Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Never Too Late


Preis: EUR 20,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
30 neu ab EUR 4,77 2 gebraucht ab EUR 12,98

Jimi Jamison-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Jimi Jamison

Fotos

Abbildung von Jimi Jamison
Besuchen Sie den Jimi Jamison-Shop bei Amazon.de
mit 5 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Never Too Late + Kimball/Jamison (CD+Dvd Digipak) + Songs for the End of the World
Preis für alle drei: EUR 43,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (2. November 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Frontiers Records S.R.l. (Soulfood)
  • ASIN: B0098TL4YU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.643 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Everybody's Got A Broken Heart
2. The Great Unknown
3. Never Too Late
4. I Can't Turn Back
5. Street Survivor
6. The Air I Breathe
7. Not Tonight
8. Calling The Game
9. Bullet In The Gun
10. Heaven Call Your Name
11. Walk On (Wildest Dreams)

Produktbeschreibungen

Oft als einer der besten amerikansichen Rock- Sänger bezeichnet, ist Jimi Jamison der Sänger von Target, Cobra und am Ende von Survivor, welche sich Ende 2011 wiedervereinigt haben, seit mehr als einem Jahrzehnt, unabhängig von seinem Können als versierter Solo Künstler.

Seine Solokarriere begann 1991 mit der Veröffentlichung von When Love Comes Down, 1999 gefolgt von Empires. 2008 schloss er sich mit Ex-Survivor Mitglied Jim Peterick zusammen, welcher für ihn das gefeierte Album Crossroads Moment geschrieben und Produziert hat. Im Zuge dieser großartigen Veröffentlichung tourte Jimi ein paar Mal durch Europa, was im Jahr 2011 in einem Auftritt auf dem beliebten Firefest in Großbritanien gipfelte.

In der Zwischenzeit hat Jamison begonnen mit dem schwedischen Songwriter und Produzenten, Erik Mårtensson, zusammen zu arbeiten (W.E.T., Eclipse etc), welcher während der Arbeit an dem erfolgreichen Kimball/Jamison Duett Virtuell zugeschaltet wurde, bei dem Mårtensson etwas Songwriting beisteuerte. Sie begannen sogleich mit den Grundlagen für ein neues Soloalbum.

Die Veröffentlichung beanspruchte einen Großteil der Jahre 2011 und 2012, aber das Ergebnis ist überzeugend. Dies ist wirklich ein monumentales Melodic Rock Album, bei dem das faszinierende, moderne Melodic Rock Songwriting auf die beeindruckenden stimmlichen Fähigkeiten Jamison’s und auf eine gewaltige Produktion trifft. Diese Album rockt zur Zeit richtig hart. Es ist wahrscheinlich das härteste, an dem Jamison seit seiner Zeit bei Cobra, beteiligt war. Die Melodien werden dich verfolgen und bleiben für eine lange Zeit in deinem Kopf. Mach dich bereit, für ein Monster von einem Album und einem Meisterstück des Melodic Rock.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Zimmermeier am 2. November 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Jimi Jamison singt und Erik Martensson komponiert. Diese Zusammenarbeit kommt nicht überraschend, sondern ist vielleicht sogar logisch, wenn man einen Blick in die Vergangenheit der beiden wirft.

1984: Jimi Jamison wird neuer Sänger der Band Survivor. Dort singt er Lieder, die u.a. von Jim Peterik komponiert wurden. Dazu gehört auch eine der schönsten Rockballaden aller Zeiten: 'The search is over'.
2004: 20 Jahre später veröffentlicht der besagte Jim Peterik mit 'The Destiny Stone' das zweite Album seines Projekts 'Pride of Lion' (das für mich das bestkomponierte Melodic Rock Album des 21. Jahrhunderts ist). Gesanglich wird er unterstützt von dem fantastischen Toby Hitchcock.
2008: Von Jimi Jamison erscheint sein Solo-Album 'Crossroad moments'. Die starken Kompositionen stammen aus der Feder seines ehemaligen Bandkollegen Jim Peterik.
Sommer 2011: Toby Hitchcock veröffentlicht sein erstes Solo-Album 'Mercury's down'. Komponiert wurde diese großartige Scheibe von Erik Martensson.
Ende 2011: Jimi Jamison und der ehemalige Toto-Sänger Bobby Kimball veröffentlichen ein Album, auf dem sie sich den Gesang teilen. Unter den Komponisten befinden sich Jim Peterik und Erik Martensson.
2012: Nachdem sich Erik Martensson Jim Peteriks Kollegen von Pride of Lions, Toby Hitchcock, 'geschnappt' hat (oder war es umgekehrt?), kommt es nun zu einer Zusammenarbeit zwischen Martensson und einem weiteren ehemaligen Kollegen von Peterik: Jimi Jamison.

Der eine gemeinsame Nenner im Schaffen von Jim Peterik und Erik Martensson ist also Toby Hitchcock. Der zweite ist nun Jimi Jamison. Das von Martensson komponierte Solo-Album von Toby Hitchcock ist deutlich härter ausgefallen als alle Pride of Lions-Werke.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Beck am 11. November 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Jamison Fans mussten das letzte Jahr über nicht gerade traurig sein, kamen doch zuletzt in Kooperation mit Bobby Kimball und Fred Zahl jeweils zwei gelungene Rockalben heraus. Zwar warten Survivor-Anhänger immer noch auf das nächste Studioalbum der 80er AOR-Formation seit der Reunion mit Jimi, aber mit Never too late schickt sich ein MelodicRock Album an, der Genrekracher des Jahres 2012 zu werden. Frontiers Records und Melodicrock.com schraubten die Erwartungen mit Samples und Versprechen der Superlative entsprechend in schwindelerregende Höhen. Doch ist das neue Werk von Jimi Jamison wirklich so gut oder lediglich ein generisches und maximal solides Scheibchen?

Never too late entstand in Zusammenarbeit mit Eclipse Frontmann Erik Martensson, der sich für die vorliegende Platte bezüglich Produktion, Mix und Mastering verantwortlich zeigte. Martensson ist Genrefans mittlerweile ein guter Begriff, veröffentlichte er zuletzt mit seiner Band nicht nur die außerordentlich gute Platte Bleed & Scream, sondern er wirkte auch auf der Kimball & Jamison (Kicking & Screaming), produzierte die Mercury`s Down von Toby Hitchcock und veröffentlichte unter anderem 2009 mit W.E.T. eines der besten Alben der letzten Jahre. Martenssons Mitwirken ist an der druckvollen Produktion, wummernden Drums und knackigen Riffs sofort erkennbar. Umso mehr dürfte man befürchten, dass Never too late ein generisch klingender Abklatsch geworden ist ohne direkte Jamison-Note. Bevor wir uns in kritischen Vorworten verlieren, wollen wir uns die Scheibe doch jetzt mal genauer anschauen.

Zuerst sei einmal das Cover zu erwähnen, dass ich sowohl farblich als auch stilistisch sehr gelungen finde.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mathias Pack VINE-PRODUKTTESTER am 10. Februar 2013
Format: Audio CD
Mit seinem neuen Longplayer "Never too late" kann der 62-jährige, amerikanische Sänger und Frontmann der Band Survivor Jimi Jamison mich auf ganzer Linie überzeugen.
Melodischer Powerrock umschreibt das am besten, was Jamison am besten kann und auch hier wieder bietet.
Wer seine Survivor-Klassiker und Hits wie "Burning heart", oder "Eye of the tiger" mag, wird mit Sicherheit nicht enttäuscht.
Seine einzigartige Rockshouter-Stimme zählt für mich mit zu den besten in diesem Genre.
Mit Stücken wie "Calling the game", oder "I can’t turn back" tritt er diesen Beweis ganz mühelos an!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rocketer am 2. Februar 2013
Format: Audio CD
Mich wundert es ja schon wie mancher Fan dieser Art der Musik nur 3 Sterne vergeben kann. Das ist eine MR Scheibe auf höchstem Niveau das den Survivors Hit-Alben der 80igern zu Ehren reicht. Das bei 11 Songs auch mal nur ein guter Song statt einer Perle kommt ist Jammern auf hohem Niveau. Wobei für mich zb "When Heaven Calls Your Name" eine Hammerballade ist die ins Radio gehört.
Volle Punktzahl ohne wenn und aber!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Berger am 2. November 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Also ich habe die erste Rezesion gelesen und schließe mich da zu 101 & an. Ein wahnsinns Album daß einfach bei jedem AOR Fan ins Regal gehört. Meine Anspieltips sind "Street Survivor" und "the air that i Breathe" wobei ich sagen muß daß alle 11 Titel sehr gut sind, und Jimi auf den Leib geschneidert. Wieder mal eine gelungenes Album vom Songschreiber Eric Martinson. Bitte bitte kaufen und genießen.......
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ROCKTHEREBEL am 16. Oktober 2013
Format: Audio CD
Jimi Jamison hat hier ein unglaubliches Top-Album für alle anspruchsvollen Retro-Rockhörer veröffentlicht. Seine Stimme ist einfach der Wahnsinn, sowohl in den härteren wie auch sanfteren Songs.Moderner Rock aus den analen der 80er. Hat seine ehemalige Band Survivor je ein besseres Album aufgenommen? Eher nicht. Leute, kauft dieses tolle Album.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden