oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
New World Shadows
 
Größeres Bild
 

New World Shadows

4. Februar 2011 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
9:17
30
2
4:07
30
3
6:01
30
4
4:54
30
5
4:10
30
6
5:43
30
7
4:17
30
8
3:59
30
9
9:29

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 4. Februar 2011
  • Label: Lifeforce Records
  • Copyright: (c) 2011 Lifeforce
  • Gesamtlänge: 51:57
  • Genres:
  • ASIN: B004IC33JQ
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.786 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von aspergillus on 6. Februar 2011
Format: Audio CD
Ich muss leider gestehen, dass ich seit dem 2005er Album 'Years in Waste' die Band irgendwie aus den Augen verloren hatte. Damals trafen OMNIUM GATHERUM, meiner Meinung nach, vollkommen den Zahn der Zeit. Wer an die Jahre 99-05 zurückdenkt wird sich an ein imenses Aufkommen an Melodic-Death-Bands erinnern, von denen ein großer Teil wieder in der Versenkung verschwand. Bei manchen war es besser so, bei anderen sehr zu bedauern.

Naja, abgeschweift, zurück zum Thema: Die Finnen hatten auch mit ihren ersten Alben schon wirklich stimmige und solide Werke veröffentlichen können, jedoch hat hier noch irgendwie was gefehlt. Die Alben plätscherten größtenteils sehr monoton vor sich hin. Womöglich sind OMNIUM GATHERUM genau deswegen auch noch immer ein Geheimtipp. Das kann sich in Zukunft aber ändern. Nachdem ich mich anlässlich dieses Reviews mal in die letzten beiden Alben eingehört hab, ist auch deutlich zu hören was sich in den letzten Jahren getan hat. Entscheidenster Punkt wird sicher der Sängerwechsel im Jahre 2007 gewesen sein. Seitdem bedient Jukka Pelkonen den Gesang. Er hat allerdings nicht den eigentlichen Sound der Band verändert, sondern schafft es mit einer sehr vielfälltigen und harmonischen Stimme tatsächlich eine gewisse 'Romantik' aufzubauen, aber dabei nie den Draht zum Melodic-Death zu verlieren. Auf 'New World Shadow' gipfelt diese Fähigkeit nun auf einem bisherigen Höhepunkt.
Ich sollte jetzt natürlich nicht vergessen, auch den instrumentalen Bereich zu erwähnen, denn auch dieser zeigt gigantische Verbesserungen. Mein persönliches Highlight ist hierbei 'Watcher of the Skies'.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Wolkenlaeufer on 20. Mai 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
New World Shadows war das erste Album, das ich von dieser Band hörte. Darüber gestolpert bin ich bei dem Review einer anderen Band und ich wollte dem Ganzen dann auch noch Gehör schenken.
Das Album beginnt mit einem neunminütigem Stück im Midtempobereich, aber beileibe nicht langweilig. Im weiteren Verlauf des Albums gibt es diverse Tempowechsel, bis die CD mit einem weiteren Neunminüter abschließt. Alles in allem ist das Album eines der Sorte, die sehr gut am Stück gehört werden können. Klar gefallen mir einzelne Tracks besser als andere, jedoch wirkt das Album in sich sehr stimmig. Einzig der Gesang ist etwas eintönig, mir aber kein Abzug eines Sterns wert.

Für Melodic Death fans zu empfehlen, zu beachten ist jedoch, dass hier nicht so auf das Gaspedal gedrückt wird wie bei anderen Bands.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Reinhard Marx on 7. Februar 2011
Format: Audio CD
Alle Freunde des melodischen Death Metal skandinavischer Machart dürfen zugreifen. Im Vordergrund stehen ganz dick die seeeeeehr eingängigen Gitarrenmelodien. Die Songs knallen zudem wie der Teufel, sind aber insgesamt eher Midtempo.

Der Bock 2011 ist damit schonmal fett.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden