summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle SummerSale
Menge:1
New Skin for the Old Cere... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • New Skin for the Old Ceremony
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

New Skin for the Old Ceremony Import

11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,86 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 1. Dezember 2003
EUR 16,86
EUR 13,31 EUR 9,99
Hörkassette, 7. Februar 1995
"Bitte wiederholen"
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 13,31 2 gebraucht ab EUR 9,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

New Skin for the Old Ceremony + Songs of Love and Hate + Songs from a Room
Preis für alle drei: EUR 29,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. Dezember 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Mis
  • ASIN: B0000BZNI2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 204.254 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Is This What You Wanted
2. Chelsea Hotel No. 2
3. Lover, Lover, Lover
4. Field Commander Cohen
5. Why Don't You Try
6. There Is a War
7. Singer Must Die
8. I Tried to Leave You
9. Who by Fire
10. Take This Longing
11. Leaving Greensleeves

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Urban TOP 1000 REZENSENT am 1. April 2010
Format: Audio CD
die wahrheit ist wahrlich eine tochter der zeit!

als dieses - cohens viertes - album 1974 herauskam, gab es kaum einen cohen-fan, der sich nicht bemüßigt fühlte, die überinstrumentalisierung und die daraus vermeintliche pop-orientierung aufgeregt zu kritisieren.

ich mochte dieses album damals schon sehr und aus heutiger sicht besteht nun auch gar kein zweifel mehr, dass es zu den großen und richtungsweisenden alben des kanadischen poeten gehört.

stimmt schon, mit diesem album hat sich cohen ein wenig dem pop angenähert.
aber mal ehrlich: wie viele alben mit tieftraurigen lagerfeuergitarrenliedern hätte er denn noch machen können ohne der redundanz bezichtigt zu werden? abgesehen davon liefert cohen trotzdem höchste songwriterische qualität, auch wenn seine lieder gefällig oder gar ohrwurmig sind und die arrangements sind aus heutiger sicht doch eher spärlich aber absolut genial.

"chelsea hotel #2", "lover lover lover", "field commander cohen", "why don't you try", "who by fire", um nur einige songs dieses albums anzuführen, sind heute klassiker und wurden in diversen live-versionen weiterentwickelt und ausgebaut.

umso berührender ist es, diese lieder so ursprünglich zu hören, so karg, so einfach, so schön!

die tonqualität ist zudem umwerfend. es ist nicht ersichtlich, ob hier remastered wurde, fakt ist aber, dass diese scheibe ohne wenn und aber superb aufgenommen ist. die stimme ist derartig plastisch festgehalten, dass man schon mal gänsehaut bekommen kann, die zarten begleitklänge sind in einem großen raum perfekt verteilt und kommen mit völlig realistischer grob- und feindynamik zu gehör.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Toshé TOP 500 REZENSENT am 11. September 2009
Format: Audio CD
Ich liebe ja dieses imaginative Cover dieses Albums!
Und wenn man dann die Musik dazu hört, weiß man (wieder einmal) um die prächtige Mehrdimensionalität dieses Künstlers! Und wenn man bereit ist, sein akustisches Angebot hier anzunehmen (was wirklich keinerlei Problem darstellt), dann wird man auf's Schönste belohnt, wie ich finde...
Die klangliche Gestaltung seiner Stücke, hier, beschwört, neben der gewohnten lyrischen Tiefe und Brillianz, diesmal sogar eine Art swingende Coolness. Teils klingt es regelrecht "sexy" (bitte nicht als Klischee verstehen) und das mit einer ungeheuren Lässigkeit dargebracht. Wirklich sehr schön!
Dieses Album läßt zwar, musikalisch, nicht den dunklen Sog der Vorgänger entstehen, aber das ist ja auch mal eine willkommene Option. Eine sonnigere und leichtere Variante, der es dennoch niemals an Substanz fehlt.
Meines Erachtens, ein absoluter Cohen-Klassiker, den man haben muss!

Grüße und viele schöne Momente damit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Günter Hohl am 25. September 2003
Format: Audio CD
1973 erklärte Cohen seinen Abschied von der Musikszene, doch schon ein Jahr später kehrte er von Hydra mit den Songs für ein neues Album zurück. Diese ließ er von John Lissauer arrangieren, was vielen Songs eine für Cohen bisher ungewöhnliche Farbigkeit verlieh.
Vielleicht auffälligste Neuigkeit dabei: Cohen wird funky. Soviel Groove wie auf NSftOC gab's auf den ersten drei Cohen-Alben zusammen nicht. Songs wie "Lover, Lover, Lover" oder "Is this what you wanted" sprengen erstmals den engen Balladen-Rahmen Cohens. Hier hören wir nicht mehr den einsamen Songwriter, der am Lagerfeuer seine traurigen Lieder zur Gitarre singt, sondern einen gereiften Rockmusiker, von dessen expressivem Gesang sich heute noch so mancher Jungspund etwas abschauen könnte.
Doch auch die Balladen ("Who by Fire") überraschen mit sparsamen aber raffinierten (meist Streicher-) Arrangements. Sogar eine Klarinette sorgt einmal für Farbtupfer ("Why don't you try"). Cohen vernachlässigt aber auch die Puristen nicht. "Chelsea Hotel #2" und "Take This Longing" sind melancholische Meisterwerke, die genauso gut auf einem der Vorgängeralben stehen könnten.
Auch wenn NSftOC nicht ganz die atmosphärische Dichte von "Songs of Love and Hate" erreicht, ist Cohen doch ein abwechslungsreiches Nachfolgealbum mit einigen großartigen Songs geglückt. Kann man bedenkenlos kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von H.Schwoch VINE-PRODUKTTESTER am 7. Juni 2011
Format: Audio CD
NEW SKIN FOR THE OLD CEREMONY wurde mit Platz 17 und satten 24 Wochen in den Charts Leonard Cohens erfolgreichstes Album in Deutschland. Sein eingängigster Titel, der heutige Evergreen "Lover Lover Lover", war meines Wissens zudem Cohens einziger von ihm selbst interpretierter Song, der jemals die deutschen Single-Charts erreichte, dafür aber auch gleich bis in die Top Ten kletterte.

Neben "Lover ..." finden sich noch einige weitere Cohen-Klassiker auf diesem Werk, so zum Beispiel "Chelsea Hotel # 2", "There Is a War" oder "Who by Fire". Und für die wenigen nervenden Songs gibt es ja auf jedem CD-Player eine praktische Skiptaste.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Uys am 19. September 2008
Format: Audio CD
New Skin For The Old Ceremony represents the artist's open break with the early folk simplicity of his classic albums Songs Of Leonard Cohen, Songs From A Room and Songs of Love and Hate (on which a harder sound already surfaced on tracks like Diamonds In The Mine). It harnesses a wider array of instruments including trombones, viola, banjo, percussion, mandolin, woodwinds and trumpet. Emily Bindiger, Erin Dickins & co-producer John Lissauer contribute backing vocals.

This fuller instrumentation with a stronger emphasis on bass and drums, together with a less restrained vocal style, make the sound more varied by taking it closer to the rock tradition. Someone used to the flowing melody lines of the early songs will find e.g. Is This What You Wanted harsh and even dissonant. It is clear that this direction culminated in the Phil Spector-produced Death of a Ladies' Man (1978), a nightmare for the artist but beloved by many.

The previous year's live album, Live Songs, display an even greater intensity and raw power on tracks like Please Don't Pass Me By. The themes are the same but the humor is more overt as in Chelsea Hotel, the moving portrait of Janis Joplin. Although the tunes are less striking on gentle numbers like I Tried to Leave You & There is a War, the insight and poetic quality of the lyrics are always arresting.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden