Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Neverwinter Nights 2 - Storm of Zehir (Add-On)

von NAMCO BANDAI Partners
Windows XP
 USK ab 12 freigegeben
2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • USK 12

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

  • ASIN: B001E5H8IW
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 20. November 2008
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.471 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Nach dem Sieg über den König der Schatten befindet sich die Schwertküste in einem unruhigen wirtschaftlichen Aufschwung. Mit seiner Gruppe begibt sich der Spieler nun in dieses unsichere Umfeld. Es steht ihm frei, sich einem Konsortium anzuschließen und ein Handelsimperium zu gründen oder sich den Weg durch Faerûn zu bahnen und Jagd auf Karawanen zu machen, um die erbeuteten Waren hinterher auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Sobald die Spieler ihren Einfluss auszudehnen, werden sie auf eine im Hintergrund operierende Gruppe stoßen: die bösartigen, gestaltwandlerischen und schlangenartigen Yuan-Ti.

Storm of Zehir bietet zahlreiche Neuerungen, z. B. eine nichlineare und frei begehbare Spielwelt, eine komplett selbst erstellbare Gruppe und eine rund 15-stündige Kampagne mit neuen Klassen, Rassen, Zaubersprüchen und Kreaturen.

Features:
* Neue Kampagne mit 15 Stunden packendem Spielspaß und zahlreichen neuen Klassen, Rassen, Zaubersprüchen und Kreaturen
* Nichtlineare, frei begehbare Spielwelt, die mit Hilfe der neuen Überlandkarte erkundet werden kann
* Komplett selbst erstellbare Gruppe zu Spielbeginn
* Umfangreiches Handelssystem
* Neue Schauplätze wie das exotische Dschungelreich von Samarach
* Erfordert zum spielen die Vollversion von Neverwinter Nights 2!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
93 von 103 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Laues Lüftchen of Zehir 30. November 2008
Von Brakiri
Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
Nach dem guten "Mask of the Betrayer", schickt Obsidian nun ein weiteres Addon für NWN2 ins Rennen: Storm of Zehir.

Das Addon beginnt zeitlich etwa an der Stelle, wo das Grundspiel aufhörte: Der Schattenkönig ist besiegt worden und einige der Recken des Kampfes haben überlebt. Nur nicht der 'Stadthalter' von Crossroad Keep, also der Held aus dem Grundspiel. Khelgar, der mönch-affine Zwerg und damaliger Companion des Helden, ist nun temporärer Stadthalter von Crossroad Keep.

Neverwinter ist fast am Ende, sowohl ökonomisch als auch militärisch. In Neverwinter herrscht das Kriegsrecht, die Ökonomie der Gegend liegt am Boden und seltsame Mächte unterwandern und manipulieren die Handels- und Herrscherstrukturen der Schwertküste...

Doch das erfährt man erst später.

Zu Beginn ist man auf der Vigilant; einem Schiff, das von der Schwertküste ins Dschungelreich Samarach unterwegs ist. Dort trifft man auch Volo, einen gesprächigen Mitreisenden und Autor diverser Bücher, der den Pen&Paper D&D-Spielern z.B. von 'Volo's Guide to Cormyr' bekannt sein könnte.

Doch Umberlee ist nicht gut drauf und schickt schlechtes Wetter.
Nach Sabotage geht das Schiff im Sturm unter und die wenigen Überlebenden erreichen erschöpft und ohne viel Ausrüstung die Küste Samarachs.

Als wäre das nicht Unglück genug, trifft man dort auf einige Dschungelgoblins, die einen abwartend belauern. Volo versucht mit ihnen zu verhandeln, scheitert aber mehrmals kläglich.
Im Endeffekt muss man sich dann doch mit Waffengewalt behelfen und versuchen alle Überlebenden durch die neue Krise zu bringen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend 26. November 2008
Von jojive
Spaß: 1.0 von 5 Sternen   
Sowohl Neverwinter Nights 2 als auch Mask of the Betrayer boten dem Spieler Dinge, die heute zusehens seltener zu finden sind, nämlich eine glaubwürdige Spielwelt, sympathische Charaktere und vor allem eine stimmige Story.

Umso enttäuschender ist es zu sehen, was Obsidian aus dem zweiten Addon Storm of Zehir gemacht hat. Die Story wirkt im Vergleich zu den Vorgängern dünn und unmotiviert, die Mitstreiter sind so farblos wie ein Söldnergefährte in Diablo 2 und die Spielwelt entspricht einem schlechten Mix aus Patrizier und Heroes. Es sind zugegebenermaßen einige nette Ideen vorhanden (der einzige Grund, warum diese Spiel überhaupt Punkte erhält), aber die Umsetzung wirkt nicht sonderlich rund. Beispielweise verbringt ein Spieler viel Zeit damit, ein Handelsimperium aufzubauen. Der Handel selbst jedoch ist aber stark aufgesetzt, denn es fehlen schon grundlegende Komponenten wie Warenkreisläufe.
Eine weitere Neuerung ist die neue Weltansicht, in der man die Party über Faerun steuert. Der eben bereits angesprochene Vergleich zu Heroes hinkt ein wenig, denn die Kamera ist stets auf die Party gerichtet und das Spiel ist (zumindest nach außen) nicht rundenbasiert. Die Zufallsbegegnungen sind dabei anfänglich noch spannend, werden aber wegen ihrer Häufigkeit sehr schnell ermüdend und lästig.
Die letzte Neuerung (eigentlich handelt es such nur um eine Verfeinerung) betrifft das Skillsystem. Rentierten in dem Originalspiel und MotB gewisse Skills wie Überlebenskunst und Verstecken kaum bisweilen gar nicht, so hat man sich in Storm of Zehir sehr viel Mühe gegeben Anwendungsmöglichkeiten für jeden Skill zu schaffen. Ob sich der Aufwand gelohnt hat, sei jedoch dahin gestellt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viel erwartet, wenig bekommen 8. Dezember 2008
Verifizierter Kauf
Spaß: 2.0 von 5 Sternen   
Nachdem ich das Spiel durchgespielt hatte war der erste Gedanke, der mir durch den Kopf schoss, hm, das wars jetzt schon?

Der Handlungsstrang ist super flach, die Atmosphäre doch ziemlich langweilig.

Was gut war:

- die neue Überlangkarte fand ich ziemlich gut, man konnte sich endlich frei von Ort zu Ort bewegen und unterwegs ein paar Überraschungen endtdecken
- man kann endlich seine eigenen Begleiter erstellen und so den Gegebenheiten anpassen (der Waldläufer kommt dabei endlich mal voll auf seine Kosten)
- die Kämpfe sind durch das neue Todes-System schwieriger
- das neue Dialogsystem (hat aber auch seine Ecken und Kanten)

Was ich schlecht fand:

- der Handlungsstrang war flach und besitzt im Prinzip keinerlei Wiederspielwert
- das Aufbauen der Handelsgesellschaft ist nicht mehr als ein Herumgerenne ohne sichtbare Entwicklung
- es gibt quasi keine Interaktion mehr zwischen den Charakteren
- keinerlei Atmosphäre vorhanden
- zuviele sinnlose Kämpfe auf der Überlandkarte

Diese ganzen Neuerungen hätte man für die Spieler auch per Mod hinzufügen können, das neue Add on hätte man sich quasi schenken können. Die 30 Euro ist es auf jeden Fall nicht wert. Für mich ist ein Rollenspiel verbunden mit einer fesselnden Story und einer angemessenen Atmosphäre. Eben etwas, wo man mal abends hineintauchen kann. Aber bei SoZ ist dies leider nicht der Fall. Irgendwann nerven einfach diese verhältnismäßig vielen Kämpfe auf der Überlandkarte.

Fazit:
Die SoZ-DVD wird nun leider im Regal ihr Dasein fristen, schade, da wäre viel viel mehr drin gewesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Mehr Open World, weniger Story
Nach dem ersten Addon zu Neverwinter Nights 2, namentlich Mask of the Betrayer wurde auch eine zweite Erweiterung zum Hauptspiel veröffentlicht. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Robin veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Absolut Furchtbar
Das Hauptspiel von NWN 2 war schon schrecklich.
Diese Erweiterung ist jedoch die absolute Krönung. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von faerûn veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sturm im wasserglas^^
^Nette ide leider wie oft erwänt nur für neu gegründete chars nützlich sont fehlt der spiel spas
aber wen man es instalirt hat und alle addons zusammen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. März 2010 von Kalag
4.0 von 5 Sternen Cool
Ich persöhnlich habe mehr bekommen als ich erwartet habe und war daher angenehm überrascht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Oktober 2009 von F. Eder
2.0 von 5 Sternen Schwaches Add-On
Storm of Zehir ist leider keine richtige freude für jeden NWN2-Fan. Zwar gibt es einige Neuerungen, aber leider blieben dafür der Charme und die Story zurück. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Oktober 2009 von Groffin
1.0 von 5 Sternen Storm of Zehir - enttäuschend
Nach dem wunderschönen Add On Mask of the Betrayer ist Storm of Zehir eine schwere Enttäuschung. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. September 2009 von Gabriele Schmied
1.0 von 5 Sternen Sehr enttäuschend
Nachdem NWN2 wirklich ein super Spiel war ist diese Erweiterung wirklich grausig. Schwache Story, miserabeles Pseudo-Handelssystem und keinerlei Atmosphäre. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Juni 2009 von W. Birnbacher
2.0 von 5 Sternen Bugs & Frust
Nun vorweg sei gesagt, dass ich bevor ich mir das Spiel gekauft hatte in einem Test gelesen hatte das dieses Add-On um einiges besser sei als die eher durchschnittlichen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Mai 2009 von Roggan29
4.0 von 5 Sternen Schönes RPG - Vorsicht GAMER!!
Ich fasse mich kurz, MOTB ist eine gelungende Erweiterung zu einem guten RPG. Gamern denen die Finger nach neuem Material jucken sei gesagt, daß die NWN Titel vom "Gaming"... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Mai 2009 von S. Seiffert
1.0 von 5 Sternen Ladewartezeiten of Zehir
Ich machs kurz. Einige meiner Vorreder haben hier das Spiel ausführlich beschrieben. Und ich hätte dieses Spiel nicht gekauft, wenn es nicht wegen der neuen Rasse/Klassen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. März 2009 von B. Wagner
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden