Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Never Turn Your Back Original Recording Remastered, Import


Preis: EUR 35,46 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
26 neu ab EUR 13,22 1 gebraucht ab EUR 24,24

Budgie-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Budgie

Fotos

Abbildung von Budgie
Besuchen Sie den Budgie-Shop bei Amazon.de
mit 19 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Never Turn Your Back + In for the Kill + Budgie
Preis für alle drei: EUR 70,45

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. Januar 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered, Import
  • Label: Noteworthy
  • ASIN: B0007LEAU8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 94.056 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Contraphet am 13. Juni 2006
Format: Audio CD
Die nunmehr dritte Scheibe der Waliser Hardrocker und auch gleichzeitig die letzte, auf der Drummer Ray Phillips mitspielen sollte.

Kennzeichen sind, wie üblich, der schrille Gesang des Bassisten Shelley und derbe Gitarrenkost von Bourge. Auch die ausgefallenen Titel sind typisch (wer käme wohl sonst auf die Idee, Titel wie You're the biggest thing since powdered milk zu ersinnen?).

Beim Opener mag vielleicht der eine oder andere ein akustisches Deja vu-Erlebnis haben - stimmt! Keine geringeren als Metallica haben Breadfan gecovert (zu finden auf Garage Inc.), nicht ganz so gut wie das Original, aber immerhin...

Die Platte weist den für die frühen Platten typischen Mix aus langen Rockstücken und kürzeren Akustikballaden auf, wobei es hier eine sehr angenehme Überraschung gibt, den das finale Parents ist mit über 10 Minuten eine Ballade und wie ich meine, eine der besten, wenn nicht DIE beste Ballade, die Budgie je veröffentlicht haben: sehr persönlicher Text, eine Art musikalisches Dankeschön an die eigenen Eltern.

Highlights sind weiterhin, neben Breadfan und Parents, das Cover von Baby, please don't go sowie In the grip of a tyre fitter's hand.

Für den ruppigen, rauen Sound dieser Platte kann ich mich auch 30 Jahre nach Erscheinen immer noch begeistern!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgen Ruland am 1. Februar 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Warum BUDGIE der breiten Öffentlichkeit ein Rätsel geblieben sind, dürfte nach dem Genuß dieses Albums erneut ein Diskussionspunkt bleiben. "Never Turn Your Back ..." besitzt alle Zutaten zum Klassiker und ist dennoch nie einer geworden - zumindest, was den allgemeinen Otto Normalrocker betrifft. Die Scheibe hat weit mehr Facetten zu bieten als das durch METALLICA populär gemachte "Breadfan". Wer 70er Jahre Hard Rock zu schätzen weiß, dürfte mit dieser Scheibe nichts verkehrt machen. Musikalisch über jeden Zweifel erhaben, lieferten BUDGIE mit diesem Longplayer eines ihrer wohl besten Alben neben "Bandolier" und "Power Supply" ab!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. April 2003
Format: Audio CD
Diese Cd ist ein muss für jeden der grundsoliden Heavy Metal der
70er liebt und schätzt.Einzig und allein die Stimme des Sängers ist etwas gewöhnungsbedürftig,was jedoch die Gesamtleistung der Band keinesfalls schmälert.Im Gegenteil so überraschend die Stimme des Sängers auch sein mag so sehr hat sie sich über die Jahre für Budgie zum Markenzeichen entwickelt.Was ebenfalls für die Platte spricht ist die Tatsache,daß sie sehr abwechslungsreich gestaltet ist.Langsamere Stücke wie "Parents"sind ebenso vertreten wie rockigere Nummern,hier allen voran die Nummer "Breadfan".Das Stück dürfte vielen bekannt sein als Coverversion von Metallica.Und wenn selbst Metallica sich an solche Scheiben ranwagt,dann könnt ihr das sicherlich auch tun.Ganz sicher!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 12. Januar 2010
Format: Audio CD
Vielleicht nicht unbedingt, aber eine sehr ansprechende Prog/Hardrock Platte ist das allemal. Neben den eigenartigen, aber witzigen songtiteln (,Im Griff eines Reifenflickers', ,Brotfan') bot diese Band eine doch sehr eigene Mischung aus Black Sabbath-artigen Rockriffs, wunderschönen kurzen Folkballaden und unanstrengenden Prog-Kompositionen.

Wem King Crimson z.Bsp. ab der zweiten Platte zu enervierend sind, oder wer eine erdig rockendere Progband als Yes sucht, der ist bei Budgie gut aufgehoben. Auch eine leichte Verwandtschaft zu Cream - nicht zuletzt wegen der Besetzung - ist hier durchaus zu orten.

Oft, aber eigentlich zu unrecht, übersehen, bekommt man hier gute früh 70er Rockkost serviert, die interessant für den Gaumen, aber immer schmackhaft und nie zu scharf ist. Und immerhin brachte es der walisische Wellensittich auf 10 Studio LPs bis 1982. Da kann man durchaus noch mal nachfassen.
Achja - das prorocktypische Roger Dean cover passt hier gut - you get what you see.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von XAREK am 13. Dezember 2009
Format: Audio CD
Budgie die UK Band war in den 70er sehr erfolgreich und schafte den Übergang zur 80er.
Guter Hard Rock, Melodische Balladen. Mit einem Cover von Roger Dean, eine der interessanteste Scheibe der Band.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen