Zum Wunschzettel hinzufügen
Never Too Late
 
Größeres Bild
 

Never Too Late

8. März 2005 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
4:01
2
2:59
3
4:50
4
4:16
5
3:43
6
3:50
7
5:09
8
3:41
9
2:55
10
5:12
11
4:05

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Label: Universal Music International
  • Copyright: (C) 2005 Mercury Records Limited
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 44:41
  • Genres:
  • ASIN: B001SPRAJK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 76.343 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von moviemusicman on 17. März 2005
Format: Audio CD
Das letzte Album der Ur-Quo-Besetzung mit John Coghlan an den Drums. Ein gutes Album mit zwei tollen Heavy-Nummern ("Take Me Away" und "Don't Stop Me Now"), Ohrwürmern mit Chorgesang ("Never Too Late", "Falling In Falling Out", "Long Ago") und zwei Songs, die auch heute noch zum Live-Repertoire der Band gehören: das tolle "Something 'Bout You Baby I Like" und "Carol" (von Chuck Berry), welches die Band ab und an auszugsweise in ihr Liveset einbaut. "Carol" ist ein Superfetzer, das hätte "Riverside" (Super-Melodie) auch werden können, leider wird der Song für meinen Geschmack zu schwach gespielt, da hätte noch mehr Instrumentenpower reingemußt. Fazit: ein gutes Album mit abwechslungsreichen Songs. Es ist nie zu spät, es sich zuzulegen:-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Siegfried Schöbel on 12. Februar 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Scheibe macht von der ersten bis zur letzten Nummer Spaß. Es grooved und schiebt, dass man die Anlage immer weiter aufdreht. Der Sound ist sehr direkt und im positiven Sinne "hart", man fühlt sich wie inmitten der Band im (akustisch hervorragenden) Übungsraum. Schlagzeuger John Coghlan hat eine andere Art zu klopfen, es klingt verspielter und virtuoser als bei seinem Nachfolger, bei diesem Album kommen auch HiHat und Becken viel eindringlicher zum Einsatz als auf späteren Alben.

Dürfte auch Nicht-Status-Quo-Fans gefallen und Respekt abnötigen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Wolfgang Brenner on 11. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
bleiben das Status Quo non plus ultra.
Die re-union-Shows in 2013/14 haben das eindrucksvoll bestätigt.
Das war wieder das alte Quo-Feeling, die neue, erhältliche live-CD und DVD ist ein Muss !!!
Jetzt müssen wir nur noch feste die Daumen drücken, damit auch eine neue Studio-CD von denFrantic Four
in Planung geht, das wäre dann das berühmte Sahnehäubchen als Krone.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Böhmer on 25. Februar 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Meine Lieblingsplatte von Status Quo war eigentlich bisher "Blue For You". Aber ich habe mir "Never Too Late" jetzt zugelegt. Im Nachhinein muss ich zugeben, dass es sich hier um ein typisches Quo-Album handelt, dass irrsinnig Spaß erzeugt. Es erschien 1981 und ich habe so etwas nicht erwartet.

Es hält sich ja die weitverbreitete Meinung, dass die Musik von Status Quo ab den 80ern ein wenig ins "softe" abdriftete. Aber nicht "Never Too Late". Ich kann nur eines dazu sagen: "Never Too Late" ist eines der besseren Status Quo-Alben.

Hier erwartet den Musikfan alles, was zum guten Rock gehört. Boogie, Rock 'n' Roll und Heavy Rock. Das Ganze wird gestützt durch wirklich gute Melodien und Refrains. Es wird gefetzt, dass sich die Balken biegen. So ein Werk hätte ich nicht erwartet. Getoppt wird es nur noch durch das neue Album "Quid Pro Quo", dass ebenfalls alle Merkmale von Status Quo aufweist.

Auch das Gitarrenspiel weist rhythmisch und musikalisch viele Facetten auf. Glockenklare perfekte Soli inklusive...

Witzig, der abrupte Schluss von "Mountain Lady" und der Übergang zu "Don't Stop Me Now". "Riverside" ist ein Sahnestück, dass mich irgendwie an "Slow Train" erinnert. "Rock n Roll", der Bonustrack, ist ein schöner Abschluss.
Quo meets Carpendale (hi, hi) :-)

Ein echtes Highlight mit vielen gut gelaunten Songs. Leider das letzte Werk der klassischen Besetzung.

Es ist nie zu spät (Never Too Late...), ein Status-Quo-Fan zu werden.
Dieses Album macht es einem leicht. Es reiht sich nahtlos in alle Top-Alben der 70er, wie "Quo", "Hello" oder "Blue For You", ein.

Eine sehr(sehr...) schöne CD.
Eine klare Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden