Für immer Nichtraucher! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,96

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Für immer Nichtraucher! auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Für immer Nichtraucher! Der einfache Weg, dauerhaft mit dem Rauchen Schluss zu machen [Taschenbuch]

Allen Carr , Gabriele Zelisko
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (147 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 22. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 11,99  

Kurzbeschreibung

1. Oktober 2000
Schluß mit dem Rauchen! - mit diesem Buch kann jeder endlich den lang gehegten Vorsatz in die Tat umsetzen. Allen Carr zeigt eine verblüffend einfache Methode, mit der die nächste Zigarette wirklich zur letzten wird. Und das ohne Schockbehandlung und ohne starre Verhaltensregeln: Allein durch einen Wandel der inneren Einstellung gelingt es, dauerhaft mit dem Rauchen aufzuhören. Der ausführliche, psychologisch fundierte Ratgeber ist der Schlüssel zu einem gesunden und glücklichen Leben als Nichtraucher. Mit dieser erfolgreichen Methode, die bereits weltweit unzählige Anhänger gefunden hat, kann es endlich jeder schaffen.


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Für immer Nichtraucher! Der einfache Weg, dauerhaft mit dem Rauchen Schluss zu machen + Endlich Wunschgewicht!: Der einfache Weg, mit Gewichtsproblemen Schluss zu machen + Endlich Nichtraucher - für Frauen: Der einfache Weg, mit dem Rauchen Schluss zu machen
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 672 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (1. Oktober 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442162939
  • ISBN-13: 978-3442162932
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,6 x 4,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (147 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.918 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Allen Carr erlangte durch Ratgeber, die Rauchern das Aufhören erleichtern sollen, weltweite Bekanntheit. Carr wurde 1934 in England geboren. Sein Vater rauchte, erkrankte an Lungenkrebs und starb. Trotzdem griff auch Allen Carr zu Zigaretten und wurde Kettenraucher. Nach vielen gescheiterten Versuchen gelang es ihm nach 25 Jahren, endgültig mit dem Rauchen aufzuhören. Seine Selbsthilfemethode hat er zunächst in Einzelgesprächen und Seminaren weitergegeben. Mittlerweile gibt es weltweit "Carr-Standorte" mit eigenen Trainern. Seine Methode beschreibt der Longseller "Endlich Nichtraucher". Die Grundsätze seiner Methode übertrug er später u. a. auf die Themen Ernährung und Alkohol. Tragischerweise wurde 2005 bei Carr Lungenkrebs diagnostiziert. Bereits im darauffolgenden Jahr verstarb er.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Bestsellerautor Allen Carr hat mit seinen Büchern weltweit Millionen Menschen von Nikotinsucht, Übergewicht und Flugangst befreit, indem er ihnen zeigte, wie sie mit seiner einzigartigen Methode ganz einfach und wie von selbst ihre Probleme hinter sich lassen. Durch den großen Erfolg seiner Selbsthilfe-Methode erlangte Carr internationales Ansehen. Weltweit gibt es »Allen-Carr-Standorte« mit speziell ausgebildeten Trainern.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Allen im Wunderland
"Was um alles in der Welt tust du dir an?"
"Ich lasse mir eine Zigarette schmecken."
Die Frage kam von meiner Frau Joyce. Eine dieser glücklichen
Personen, die ihre erste Zigarette so widerlich finden,
dass ihnen für immer die Lust auf eine zweite vergeht.
Wie sollte auch ein Nichtraucher den Genuss des Rauchens
ermessen?
Die Zigarette hing aus meinem Mundwinkel wie bei
Humphrey Bogart, und die Tatsache, dass sie mit meinem
eigenen Blut getränkt war, schmälerte den Genuss nicht im Geringsten.
Ich blutete bereits zum zweiten Mal innerhalb einer
Stunde aus der Nase.
Die erste und wirklich schlimme Blutung war die Folge eines
krampfartigen Hustenanfalls, ausgelöst von jener ganz besonderen
Zigarette am frühen Morgen. Das Nasenbluten gehörte
seit kurzem fest zu meinem Tagesablauf. Joyce hielt mir regelmäßig
die bekannten Vorträge über die Auswirkungen des
Rauchens auf die Gesundheit. Sie gingen zum einen Ohr hinein
und auf direktem Weg zum anderen wieder hinaus.
Mir war ohnehin klar, dass das Rauchen mich umbringen
würde, durch die dauernden Ermahnungen kam ich mir nur
noch idiotischer vor - und meine Abhängigkeit von den Zigaretten
schien noch größer zu werden.
Nicht dass ich nicht aufhören wollte, aber ich wusste, ich
würde es nicht schaffen. Und damit unternahm ich nicht einmal
mehr den Versuch.
Nach dem ersten Nasenbluten wechselte ich den Anzug und
ging zu meinem Wagen. Dort saß ich, deprimiert und fertig,
und dachte: So sieht mein Leben nun aus mit diesem Zeug, und
ich halte es nicht aus ohne!
Ich spürte größtes Verlangen nach einer Zigarette, wusste
aber, dass dann das Nasenbluten wieder anfangen würde. Das
erste Mal hatte mir Angst eingejagt, ich hatte mindestens einen
Viertelliter Blut verloren, das sollte reichen.
Unter diesem Tauziehen mit der Angst leiden alle Drogenabhängigen
- und bleiben doch an der Droge hängen. Es war
ein elender Montagmorgen. Ich war entsetzt, wohin das Rauchen
mich gebracht hatte, und dachte gleichzeitig: Wenn ich jemals
wirklich eine Zigarette nötig gehabt hatte, dann jetzt!
Mein Raucherhirn fand schnell eine einfache Lösung des
Problems. Eines der wenigen Fächer, das mich in der Schule
interessiert hatte, war Biologie. Ich erinnerte mich, dass im
menschlichen Körper ungefähr vier Liter Blut zirkulieren.
Wenn ich nun einen Viertelliter verloren hatte, musste mein
Blutspiegel unter Nasenhöhe gesunken sein, weshalb wohl
auch das erste Nasenbluten aufgehört hatte. Ich konnte also
unbedenklich eine zweite Zigarette anstecken. Und tat es.
Ich halte mich selbst für einen halbwegs intelligenten Menschen.
Ich erinnere mich gut an Tony Hancocks klassische Bemerkung
in The Blood Donor und seinen entsetzten, ungläubigen
Blick, als man ihm erklärte, er solle einen halben Liter Blut
spenden: "Einen halben Liter! Das ist ja fast ein Arm voll! Ich
laufe doch nicht den ganzen Tag mit einem schlaffen Arm herum,
nur um einem amtlich zugelassenen Vampir einen Gefallen
zu tun!"
Ich wusste natürlich um die Funktionsweise des Blutkreislaufs
und insbesondere auch um die Wichtigkeit der permanenten
Blutversorgung im Gehirn; doch hier handelte es sich
um die typische Verirrung eines Drogenabhängigen. In unserem
Raucherleben kennen wir viele überzeugende Argumente dagegen
- und haben immer schnell fadenscheinige Ausflüchte
parat, um nur noch eine Zigarette zu rauchen!
Innerhalb kürzester Zeit lief das Blut wieder in Strömen, und
ich nahm nichts mehr wahr als meine eigene Erbärmlichkeit.
Doch plötzlich bemerkte ich, wie Joyce mich durch das Autofenster
anstarrte, in ihrem Gesicht jener gequälte Ausdruck,
den ich so fürchtete. Ich biss die Zähne zusammen und wartete
auf den üblichen Vortrag.
Er kam nicht. Joyce hatte wohl allmählich begriffen, dass
Vernunft und gesunder Menschenverstand bei Drogenabhängigen
absolut nichts bewirken, und war zu natürlicher Emotionalität
und weiblicher Intuition übergegangen.
Sie hatte einen Film gesehen über ein Paar, das unbeirrbar
versuchte, für sich selbst und ihr langsam an Leukämie sterbendes
Kind einen konstruktiven Lebensweg zu finden. Allein
so einen Film zu sehen ist schon herzzerreißend, wie qualvoll
muss dann erst die Realität sein.
Joyce fragte mich: "Glaubst du, du könntest mit so einer Situation
fertig werden?" Ich muss gestehen, ich war zum damaligen
Zeitpunkt so beschäftigt mit meinen eigenen unbedeutenden
Problemen, dass ich keinen Blick für die Nöte anderer
Menschen hatte. Sie redete weiter: "Es muss schrecklich sein
für dieses Paar, aber immerhin haben sie den Trost, alles zu versuchen,
was in ihrer Macht steht, und die Krankheit ist nicht
selbstverschuldet. Wie viel schlimmer glaubst du wohl ist es,
mit ansehen zu müssen, wie sich ein geliebter Mensch langsam
selbst zerstört und dafür auch noch ein Vermögen ausgibt. Man
sieht ja, dass Rauchen nun wirklich gar keinen Vorteil bietet.
Machst du dir eigentlich Gedanken, welche Sorgen du mir und
deinen Kindern bereitest? Merkst du nicht, wie selbstsüchtig du
bist? Was würdest du sagen, wenn ich das gleiche meinem Körper
antäte?" (...)


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
194 von 196 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der "große Carr" für hartnäckige Fälle 8. Juli 2006
Format:Taschenbuch
Das erste Buch von Allen Carr, "Endlich Nichtraucher", hatte ich nur aus Zufall gelesen - es war bei einer Freundin rumgelegen. "Endlich Nichtraucher" hämmert einem auf 187 Seiten die These ein, dass es Spaß macht mit dem Rauchen aufzuhören und man nichts zu verlieren, aber sehr viel zu gewinnen hat. Netterweise fordert Carr einen dabei auf, während des Lesens nach Lust und Laune weiter zu rauchen.

Trotz seiner simplen Struktur hatte es bei mir auch ca. 3 Wochen funktioniert, dann ging's wieder los mit einer Zigarette, der immer neue folgten. Ich hatte es dann Jahre später mit einer zweiten Lektüre des Buchs versucht, doch beim zweiten Mal klappte es nicht: Dadurch, dass mein Hirn wusste, dass nichts Spannendes kommt, wollte es sich einfach nicht mehr darauf einlassen. Mittlerweile war aber meine Gesundheit schon etwas angeschlagen, ich wollte aufhören und schaffte es trotzdem nicht ohne Hilfe.

Für solche Fälle ist "Für immer Nichtraucher" die Rettung: Hier hat Allen Carr 10 Jahre nach Erscheinen von "Endlich Nichtraucher" seine These weiter ausgebaut und mit allerhand teils witzigen, teils tragischen Anekdoten und Fakten angereichert. Man erfährt vor allem, dass Allen Carr kein Moralapostel, sondern ein durchaus witziger, selbstironischer Ex-Raucher ist, der vollstes Verständnis für den Leser aufbringt: Schließlich hat er selber 30 Jahre Kette geraucht und unzählige Versuche hinter sich, weniger oder gar nicht mehr zu rauchen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich Nichtraucher - und das wirklich glücklich!!! 10. September 2002
Von isis8272
Format:Gebundene Ausgabe
Vor 1 3/4 Jahren habe ich noch ca. 1 1/2 Schachteln Zigaretten geraucht. Es gab vorher schon etliche (vergebliche) Versuche, mit dem Rauchen aufzuhören. Einmal habe ich es für 1 1/2 Jahre geschafft - nur mit Willenskraft. Da ich diese ständig wieder aufbringen musste, um nicht rückfällig zu werden, war die Sache von vornherein zum Scheitern verurteilt. Doch nach lektüre dieses Buches innerhalb von einer Woche habe ich es geschafft: ohne Entzugserscheinungen, ohne den Wunsch nach einer Zigarette! Ganz im Gegenteil: ich bin glücklich, nicht mehr dieser Sucht hinterher zu jagen, sondern frei zu sein! Ich konnte es nicht glauben, dass ein Buch dabei helfen soll aber es hat mir nicht geschadet, es auszuprobieren! Ich kenne andere Leute, die mit diesem Buch aufgehört haben und davon erzählten. Ich habe sie für Spinner gehalten, ganz ehrlich. Aber nun, da ich selber zu eben diesen "Spinnern" gehöre, verstehe ich sie. Man ist einfach nur glücklich, dieser Sucht entronnen zu sein, ohne jemals wieder dieses Verlangen danach zu verspüren! Und welcher Raucher möchte das nicht, wenn er mal ganz ehrlich zu sich selbst ist? Also, ich kann nur jedem empfehlen, dieses Buch zu lesen. Denn es schadet ja niemandem! Es wird übrigens nicht von Krankheiten lamentiert, wie viele immer denken! Lest es einfach und werdet genauso einfach zum glücklichen Nichtraucher! Viel Erfolg!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstaunlich, erstaunlich... 21. März 2007
Format:Taschenbuch
ich bin eigentlich kein Freund von Alen Carr. Ich fand das Erstlingswerk über das Rauchen nicht so gut und nun schreibt er auch noch "Endlich Wunschgewicht" und "Endlich ohne Alkohol" Hallo? Wie viele Suchten hatte der Mann und bei allen war er der schlimmste aller Süchtigen. Endlich Wunschgewicht propagiert einfach nur Obst essen - ist platt - das über den Alkohol habe ich nicht gelesen.

Aber diese Buch ist gut. Ich war einer der Fraktion, die morgens um vier 3 Stunden lang Kleingeld suchen um dann eine Stunde durch den Schnee zum nächsten Automaten zu kriechen. Ich dachte ich könne nie mehr ein Bier, einen Kaffee, ein Essen geniesen, wenn ich nicht mehr rauchen darf. Ich habe das Buch zugeschlagen, habe mir Zigaretten gekauft, hab auf die Packung geschaut, kurz nachgedacht und sie komplett in den Papiercontainer geworfen. Jetzt rauche ich seit 6 Jahren nicht mehr und esse/trinke was mir schmeckt und ich habe nicht mal zugenommen.

Erklären kann man das nicht - aber es funktioniert. Man muss allerdings schon das ganze Buch lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der ultimative Coach während der Entwöhnungszeit 5. Februar 2008
Von Zausel26
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
OK, es stimmt: JA, Allen Carr schweift in diesem Buch gern mal ab. JA, er beweihräuchert sich auch ganz gern mal selbst. Trotzdem war es für mich (zig mal rückfällig geworden) die ultimative Hilfe beim Aufhören. Ich kannte das Buch "Endlich Nichtraucher" bereits und hatte mit dessen Hilfe auch 1 Jahr lang nicht geraucht. Dann habe ich Trottel wieder angefangen. Etliche Versuche, aufzuhören, scheiterten. Dann habe ich mir dieses Buch gekauft. Ich fing allerdings erst an, es zu lesen, NACHDEM ich meine letzte Zigarette geraucht hatte. Jeder weiß, daß die ersten Tage die schwierigsten sind. Aber mit diesem Buch ist mir das Aufhören von Anfang an leicht gefallen. Es hat sogar Spaß gemacht. Denn mit allem was Carr schreibt, baut er den Leser auf, wie ein COACH während der ersten Phase der Entwöhnungszeit. Teilweise gibt er Beispiele an, wie weit ein Raucher für eine Zigarette gehen würde. Man erkennt sich selbst wieder und denkt: "So blöd war ich auch mal, aber jetzt kann ich es mir gar nicht mehr vorstellen". Außerdem macht er (wie auch in "Endlich Nichtraucher") einfach Schluß mit dem Mythos rund um die Zigarette (sie ist weder ein Genuß noch dient sie der Entspannung. Wer's nicht glaubt, kann sich ja mal seine Begründungen durchlesen!). Ich freue mich jedenfalls jeden Tag wieder auf's neue, daß ich endlich FREI bin!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein Buch das Leben rettet.
Es trifft bestimmt nicht auf jeden zu, aber mit diesem Buch habe ich nach Achtzehn Raucherjahren mit dem Rauchen aufgehört. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Tagen von Tobias Görres veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich habe es geschaft Jääääh
Jeder der mit rauchen aufhören will, kann es mit diesen Buch schaffen! Es gibt nur zwei Regeln dazu! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Niels veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nie mehr rauchen.
Hab das Buch gelesen und das war vor zweieinhalb Jahren. Habe seidher nicht mehr auch nur eine Zigarette geraucht. Hat mir sehr geholfen!!!
Vor 1 Monat von Ruth White veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hilfreich
Für alle, denen Buch eins nicht gereicht hat, Buch zwei zur Unterstützung. Wem das nicht hilft, dem ist wohl nicht mehr zu helfen...... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Gandalvy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Danke Allen Carr
Vorab muss ich sagen, ich bin ein absoluter Lesemuffel... Aber dieses Buch hat mir endlich die Augen geöffnet und mir gezeigt, wie toll es ist mit dem Rauchen aufzuhören,... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Dominik Merk veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geschafft!
Ich bin nun seit 2 1/2 Jahren Nichtraucher. Das auch dank dieses Buches. Wenn man wirklich aufhören will, ist dieses Buch eine sehr gute Unterstützung. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Kerstin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Rauchfrei & dankbar!
habe duch dieses Buch wirklich damit aufgehört und bin seit über 12 Monate rauchfrei & dankbar! Habe zusätzlich noch das Hörbuch fürs Auto runtergeladen.
Vor 3 Monaten von Egal veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super. Danke!
Alles verlief reibungslos. Super, Danke! mehr ist nicht zu sagen sagen sagen sagen sagen sagen sagen sagen sagen sagen sagen
Vor 3 Monaten von Steffen Döll veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unterstützendes Buch auf dem Wege zum Nichtraucher
Ich kenne keinen menschen der aufgrund des Buches oder der Audio-CD mit dem Rauchen aufgehört hat.
Dieses Buch ist eine kleine Unterstützung,zumindest bei mir. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Suki veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Viel zu dick, aber trotzdem ein bisschen abschreckend
Ich habe mit Allen Carrs «Endlich Nichtraucher» erfolgreich mit dem Rauchen aufgehört - für ein Jahr. Klassischerweise habe ich wieder damit begonnen und bereute es bald. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Martin Elias veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar