Gebraucht:
EUR 0,24
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Bei USK/FS18 Artikel erfolgt Alters?pr?g. Hier Fachh?ler mit Rechnung + Blitzversand! Bei gebrauchten Games sind die Codes meist benutzt. Bei Fragen kontaktieren Sie unseren freundlichen Kundenservice
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 19,98

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Neuromance (Ltd.ed.)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Neuromance (Ltd.ed.) Limited Edition, Doppel-CD


Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 gebraucht ab EUR 0,24

Produktinformation

  • Audio CD (22. August 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition, Doppel-CD
  • Label: Trisol Music Group (Soulfood)
  • ASIN: B000AAGJL4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 171.826 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. 10.000 watts
2. Infection 13
3. Platinum girl
4. Make a star
5. Vyperpunk
6. Generation plastic
7. Rebel riot
8. Theta titanium
9. Self destructive corp.
10. Plug' n' die
Alle 13 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. I'm overdriven (Exclusive Track)
2. Kiss (Exclusive Cover Version)
3. Right here in my arms (Exclusive Cover Version)
4. 10.000 watts (Funker Vogt Remix)
5. Vyperpunk (Deathstars Remix)
6. Make a star (Siderartica Version)
7. Self destructive corp. (Midnight Mass Remix By Mortiis)
8. 10.000 watts (Punto Omega Remix)
9. Generation plastic (Carmilla Remix)
10. Make a star (Maximegalon Remix By High Level Static)
Alle 18 Titel anzeigen.

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "hyphistos" am 20. November 2005
Format: Audio CD
... und weiß der Kuckuck was noch für Musikstile werden hier von den Dope Stars zu einer perfekten Einheit vermischt.
Selten zuvor hab ich derart treibende und groovige Musik erlebt, wie dies bei Neuromance der Fall ist. Ausgeklügelte Elektroklänge bilden geniale Melodien, die von diversen Bässen und E-Gitarren die entsprechende Härte verliehen bekommen.
Dabei haben die vier (im Übrigen sehr seltsam bzw. tuntig aussehenden) Jungs wirklich die volle Bandbreite drauf: von schnellen, fetzigen Stücken bis zu gefühlvollen Halb-Balladen. Wobei die Betonung dann doch bei "halb" liegt. So wirklich langsam bzw. melancholisch wird es nie - stört aber bei solch genialer Musik auch überhaupt nicht, bzw. würde es evtl. auch gar nicht passen.
Was vor allem auffällt ist, dass die gesamte Produktion extremst profesionell für ein Debut-Album ist. Neben der optischen Aufmachung besticht vor allem der Sound durch pure Perfektion. So bekommt man jede kleine melodische Verspieltheit mit, ohne dass der Sound jemals überladen wirkt, was gerade bei dieser Musikrichtung meiner Erfahrung nach oft der Fall ist, da viele Bands versuchen möglichst viele "Instrumente" bzw. Musikspuren gleichzeitg zu mischen. Dies ist bei den Dope Stars absolut nicht der Fall. Der Sound ist klar und präzise und dennoch vielschichtig.
Einen Wärmutstropfen möchte ich aber dennoch anführen: Die geilsten 30 Sekunden sind gleich zu Beginn. Da fängt der erste Song dermaßen druckvoll dass es einem nur so die Sprache verschlägt. Dieser Level kann leider nicht über das ganze Album hinweg gehalten werden. Aber es zeigt was in der Band steckt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. September 2011
Format: Audio CD
Die Dope Stars Inc. sind ein 2003 gegründetes Quartett, was bisher nur eine E.P. heraus gebracht hatte. Nach Umbesetzungen ist man 2005 mit dem Longplayer "Neuromance" am Start. Das Album ist von der Aufmachung verdammt geil: Ein Doppel Digipack im DVD Format zum Aufklappen mit Hochglanzbilder der Musiker, die extrem tuntig und weiblich mit Röcken und Schminke rumlaufen, einem fetten Booklet, 'nem Poster und einem Aufkleber! Nicht schlecht. Die vier geschminkten Herren sehen optisch aus wie eine Mischung aus Poison und Marylin Manson und haben natürlich Unterlippenpiercings und bunte Kontaktlinsen. Musikalisch (und optisch) erinnert der Industrial/Gothic -Metal- EBM Hybrid etwas an The Kovenant und ihre Kopie Deathstars mit einer Prise Gothic Rock ohne echtes Schlagzeug. Aber nicht nur da gibt es Ähnlichkeiten, auch haben die Herren ähnlich putzige Pseudonyme: Victor Love (Gesang, Gitarre, Synthesizer, Programmierung),Grace Khold (Synthesizer), Darin Yevonde (Bass), Alex Vega (Gitarre).
Musikalisch sind die Songs nicht übel, verfügen über bratende Gitarren und der Gesang wechselt zwischen schmachtenden Gothic Rock und derben (aber nicht zu derben Gekeife). Viele Metaller wird nur der mit vielen BPMs bummende Drumcomputer stören, welcher die Songs oft für jeden Dark Wave Tempel tanzbar gestaltet.
Dope Stars Inc. werden mit ihrem Album wirklich keinen Originalitätspreis einheimsen, verfügen dennoch über Potential. Für Anhänger elektronischer Musik wird die zweite CD sehr interessant sein, da sich einige Songs des Albums, (auch mehrfach) als Remixe auf der CD befinden, ebenso wie die überflüssige und lahme H.I.M.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Scamander Riker am 2. Februar 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe Dope Stars Inc. erst vor kurzem bei der Deutschlandpremiere von Saw 3 in München LIVE erlebt und war sofort begeistert. Natürlich musste ich mir sofort dieses Album gönnen. Und ich bin absolut happy damit. Ich bin weder ein großer Metal-Fan noch stehe ich auf elektronische Techno-Beats. Aber ZUSAMMEN kommt dabei echt was verdammt Interessantes raus. Die Jungs machen einen verdammt guten Sound. Absolute Kaufempfehlung...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 28. Juli 2005
Format: Audio CD
Pah, habe die fertige CD druckfrisch aus dem Presswerk schon heute hšren dŸrfen. Die Grafiken sind ein berauschendes Inferno aus Schrift und Bildern in einem 32-seitigen Booklet im †bergrš§e Format. Dazu gibt es noch ein gro§es Poster und einen schšnen Sticker. Das ganze steckt in einem A5 (!) Doppel-CD-Digipak mit Bonus CD. Wahnsinn fŸr eine Debut CD! Noch ganz benommen habe ich die CD eingelegt und bin im Booklet blŠtternd, die Texte verfolgend im Dopestars Kosmos versunken. Hier jagt ein Hit den anderen. Unglaublich, dass diese CD auf einem kleinen Independent Label erscheint. Produktion und Hipotential sind vom Feinsten! Ganz besonders hervorgehoben die Hymne "Make A Star" und das energetisch-pulsierdene "10.000 Watts"! DIE WELT GEH...RT DEN DOPESTARS!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden