summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Neues vom Räuber Hotzenplotz und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Neues vom Räuber Hot... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,44 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Neues vom Räuber Hotzenplotz (Bd. 2 koloriert) Gebundene Ausgabe – 19. Juli 2012

30 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 10,60
61 neu ab EUR 14,99 9 gebraucht ab EUR 10,60

Hinweise und Aktionen

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Neues vom Räuber Hotzenplotz (Bd. 2 koloriert) + Hotzenplotz 3 (Bd. 3 koloriert) + Der Räuber Hotzenplotz (Bd. 1 koloriert)
Preis für alle drei: EUR 44,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Thienemann Verlag; Auflage: 1. (19. Juli 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522183207
  • ISBN-13: 978-3522183208
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 8 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 2 x 24,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.086 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Otfried Preußler stammte aus Nordböhmen, wo seine Vorfahren seit dem 15. Jahrhundert als Glasmacher im Vorland des Iser- und Riesengebirges ansässig waren. Er wurde am 20. Oktober 1923 als Sohn eines Lehrers im nordböhmischen Reichenberg geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren in sowjetischer Gefangenschaft, kam er im Sommer 1949 nach Oberbayern, wohin es seine Angehörigen nach der Vertreibung aus der böhmischen Heimat verschlagen hatte. Seither lebte er in Oberbayern. Er starb am 18. Februar 2013. Sein erstes Buch, "Der kleine Wassermann", schrieb Otfried Preußler 1956. Damals war er noch Lehrer an einer Volksschule in Oberbayern, und wenn seine Schüler wieder einmal besonders unruhig waren, dann erzählte er ihnen Geschichten, die er später aufschrieb und veröffentlichte. Otfried Preußler hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen und über 350 Ausgaben übersetzt wurden und für die er viele Preise und Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare.

Franz Josef Tripp wurde am 7. Dezember 1915 in Essen geboren. Er arbeitete zunächst als Journalist und Schriftsteller, bis er kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs begann seine Texte selbst zu illustrieren. Nach dem Krieg entschloss er sich, bei der Malerei zu bleiben und ging beim Innsbrucker Maler und Grafiker Heinrich Berann in die Lehre. 1949 machte er sich als Grafiker selbstständig. Zunächst arbeitete er vor allem als Werbegrafiker, doch zunehmend gewann die Buchillustration für ihn an Bedeutung. 1960 erhielt er von Lotte Weitbrecht, der damaligen Verlegerin des Thienemann Verlags, den Auftrag, "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" von Michael Ende zu illustrieren. Aus der ursprünglichen Arbeitsbeziehung zwischen Autor und Illustrator entstand eine enge Freundschaft . Außer den beiden „Jim Knopf-Bänden" illustrierte Tripp für den Thienemann Verlag „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt" von Boy Lornsen sowie „Das kleine Gespenst" und die drei „Räuber Hotzenplotz"-Bücher von Otfried Preußler. Er starb am 18. Februar 1978.

Mathias Weber, geboren 1967 in Esslingen am Neckar, arbeitete nach seinem Grafikstudium zunächst für eine Werbeagentur in Frankfurt. Heute lebt er zusammen mit seiner Frau und den beiden Töchtern in Ladenburg bei Heidelberg, wo er als freier Illustrator und Grafiker mit dem Schwerpunkt Kinderbuch arbeitet.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
26
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 30 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Antje Schablinski am 14. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
der gute alte Räuber Hotzenplotz in einer besonders schön kolorierten Ausgabe.
Mein Sohn hat mit deutlich mehr Begeisterung der Geschichte gelauscht, weil er auf fast jeder Seite ein buntes Bild anschauen konnte, als in der Schwarz-Weiß-Version.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Humphreys am 12. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe
"Hotzenplotz" ist, Herrn Preußler sei tausend Dank, auch in Zeiten, da Prinzessin Lillifee, Spongebob und Bob der Baumeister die kindliche Fantasie auszurotten drohen, eine Kultfigur. Die in der Tradition des Kasperletheaters stehende Geschichte um den verschrobenen Räuber ist schlichtweg genial erfunden: wer sie einmal liest, trägt sie auf ewig im Herzen.
Die Gefahr bei gelungenen Romanerstlingen liegt allzu oft darin, dass raffgierige Verleger nach Fortsetzungen schreien, die dann das Niveau der Vorgänger häufig nicht erreichen. Keine Angst: Dies ist bei Otfried Preußler nicht der Fall. Zunächst hat Preußler die Fortsetzung seiner Geschichte auf ausdrücklichen Wunsch seiner Leserschaft (..., welcher er im Vorwort von Band 3 auch dezidiert weitere Fortsetzungen versagt) hin verfasst (anstatt aus rein kommerziellen Gründen), weiterhin ist Teil 2 der Hotzenplotz-Trilogie auch in literarischer Güte dem ersten Teil nahezu ebenbürtig. Man verfolgt das Katz- und Maus-Spiel des bekannten Figureninventars genauso gespannt wie in Band 1, wobei es Preußler wieder mühelos gelingt, dass man sich über jede einzelne Figur einerseits lustig macht, sie andererseits aber auch unwiderruflich ins Herz schließt, weil sie so herrlich menschlich ist. An die Stelle des Bösewichts Zwackelmann treten in der Fortsetzung die schrullige Hellseherin Witwe Schlotterbeck und ihr "Dackel" Wasti, die als gesellschaftliche Außenseiter auf der Seite der "Guten" stehen und wesentlich dazu beitragen, dass der Räuber am Ende seine verdiente Strafe erfährt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von andrea am 25. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
wird auch von meinen 10jährigen sohn noch gern gelesen, eigentlich ein klassiker und auch zum vorlesen nicht fad, auch gut als geschenk!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicole Schützenberger am 3. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zur Ergänzung zum 1. Teil.
Die Erzählungen sind witzig und spritzig - Ottfried Preußler.
Für Kinder ab 5 zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von TKReview am 24. März 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mein Sohn (6 Jahre) liebt die Geschichten vom Räuber Hotzenplotz.
Wir haben zum Einschlafen alle drei Bücher verschlungen. Der Charme dieser Geschichten ist definitiv groß und fesselt Sohn und Vater ;)

Als Gute-Nacht-Geschichten für einen Sechsjährigen absolut Top, tagsüber darf es nach seinem Geschmack aber auch etwas aktionsreicher sein; da gibt es dann die Bücher und Hörspiele der drei ??? Kids.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich hab es als Kind gehört, meinen älteren Kindern habe ich es vorgelesen, und nun ist mein Jüngster an der Reihe.

Den Stern Abzug gibt es für die Kindle-Umsetzung, die einfach mal ein Witz ist, weil Kapitel-Überschriften als niedliche Grafiken eingebunden wurden, die aber leider auf einem normalen Kindl schlichtweg nicht lesbar sind. Mit einer Lupe geht es, aber das kann es ja wohl nicht sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
ein klassiker der kinderbücher. ich (50) habe räuber hotzenplotz geliebt und unsere tochter (5) liebt ihn auch. schön, das man die kleinen nicht nur mit lilly-fee, cinderella & co begeistern kann. wobei wir finden, daß mit jedem teil der "hotzenplotz-trilogie" die geschichten etwas schwächer werden. teil 1 ist schon der schönste :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wer das erste Buch von Räuber Hotzenplotz kennt und mag, der soll hier zugreifen! Die Geschichte geht weiter und ist wunderbar mit vielen bunten Zeichnungen illustriert. Mein dreieinhalbjähriger Sohn liebt die Geschichten um Hotzenplotz und hört begeistert zu, auch weil er die Bilder gerne anschaut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen