4 Angebote ab EUR 86,72

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Next! (Incl.Bonustracks) [Vinyl LP]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Next! (Incl.Bonustracks) [Vinyl LP]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 86,72 1 gebraucht ab EUR 177,16

Produktinformation

  • Vinyl (12. Mai 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Downbeat Records (Warner)
  • ASIN: B000F4MP4K
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (94 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 263.646 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Schwinger (Good To Know)
2. Next ...!
3. Aufstehn! (Rise & Shine)
4. Stand Up
Disk: 2
1. Waterpumpee 2004 (English Version)
2. Music Monks (The See(e)dy Monks) - Album Version
3. She Got Me Twisted
4. Ding (Thing Feat. Saian Supa Crew)
Disk: 3
1. Goosebumps
2. Pressure
3. Slowlife
4. Please, Please
Disk: 4
1. Respectness (Album Version)
2. Double Soul
3. End Of The Day
4. Dickes B (Album-Version)
5. Papa Noah

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Weber am 9. Februar 2014
Format: Audio CD
...zumindest nicht so wie beim Nachfolger!

1. Schwinger: Ziemlich elektrisch und eher langsam, aber wohl mit einem tollen Beat und Texte. Es sind leichte Einflüsse von Hip House zu hören, aber nur leichte. 10/10

2. Next...!: Der Titelsong. Enthält starke Funk-Einflüsse, ist aber größtenteils ein Dancehall-Song. 10/10

3. Aufstehn!: Mein Favorit von Seeed. Mit klassischer Reggae-Melodie, die einem nicht aus dem Kopf geht. 12/10

4.Stand Up: Beinhaltet einige Breakbeat/Acid Techno-Elemente, und immerhin mehr Ska- als Dancehall-Einflüsse. Das sind wohl Seeed mit 140 bpm! 10/10

5. Tight Pants: Wieder langsam. Nichts besonderes, aber hörbar und auch tanzbar. 9/10

6. Please, Please: Geht stark in Richtung R&B. Eher etwas ruhigerer R&B, aber der Gastbeitrag von Lady Saw überzeugt auf jeden Fall! 8,5/10

7. Ocean's 11: Größtenteils englischsprachig, mit einem deutschen Part von Ear. Wieder ein Dancehall-Song, und zwar einer der schwungvollsten auf dem Album! Ain't no job like robbing a casino! 10/10

8. Can't Hold Me: Das Lied könnte eigentlich auch von Eminem stammen, klingt stark, nach Hip-Hop, aber mit guter Melodie. 9,5/10

9. Goosebumps: Jepp, endlich mal ein Song, der wie die ersten beiden Alben klingt! Ska! Let's jump! 10/10

10. Slowlife: Jetzt wird es plötzlich sehr langsam, aber das macht nichts. Mich erinnert das Lied stark an Under The Brige von den Red Hot Chili Peppers, ich weiß nicht, warum. Egal. 9,5/10

11. Ding: Damit Seeed wohl verdient den BSC gewonnen! Sehr poppige Melodie, trotzdem sollte das auf jeder Part wirken! 10,5/10

12. She Got Me Twisted: Is this Old School Roots Reggae? Yes, it is!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von space_man am 11. Juni 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein echter SEEED Fan muss diese Scheibe haben! Unbedingt. Tolle Songs des Albums NEXT! und noch geremixt - international! Viel wurde in Englisch gesungen anstatt auf Deutsch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julia Kramer am 6. September 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
guter sound zum autofahren :-) macht gute stimmung und kann man jederzeit und immer mal wieder hören ohne dass es langweilig wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. Wolf am 15. Oktober 2005
Format: Audio CD
Nach monatelanger Vorfreude auf dieses Album hat sich eine böse
Vorahnung bestätigt ... wie schon das zweite Album von Seeed (Music Monks) ist es wesentlich Dancehall-lastiger als sein Vorgänger.
Während Seeeds erstes Album New Dubby Conquerors noch ein absoluter Geniestreich war, weil es keinen einzigen Skiptrack enthielt, waren auf Music Monks schon schwächere Songs zu hören (zB Großhirn), und auch die Live Shows der Berliner Jungs, derer ich mehrere besucht habe, bestanden oft aus 70% Dancehall Nummern, von denen sich eine kaum von der anderen unterschied ... Interessant übrigens, dass wie beim neuen Album auch bei Music Monks einer der besten Songs (Waterpompee) schon Wochen vorher als EP erhältlich war ...
Und jetzt das ... NEXT enthält neben dem Track Aufstehen, der schon vor einigen Wochen als EP erhältlich war, nur EINEN WEITEREN REGGAE TRACK(She Got Me Twisted)!!! Und mit Reggae Track meine ich entspannte Offbeats a la Riddim Nr. 1, Waterpompee etc. Ska ist mit einem Track übrigens auch nur spärlich vertreten (Goosebumps).
Für Aufstehen, She Got Me Twisted und Goosebumps gibts 2 Sterne, die restlichen 11 Nummern sind dancehalliger Einheitsbrei mit teils extrem schwachen Texten.
Schade eigentlich ...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eva-Eva am 18. Oktober 2005
Format: Audio CD
Voller vorfreude gabe ich diese Platte im Laden Probe gehört und war überrascht . Nicht Negativ ! Nein, es ist zwar total anders als ich es mir gedacht hatte , aber es dennoch richtig geil geworden ! Richtig geile Party Musik ...eine gekonnte Mischung aus Dancehall und ( diesmal weniger ) Reggae. Vor allem Schwinger , Next und Tight pants . Das was mir an Seeed immer so gefallen hat, war, dass sie sich nicht immer mit diesen ernsthaften dingen des Lebens beschftigen , sondern zeigen das man sich auch in der jetzigen Gesellschaft gut und vor allemding gern amusieren kann ! Desonders meinen Geschmack getroffen haben aufstehn! , Goosebumps, Light the sun, ocean's 11 , ding und she got twisted . Bei den Beats kann man die Füße einfach nicht mehr stillhalten. Aber wer auf sinnreiche Texte teht ... nein, da greift euch sowas wie Söhne Mannheims ! seeed-flow ist und bleibt (!) Partymusik !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 29. November 2005
Format: Audio CD
Wer was zum Wohlfühlen sucht, ist hier an der falschen Adresse, wer was für den Unterleib sucht, der ist hier richtig. Seed beweisen, dass sie sich weiterentwickelt haben, weniger Bob Marley-Schunkeln, weniger toots an the maytals, mehr dancehall und keine Angst vor "ass-shakin". Mehr right in the face, weniger Uni-Party!
Wer hier nach der Qualität der Text fragt oder wem das Ganze zu zotenhaften erscheint, der sollte sich allem eines fragen: Würde mir ein wenig mehr Selbstironie gut stehen?
Wer sich selbst nicht ganz so ernst nimmt, dem sei "slow-life" als Hörprobe empfohlen. Wer da nicht seine steifen Hüften zu bewegen trachtet und ernsthaft die politische Korrektheit des Songs als kritischen Maßstab nimmt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen...oder hört sein Leben lang Bob Marley oder aus lokalpatriotischen Gründen "Dickes B" in der Endlosschleife!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen