Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FLIP4NEW
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,50
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DOXX
In den Einkaufswagen
EUR 7,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ts-discovery
In den Einkaufswagen
EUR 16,30
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

New Protection


Preis: EUR 6,00 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
19 neu ab EUR 2,99 13 gebraucht ab EUR 0,01

Ride the Sky-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Ride the Sky-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Produktinformation

  • Audio CD (24. August 2007)
  • Erscheinungsdatum: 1. Januar 2007
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B000SB4QFQ
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 218.863 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. New Protection 3:20EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. A Smile From Heavens Eye 4:17EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Silent War 4:33EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. The Prince Of Drakness 5:19EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Break The Chain 4:32EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Corroded Dreams 3:51EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. The End Of Days 4:12EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Far Beyond The Stars 4:18EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Black Cloud 3:37EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Endless 3:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Heaven Only Knows 3:43EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. A Crack In The Wall 5:17EUR 0,99  Kaufen 

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
4
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cybert am 13. August 2007
Format: Audio CD
Furchtbarer Titel für eine Rezension, ich weiß, und im Grunde mag ich solche ewigen Bezugnahmen auf die musikalische Vergangenheit eines Künstlers nicht. Wenn sich jemand wie Bandleader Uli Kusch entscheidet, aus einer relativ jungen Band (Masterplan)auszusteigen und sein eigenes Ding zu gründen (was Masterplan nach Helloween ja eigentlich auch schon waren), so erwartet man, dass er sich von seinem bisherigen Schaffen zwar keineswegs distanziert, sich aber dennoch davon absetzen kann und eine eigene Linie aufzeigt, eine Existenzberechtigung darlegt. Man hat jedoch in jedem einzelnen Lied stets das Gefühl, einer - leider nicht ganz so hervorragenden - Version von Masterplan (erste beiden Alben) zu lauschen, also einem leicht proggigen, melodischen Mix aus Hard Rock und Metal. Gerade die Gesangsmelodien wirken, als seien sie perfekt auf Jorn Lande zugeschnitten gewesen. Auch die Phrasierung des Ride-The-Sky-Sängers schrammt oft nur marginal an der Art und Weise vorbei, wie der (stimmlich etwas voluminösere und variantenreichere) Herr Lande seine Songs interpretiert. Nur wirds manchmal etwas krächtzig. Die Stimme ist allerdings kein dramatischer Kritikpunkt, ist sie doch stets heavy und passend und melodisch, da gibt es deutlich Schlechteres in dem Genre. Aber der neue Masterplan-Chorknabe ist (wohl aber bedingt durch etliche Jahre an Erfahrung) leicht besser. Das Material von New Protection fällt relativ gut aus, kein Song ist langweilig oder gar schlecht. Aber selten auch umwerfend. Gut und solide. Kinder-Melodien a la Helloween werden weitgehend vermieden, generell gibt es kaum einen Grund, diese als Vergleich heranzuziehen. Was richtig störend auffällt, sind die seltsam hohen und teilweise schrillen Keyboard-Passagen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schnellwelz am 2. Oktober 2007
Format: Audio CD
Ex-Gamma-Ray, Ex-Helloween und Ex-Masterplan Drummer Uli Kusch hat eine neue Band, die er dann auch noch nach einem Gassenhauer der Hamburger Kürbisköpfe von Helloween benennt. Was erwartet denn der Hörer denn da zu hören? Richtig melodischen Powermetal. Und dies bekommt er auf dem Debüt von Ride the Sky auch geliefert. Und Uli macht seine Sache als Songwriter sehr gut. Die Lieder sind allesamt auf jeden Fall gut, es gibt auch einige herausragende Nummern wie z.B. der Titelsong, A Smile from Heavens Eye, Silent War, The Prince of Darkness, Far beyond the Stars oder auch Heaven only knows. Sämtliche genannten Songs haben einen absoluten Ohrwurmrefrain und mehr als nur einen Masterplan Einschlag, sie klingen erheblich nach Ulis Ex-Band. Dies könnte allerdings auch daran liegen, dass etwas wahres an dem Gerücht dran ist, dass die zündenden Ideen bei Masterplan eigentlich von ihm gestammt haben. Fakt ist, dass Ride the Sky anno 2007 mehr nach Masterplan klingt als das Orginal. Dies könnte vielleicht auch an ihrem Sänger Björn Jansson liegen, der verdammte Ähnlichkeit mit Jorn Lande aufzuweisen hat. Leider sind die restlichen Lieder auf diesem Debüt nichts wirklich besonderes, dennoch kann man vermuten, dass diese Band Zukunft haben wird, wenn sie aus dem Schatten Masterplans heraustreten kann.
Grooven tut es jedenfalls an allen Ecken und Enden und es wäre Uli Kusch nur zu wünschen, dass er nach seiner langen Bandodyssee endlich einen festen Platz in einer guten Band gefunden hat. Denn er gehört zweifelsfrei zu den besseren Drummern des europäischen Power Metal.
In diesem Sinne bin ich schon auf Ride the Skys nächstes Werk gespannt, denn ich glaube, hier ist mehr drin als 4 Sterne, die Angelegenheit ist auf jeden Fall ausbaufähig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Kolorz am 31. August 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich schliesse mich meinen Vorrednern "cybert" und "Sascha Hennenberger" völlig an.
Auch bei mir kommt nicht das "Superdupermaxiultra"-Gefühl auf.
Vermutlich sind wir alle schon zu verwöhnt.

Aber für 5 Euro ist die Limited Editon ein "must have".
Vor allem weil sie auch noch einen guten Bonustrack hat, der wirklich ein toller Masterplan-Song ist, bei dem ich Jorn gar nicht mal vermisse.

Schwachpunkte sind für mich die Songs
2. A Smile From Heavens Eye
8. Far Beyond The Stars
10. Endless (Refrain ist blöd)

Sehr gut hingegegen
1. New Protection
3. Silent War
4. The Prince Of Drakness (auch wenn der Refrainbogen etwas zu ausgereizt wurde)
5. Break The Chain (aber der hätte nicht direkt nach "Prince" kommen sollen)
9. Black Cloud (wenn man ihn ein bisserl kürzt mit MAGIX-Software ;o))
13. Make the Spirit burn (bonustrack)

11. Heaven Only Knows
Könnte eigentlich auch sehr gut sein, doch was soll das Fadeout-Ende ?
Habt Ihr keine Lust mehr gehabt oder musstet nach hause ?

OK sind
6. Corroded Dreams (auch hier ein völlig unnötiges Fadeout. Schämt Euch.)
7. The End Of Days (viel versprechender Anfang, aber Refrain schon zu oft auf dieser Platte gehört)

Auch bei den ersten beiden Masterplan gab es jeweils einen unnötigen Helloween-Song wie "Heroes" oder "Wounds". Also seid nicht zu hart.

Und die 6-7 wirklich guten Songs sind mir 4 Punkte wert.

Hinweis:
Falls der Preis wieder steigen sollte und Euch Frauenstimmen nicht schrecken, dann besser folgende CD kaufen:
Beautiful Sin "The Unexpected" (Limited Edition)
Da sind alle Songs super.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen