Nicht die Bohne!: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Nicht die Bohne!: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Nicht die Bohne!: Roman [Taschenbuch]

Kristina Steffan
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (93 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 20. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,99  

Kurzbeschreibung

9. April 2013
Alles nach Plan? Nicht die Bohne!

Paula Schmidt mag keine Kinder. Klein, laut, dreckig, muss nicht sein. Karriere dagegen unbedingt! Gerade hat sie sich von Olaf und seinem Dauerthema Familienplanung getrennt, da ist Paula plötzlich schwanger. Ungewollt, versteht sich. Dass das bohnenförmige Wesen auf dem Ultraschall ihr das Herz stehlen könnte, damit hat sie nicht gerechnet. Ebenso wenig mit dem Chaos, das nun über ihr Leben hereinbricht: in Form einer Kreißsaaltour mit Duftlämpchen und Walgesängen, einer neuen beruflichen Laufbahn auf dem Ökohof und eines schweigsamen, aber sehr attraktiven Tischlers namens Simon …

Außerdem von Kristina Steffan im Diana Verlag erschienen: »Land in Sicht« (Roman) und »Meer in Sicht« (Erzählung).


Wird oft zusammen gekauft

Nicht die Bohne!: Roman + Garantiert wechselhaft
Preis für beide: EUR 18,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Garantiert wechselhaft EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Interview mit der Autorin: Jetzt reinlesen [419kb PDF]
  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Diana Verlag (9. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453357426
  • ISBN-13: 978-3453357426
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 11,8 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (93 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.878 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Kristina Steffan lebt und arbeitet in Norddeutschland. Im Diana Verlag erschienen ihre Romane »Nicht die Bohne!« und »Land in Sicht«. Sie schreibt auch unter dem Namen Kristina Günak.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kristina Steffan lebt und arbeitet in Norddeutschland. Im Diana Verlag erschienen ihre Romane »Nicht die Bohne!« und »Land in Sicht«. Sie schreibt auch unter dem Namen Kristina Günak.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Paula und ihre Bohne 10. April 2013
Von CabotCove VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
"Ach Du S......, ich bin schwanger..." SO hatte sich Paula Schmidt das nicht vorgestellt...

Eben noch einen gut dotierten Job ,wenn auch mit einem A.... von Chef, ein gutes Sozialleben mit vielen Freundinnen und Familie und Kinder mag sie so gar nicht. Ihre Schwester Andrea und ihre „Brut“, wie die beiden Racker liebevoll von ihr genannt werden, führen ihr schließlich immer wieder vor Augen, dass das Leben ohne Kind viel entspannter und zudem auch noch erheblich sauberer ist.

Aber die beiden blauen Linien auf dem Schwangerschaftstest lassen sich nunmal nicht wegleugnen, egal wie stark sie es auch immer versucht.

Vom Kindsvater getrennt, verfällt Paula erstmal in eine Art Schockstarre. Zum Glück hat sie ihre durchgeknallten Freundinnen, ihren großen Bruder und die Restfamilie.

Und dann lernt sie auch noch einen netten Mann kennen...

Liebe Kristina Steffan, ich kann mich hier nur bedanken. Für einen Tag exzellentes Leseerlebnis, fast ohne Pause.

Ich vermutete hinter dem Cover und dem Klappentext anfangs einen alberen „Chick-Lit-Roman“, den ich nach wenigen Seiten wieder entnervt in die Ecke legen würde, aber weit gefehlt ! Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen und das, obwohl mein bevorzuges Genre eigentlich blutrünstige Thriller sind..! Das spricht schon mal für sich.

Paula ist einfach herrlich charmant, verpeilt und man kann sich in ihre Nöte und Probleme super hineinversetzen. Ihre Freundinnen sind leicht verrückt, aber immer für sie da, sowas wünscht man sich in der Situation doch auch.

Und mit Simon, den sie während ihrer Schwangerschaft kennenlernt, hat sie auch noch einen netten „Bohnenmuttermann“ gefunden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
2 Jahre nach der Geburt meines Sohnes schläft dieser nun so gut, dass ich abends ein bisschen Freizeit habe. Diese wollte ich nutzen, um ein richtig gutes, humorvolles Buch mit Tiefgang zu lesen. Die bisherigen Rezensionen ließen vermuten, dass "Nicht die Bohne" genau dieses Buch ist.

"Nicht die Bohne" handelt von Paula, die keine Kinder möchte und sich von ihrem Freund trennt, weil dieser eine Familie gründen will. Ironischerweise wird sie beim Abschiedssex schwanger. Aufgrund der Morgenübelkeit kommt sie häufiger zu spät zur Arbeit und verliert ihre Anstellung. Doch durch eine Verkettung glücklicher Umstände findet sie nicht nur einen passenden neuen Job, sondern auch den Traummann fürs Leben.

Der Roman hat meine hohen Ansprüche und die geweckten Erwartungen nicht ganz erfüllt: Das Buch ist unterhaltsam und kurzweilig. Es ist humorvoll geschrieben, auch wenn ich nur schmunzeln musste. Es regt zum Nachdenken an, in meinem Fall jedoch hauptsächlich über die Unzulänglichkeiten der Geschichte. Für mich ist es ein gutes Buch, jedoch kein "richtig gutes".

Gut gelungen finde ich die Beschreibungen rund um die Schwangerschaft. Ob Leserinnen, die diese Erfahrungen nicht gemacht haben, diese nachvollziehen können und interessant finden, kann ich nicht beurteilen.
Zu bemängeln habe ich, dass die Geschichte unnötig in die Länge gezogen wird und somit an Intensität verliert. Zu Beginn wird z.B. die Figur des Hannes eingeführt, ein absoluter Sympathieträger, der jedoch sofort wieder aus der Geschichte herausgeschrieben wird und nicht mehr vorkommt.
Schön beschrieben ist das Kennenlernen von Paula und Simon.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesetipp :-) 16. April 2013
Von Katja
Format:Taschenbuch
Mit Nicht die Bohne" hat die Autorin Kristina Steffan (eigentlich Kristina Günak) ein wunderbares, herrlich humorvolles Buch geschrieben, dass sich rasend schnell weglesen lässt. Eigentlich schade, weil das Lesevergnügen nur so kurz ist. Aber auf Grund des Schreibstils, der Charaktere und der Geschichte will man einfach weiterlesen und ja nicht aufhören müssen.

Fangen wir beim Schreibstil an. Der ist so unverwechselbar und typisch für die Autorin, dass man schon nach den ersten Sätzen weiß, wer hinter dem Pseudonym steckt. Vorausgesetzt natürlich, man kenne die Serie um die Hexe Eli. So ging es mir, als ich die ersten Sätze, die ersten Abschnitte gelesen habe. Obwohl es eine ganz andere Geschichte ist, eine ganz andere Gegend - ich hatte das Gefühl zu Hause zu sein.

Vom ersten Satz an vermittelt die Autorin das Gefühl, angekommen zu sein. Freunde zu treffen, obwohl man die eigentlich noch gar nicht kennt. Unverwechselbar leicht, locker und komisch geschrieben, ist man schneller drin in der Geschichte als man glaubt.

Bei einigen Beschreibungen wie dem besoffenen Kolibri" oder der ungekrönten Excel-Listen-Queen" oder die sesselfurzenden Korinthenkacker" hab ich nicht nur lachen müssen, sondern hatte auch irgendwie Kopfkino.

Kristina Steffan schafft es, glaubwürdige Charaktere entstehen zu lassen. Charaktere die es überall genau so geben kann. Ich denke da nur an den Chef von Paula. Oder die Freunde, die Eltern, die Öko-WG und natürlich Paula selbst. Menschen wie Du und ich, wie man selbst halt, mit denen man sich identifizieren kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Ich kannte die Autorin noch nicht, aber seit diesem Buch bin ich gespannt auf das nächste von hier, das ich schon bestellt habe. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von H. Monika veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Empfohlen bekommen und ich empfehle weiter - selten so geschmunzelt...
Ich bin normal überhaupt kein Leser solcher Bücher aber dieses Buch wollte ich nach der ersten Seite einfach nicht mehr weg legen. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von Stephanie Tietz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial
Ich habe das Buch in drei Tagen durchgelesen. Konnte absolut nicht mehr aufhören. Einfach schön und meist sehr realitätsnah. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von Angelika Führer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen passt
Ein unterhaltsamer Frauenroman, der schnell gelesen ist. Der Inhalt hält, was das bunte Cover verspricht. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von lesefix veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Projekt Bohne
Eine witzige Geschichte über eine ungewollte Schwangerschaft die sich zur einen glücklichen Wendung führt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von D. Mueller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Suuuuuuper !!!!
Bin gerade noch im Urlaub und bin im Moment mit dem Lesen fertig geworden. Kann nur sagen schade. Schade das ich mit dem Buch fertig bin. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von miwi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbar
Ich habe dieses buch so gern gelesen, dass ich traurig war, als es zu Ende war. Überweigend hat es mich erheitert, aber auch zum Nachdenken gebracht. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von J. Verl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nie habe ich so viel gelacht bei einem Buch!
Nicht die Bohne- ein tolles Buch mit einer wunderbaren Geschichte.
Während meines Urlaubes mit meinem Freund habe ich das Buch angefangen zu lesen und musste ständig... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Christin Domachowski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen
"Nicht die Bohne" war das erste Buch von Kristina Steffan, das ich gelesen habe. Da ich sonst fast ausschließlich Krimis lese, war dieses Buch fast so etwas wie eine... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Claudia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch muss man lesen
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Es geht um Paula, die eigentlich ohne Kinder sehr glücklich ist. Doch der Schwangerschaftstest zeigt zwei blaue Streifen an. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Käuferin25 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar