EUR 89,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Neurowissenschaften - Ein... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 35,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Neurowissenschaften - Ein grundlegendes Lehrbuch für Biologie, Medizin und Psychologie Gebundene Ausgabe – 29. Oktober 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 89,99
EUR 89,99 EUR 145,54
2 gebraucht ab EUR 145,54

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Neurowissenschaften - Ein grundlegendes Lehrbuch für Biologie, Medizin und Psychologie + Bild-DVD, Neurowissenschaften: Die Abbildungen des Buches
Preis für beide: EUR 114,99

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Springer Verlag
Springer Lehr- & Fachbücher
Alle Fachbücher von Springer in den Bereichen Wirtschaft, Naturwissenschaften, Technik, Gesellschaft, Psychologie, Medizin und Gesundheitswesen finden Sie im Springer-Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 980 Seiten
  • Verlag: Spektrum Akademischer Verlag; Auflage: 3. Aufl. 2009 (29. Oktober 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827420288
  • ISBN-13: 978-3827420282
  • Originaltitel: Bear et al., Neuroscience 3/e
  • Größe und/oder Gewicht: 26,7 x 20,3 x 4,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.428 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Seien es die biologischen Grundlagen, populäre Themen wie der "freie Wille" in der Hirnforschung, neuronale Korrelate religiöser Erfahrungen, die Wirkung von Gerüchen oder das "Gedankenlesen" durch bildgebende Verfahren: Dieses hervorragende Einführungslehrbuch wendet sich nicht nur an Studierende der Medizin, Biologie und Psychologie; es eignet sich dank seiner didaktischen und erzählerischen Qualitäten auch für Interessierte aus anderen Bereichen wie beispielsweise der Ergo- oder Physiotherapie, Pflegerberufen oder der Pädagogik.

Den Autoren ist gelungen, womit sich deutsche Lehrbuchautoren oft nach wie vor schwer tun: den Leser verständlich und spannend vom Einstieg in die Grundlagen bis an die vorderste Front der Forschung zu führen. Ohne überflüssigen Ballast vermitteln sie wissenschaftliche Erkenntnisse mehr erzählend als erklärend; und sie verwechseln didaktische Genauigkeit nicht mit überbordenden Fußnoten und Zusatzerläuterungen im Kleingedruckten.

Besonders gelungen sind in diesem Zusammenhang die "Köpfe und Ideen" genannten Exkurse, in denen berühmte Neurowissenschaftler vorgestellt werden, darunter sechs Deutsche. Exemplarisch sei hier Michael V. L. Bennett erwähnt, der berichtet, wie er in seinem wissenschaftlichen Leben der Frage nach "Suppe" oder "Funken", also chemischer oder elektrischer Informationsübertragung nachging, und der dabei die so genannten "gap junctions" entdeckte.

Wer sich mit klassischen Lehrbüchern auskennt und weiß, wie "gottgegeben" die Existenz und Funktionsweise solch komplexer Phänomen in der Regel dargestellt werden, wird diese Art angewandter Wissenschaftshistorie zu schätzen wissen. Diese Geschichten hinter den Forschungsergebnissen vermitteln etwas von dem Durchhaltevermögen, dem Wissensdurst und der Leidenschaft der Spitzenwissenschaftler - und deren feinem Sinn für Humor. Diese Qualitäten finden sich denn auch in diesem hervorragenden Lehrbuch wieder. --Dr. Stefan Rusche, Literaturtest

Pressestimmen

Aus den Rezensionen zur 3. Auflage:

 

"... gilt in vielen Munden als eines der grundlegendsten Bücher der Neurowissenschaften sowohl für uns Biologen, als auch für die Medizin und Psychologie ... Verständliche Abbildungen helfen zusätzlich bei der Orientierung, was vorallem bei der Neuroanatomie sehr von Vorteil ist ..." (in: biofachschaft.uni-rostock.de, 9. April 2014)

Didaktisch brillant präsentieren die Autoren eine Einführung, die den Leser systematisch, ja (..) geradezu leichtfüßig aus dem Tal der neurowissenschaftlichen Ahnungslosigkeit an den state of the art heutiger Forschung heranführt. (...) Fazit: nicht billig – aber sein Geld absolut wert.

www.literaturtest.de

Das Buch bietet kompaktes und leicht verständliches Wissen mit vielen Beispielen und qualitativ hochwertigen Abbildungen. Die Verständnisfragen und Übungsaufgaben am Ende eines jeden Kapitels helfen dem Leser, sein neues Wissen zu überprüfen. Fazit: Das Buch Neurowissenschaften, das sich in erster Linie an Studierende der Biologie, der Medizin und Psychologie richtet, ist ebenso eine große Bereicherung für Physio-, Ergotherapeuten und Logopäden. Besonders spannend zu lesen sind die Berichte von führenden Wissenschaftlern, wie sie zu ihren bedeutenden Entdeckungen kamen.

neuroreha

Anschaulich und spannend glingt es Mark F. Bear, Barry W. Connors und Michael Paradiso, den Leser vom Einstieg in die Grundlagen bis an die vorderste Front der Neurowisschaften mitzunehmen.

Main-Echo 

" (...) Dabei erlebt der Leser eine spannende Reise durch die Welt der Neurone und Synapsen und lernt nach einer umfassenden Einführung in Neuroanatomie und Neurophysiologie auch komplexe neurologische Störungen auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse kennen. (...) Dieses Buch ist ein echter Geheimtipp!!"

MediLit-Newsletter 

"Eine sehr gut gelungene Übersetzung der erfolgreichen, englischsprachigen Originalausgabe. (...) Für Einsteiger ist es (...) ein wirklich sehr gut gelungenes Lehrbuch, das in vielen Aspekten besser ist als die Konkurrenz."

BIOspektrum 

"Den drei Verfassern des Buches gelingt, womit Lehrbuchautoren im deutschsprachigen Raum sich nach wie vor schwer tun: anschaulich und spannend den Leser vom Einstieg in die Grundlagen bis an die vorderste Front der Forschung mitzunehmen; ohne überflüssigen Ballast wissenschaftliche Erkenntnis mehr erzählend als erklärend zu vermitteln ... Ein didaktisches Meisterwerk ist nun endlich auch in deutscher Sprache verfügbar."

Prof. Andreas K. Engel, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

"Unter Mitwirkung vieler gut durchbluteter Gehirne ist nun "Neurowissenschaften - Ein grundlegendes Lehrbuch für Biologie, Medizin und Psychologie" in der dritten Auflage bei Spektrum Akademischer Verlag erschienen. Der von Andreas Engel herausgegebene, 980 Seiten starke Wälzer ist die deutsche Version des englischen "Bear, Connors, Paradiso" - dem Standardwerk der Neuroforschung im angloamerikanischen Raum. Anliegen der Autoren für diese Auflage war, den rasanten Fortschritt der letzten Jahre wie die Sequenzierung des menschlichen Genoms wiederzugeben. (…) Das Buch besteht insgesamt aus vier Teilen. Der erste Teil befasst sich mit den Grundlagen der Neurobiologie und ist damit auch für das Verständnis des restlichen Buches äußerst wichtig. Die Autoren zeichnen zunächst die historische Entwicklung der Neurowissenschaften nach, um dann die Struktur und Funktion der Nervenzelle zu beschreiben. Teil zwei behandelt die Systeme, die bewusste Wahrnehmung und willentliche Bewegungen steuern. Der dritte Abschnitt thematisiert den Zusammenhang zwischen Gehirn und menschlichem Verhalten wie Sexualität, Schlaf, Sprache und Aufmerksamkeit. Das letzte Viertel legt dar, wie die Umwelt während der kindlichen Entwicklung und beim Erwachsenen das Lernen und das Gedächtnis beeinflusst. (…)Insgesamt erweist sich das lebendig geschriebene Lehrbuch als didaktisch glanzvoll. Auch wenn es sich in erster Linie an Studenten der Biologie, Medizin und Psychologie wendet, kann man auch die biologischen Hintergründe ohne tiefer gehende naturwissenschaftliche Kenntnisse verstehen. Der hohe Preis sollte nicht abschrecken, denn das Buch ist ihn wert."

spektrumdirekt.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Schob am 14. Mai 2009
Format: Gebundene Ausgabe
"Neurowissenschaften - Ein grundlegendes Lehrbuch für Biologie, Medizin und Psychologie" ist im November 2008 in der dritten Auflage bei Spektrum erschienen.
Die von Andreas Engel ins Deutsche übersetzte, gebundene Version des ursprünglich englischen "Bear, Connors, Paradiso" führt auf 980 Seiten nicht nur sehr fundiert, sondern auch äußerst verständlich durch das reichlich komplexe Fachgebiet.
Das Buch kann grob in vier Abschnitte gegliedert werden. Der erste Teil befasst sich in sieben Kapiteln mit Grundlagen der Neurobiologie, die fürs Verständnis des folgenden Inhalts essentiell sind. Abschnitt zwei handelt von sensorischen und motorischen Systemen (beginnend mit "Geschmack" und "Geruch" in Kapitel 8, darauf folgend Kapitel 9 "Das Auge", Kapitel 10 "Das zentrale visuelle System", Kapitel 11 "Das auditorische und das vestibuläre System", Kapitel 12 "Das somatosensorische System", Kapitel 13 "Spinale Kontrolle der Motorik" und Kapitel 14 "Bewegungskontrolle durch das Gehirn").
Teil drei thematisiert Gehirn und Verhalten. Ausgehend von "Neurovegetativen und modulatorischen Systemen" (Hypothalamus, Hypophyse, vegetatives Nervensystem) wird weiterführend mit "Motivation" (darunter Nahrungsaufnahme, Verstärkung und Belohnung, Sucht, usw.), "Männlichem und Weiblichem Gehirn" (u.a. Hormonelle Kontrolle des Geschlechts und Neuronale Grundlagen des Sexualverhaltens), "Neuronalen Mechanismen der Emotion" (Limbischem System, Papez-Kreis, Amygdala), "Hirnrhythmen und Schlaf" (u.a. EEG), "Sprache" (Broca- und Wernickeareal, Aphasien, Sprachstudien mit Gehirnstimulation und Bildgebung), "Aufmerksamkeit" und "Psychischen Erkrankungen" ein profunder Querschnitt erarbeitet.
Der vierte und letzte Part des "Bear et al.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. W. am 27. März 2009
Format: Gebundene Ausgabe
- diesem Titel wird die deutsche Übersetzung des Bear durchaus gerecht.

Die Darstellung biologischer Hintergründe sowie deren neurowissenschaftliche Relevanz erfolgt so verständlich, dass sich auch Leser ohne naturwissenschaftlichen Hintergrund problemlos zurechtfinden können.
Dank übersichtlicher und schlüssiger Gliederung kann das Buch in einem fort durchgearbeitet oder aber zur Vertiefung einzelner Aspekte benutzt werden. Dazu tragen sowohl der angenehm lebendige Schreibstil als auch die gelungene Leserführung bei. Vor allem die zur Thematik des jeweiligen Kapitels passenden Exkurse sorgen mit interessanten Ergänzungen zu Forschung, Methodik und alltäglichen Phänomenen für zusätzliche Auflockerung.
Studenten der Biologie, Medizin oder Psychologie, an die das Buch hauptsächlich adressiert ist, kommt besonders der Aufbau der einzelnen Kapitel zugute: einer anschaulichen Einleitung folgt die stetig vertiefende Präsentation neurowissenschaftlichen Wissens, das abschließend kurz zusammengefasst wird. Zusätzlich zu Wiederholungsfragen, die eine Kontrolle des Lernerfolges ermöglichen, findet sich nach jedem Kapitel ein Verzeichnis weiterführender Literatur, das als Ausgangspunkt für einen tieferen Einstieg in ein bestimmtes neurowissenschaftliches Gebiet dienen kann.
Das Buch ist in vier Teile gegliedert: auf die ausführliche Darstellung der Zellbiologie, Physiologie und Anatomie des Nervensystems folgt die Besprechung sensorischer und motorischer Systeme.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Hans-Peter Werner am 31. Januar 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es handelt sich um die deutsche Übersetzung des Titels:Neuroscience,Exploring the Brain,Bear,Connors,Paradiso.
Die Übersetzung ist sehr gut gelungen,jedoch im Verhältnis zum Preis der englischen Ausgabe leider für Studenten zu teuer.Ebenso müssen die im Original vorhandenen DVD's extra bezahlt werden,im Original sind sie im Preis enthalten.Der Preis für das englische Original beträgt inclusive Mehrwertsteuer 42.10€
Zu empfehlen ist die deutsche Ausgabe im wesentlichen für den Leserkreis,der der englischen Sprache nicht ausreichend mächtig ist.

Dr.Werner
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Uwe Hoeller am 17. Januar 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein grundlegendes Lehrbuch, das trifft endlich einmal zu! Grundlagen statt Spitzfindigkeiten, überschaubare Lerninhalte statt beckmesserischer "Gelahrtheit"a la Benninghoff, die den geneigtesten Leser ratlos im Regen stehen läßt! Auch ohne Medizinstudium kann man dieses bemerkenswerte Werk wie einen Krimi lesen. Mit Medizinstudium ist man überrascht, was man alles nicht weiß und auch nie gewußt hat. Uneingeschränkt zur Allgemeinbildung zu empfehlen ohne oberflächlich zu sein - das Buch macht einfach Freude.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Freya am 9. Oktober 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich bin sehr zufrieden mit dem Buch.

Die Abbildungen sind für den Unterricht in der AHS-Oberstufe zum Teil brauchbar, nicht zu kompliziert.

Eine positive Überraschung waren die detaillierten Übungsseiten z.B. zum Bau des Gehirns.
Ich muss sie nur noch kopieren. So etwas hatte ich in einem Uni-Lehrbuch nicht erwartet.

Eigentlich habe ich das Buch gekauft, weil mein Lehrbuch veraltet war und ich eine modernere Zusammenfassung brauchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen