Nicht schon wieder ein Vampir! und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,40

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Nicht schon wieder ein Vampir! auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Nicht schon wieder ein Vampir! [Taschenbuch]

Tate Hallaway , Antje Görnig
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,95  
LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Kurzbeschreibung

11. Januar 2010
Garnet Lacey ist wegen ihrer magischen Talente auf der Flucht vor den Agenten des Vatikan. Zur Tarnung arbeitet sie in einem okkulten Buchladen, denn wer würde ausgerechnet dort eine waschechte Hexe vermuten? Da spaziert eines Tages der sensationell gut aussehende Sebastian in ihren Laden. Mit ihrem hellseherisch geschulten Auge erkennt Garnet sofort, dass Sebastian nicht die Aura eines Sterblichen besitzt. Der charmante Fremde ist ein Vampir – und er besitzt ein Buch mit mächtigen Zauberformeln. Doch auch Sebastian wird von den Agenten aus Rom verfolgt ... Erster Roman einer neuen Vampirserie voller Witz und Erotik. „Tate Hallaway ist eine begnadete Erzählerin. Nicht schon wieder ein Vampir! hat mich bis zur letzten Seite gefesselt.“ Mary Janice Davidson

Wird oft zusammen gekauft

Nicht schon wieder ein Vampir! + Beiß noch einmal mit Gefühl + Vampir sein ist alles
Preis für alle drei: EUR 29,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: LYX; Auflage: 1. (11. Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802582845
  • ISBN-13: 978-3802582844
  • Originaltitel: Tall, Dark & Dead
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 12,6 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 140.894 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tate Hallaway ist Amateur-Astrologin, praktizierende Hexe und Vampir-Fan, seit sie in der Highschool Poppy Z. Brite gelesen hat. Sie lebt mit drei schwarzen Katzen in Minnesota.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 1.Teil der "Garnet Lacey" Serie 28. Januar 2010
Format:Taschenbuch
Als der Hexenzirkel von Garnet Lacey von vatikanischen Agenten regelrecht abgeschlachtet wird, beschwört sie Lilith, die Göttin des Bösen und Zerstörung. Diese verhilft Garnet zur blutigen Rache und Flucht vor den fanatischen Jägern, bleibt aber von da an die ständige Mitbewohnerin im Körper der Hexe. Mehr als einmal übernimmt Lilith die Kontrolle über Garnet und hinterlässt eine Spur der Zerstörung, die Garnet, wenn sie das Bewusstsein wieder erlangt, beseitigen muss. Um die launische Göttin im Zaun zu halten und nicht unnötig aufzufallen, bleibt Garnet nichts anderes übrig, als auf Magie-Entzug zu gehen, denn Magie nährt die Kraft der Göttin. Nachdem es ihr gelungen ist, die Agenten des Vatikans abzuschütteln, ist sie in Madison seßhaft geworden und arbeitet zur Tarnung in einem okkulten Buchladen. Wer würde dort schließlich eine waschechte Hexe erwarten?

Da kommt eines Tages der umwerfend gut aussehende Sebastian in ihren Laden. Mit ihrem magisch geschulten Blick erkennt Garnet sofort, dass Sebastian nicht die Aura eines Sterblichen besitzt. Doch was genau ist er? Für einen Zombie sieht er zu gesund aus, und ein Vampir kann er auch nicht sein, schließlich hält er sich im Tageslicht auf! Aber nachdem sie sich näher kennenlernen, erfährt sie, dass er doch ein Vampir ist, aber kein gewöhnlicher, denn er ist auch noch ein Magier! Und dummerweise sind ihm genau die Agenten des Vatikan auf den Fersen, denen Garnet gerade erst entkommen ist. Sie sind nicht nur hinter ihm her, sondern wollen auch sein Grimoire, das mächtige Zaubersprüche enthält, an sich bringen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessante Ansätze vorhanden 9. Februar 2010
Von Patricia Twellmann TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Nicht schon wieder eine neue Reihe - so mag man unwillkürlich aufstöhnen, nicht schon wieder neue gequälte Seelen, die von einzigartigen, wunderbaren Frauen oder Männer gerettet werden müssen. Zum Glück ist diese neue Reihe mal wieder einen Tick anders - und das ist auch gut so. Garnet Lacey hat ihre Familie und ihre Freundinnen verloren, als Geheimagenten vom Vatikan in eine Zeremonie ihres Hexenzirkels eingedrungen sind und alle getötet haben. Alle - bis auf Garnet, die geistesgegenwärtig eine Göttin zu Hilfe gerufen hat. Nur leider hat sie danach einige Probleme. Zum einen muss sie ein paar schwere Leichen beseitigen und zum anderen hat SIE - Lilith - sich in ihr eingenistet. Und SIE ist sehr zerstörerisch, SIE will die absolute Macht haben und wenn SIE das Kommando über Garnets Körper übernimmt, dann kann Garnet anschließend nur noch die Schäden beseitigen und sich um ihre Blessuren kümmern. Allerdings verleiht ihr das Wissen um die Kräfte, die in ihr wohnen, ein unglaubliches Gefühl von Macht und Unbezwingbarkeit. Nur so kann sie weiterleben und in die Kleinstadt Madison ziehen, um sich vor den Vatikanagenten zu verstecken. Eines Tages trifft sie dort auf Sebastian von Traum, ein höllisch gut aussehender Vampir, der eine Formel gefunden hat, welche ihm ermöglicht, tagsüber nicht zu verbrennen und für eine gewisse Zeit unsterblich zu sein. Zwischen beiden fliegen sofort die Funken, aber als dann auch noch Garnets Exfreund, der Vampir Parrish auftaucht, ist das Chaos perfekt. Garnet, beziehungsweise Lilith, stiehlt Sebastians Grimoire, welches Zaubersprüche und die Formel enthält, die Sebastian zum Überleben braucht. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Erstaunlich öde 16. Juni 2010
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Die Geschichte einer Hexe, die vom Vatikan gejagt wird und dabei einen Vampir kennenlernt, klingt ja eigentlich spannend. Die Aufmachung (Cover) des Buches sieht fröhlich aus und verspricht einen amüsanten und vielleicht auch etwas ungewöhnlichen Roman des Romantic Fantasy Genres. Leider ist das Buch nix von alledem.

Es ist weder romantisch, noch witzig, noch spannend, noch durchgehend interessant oder sonderlich ungewöhnlich. Die Charaktere sind und bleiben blaß und auch ziemlich flach. Die Rahmenhandlung beginnt relativ spannend mit einer plötzlich autauchenden Agentin des Vatikans, verliert aber ganz schnell an Schwung und kommt bis zum Ende nicht wieder richtig in die Gänge. Die Liebesgeschichte ist quasi nicht vorhanden. Klar, es gibt romantische Verwicklungen, aber besonders packend und prickelnd sind sie nicht. Mich hat sie jedenfalls nicht interessiert. Lustig oder auch nur vage amüsant fand ich das Buch an keiner Stelle, genauso wenig hat mich die Dramatik überzeugt. Ich musste nicht wissen wie es weitergeht, sondern hatte Mühe mich durch das Buch durch zu arbeiten, und -ich gebe es zu- habe an ein paar Stellen auch Seiten überblättert.

Ich werde mir sicher keinen der Folgebände kaufen. Wirklich schade, denn die Idee fand ich ansprechend, die Ausführung traf jedoch überhaupt nicht meinen Geschmack.

Dennoch möchte ich 2 Sterne für die Idee geben und weil die Hexensachen mir ganz gut ausgedacht oder recherchiert klangen. Aber für mich war das Buch kein Gewinner. Leider.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Ein bisschen unnötig düster
Die Story war an sich nicht schlecht und auch unterhaltsam.
Zwischenzeitlich war das Ganze aber ein bisschen zu düster oder Splatter-mäßig. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Nidderauer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Netter und witziger Serienauftakt!
Garnet Lacey könnte eigentlich ganz zufrieden sein mit ihrem Leben, gebe es da nicht dieses Problem. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Stefanie Jojo veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Hexen, Vampire und der Vatikan
"Nicht schon wieder ein Vampir" von Tate Hallaway ist eine nette Lektüre für zwischendurch und der Beginn der Reihe über das Leben der Hexe Garnet Lacey. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Miss Lillie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Mir hat das Buch sehr gut gefallen,
es gabt auch sehr viele witzige Stellen im Buch :)
Sehr spannend ....
Zudem war es mein erstes Buch auf meinem Kindle
Vor 8 Monaten von ThyThy Dinh veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen nicht schon wieder ein Vampir
Leichte Literatur, gut zu lesen. gut zum Entspannen am Abend. Für alle, die beim Lesen nicht viel denken wollen. Viel Spaß
Vor 8 Monaten von Gudrun Krauskopf-Brandau veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ganz ok.
Teil 1 der Garnet-Lacey-Reihe!
Buch war unterhaltsam, spannend und auch die Erotik war in vorhanden. Es hat mich unterhalten aber nicht so gefesselt wie andere Bücher. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von MaWe veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nicht schon wieder ein Vampir
wenig spannend, kaum steigerung zum finalen Ende. Ich hätte mir ein interessanteres Ende gewünscht. Das Buch hatte ich an einem Tag fertig gelesen.
Vor 9 Monaten von Viktoria Giardina veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Enttaeuschend
Nachdem ich mir Freude und Neugier die Leseprobe las, bin ich sehr durch das ganze Buch enttaeuscht und auch ziemlich frustriert. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von master veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam
Ich hatte großen Spass an diesem Buch. Es ist lustig, spannend und romantisch. In nur zwei Tagen habe ich das Buch verschlungen, da ich es kaum aus der Hand legen konnte
Vor 10 Monaten von Mandy Opitz veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nicht schon wieder ein Vampir!
Meine Bewertung reicht nur für zwei Sterne. Langatmig, abgehoben, sehr okult. Nüchtern nur nervig zu lesen. Da gibt es deutlich bessere Lektüre in diesem Genre.
Vor 10 Monaten von Ölfuß veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Wo sind die alten Vampire hin? 4 04.02.2010
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar