Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen10
4,7 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:39,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. März 2010
....wake up in the city that never sleeps...und hier ist es gerade umgekehrt: der Leser kann eine schlafende Schönheit in schwarz-weiß reduziert auf ihr architektonisches Wesen betrachten. Unglaublich, wie der Fotograf in der Hektik der Stadt mit aller Sorgfalt den besten Standpunkt für seine Motive bestimmt, um danach Momente größter Stille und Kontemplation einzufangen, die er uns ohne digitale Bearbeitung präsentiert. Das kontrastreiche Schwarz-weiß und fehlende Menschen und Verkehrsmittel erschweren eine historische Einordnung seiner Bilder; die Aufnahmedaten im Anhang (alle aus diesem Jahrtausend) sind eine weitere Überraschung. So wird kaum ein Mensch New York je zu sehen bekommen.
Ein romantisches Meisterwerk.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2011
Wenn dieses Buch kein Buch wäre, dann wäre es ein Gedicht: Selten habe ich so gestaunt über das Porträt einer doch "eigentlich" wohlbekannten Stadt. Christopher Thomas gelingt mit seinen leisen, stillen Aufnahmen ein kleines Meisterwerk: ein fast "klinisch" sauberes Bild der Stadt mit seltsam "eingefroren", auch kühl (viel Schnee) wirkenden Stillleben, die ich jedenfalls so noch nicht gesehen habe. Bewundernswert auch die Konsequenz, mit der hier die Idee eines menschenleeren New Yorks durchgezogen wird - auch wenn ich gestehen muss, dass ich nach dem Durchblättern dieses Buches auch wieder große Lust auf satte, farbenprächtig-sinnenfrohe Menschenporträts hatte, auf die laute, hektische, heiße Stadt. Denn was wäre New York ohne die New Yorker? Genau: ein Stillleben.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2016
Den urbanen Raum von Menschen optisch zu "befreien" mag vielleicht nicht neu sein, aber wenn die Idee mit besonderer Ausrüstung und Film umgesetzt wird, entstehen dennoch faszinierende Fotos, die einen in ihren Bann ziehen. Eine eigentlich totfotografierte Stadt plus ein von anderen auch umgesetztes Konzept vereinen sich in den Bildern Christopher Thomas' so zu Motiven, derer man nicht nur nicht müde wird, man möchte sie sammeln.

"I want to wake up in a city
That never sleeps"

~ Frank Sinatra, "New York, New York"

Jeder, der schon einmal in New York City war, weiß, daß diese Stadt tatsächlich irgendwie nie zur Ruhe kommt. Der Verkehr hört nie auf, und wenn einen nach einer langen Nacht morgens um 3 Uhr noch einmal der Hunger packt, findet man irgendwo irgendein Geschäft, das offen hat. Rund um die Uhr Aktivität, überall Menschen (und vor allem auch Touristen), 24/7. Umso erstaunter war ich, die Fotos von Christopher Thomas zu sehen, die die Stadt in einem vollkommen anderen Licht zeigen, denn auf keinem einzigen dieser Bilder sind Leute zu sehen - nicht einmal auf der Brooklyn Bridge und an anderen Orten, wo man auch zu den unmöglichsten Zeiten noch überrannt wird. Es ist vielleicht kein einmalig neues Konzept, aber es ist einmalig umgesetzt.

Die Aufnahmen in "New York Sleeps" wurden ursprünglich mit einer Linhof Technika auf Polaroid 55 Film gemacht. Für diejenigen, die mit diesem Equipment nicht vertraut sind: allein die Kamera ist etwas Besonderes, hat sie sich doch in all den Jahren seit ihrer "Geburt" einen gewissen Kultstatus erarbeitet (für knapp €5.000 ist sie allerdings nicht unbedingt für den normalsterblichen Hausgebrauch). Der verwendete Polaroid 55 ist ein Sofortbildfilm im Format 4x5, der sowohl ein Positiv, als auch ein Negativ liefert. Der Film, eigentlich 2008 von Polaroid eingestellt, hat vor kurzem eine Wiederauflage erfahren, ist jedoch mit $75 für 5 Aufnahmen NOCH teurer als Impossible Project Film. Zumindest hat jemand das Format gerettet, und wenn man sieht, was in den Händen eines Künstlers wie Christopher Thomas damit entsteht, wärmt es einem Liebhaber von Kunstfotografie regelrecht das Herz.

Alle in diesem Buch enthaltenen Aufnahmen wurden von 2001 bis 2009 gemacht, also noch mit dem ursprünglichen Polaroid 55 Film. Man sieht bekannte und nicht so bekannte Motive in und um Manhattan, von der Brooklyn Bridge über Coney Island zum Hoboken Terminal. Und sie haben, wie eingangs erwähnt, allesamt eines gemeinsam: obwohl es nicht in allen wirklich Nacht ist, sind nirgendwo irgendwelche Menschen zu sehen.

Der Betrachter konzentriert sich also auf die Bauwerke selbst, und nicht auf das wimmelnde Durcheinander, das einem sonst auf Abbildungen von NYC geboten wird. Plötzlich fällt einem auf, wie die Stadt eigentlich aussieht; was sonst nur Komparse ist wird Hauptfigur: die Stadt selbst, ihre Gebäude, ihre Wahrzeichen. Immer noch irgendwie schmuddelig an manchen Orten, aber auch majestätisch und architektonisch reizvoll und interessant. Katz's Deli, Central Park, das Guggenheim, alle stilisiert eingefroren. Und man fragt sich unwillkürlich, mit ein klein bischen Neid in der Stimme: wie hat er das so hinbekommen? Lucie & Simon benutzten für "Silent World" einen speziellen Graufilter, der ursprünglich für die NASA entwickelt wurde. Mit diesem kann man auch tagsüber extrem lange Aufnahmen machen, in denen dann zwangsläufig alles, was sich bewegt, optisch "ausradiert" wird, und ich nehme an, Thomas hat für "New York Sleeps" mit etwas ähnlichem gearbeitet.

Wie sie auch immer entstanden sind: diese hochkontrastigen Aufnahmen sind zu Recht Teil von namhaften Sammlungen geworden, und jetzt habe ich nur ein Problem (abgesehen davon, dass ich mir die daraus entstandenen Prints nicht leisten kann): ich will jetzt auch die anderen Stadtporträts von Christopher Thomas in die Finger bekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2011
Der vorliegende Bildband, der sonsationell verarbeitet ist und über sauber und scharf gedruckte Fotos verfügt, zeigt zahlreiche Orte der Metropole in einer Weise, wie man sie noch nie gesehen hat. Egal ob die leere CentralStation oder stille Boulevards - die Fotos erlauben einen wunderschönen und neuen Blick auf New York und eigenen sich so, die Stadt neu zu entdecken.
Dabei überzeugen die Fotografien nicht nur durch die Stimmung, sondern sind auch handwerklich erste Klasse.

Ein Bildband für New York-Fans UND Fotografie-Fans.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2011
Diesen Bildband kann ich nur weiter empfehlen. Ich bin von den wirklich tollen Fotos begeistert. New York erscheint hier in einem völlig anderem Licht. Die Bilder strahlen Ruhe und Intensität zu gleich aus. Ich habe diesen Band einem Hobbyfotografen geschenkt, der genau so begeistert war wie ich. Wer also schwarz-weiß Fotos liebt sollte sich diesen Band auf jeden Fall kaufen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2009
Ich habe die Ausstellung in München zu diesem Buch sehr genossen.
Herrliche Fotos, die New York ganz anders zeigen. Menschenleer, verträumt, rationell und für das Auge regelrecht beglückend.
Ich kann diese Bilder nur empfehlen! Vor jedem Bild vertiefte ich mich in mein Inneres und sah viel mehr auf den Bildern- stoische Ruhe! Stille.
Hervorragend!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2013
Sehr schönes Buch. Frank Sinatra würde Augen machen, wenn er dieses "schlafende New York" noch einmal erleben würde!
Ein Buch für "early birds"...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2009
Sehr gut gelungene Fotos von New York und immer Seelenruhig!!!! würde man nicht glauben das man diese menschenleere dort auch haben kann!!!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2013
Sehr empfehlenswert für Freunde qualitativ hochwertigen deutschen Handwerks (Manufactum, Helene Fischer, Volksmusik, etc.). Inhaltlich ein bisschen flach und die Masche schnell langweilig, zumal das abgelichtet ist, was ohnehin jeder kennt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2012
...ist dieses Fotobuch. Deshalb auch die 5 Sterne.
Nachdem ich mir seine Fotoausstellung "New York Sleeps" angesehen habe, habe ich mir,kurzentschlossen, dieses Buch mitgenommen. Ich bin absolut zufrieden mit dieser Entscheidung. Das Buch ist hochwertig, was der Umschlag verspricht, wird innen gehalten. (Umschlag ist in einer Art Stoff eingebunden..).
Was man natürlich vermisst ist die Größe der Bilder. Für ein Buch ist es jedoch absolut OK und in normaler Photobuch-größe. In der Ausstellung wirkte es aber (in Teilweise riesigen Ausdrucken) natürlich noch viel besser. Dennoch, wer sich für diese Art der, zetlosen, SW-Fotografie begeistet, wird hier kaum enttäuscht werden.
Wie schon die Vorredner beschrieben, ist eine Zeitepoche kaum auszumachen. Man Tipt hier gerne um viele Jahrzehnte daneben. Tatäschlich sind sie alle zwischen 2001 und 2009 entstanden.
Auf allen Bildern ist kein einziger Mensch zu sehen, was absolut faszienierend ist, denn die Brooklyn-Bridge,der Central Park oder (vielleicht grade) die Central Station, sind wohl eher selten wirklich Menschenleer. Teilweise wurde dies bestimmt durch die langzeitbelichtungen erreicht, teilweise eher durch die Uhr/Jahreszeit.
Buch wirkt definitiv Gigantisch!
Ein Absolutes Meisterwerk!
Würde es absolut wieder kaufen. 39 Euro sind absolut gut angelegt da man sicher sehr Oft reinschauen wird.
(Es etliche Bilder enthalten!!).

Viel Spaß damit!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

39,95 €
39,95 €