Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,95 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,57
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Night Hunt - Die Zeit des Jägers [Blu-ray]


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch collectorsheaven und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
48 neu ab EUR 7,99 5 gebraucht ab EUR 6,79

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Night Hunt - Die Zeit des Jägers [Blu-ray] + Die Nacht der Jäger [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 25,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sofia Ledarp, Björn Kjellman, Dietrich Hollinderbäumer, Kjell Bergqvist
  • Regisseur(e): Mattias Olsson, Henrik Jp Akesson
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Schwedisch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Senator Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
  • Erscheinungstermin: 11. Mai 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B007AR7R8Y
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.966 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Nach dem Selbstmord ihres Bruders sehnt sich Malin nach einem Neuanfang. Bepackt mit einem Anhänger begibt sie sich mit ihrem Auto auf die Reise in den Norden Schwedens. Gleich am ersten Tag begegnet sie einem mysteriösen Mann, der sie in seinem Jeep zu verfolgen scheint. Kurze Zeit später wacht sie eingesperrt im Kellerverlies eines abgeschiedenen Waldhauses auf und weiß, dass sie von nun an um ihr Leben kämpfen muss.

Malin gelingt die Flucht, doch sie ist noch lange nicht in Sicherheit und es beginnt eine mörderische Hetzjagd durch die endlosen Wälder Schwedens.

VideoMarkt

Malin möchte Abstand gewinnen zu einer Familientragödie und fährt mit dem Auto hinaus in die Natur. Auf der Landstraße wird sie von dem Fahrer eines dunklen Geländewagens bedrängt, denkt sich aber nichts dabei. Prompt schlägt der Unbekannte in der Nacht zu und verschleppt sie in ein Haus im Wald, wo er sie einkerkert in einem Verlies und offenbar sexuell zu missbrauchen gedenkt. Auch bedeutet er ihr, dass sie nicht sein erstes Opfer sei. Mit Glück gelingt Malin die Flucht. Doch nun macht der Unhold regelrecht Jagd auf sie. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von billy am 24. Juli 2012
Format: Blu-ray
"Night Hunt" ist ein durchschnittlicher Entführungsthriller. Die Story wird gradlinig vorgetragen und beginnt recht gut. Das Ganze wurde anfangs durchaus stimmungsvoll in Szene gesetzt und die Spannung steigt langsam immer mehr an. Leider kann der Streifen dieses Niveau nicht weiter halten und die Jagd durch den Wald verläuft zunehmends immer uninteressanter. Die Spannung bricht dabei deutlich ein und man bekommt nicht mehr viel Sehenswertes geboten.

"Night Hunt" ist ein teilweise stimmungsvoller und spannender Thriller, welcher mit zunehmender Spielzeit aber leider immer mehr abbaut.

5 von 10
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vince80 am 9. Juli 2012
Format: DVD
Der Film schafft es durchaus Spannung aufzubauen und realitätsnah zu bleiben. Dabei wird auf weniger hektische Elemente gesetzt, als es der Titel vermuten lässt. Eine gute Qualität (Bild, Stimmung, Farben und Schnitt) runden das Ganze ab.

Wäre da nicht eine Sache, die mich ziemlich geärgert hat und klar 2 Sterne Abzug bedeuten:

Der "Jäger" (mehr verrate ich nicht, aber der Titel lässt es ja vermuten) handelt unglaublich langsam wie in Zeitlupe. Einerseits gut, um in mancher Situation Spannung aufzubauen, andererseits schlecht, denn da die Gejagte ebenfalls nicht den schnellsten Eindruck (weder körperlich noch geistig) macht, erscheint das Ganze teilweise wie ein Waldspaziergang. Als ob sie extra warten würde, um eingeholt zu werden, was dann (welch Wunder) mehrmals auch geschieht. Diese teilweise unlogischen Handlungsweisen der Gejagten haben mich im Laufe des Films fast auf die Palme gebracht ("warum macht sie denn jetzt das, und nicht das..."), ein bestes Beispiel dafür hätte ich parat (Stichwort: Entkommen aus dem Haus), möchte ich hier aufgrund Spoilergefahr aber nicht weiter ausführen.

Als Film für Zwischendurch dennoch zu empfehlen, wer allerdings eine atemberaubende Jagd mit Cleverness und nicht vorhersehbaren Elementen/Wendungen erwartet, wird enttäuscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dreizwoeinsheinz am 4. September 2012
Format: Blu-ray
Nach dem Selbstmord ihres Bruders sehnt sich Malin nach einem Neuanfang. Bepackt mit einem Anhänger begibt sie sich mit ihrem Auto auf die Reise in den Norden Schwedens. Gleich am ersten Tag begegnet sie einem mysteriösen Mann, der sie in seinem Jeep zu verfolgen scheint. Kurze Zeit später wacht sie eingesperrt im Kellerverlies eines abgeschiedenen Waldhauses auf. Malin gelingt die Flucht, doch sie ist noch lange nicht in Sicherheit und es beginnt eine mörderische Hetzjagd durch die endlosen Wälder Schwedens.
Soweit die offizielle Inhaltsbeschreibung, die sich ganz nett liest und doch einiges zu versprechen scheint. Das Stichwort "endlose Wälder" und "Schweden" hat dann auch den Ausschlag gegeben und wenigstens hier wurden die Erwartungen durchaus befriedigt: dank dem Drehort wird zwischenzeitlich doch eine ordentliche Atmosphäre erzeugt.
Leider gelingt das dem Drehbuch/der Regie nicht durchgehend: gute Situationen für (etwas mehr) hintergründige Spannung werden zu selten genutzt. So bleibt - ein guter - Verfolgungsthriller (die Bezeichnung "Horror" wäre eher unangebracht) vorhersehbar und eindimensional.
Die Darsteller spielen in ihren engen Vorgaben dennoch recht überzeugend und mit der angesprochenen exzellenten Optik kann man "Night Hunt" durchaus laufen lassen.
Fazit:
Durchschnittsware mit Ikea-Touch:-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joe D. Foster TOP 1000 REZENSENT am 16. Mai 2012
Format: Blu-ray
Aus nordischen Gefilden ist man mittlerweile einen recht großen Output an Filmen gewohnt, und man kann auch sagen, einen gewissen Standard an Qualität ebenso!
Auch beim Erstling der beiden Regisseure Matthias Olsson und Hendrik Ip Akesson liegt die Erwartungshaltung natürlich etwas weiter oben, und somit muss "Night Hunt - Die Zeit des Jägers" erstmal beweisen, ob er dieser auch gerecht werden kann.
Die Geschichte ist schnell erzählt. Nachdem ihr Bruder Selbstmord beging, möchte Malin im schwedischen Norden neu anfangen. Unterwegs fällt ihr sofort ein Mann in einem Jeep unangenehm auf, und sie hat das Gefühl, dass dieser sie verfolgt. Kurz darauf findet sie sich auch schon in Gefangenschaft eben jenes Typen wieder, aus der sie jedoch entkommen kann. Ein Jäger lässt seine Beute aber nun mal nicht gerne entwischen, und somit beginnt für Malin ein Kampf auf Leben und Tod.
Hört sich nach einem x-beliebigen US-Backwooder an? Naja im Grunde kann man das leider durchaus so sagen. Handlungstechnisch werden keinerlei Twists geboten, alles läuft nahezu geradlinig ab, und schlussendlich bietet der Film einfach zu wenig, um mehr als durchschnittlich zu sein. Darstellerisch ist das Ganze nicht übel, und auch die Aufnahmen des rauen schwedischen Waldlandes sind gelungen, das allein genügt aber heute nun mal nicht mehr. Überdies gibt es auch noch kaum Dialoge über die gesamte Laufzeit, und der Streifen verkommt dann vollends zu einem recht faden Waldspaziergang. Als netten TV-Film könnte man das durchaus noch durchgehen lassen, zu mehr taugt es für den geneigten Fan dann leider nicht.
Das Bild der Blu-ray hingegen ist gut, ebenso wie die Tonkulisse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen