Nie Mehr Ohne Dich 2012

Amazon Instant Video

In HD erhältlichAuf Prime erhältlich
(20)

Als der junge Geschäftsmann Niklas von Frankfurt nach New York geschickt wird, um dort eine Filiale zu schließen, ahnt er noch nicht, dass diese eintägige Reise sein Leben auf den Kopf stellen wird. Bereits am Vormittag hat er seine Aufgabe erledigt, aber sein Rückflug geht erst elf Stunden später.

Darsteller:
Ken Duken,Nicole Beharie
Laufzeit:
1 Stunde, 29 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Komödie
Regisseur Christoph Silber, Stefan Schaefer
Darsteller Ken Duken, Nicole Beharie
Studio Falcom
Altersfreigabe Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Fockner am 30. April 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Was mir an "Nie mehr ohne dich" gefallen hat, ist vor allem die Unkonventionalität des Films. Er ist, rein äußerlich, eine Romantik-Komödie. Mann wirbt um Frau usw. Aber dann sind so viele authentische Elemente enthalten - völlig untypisch für das Genre. Da werden Sinnfragen angeschnitten und Umweltprobleme thematisiert, da muss man sich mit Tod und Verlust genauso auseinandersetzen wie mit der Religiösität der Heldin. Keines der Themen wird aufgelöst oder übernimmt die Handlung. Es bleibt bei einer Liebesgeschichte, die aber eben nicht in einer rosaroten Traumwelt passiert, sondern im echten Leben mit all seinen Herausforderungen.

Ken Duken in bewährter Qualität. Nicole Beharie sollte man sich auf jeden Fall merken! Schon in diesem Film wird deutlich, dass sie nicht nur für seichte Unterhaltung zu haben ist. Mit "Shame" hat sie das endgültig unter Beweis gestellt. Auch die von ihr gesungene Titelmusik geht richtig ins Ohr!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-Marcel Leber am 4. Januar 2013
Format: DVD
Eine ehrliche und mutige junge Frau die einen von sich eingenommenen Mann zur Reife und Selbsthingabe bringt mit ihrer Direktheit und Standfestigkeit. Das hat mich beeindruckt.
Eine tolle frische Geschichte aus dem Leben. Als Draufgabe wird parallel dazu noch eine neue Liebe zwischen zwei älteren Leutchen erzählt, die beide den Verlust ihrer früheren Ehepartner verdauen mussten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von leonie am 24. April 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
'... ' eine erfrischend realistische Romanze, die mit tollen Darstellern sowie guten Dialogen überzeugt.'
Kein großes Kino - aber mehr als seichte Popcorn-Unterhaltung. Habe herzliche gelacht! Wurde bestens unterhalten.
Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petra Krieger am 29. Dezember 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film hat mir sehr gut gefallen, weil er wichtige Lebensthemen aufgreift, z.B. Selbstverwirklichung, Existenzsicherung, Krisen, Tod, Gottvertrauen, Liebe. Außerdem wurden 17 Sequenzen des Films in der Fernsehnserie "glauben.einfach" zur Grundlage für tiefer gehende Gespräche, die die Sinnfragen des Lebens behandeln (siehe [...]). Wir haben darüber in einer Gruppe diskutiert. Hat richtig viel Freude gemacht. Außerdem haben die Schauspieler, vor allem Ken Duken und Nicole Beharie, klasse gespielt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 17. Dezember 2014
Format: Amazon Instant Video
Dieser Film überzeugt durch seine wunderschöne, eher ungewöhnliche und mutige Geschichte, die zwei Menschen zueinander finden lässt.
Ken Duken brilliert in seiner Rolle als selbstüberzeugter und im Grunde doch nur nach Liebe suchenden Geschäftsmann, der sich Dinge herausnimmt, die der emanzipierten und wunderschön natürlichen Nicole Beharie nicht gefallen, was sie ihm auch sehr offensichtlich zeigt.
Es macht Spaß den Film zu sehen, die Fähigkeiten von Menschen zu beobachten, wenn sie etwas wirklich wollen dies auch zu bekommen, besonders empfehlenswert für einen Mädelsabend, da Frauen die Geschehnisse nicht als "schnulzig" abtuen sondern zu schätzen wissen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von michiseiler.blogspot.de am 8. August 2012
Format: DVD
Manche Filmgenres neigen eher zu Vorverurteilung als andere. Ich habe es mir in der Tat mehrfach überlegt, ob ich wirklich einen Liebesfilm rezensieren will ' ein Genre in dem ich sonst so gut wie gar nicht zu Hause bin und durch zu viele seichte romantische Komödien wohl etwas 'vorgeschädigt' wurde. Der Trailer zu 'Nie mehr ohne dich' hat mich dann allerdings doch dazu veranlasst einen Blick zu riskieren, nicht zuletzt deswegen, weil ich den Hauptdarsteller Ken Duken für einen der besten Jungschauspieler Deutschlands halte. Duken und die farbige US-amerikanische Newcomerin Nicole Beharie spielen in der deutsch-amerikanischen Koproduktion ein Liebespaar, das sich zunächst zufällig mitten in New York findet. Was Leticia (Nicole Beharie) allerdings nicht weiß, ist die Tatsache, dass sie von ihrem Verehrer Niklas (Ken Duken) kurz zuvor gefeuert wurde. Er vertritt eine große deutsche Firma, die ihre unprofitable Filiale im 'Big Apple' kurzerhand dichtmachen möchte und weil er nach der erfolgreichen Schließung noch Zeit hat, lädt er die junge Dame dazu ein, mit ihm den Tag zu verbringen. Dabei prallen zwei Welten aufeinander ' Leticia ist nebenberuflich leidenschaftliche Jazzmusikerin und kämpft mit existetiellen Lebensfragen, während sich Niklas als verkopfter Europäer eher in Zahlen und populärwissenschaftlichen Vermutungen ausdrückt, dabei aber zugleich den romantischen Liebhaber gibt.
Man möchte zunächst vermuten, dass sich der Film auf den ausgetretenen Pfaden größerer Vorbilder bewegt und nur noch eine weitere unnötige Liebesschnulze zum besten gibt und hätte damit möglicherweise nach dem allerersten Eindruck beinahe recht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine Erb TOP 500 REZENSENT am 12. September 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Leider war ich im Vergleich zu meinen Mitrezendenten von diesem Film etwas enttäuscht. Er hätte wirklich das Potential für einen etwas anders gelagerten "Liebesfilm" sein können. Jedoch empfand ich die "Chemie" zwischen den beiden Hauptdarstellern nicht so stimmig.
Dass der christliche Glaube im Film eine Rolle spielt fand und finde ich sehr gut, wenngleich es den Film nicht wirklich beeinflusst.
Ich kann daher nur 3 Sternchen vergeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen