oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 7,30
Inklusive (Was ist  das?)
Media Vortex In den Einkaufswagen
EUR 8,59
Dirty Deals! In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

New Old Songs

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Limp Bizkit Audio CD
2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (83 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch ZUMM31 und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Limp Bizkit-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Limp Bizkit

Fotos

Abbildung von Limp Bizkit

Videos

Gold Cobra

Biografie

Nachdem Limp Bizkit in den letzten zwei Jahren bereits mit Konzerten in Originalbesetzung für Furore sorgten, kehrt das Quintett aus Jacksonville/Florida nun mit voller Wucht zurück: Für den 24. Juni ist ihr neues Studioalbum „Gold Cobra“ angekündigt, das erste Werk mit neuem Material seit sechs Jahren! Als Vorgeschmack gibt es die Single „Shotgun“, ... Lesen Sie mehr im Limp Bizkit-Shop

Besuchen Sie den Limp Bizkit-Shop bei Amazon.de
mit 95 Alben, 7 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

New Old Songs + Significant Other + Chocolate Starfish And The Hot Dog Flavored Water
Preis für alle drei: EUR 20,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (3. Dezember 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Interscope (Universal Music)
  • ASIN: B00005RTG8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (83 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.308 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Nookie- For The Nookie (Album Version (Explicit)) [Explicit] 3:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Take A Look Around (Album Version (Explicit)) [feat. 8-Ball] [Explicit] 4:54EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Break Stuff (Lethal - Explicit Version) [Explicit] 3:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. My Way (P Diddy Remix ( Explicit)) 4:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Crushed (Album Version (Explicit)) [feat. Bosko] [Explicit] 4:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. N 2gether Now- All In Together Now (Album Version (Explicit)) [Explicit] 4:05EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Rearranged (Timbaland Remix (Explicit)) [feat. Bubba Sparxxx] [Explicit] 4:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Getcha Groove On (Dirt Road Mix (Explicit Version)) [feat. Alvin "Xzibit" Joiner] [Explicit] 4:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Faith/Fame Remix (Album Version) [feat. Everlast] 3:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. My Way (DL Lethal (Explicit Version)) 4:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Nookie (Androids Vs. Las Putas Remix (Album Version)) 4:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Counterfeit (Lethal Dose Extreme Guitar Mix (Album Version)) 3:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Rollin' (DJ Monk-Vs-The Track Mack Remix (Explicit Version)) 6:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. My Way (DJ Premier Way Remix - Expicit) 4:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. My Way (William Orbit's Mix - Explicit) 6:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören16. My Way (Pistols' Dancehall Dub (Album Version)) 6:24EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wenn alles gut geht, dann sind Remix-Alben nicht der Rede wert; wenn alles schief läuft, dann sind sie schlicht und einfach grauenvoll. Es ist daher schon ein absoluter Glücksfall, dass die meisten Tracks auf Limp Bizkits erstem Remix-Album New Old Songs weder zu der einen noch zu der anderen Kategorie gehören. Aber mit solch hochkarätigen Experten, die überwiegend aus der Welt des HipHop kommen, kann eigentlich nicht viel schief gehen.

Timbaland bringt einen düsteren Industrial Touch bei "Take A Look Around" mit ein; P Diddy schraubt die Bässe auf bei "My Way"; Butch Vigs Version von "Nookie" erinnert hingegen ganz eindeutig an die elektronische Musik der 80er-Jahre. Am besten ist jedoch die Bearbeitung der Neptunes von "N 2gether Now". Hier floriert noch einmal der HipHop im Stil der guten alten Schule, wahrscheinlich das Fröhlichste, woran Fred Durst in seinem Leben jemals beteiligt war.

Die Einzigen, die beim Remixen mit zwei linken Händen zu hantieren scheinen, sind die Leute aus der Band: DJ Lethals Bemühungen -- mit Ausnahme des energiegeladenen "Counterfeit" -- sind belanglos; der von Fred Durst misshandelte "Faith/Fame Remix" ist ganz einfach furchtbar. Vielleicht sollten sie dabei bleiben, am laufenden Band das Material zu liefern, mit dem sie Millionen von Alben verkauft haben, und sollten das Remixen Profis überlassen. --Ted Kord

Produktbeschreibungen

NEW CD

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bei weitem nicht so gut wie erhofft. 27. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Eigentlich eine gute (wenn auch keine neue) Idee: man nimmt ältere Songs und läßt sie von angesagten Kollegen (Timbaland, The Neptunes, P.Diddy) remixen. Leider ist das Resultat nicht befriedigend, da ausgerechnet das weitgehend verloren ging, was ich an den Limp-Bizkit-Songs besonders mag: die Kraft und Dynamik. Die meisten Songs klingen viel zu vehalten, so als ob man das Gas rausgenommen hätte. Gerade Titel wie "Rollin'", "Take A Look Around" oder "My Way", die in der Originalversion besonders eindrucksvoll sind, verlieren deutlich an Reiz durch den Remix. Daher mein Fazit: Netter Versuch, der leider nicht geglückt ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was habt ihr alle? 21. Januar 2002
Von prove
Format:Audio CD
ich hab mir das album heute gekauft nach langem hin und her und ich mich sagen das das album wirklich gut gelungen is. ich will nich sagen das album is genial aber ein klasse remix.album und viele haben scheinbar nicht verstanden das dies ein remix album ist und keine "normales" lb album!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schlechtes Album! Aber mit einigen Stärken. 27. März 2008
Format:Audio CD
Ein Jahr nachdem Limp Bizkit mit "Chocolate Starfish" ihren Megaerfolg hatten, veröffentlichten sie eine Remix-Platte, auf der sie andere bekannte Künstler ihre Songs remixen ließen. Allein schon die Tatsache, dass das meiste hier von fremden Künstlern verschandelt wurde macht die ganze CD für mich schon nicht mehr zu einem Limp Bizkit-Album.
Dabei sieht alles so vielversprechend aus: P. Diddy, Neptunes, Timbaland... Das kann doch nur ne gute Platte werden, oder? Naja, ich weiß nicht was für Pillen die geschoben haben, aber richtig Mühe haben sie sich defintiv nicht gegeben. Schlimm genug dass LB das Ding dennoch auf den Markt gegeben haben anstatt die richtig schlechten Nummern runterzunehmen.
Erwähneswert ist noch, dass der Gitarist Wes Borland die Band zu diesem Zeitpunkt bereits verlassen hatte. Das erklärt unter anderem warum nur Lethal und Fred zu den Remixen beigetragen haben. Schließlich wäre ein Remix mit Drums und Bass aber eben ohne Gitarre nicht ganz so reizvoll. Jedenfalls ist aufgrund dessen diese Platte sehr Hip Hop-lastig ausgefallen. An der ein oder anderen Stelle hört man sogar "House-Techno-Dance-wiemandasauchimmernennt" *würg*. Etwas störend ist auch das es insgesamt 5(!) Remixe von "My Way" gibt.

Trotz alledem gibt es auf "New Old Songs" noch ein paar Lieder die gar nicht mal so schlecht oder sogar richtig gut sind. Dennoch reichen sie nicht an die Originale heran, was aber auch nicht zu erwarten war.

Titel:
Nookie-For the Nookie(the Neptunes Remix): Im Grunde kein schlechter Beat. Kommt an das Original natürlich nicht ran. Für das tuckige Rumgepiepse von Pharell gibt es massive Abzüge! (2/5)

Take a Look Around(Timbaland Remix)(feat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen hoffentlich ein wendepunkt 5. Dezember 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
facettenreich.
genauso muss man limp bizkit bezeichnen. ob mit dem ersten demo "mental aquaducts records demo" (1995) und dem ersten album "three dollar bill, y`all$" (1997), die sich dem metal verschrieben hatten, oder aber dem sehr feinen "significant other" aus dem jahre 99, das beste crossover-album des jahres, oder aber dem letzten album "chocolate starfish..." aus dem letzten jahr mit anklängen aus der neuen kategorie "new metal/pop": sie sind wandlungsfähig.
genauso wie bei "new old songs":
von sehr gut (n 2gether now by the neptunes/rearranged by timbaland/nookie by butch vig) über mittelprächtig (my way by dj lethal/rollin by dj monk/take a look around by timbaland) bis hinzu unterirdisch schlecht (crushed by bosko/getcha groove on by dj premier/break stuff by dj lethal) ist wirklich alles vorhanden.
dazu noch der remix von "faith", den man bereits 98 sich von der deutschen homepage von limp bizkit herunterladen konnte. plus die 4 remixe von "my way", bereits vorhanden auf den beiden "my way" singles und der aktuellen single "boiler".
alles in allem ein durchschnittliches album mit einigem neuen, aber auch vielem alten. eher eine sammlung. dazu ein, bis auf das cover, schlechtes artwork des booklets und wenige weitere informationen.
eine frage ist allerdings erlaubt:
warum schaffte es der wes borland remix von break stuff es nicht auf die platte? die antwort des managments der band: zu heftig!
aber warum darf dann der counterfeit remix von dj lethal auf dem album sein, obwohl der gar nicht in diese stark hip-hop-lastige albummischung hineinpasst?
fragen über fragen.
ich hoffe, die suche nach einem neuen gitaristen zahlt sich aus, denn das nächste album muss besser sein. im sinne der (alten) fans!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keske werden zu ungeniesbarem Maintream-Teig 11. Dezember 2001
Von (sic)Head
Format:Audio CD
Ein Remix einiger Limp Bizkit Songs? Soll ich mich darauf nach dem entäuschenden "Choclate star..." einlassen? Was solls, was macht ein Fan nicht alles für seine Band? Kurz nach dem Einlegen wird mir aber schnell klar: Limp Bizkit sacken weiter in den Olymp der Mainstream Posemänchen á la Crazy Town ab. Schon das verhunzte Nookie ist zum gähnen und erinnert mich irgndwie eher an den Style von Missy Elliot als an die damaligen Helden aus Jackson Ville... Jedweder Härte ist aus den Tracks verschwunden und nur noch schlecht gemachter Hip Hop kommt aus meinen Boxen. Die einzigen guten Tracks sind für mich Faith/Fame und Counterfeit sonst gehört alles in die "Restmüll" Schublade... Für mich gilt jetzt: Wenn Limp Bizkit's nächstes Werk nicht wieder in die seeligen Gefilde eines Three Dollar Bill y'all zurück wandelt oder zumindest mal wieder ein paar härtere Tracks drauf sind wie auf "signif", dann haben die Jungs um Fred Durst einen Fan weniger...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen BÄM!
Super Album, sehr Fette Musik!
Meine Erwartungen wurden absolut übertroffen.
Ich kann dieses Album allen Rock, Crossover und Hip Hop Fans uneingeschränkt... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Kritischer Student Krömer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Cooler Remix
Ich finde diesen Remix gelungen besonders "nookie for the nookie"; auch der rest ist ziemlich gut gelungen wie ich finde:Kaufempfehlung
Vor 15 Monaten von BIGNICK veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Das Ende ... vorläufig.
Wortlaut Fred Durst: Wer Limp Bizkit mag, sollte ja die Finger von diesem Album lassen.

Hätte man mal auf ihn gehört, aber naiv wie man ist denkt man: So... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Februar 2012 von vanamuse
5.0 von 5 Sternen NETTE IDEE
Anfangs hätte ich diesem Album eigentlich 3 Sterne gegeben aber

da ich diese CD als gute verkürzungszeit zwischen Choclate Starfish und Results may vary... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Juli 2011 von GOLD3NCOBRA
3.0 von 5 Sternen Nur ansatzweise gut!
Als großer Limp Bizkit Fan habe ich mir dieses Album selbstverständlich besorgt!
Ich muss sagen das der Großteil der Songs leider schlecht bis grottenschlecht... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Mai 2010 von Snow
2.0 von 5 Sternen Aua das tut weh!
Also diese New Old Songs Remix Platte hat nix von einer guten Re-Mix Platte, denn obwhl Fred Durst hier eine Batteie an guten Gästen hat, fruchtet diese ganze sache... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Dezember 2006 von 666
2.0 von 5 Sternen Für die Kids OK !
Ich konnte mir es ja damals schon denken, die Remix-CD wird sehr HipHop lastig. Aber das man dann wirklich keine Spur von Rock geschweige denn Metalriffs findet hätte ich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Februar 2005 von Sweet Jotty
1.0 von 5 Sternen Schwer enttäuscht!
Als alter Limp-Bizkit-Fan muß ich sagen, bin ich schwer enttäuscht von diesem Album.
Würde es mir auf keinen Fall nochmal kaufen. Lesen Sie weiter...
Am 12. August 2004 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen new old songs - good or bad
Ich habe mir das Album fast kurz nachdem release geholt und war erstmal ziemlich iritiert und skeptisch beim ersten Reinhören. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. November 2003 von "limprob"
1.0 von 5 Sternen Das beste sind die Pausen
Tja, so kanns gehn. Waren Limp Bizkit mit ihrem Überflieger "Significant Other" eine der Speerspitzen des Crossover bzw. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Oktober 2003 von uranuspluto
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar