Jetzt eintauschen
und EUR 14,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Neuromarketing: Erkenntnisse der Hirnforschung für Markenführung, Werbung und Verkauf [Gebundene Ausgabe]

Hans-Georg Häusel
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Gebundene Ausgabe, 1. Oktober 2012 --  

Kurzbeschreibung

1. Oktober 2012
Dieses Buch stellt alle wichtigen Erkenntnisse des Neuromarketing vor. Führende Experten geben Ihnen einen faszinierenden Einblick in die moderne Marketingpraxis und zeigen in vielen Beispielen, wie Neuromarketing erfolgreich umgesetzt wird. Dieses Buch stellt alle wichtigen Erkenntnisse des Neuromarketing vor. Führende Experten geben Ihnen hier einen faszinierenden Einblick in die moderne Marketingpraxis und zeigen in zahlreichen Beispielen, wie Neuromarketing wirklich erfolgreich umgesetzt wird.INHALTE:- Im Interview: Fachleute wagen Zukunftsprognosen- Welche Erkentnisse die Hirnforschung für das Marketing bereithält- Auf welche Weise sich Marken im Gehirn verankern und wie das Schnäppchen-Jäger-Gehirn wirklich funktioniert- Wie man Marken und Produkte positionieren kann- Warum Sie sich von der Illusion des rational entscheidenden Konsumenten verabschieden müssen- Warum das Konsumentenhirn Geschichten liebt- Wie Brain Sciences das Marketing von Medienhäusern verändern

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Haufe-Lexware; Auflage: 2., 2. Auflage 2012 (1. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 364802941X
  • ISBN-13: 978-3648029411
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 16,8 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 303.887 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Hans-Georg Häusel ist Dipl. Psychologe und Vorstand der Gruppe Nymphenburg Consult AG, München. Bei der Übertragung der Erkenntnisse der Hirnforschung auf Fragen des Konsumverhaltens, Marketings und Marken-Managements zählt er weltweit zu den führenden Experten. Zu den Beratungskunden zählen viele internationale Markenartikel-Hersteller, Handelskonzerne und Banken. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

1.1 NEUROÖKONOMIE UND NEUROMARKETING: BEGRIFF UND HINTERGRUNDIn den letzten Jahren konnte man eine zunehmende Integration neurowissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in diverse sozialwissenschaftliche Disziplinen beobachten. Dass diese Entwicklung auch an den Wirtschaftswissenschaften nicht vorbei gegangen ist, verdeutlichen einige neue Begriffe wie Neuroökonomie und Neuromarketing (Häusel, 2004). Inhaltlich beschreiben diese Begriffe den Versuch, neurowissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden zur weiteren Durchdringung (absatz-)wirtschaftlicher Fragestellungen zu nutzen. Fraglich ist jedoch, ob es sich bei diesem Versuch um eine bloße Mode handelt, oder ob tatsächlich substanziell neue Erkenntnisse gewonnen werden können, die zur Weiterentwicklung des Faches beitragen können (vgl. Bauer/Exler/Höhner, 2006; Lehmann-Waffenschmidt/Hain/Kenning, 2007). Dieser Frage soll im Rahmen des vorliegenden Beitrags nachgegangen werden.Für die Einordnung des neuroökonomischen Ansatzes in die Kategorie Mode spricht, dass die wenigen primärwissenschaftlichen Ergebnisse auf diesen Gebieten oft rasch und unreflektiert übernommen werden. Um ein Beispiel zu nennen: Bis dato verwenden etwa zehn wissenschaftliche Publikationen explizit das Thema Neuromarketing (vgl. Lee/Broderick/Chamberlain, 2007). Im Bereich Neuroökonomie sind es unwesentlich mehr (vgl. Kenning/Plassmann, 2005; Kenning/Plassmann/Ahlert, 2007a). Angesichts der umfangreichen wissenschaftlichen Literatur in beiden Forschungsbereichen ist diese Anzahl verschwindend gering. Gleichwohl findet man zahlreiche Unternehmen, die neurowissenschaftlich fundierte Methoden und Erkenntnisse anbieten und nutzen (wollen). Parallel hierzu gewinnen die genannten Themen öffentliche Relevanz. Diese manifestiert sich beispielsweise im Internet. Entsprechend findet man bei Google derzeit mehr als 450.000 Inhaltsverweise zu den Begriffen Neuroeconomics und Neuromarketing, die zumeist in denletzten drei Jahren erstellt wurden.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von kcnsays
Format:Gebundene Ausgabe
Hin und wieder stolpert man über Themen, die schon auf den ersten Blick interessant und faszinierend scheinen. Leider trifft man auch ebenso nur hin und wieder auf anständige Literatur zu dem gleichen Thema.

In diesem Fall passte glücklicherweise alles zusammen! Nicht jeder von uns wird sich als Hirnspezialist bezeichnen und kennt sich mit Begriffen wie Amygdala, Parietallappen, Präfrontaler Kortex, Somatosensorischer Kortex,... und deren Zuordnung aus. Gerade wenn man als Laie an ein neues Gebiet herangeht und primär mit Literatur zu schaffen hat, die zu akademisch ist, kann schnell die Lust am "Forschen" verlorengehen.

Hier danke ich Herrn Hans-Georg Häusel, der mit diesem Werk wichtige und aktuelle Erkenntnisse des Sammelsuriums "Neuromarketing" in eine Struktur brachte und sich dabei nicht nur auf seine eigenen Ansichten stützte, sondern auch bekannte Spezialisten auf die Bühne holte. Tolle Idee und toll umgesetzt! Zu Beginn jedes Kapitels gibt es einen kurzen Abriss vom Herausgeber Häusel selbst, der passend zum jeweiligen Gebiet (z. B. Vom Hype zur Realität, Vom Teuro zur Schnäppchenjagd, Die Neuro-Logik erfolgreicher Markenkommunikation,...) hinführt.

Auch wenn Abbildungen teilweise (vielleicht nur für Laien) aufgrund unzureichender Beschreibung recht wenig aussagen und ich doch unerwartet häufig grammatikalische Fehler entdeckte, fehlte mir nie der schriftliche rote Faden, der zum Abschluss das Gesamtpaket verschnürte.

Viel wichtiger ist für mich unterm Strich, dass ich dieses Buch nicht nach erzwungenem Bedarf las und lediglich auszugsweise darin stöberte (wie es bei Fachliteratur ja häufiger der Fall ist). Viel mehr sehe ich es als gelungenen Anheizer und Einstieg für kommende Stunden mit dem Thema Neuromarketing.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neurowissenschaften und ihr Einfluß auf das Marketing 8. Dezember 2007
Von Ewald Judt HALL OF FAME REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Neuromarketing ist ein interdisziplinäres Forschungsgebiet, in dem Erkenntnisse der Hirnforschung auf das Marketing bezogen werden. Ausgangspunkt waren die Erkenntnisse über das menschliche Verhalten, die US-Mediziner durch Einsatz Magnetresonanztomographie gewonnen hatten. Sie wurden bald in Richtung Konsumentenverhaltensforschung und -beeinflussung eingesetzt. Mit den meisten Aspekten des Neuromarketing befaßt sich das von Hans-Georg Häusler herausgegebene Buch "Neuromarketing - Erkenntnisse der Hirnforschung für Markenführung, Werbung und Verkauf" (Haufe-Verlag, München 2007). In vielen Kapiteln zeigen Neuromarketing-Spezialisten, wie "Consumer Insights" gewonnen werden können. In Kapitel I "Neuromarketing - Einblicke" wird u.a. von Peter Kenning eine Standortbestimmung des Neuromarketing aus der Perspektive der Marketingwissenschaft gegeben. Kapitel II "Neuromarketing - Innovationen" wird die Nutzung der vielfältigen Erkenntnisse der Hirnforschung im und für das Marketing gezeigt. Hier wird u.a. von Christian Scheier und Dirk Held die Neurologik erfolgreicher Marketenkommunikation ausgeführt. "Neuromarketing - Inspirationen" liefert Kapitel III. Hier von mehreren Autoren gezeigt, in wie vielen unterschiedlichen Bereichen der Marketingpraxis bereits jetzt unterstützt werden kann. In der Folge gibt der Herausgeber mittels diverser Interviews von Hirnforschungs- und Marketingexperten Ausblicke auf das Neuromarketing (Kapitel IV), zeigt die Methoden der Neuromarketing-Forschung auf (Kapitel V) und führt in das Who is Who des Gehirns (Kapitel VI). Insgesamt macht das Buch eindrücklich darauf aufmerksam, wie wichtig Neurowissenschaften für viele Bereiche des Marketing sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Dieses Buch ist "erweckend" 3. Juni 2014
Von Marian
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
fachlich - verständlich - "erweckend"
Als Werber habe ich mit diesem Buch meine Fachkenntnisse erweitert. Es ist allerdings so, dass ich mich irgendwann gefragt habe, ob ich das mit anderen Menschen machen will... auf keinen Fall! ...ich finde, dass hier die Forschung eingesetzt wurde, um Menschen auf widerliche Art und Weise zu manipulieren. Es hat jedoch auch ganz hervorragend dazu beigetragen zu erkennen, wo ich selber manipuliert werde. Viele Tricks, die vorher bei mir funktionieren, laufen ins Leere...dank dieses Buches.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Super Buch 4. Mai 2014
Von F. Bauer
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch für meine Bachelorarbeit Thema "Neuromarketing" verwendet. Ist super erklärt und sehr hilfreich. Kann das Buch nur empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Naja.... nicht übermässig spektakulär... 25. April 2014
Von michi
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
In meinen Augen überraschen manche Dinge wenig...
Es werden Dinge angesprochen die man kennt und viel Text um nichts gemacht...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen In Ordnung 3. August 2013
Von Schlaia
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Für eine Facharbeit habe ich dieses Buch bestellt und mir bei erhofft, dass auf die Materie ausführlich eingegangen wird.
Wie man im Inhaltsverzeichnis erkennen kann, werden viele Themen aufgeführt. Allerdings gibt es so viele mitwirkende Autoren, die für ein Kapitel zuständig sind, dass die Themen zum Neuromarketing eher oberflächlich erklärt werden.
Ich halte das Buch für nicht geeignet, wenn man sehr genaue Informationen zu dem Thema "Neuromarketing" braucht.
Das Buch ist in einfacher Sprache geschrieben und ist somit leicht nachzuvollziehen (für die breite Masse).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Wird erst ab Seite 50 interessant 15. Juni 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Manche Aspekte sind sehr interessant und waren mir in der Tat neu. Leider geht es in dem Buch erst ab etwa Seite 50 wirklich los. Davor steht erst einmal leeres Bla-Bla und die ausführliche, z.T. seitenlange Vorstellung der Co-Autoren. Das ist schade, zumal das Buch nicht ganz billig war.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar