Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Nick & Norah - Soundt... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht Taschenbuch – 26. März 2008

30 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 26. März 2008
EUR 6,95
EUR 6,95 EUR 0,85
56 neu ab EUR 6,95 14 gebraucht ab EUR 0,85

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht + Will & Will + Margos Spuren
Preis für alle drei: EUR 25,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: cbt (26. März 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570305139
  • ISBN-13: 978-3570305133
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Originaltitel: Nick & Norah`s Infinite Playlist
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2,3 x 18,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 240.151 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Man wird wieder 17 bei der Lektüre, ganz ohne Wellness-Bereich und Facelifting." (Deutschlandfunk / Tanya Lieske)

Klappentext

"Man wird wieder 17 bei der Lektüre, ganz ohne Wellness-Bereich und Facelifting."
Deutschlandfunk / Tanya Lieske

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 30. August 2007
Format: Broschiert
Was andere Paare in einer ganzen Beziehung erleben, packen Nick und Norah in eine ganze Nacht: Eifersucht auf die jeweiligen Expartner, klärende Aussprachen, Verlassen, Wiederfinden, Zärtlichkeiten und Streitigkeiten - und nach einer langen gemeinsamen Nacht laufen die beiden dem Sonnenuntergang und vielleicht auch einer gemeinsamen Zukunft entgegen.

Die Ereignisse der Nacht sind von außen betrachtet banal: Junge trifft Mädchen und die Gefühle schlagen Purzelbaum, aber sie sind viel mehr als das. Nicht immer gelingt es Autoren, so unaufdringlich und unspektakulär von weltbewegenden Veränderungen im Leben zweier junger Erwachsener zu schreiben.
Das Autorenduo bestehend aus Rachel Cohn und David Levithan hat abwechselnd Kapitel eingebracht, mal aus Nicks, mal aus Norahs Sicht. So unterscheiden sich die Kapitel nicht nur in ihrem Inhalt, sondern auch im Stil und der Wechsel der Sichtweisen wird noch glaubhafter als dies sonst in ähnlichen Büchern ist.

Auch wenn es nicht immer klar sichtbar ist, in diesem Buch dreht sich alles irgendwie um Musik. Egal, ob Nick nun auf der Bühne steht und seine Band mit seinem Bass vorantreibt oder ob er am Straßenrand sitzt und ihm sofort ein Lied für Norah in den Kopf kommt, er fühlt in Liedern. Auch Norah ist durch die Bekannten ihres Vaters sehr von Musik geprägt, ständig treibt sie sich in irgendwelchen Punkschuppen rum und träumt davon, all diese vielversprechenden Bands mal selbst unter Vertrag zu nehmen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von buchverliebt am 16. April 2012
Format: Taschenbuch
Angezogen von dem Dialogauszug in der Kurzbeschriebung habe ich mich auf dieses Buch gestürzt. Dass das Ganze gepaart ist mit Musik hat es für mich nur noch attraktiver gemacht. Tja, ... Liebe LeserInnen hier seht ihr einen klaren Fall von irreführendem Klapptext. Es ist alles einfach so extrem in die Länge gezogen!

Nick: »Das klingt jetzt vielleicht etwas seltsam, aber
könntest du für die nächsten fünf Minuten meine Freundin spielen?«
Norah: Als Antwort auf seine Frage lege ich meine Hände um seinen Hals und ziehe sein Gesicht zu mir runter.

Romantisch, oder zumindest interessant, nicht wahr? Tja, jetzt stellt euch vor, dass zwischen Nicks Frage und Norahs Antwort noch ein ewig erscheinender, innerer Dialog von Nick selbst folgt. Schwupp und schon ist der Zauber dahin.

Der Grundgedanke der Geschichte gefällt mir ehrlich gesagt ganz gut. Nur hat mich wirklich gestört, dass vor allem Nick während gut zwei drittel des Buches weiterhin seiner verflossenen Liebe hinterher trauert. Und auch Norah ist nicht ohne verflossene Liebe und so ringt sie immer wieder mit sich endlich komplett damit abzuschließen. Während all diesen inneren Monologen und, ja, meist schon 'rumgeheule' (es hat mich manchmal wirklich genervt) lernen Nick und Norah sich doch kennen und beide merken, dass sie auch interesse an einer anderen Person haben können und, dass es sich gut anfühlt.

Ich bin der Meinung, dass jemand, der wenig Interesse an Musik hat nicht sehr gut mit diesem Buch zurecht kommt. So unterstreichen sowohl Nick als auch Norah ihr Leben mit Textauszügen ihrer Lieblingssongs.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Mioli TOP 1000 REZENSENT am 16. November 2013
Format: Taschenbuch
"Nick und Norah" verbrachte leider viel zu viel Zeit auf meinem Stapel ungelesener Bücher. Nachdem ich von "Dash und Lily's Book of Dares" des gleichen Autorenduos nur mäßig begeistert war, wollte ich den beiden noch eine Chance geben und Nick und Norah laß ich innerhalb eines Nachmittages auf.
Dass dies leider nichts mit der Qualität des Buches zu tun hat, erkläre ich im Folgenden.

Das Buch
Es handelt sich um "Nick und Norah - Soundtrack einer Nacht" von Rachel Cohn und David Levithan. Im cbt Verlag ist es mit seinen knapp 220 Seiten erschienen und kostet in der Taschenbuchversion 6,95 Euro.

Inhalt
Norah, die brave Tochter eines reichen Musikproduzenten treibt sich gerne in schummerigen Bars rum und hört sich Bands live an. Eine dieser Gruppen ist "The F*** Offs", die Formation, in der Nick spielt. Nach seinem Auftritt steht er alleine an der Bar, als er seine Exfreundin Tris erblickt. Um nicht wie ein Idiot darzustehen, bittet er Norah, für 5 Minuten seine Freundin zu mimen.
Aus 5 Minuten wird eine ganze Nacht voller Gespräche, Abentuer und vor allem Musik, als die beiden durch New Yorks Nachtleben und in eine neue Liebe stolpern.

Meine Meinung
Schon das Cover des Buches spricht mich nicht besonders an. Das braune sepia Bild wirkt auf mich eher abschreckend. Doch der Klappentext klingt kitschig-romantisch genug, um mich sofort in seinen Bann zu ziehen.
Denn genau das braucht "Frau" oder "Mädchen" doch einfach mal. Unkomplizierte Jugend-Romantik. Eine Nacht und eine Million Möglichkeiten.

Doch bekommen habe ich eine Lektion in Indie-Musik. Fiktive Musikstücke, über die ellenlange Monologe gehalten wurden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden