EUR 13,98 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von hotshotrecordsmailorder

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,68
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: dividi01
In den Einkaufswagen
EUR 14,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: derdvdler
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Nightwatch - Nachtwache (Das Original)


Preis: EUR 13,98
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch hotshotrecordsmailorder. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 13,98 11 gebraucht ab EUR 2,18 1 Sammlerstück(e) ab EUR 6,99

LOVEFiLM DVD Verleih

Nightwatch auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Nightwatch - Nachtwache (Das Original) + So finster die Nacht
Preis für beide: EUR 23,97

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Nikolaj Waldau, Sofie Graaboel, Sofie Gråbøl, Kim Bodnia, Lotte Andresen
  • Komponist: Sort Sol
  • Künstler: Dan Laustsen, Michael Obel, Ole Bornedal
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Dänisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 5. Oktober 2004
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (63 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0002XGX92
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.720 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Gesucht wird ein Nachtwächter für die Gerichtsmedizin. Martin kriegt den Job, der ihm - wie er meint - viel Zeit zum lernen läßt. Martin hat Angst vor der Dunkelheit, aber tapfer absolviert er seine nächtlichen Runden, vorbei an den Toten, unter denen sich mehrere Mordopfer befinden. Martins Freundin ist fasziniert von der unheimlichen Atmosphäre. Sie und Martin packt die Lust am Verbotenen...
Die Opfer eines Serien-Sexualmörders kommen in seine Leichenhalle. Durch die Korridore zieht sich eine Blutspur...
Martin gerät selbst in Verdacht. Die Situation eskaliert zu einem alptraumhaften Showdown...

Amazon.de

Ole Bornedals Thriller über einen jungen Jura-Studenten, der sein Studium mit einem Job in einer schaurig-gruseligen Leichenhalle als Nachtwächter verdient, ist handwerklich/stilistisch betrachtet ein herausragender Film. Nur leider bleibt bei diesen Äußerlichkeiten die Qualität der Erzählung des öfteren auf der Strecke.

Inmitten dieser Stilisierung steht Martin Bell (Ewan McGregor, Trainspotting), jener Student, der des Nachts -- allein mit den Leichen und einer Heidenangst -- seine Runden durch die Autopsieräume zieht. Zur gleichen Zeit geht ein Serienkiller in der Stadt um, dessen Leichen -- allesamt Prostituierte -- in Martins Halle eingeliefert werden. So lernt er den für die Ermittlungen zuständigen Detective (Nick Nolte) kennen, der schnell den Verdacht hegt, dass Martin der Killer ist -- vor allem, da alle Indizien tatsächlich auf Martin deuten.

Als Co-Autor des Filmes fungierte der Regisseur Steven Soderbergh (Out Of Sight), Bornedal selbst drehte den Film als US-Remake seines eigenen, dänischen 1994-er Hits Nightwatch - Nachtwache. Bornedal erzeugt die Spannung seines Filmes nicht unbedingt über die Erzählung. Es sind Äußerlichkeiten wie flackerndes Licht, bedrohliche Schatten oder das Echo von weit entfernen, näher kommenden Schritten, die den Thrill hervorbringen. Hätte Bornedal vor der äußerst ungewöhnlichen Auflösung der Geschichte nur ein bisschen mehr Energie in die Erzählung gesteckt... Dass der Film ein ungeheures Potenzial hat, beweist die Tatsache, dass Bornedal die Spannung auch nach der Enttarnung des Killers halten kann und sie nur als einen weiteren Schritt zum Höhepunkt des Filmes betrachtet.

Die Nebenrollen des Filmes sind übrigens überdurchschnittlich gut besetzt. So spielt Josh Brolin Martins mehr und mehr außer Kontrolle geratenden Freund, Patricia Arquette überzeugt als Standard-Freundin an der Seite der Hauptfigur und Brad Dourif (Einer flog über das Kuckucksnest) amüsiert den Zuschauer in der Rolle eines übellaunigen Stationsarztes.

Sie werden am Ende des Filmes nicht vor Freude aus ihrem Ohrensessel springen, dennoch werden Sie sich äußerst angespannt fühlen. --Mark Englehart -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Flugsi am 5. Juli 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wie alle Ausgaben der "Arthaus Collection Skandinavisches Kino" wurde auch das Regiedebüt des Dänen Ole Bornedal, ein an Hitchcock erinnernder & mit schwarzem Humor gewürzter Psychothriller, in ein schlicht gestaltetes aber trotzdem schickes und auch platzsparendes, da sehr dünnes, Mediabook verpackt.
Auf dem Frontcover ist ein fixer FSK-Aufdruck angebracht, der aber nicht zwingend stört.
Die Bild- & Ton-Qualität des Films sind - wie nicht anders zu erwarten - tadellos. Als Bonusmaterial gibt's den originalen Kinotrailer, ein Making Of sowie ein 11seitiges Booklet mit exklusiven Texten zum Film.
Fans des Films sollten bei dieser schönen Edition unbedingt zugreifen!

Diese Edition ist übrigens auch in der "Arthaus Collection Skandinavisches Kino"-Gesamtbox erhältlich: Arthaus Collection - Skandinavisches Kino - Gesamtedition [10 DVDs]
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jury HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 12. Mai 2011
Format: DVD
Wer meint, schon alles, was man im Bereich Thriller machen könnte, gesehen zu haben, sollte sich bei der 1994 von Ole Bornedal entwickelten "Nattevagten" (Nachtwachen) auf eine Überraschung gefasst machen - besser, auf eine ganze Serie von Überraschungen. Eine dermaßen abgedrehte und originelle Geschichte hat man wirklich noch nicht gesehen.

Der Jurastudent Martin (Nikolaj Coster-Waldau) erhält einen Job als Nachtwächter in einem Krankenhaus. Dummerweise liegt auch der Kühlraum mit Leichen auf seinem Rundgang. Und gleich als erstes bringt die Polizei den unsäglich misshandelten Körper einer jungen Frau an - einem weiteren Opfer eines Serienmörders.

Nein, hier und jetzt wird man nicht mehr als dies erfahren. Nur so viel: Bis zur letzten Minute ist die Geschichte genial durchkonstruiert, voller Wendungen und Überraschungen und mit einigem gepfeffert, was man in anderen Filmen noch nicht gesehen hat.

Was an dem Film besonders gefällt, ist die unprätentiöse Art, angefangen von den Räumlichkeiten über die Darsteller, das gezeigte "normale" Leben und selbst die Action. Es wird nicht übertrieben wie bei Hitchcocks, niemand hängt mit einem Finger am Abgrund. Alles wirkt gewöhnlich und unaufgeregt - aber gerade deswegen fühlt sich die "Nachtwache" vielleicht so echt an und entfaltet eine erstaunliche Wirkung.

Menschen, die mit misshandelten Leichen und/oder Sp*rma und der zugehörigen Action an den verschiedensten passenden und unpassenden Stellen Probleme haben, sollten den Streifen vielleicht weiträumig umfahren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Seither VINE-PRODUKTTESTER am 5. November 2004
Format: DVD Verifizierter Kauf
Einfach schauderhaft gut gemacht, was uns da von Ole Bornedal vorgeführt wird...
103 Minuten Spannung, die meiste Zeit davon verbringt man mit dem Jurastudenten Martin bei dessen skurilem Job in der Gerichtsmedizin. Martin ist Nachtwächter und wer dem Spruch vertraut "Nachts sind alle Katzen grau!" - der sollte ihn bei seinen Rundgängen durch die Katakomben der Gerichtsmedizin begleiten...
Ein psychopatischer Killer treibt sein Unwesen - die Gerichtsmedizin scheint eine geheimnisvolle Vergangenheit zu haben, Martins Stelle hat bisher einen schwunghaften Wechsel erlebt (darf man den Erzählungen seines ausscheidenden Vorgängers Glauben schenken) Martin gerät immer tiefer in eine Geschichte hinein in der es von Minute zu Minute schwieriger wird Ruhe zu bewahren...
Einen solchen Showdown vermisst man in manchem Horrorstreifen aus den USA - Hut ab vor dieser Filmproduktion aus Dänemark!
Glauben Sie mir - in einem dänischen Leichenschauhaus als Leiche zu liegen mag unangenehm erscheinen - als Nachtwächter dort arbeiten zu müssen ist jedoch offensichtlich die Hölle selbst!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. August 2003
Format: DVD
In dem Glauben einen durchschnittlichen Thriller zu sehen zu bekommen bekommen hatte ich mir die DVD ausgeliehen. Doch weit gefehlt... der film übertraf alle meine Erwartungen... ich habe bisher noch keinen so gruseligen Film gesehen, der Regisseur zieht alle Register um dem Zuschauer die Haare zu berge stehen zu lassen... Einsamkeit, unheimliche Musik bzw teilweise auch vollkommene Stille, dunkelheit, Blut, Leichen und die richtigen Schauspieler... eins ist jedenfalls klar: Ich werde niemals Nachtwächter!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Holgerjungleboy am 20. November 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
...wenn einen Knallerfilm produziert wird. Nachtwache ist ein Schocker, der durch Stille und Perspektiven genau richtig Spannung aufbaut. Auf all zu übertriebene Szenen wie in Hollywoodfilmen üblich wird hier verzichtet-und das ist gut so! Die Spannung wird langsam aufgebaut. Ein Student Arbeitet als Nachtwache in einer Leichenhalle...und zufällig passieren dort (zuerst) unerklärbare Dinge, die einem schon das ein- oder andere Nackenhaar in die Höhe schiessen lassen.
Der Originalfilm (es gibt auch eine Nachverfilmung á la Hollywood mit Nick Nolte) ist wesentlich besser als der Hollywood Abklatsch!
Für Freunde von nicht übertriebenen (aber unbedingt sehenswerten) Schockern ein unbedingtes Muss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen