summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Nie wieder Rundfunkgeb&uu... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: - sofort versandfertig 24 Std - TOP Verpackt
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Nie wieder Rundfunkgebühren!: So kommen Sie da raus Taschenbuch – Februar 2006

26 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, Februar 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 7,90
EUR 7,90 EUR 1,09
55 neu ab EUR 7,90 13 gebraucht ab EUR 1,09

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Nie wieder Rundfunkgebühren!: So kommen Sie da raus + Erfolgreich gegen den Rundfunkbeitrag 2013: So gelingt die Flucht aus dem System + Bernds Kampfbüchlein: Erste Hilfe bei schweren Konflikten: strategisch, juristisch, psychologisch
Preis für alle drei: EUR 26,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 96 Seiten
  • Verlag: Höcker, B; Auflage: 2., Aufl. (Februar 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3980461769
  • ISBN-13: 978-3980461764
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 1 x 18,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 379.971 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Canaan am 28. Dezember 2009
Dieses kleine Büchlein enthält alles was man im Kampf gegen die GEZ wissen muss. Sicher erfährt man vieles auch im Netz auf der Website des Autors, aber eben auch noch viele kleine Details mehr.

So gibt es neben Fallbeispielen gute Auskünfte über den rechtlichen Rahmen, in dem sich die GEZ bewegen darf und in welchen Punkten sie diese Grenzen oft überschreitet. Man erfährt, wie man gelassen bleiben kann, solange man sich selbst untadelig verhält und dass die meisten Strafen, die durch Gerichtsverfahren über Bürger verhängt werden aus Beleidigungen resultieren, zu denen diese sich ob der dummdreisten Art von dieser Behörde provozieren ließen und nicht aus Betrugsgründen.

Die GEZ wird ganz treffend als zahnloser Tiger enttarnt und die Gründe dafür werden klar.

Meine Erwartungen an diesen Artikel sind zu meiner vollen Zufriedenheit erfüllt worden. Es war eine gute Investition und günstig obendrein. Ich empfehle es ohne Vorbehalt weiter und gebe fünf Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
69 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "info50830" am 24. Januar 2006
Dieses Buch ist mir eine große Hilfe im Kampf gegen die GEZ. Herr Höcker zeigt auf mit welchen Tricks die Beauftragten arbeiten und wie man sich am besten dagegen schützt oder im Nachhinein dagegen wehren kann. Sämtliche Vorgehensweisen, welche sich die GEZ zu eigen macht, sind in dem Buch aufgezeigt, wie z.B. Drohbriefe. Nachdem ich das Buch gelesen habe, lasse ich mich durch solche Briefe nicht mehr einschüchtern. Das Buch hat mir Mut gemacht, mich nicht einfach zu beugen, sondern für meine Rechte einzustehen, wenn nötig auch mit Hilfe der Gerichte.
Wer Schwierigkeiten mit der GEZ hat sollte dieses Buch kaufen. Wer noch keine hat, sollte es trotzdem lesen, denn wer weiß, wann der Beauftragte an Ihrer Tür klingelt. Dafür sollte man gewappnet sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
61 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ThreeLions am 14. Februar 2007
Ich hab mal durchgeblättert und irgendwie kam mir das alles sehr bekannt vor. Problem bei der GEZ-Zahlung ist das Internet, prinzipiell finden sich alle in dem Buch zu findenden Tipps auch völlig kostenfrei im Internet wenn man google kennt.

Aber dem Unbelesenen ist das Buch natürlich empfehlenswert wobei die Kurzzusammenfassung in etwa so lautet:

Kündigung schreiben - Antwort der GEZ mit der Aufforderung, Verbleibinformationen über das bisherige Empfangsgerät abzugeben - Rückantwort mit der Bitte um Nennung einer Rechtsgrundlage für dieses Anliegen - Antwort der GEZ das die Kündigung akzeptiert wurde. Fertig.

Ob das den Kaufpreis rechtfertigt? Hmm... dennoch 3 Sterne
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
50 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bultaco am 14. Mai 2007
herr höcker beschreibt anhand vieler fallbespiele die teilweise schon kriminelle vorgehensweise der landesrundfunkanstalten gegen die (leider immer noch viel zu) unwissenden bürger. hätte ich (gebührenzahler seit über 25 jahren) dieses buch schon vor dem auftauchen des beauftragten dieser "anstalt öffentlichen unrechts" (gez) gelesen, wäre es sicherlich unmöglich, -zumindest jedoch wesentlich schwerer gewesen-, von mir knapp 500 euro zu ertrügen. bemerkenswerterweise bekommen die "beauftragten" nämlich 50 % der nachzahlung als provision. sollten sie also für ein revier zuständig sein, in dem alle zahlen, müßten sie zwangsläufig verhungern, oder aber eben versuchen, sich jenseits der legalität weitere zahlende opfer durch vorspiegelung falscher tatsachen zu "beschaffen". wer hier naiverweise denkt, daß ihm soetwas nicht passieren kann, weil man ja stehts brav die fälligen gebühren bezahlt hat, ist gründlich auf dem holzweg. nur wer seinen feind und seine perfide vorgehensweise genau kennt UND VORBEREITET! ist, hat gegen ihn eine chance. aus eigener (teurer) erfahrung kann ich auch sagen, daß man bei verwaltungsgerichten und staatsanwaltschaften verstärkt den eindruck gewinnt, daß sie mit dem "zweiten auge nicht besser sehen", sondern auf ihm absolut blind sind. dieses buch sensibilisiert für dieses thema und verhindert, daß man sich wie tausende andere auch (und das täglich!) in eine opferrolle drängen läßt. die deutschen zahlen jährlich über 7 milliarden euro rundfunkgebühren an ard und zdf. wer einmalig 7.90 euro in dieses buch investiert, hat eine reelle chance, daß es nicht noch mehr wird...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mediatrice TOP 500 REZENSENT am 9. Juli 2013
Verifizierter Kauf
Leider ja inzwischen gesetzesmäßig wiederholt. Mir war aber nicht klar, was dieses Buch von GEZ abschaffen unterscheidet. Deshalb hatte ich beide gekauft.

Gründlich recherchiert. Kleines, solides Buch. Leider aber halt auch hier die Einsicht, dagegen tun, können wir kaum was

Inhalt: Rechtliche Klarstellung und Abgrenzung, Sind Rundfunkgebühren eigentlich Gebühren, Schwarzsehen/-hören ohne schlechtes Gewissen (Befreiungslüge, Rüpelhafte Gebührenbeauftragte,...), Alternative Finanzierungsmodelle, Das Abmelden Vor- & Nachteile, Beantragen von Gebührenbefreiung, Drohbriefe richtig behandeln, Gebührenbeauftragte abwimmeln, Problembehandlungen (Widerspruch, Klage, Beschwerde, Presse informieren, Zeugen finden, Strafanzeige, Rechtsanwalt), Wer ist schuld am Rundfunkelend, Fallbeispiele, Verwendete Abkürzungen der GEZ, Verschweigen/Vertuschen so behindern die meine Recherchen,..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen