostreten, welche Sängerin man bevorzugt, ist stark subjektiv. Ich habe nun mal eine starke Affinität zu "großen", ausdrucksstarken Stimmen. Für mich haben NW früher von Tarjas Stimme und Tuomas großartigem Gespür für Melodien und dem richtigen Maß an Pathos gelebt. All das war nach Tarjas -ich nenne es jetzt mal neutral - Weggang leider nicht mehr vorhanden und ich habe mich schweren Herzens von meiner damaligen Lieblingsband verabschiedet. Mit Floor fühlt es sich jetzt endlich wieder richtig an und ich freue mich darauf, diese tolle Band hoffentlich auch mal wieder live ansehen zu können. Wie schön, dass Abschiede nicht für immer sein müssen!

Zur technischen Seite:
Bild scheint mir in Ordnung zu sein, der Ton... na ja... Dafür dass das DTS-HD-Master sein soll, höre ich wenig Raumklang. Center, Fronts und Rears laufen mit, ich würde aber erwarten, dass ich von den Rears mehr das Publikum hören würde, statt dessen scheint mir der Ton lediglich über alle Kanäle verteilt. Der Subwoofer spricht komischerweise gar nicht an. Würde mich interessieren, ob noch andere das Problem haben.

Trotzdem möchte ich die Höchstwertung vergeben, weil das Konzert einfach sooooo toll ist! Die Band strotzt vor Spielfreude, der neue Flötist passt auch hervorragend rein, man hat endlich auch wieder das Gefühl, dass es menschlich stimmt in der Band - für mich das Comeback des Jahres.
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hotte am 29. November 2013
Format: Vinyl
Ich habe das Album nun seit Gestern und kann nur sagen dass es Gigantisch ist.
Es sind auch die Kommentare während des Konzertes (Wacken 2013) mit aufgezeichnet. Da es nun das erste Album mit Floor Jansen ist, welche nun offiziell zu der Band gehört,
war ich eher skeptisch, da es ja nun eine Ganz andere aber auch eigene Stimme ist, Aber ich wurde eines Besseren Belehrt.
Die Platten sind sehr Hochwertig und ich kann auch kein Rauschen feststellen.
Was ja durch die 180g Vinyl auch so sein sollte. außerdem liegt dem Cover auch noch ein Poster bei, welches schon eine Fotoqualität besitzt.
Mein persönlicher Favorit ist "last ride of day" da dort meines Erachtens nach die meiste Kraft liegt.
Mit den Worten meines Bekannten der sich auch das Album angehört hat: " Episch ist noch kein Ausdruck für die Macht die in dieser Zusammenstellung liegt."

Auf jeden Fall ist es zu empfehlen und wenn man die technischen Möglichkeiten hat, dann sollte es auch auf LP sein.
\m/
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicht-die-Mama TOP 1000 REZENSENT am 6. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nightwish wäre heute nicht da, wo sie sind, hätten sie sich nicht (weiter)entwickelt.
Tarja hat mit ihrem Soprangesang verzaubert. Sie war die Diva, die uns wunderschöne Melodien schenkte.
Anette war die freche Göre, die uns mit Songs wie "The Crow, The Owl And The Dove" verzauberte oder uns mit "Song Of Myself" die Motten aus den Ohren pustete.
Der Wechsel von Tarja zu Anette fiel mir erst sehr schwer, weil der Gesang eben ganz anders war.
Erst an Anette gewöhnt, hielt ich sie für eine fabelhafte Sängerin.
Der Wechsel zu Floor aber fällt mir da schon wesentlich leichter, als damals bei Tarja Kündigung.
Floor ist eine Vollblutrockerin.
Natürlich singt sie anders als Tarja und auch anders als Anette aber sie hat eine unglaubliche Stimmgewalt. Sie ist wie ein Orkan, der alles vor sich wegfegt.
Als Kostprobe empfehle ich "Nemo" oder "Ever Dream".
Sie gibt 100% Power aber bei den letzten 3 Songs legt sie noch ein paar Briketts auf und verwandelt sich in Kriegsgöttin Athene, die die ersten Reihen in Flammen legen will.
Bei "Ghost Love Score" hatte ich Gänsehaut und dachte, "Ist das wirklich geschehen?" Gerade das Ende von "Ghost Love Score" nimmt einem den Atem und man ist fassungslos, wie Floor ihre Stimme und die Stimmung der Fans auf die höchsten Gipfel treiben kann.
Aber Floor gönnte mir keine Pause und es folgte ein "Song Of Myself"-Gewitter und zum Schuss noch "Last Ride Of The Day". Diese drei Songs haben mich überzeugt, dass Floor die richtige Besetzung ist.

Bild und Ton der DVD und der CDs sind gut.
Die Band war großartig und voller Spielfreude.
Floor Jansen aber ist eine Göttin.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen