Gebraucht kaufen
EUR 2,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Neue Rezepte Gebundene Ausgabe – April 2005


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,50 EUR 2,79
6 neu ab EUR 24,50 16 gebraucht ab EUR 2,79 3 Sammlerstück ab EUR 24,95
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Tre Torri Verlag; Auflage: 1., Aufl. (April 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937963162
  • ISBN-13: 978-3937963167
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 1,7 x 26,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 432.187 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Der erfolgreichste deutsche Kochbuchautor präsentiert über 100 neue Kreationen

Der Titel des Buches ist Programm: Alfred Biolek hat fünf Jahre lang "Neue Rezepte" gesammelt und weiterentwickelt. Entstanden ist ein Potpourri innovativer Gerichte, die eines gemeinsam haben: Sie sind lecker, leicht zu kochen und machen was her. Verständliche, schnörkellose Anleitungen, wie man sie von Alfred Biolek kennt, und kulinarische Fotos wecken die Lust am Kochen und Genießen.

Im neuen Buch sind aktuelle Kochtrends aus dem In- und Ausland vereint. Die Rezepte zeigen eine frische Art des Kochens mit Spaß am Experiment. Biolek hat alle Gerichte ausprobiert und variiert, er spielt mit exotischen Zutaten und eröffnet dem Genießer neue Geschmackserlebnisse.

Rezepte, die funktionieren Alfred Biolek legt größten Wert darauf, dass seine Rezepte "funktionieren". Über 3 Millionen verkaufte Kochbücher zeigen, dass er diesen Anspruch erfolgreich umsetzt und damit den Nerv der Zeit trifft.

Autorenkommentar

In diesem Buch finden Sie neue Rezepte, die wir in unseren "alfredissimo!"-Sendungen verwenden. Jedes dieser Rezepte ist sorgfältig überprüft, mehrfach zur Probe gekocht, gegebenenfalls geändert und schließlich leicht verständlich formuliert worden; meine Rezepte wurden sozusagen "im Windkanal getestet". Sie können sich also auf diese Rezepte wirklich verlassen und werden mit ihnen viele Erfolgserlebnisse feiern können.

Guten Appetit Alfred Biolek


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jk am 1. September 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Das neueste Buch von Alfred Biolek ist die (auch aufmachungstechnisch) konsequente Weiterentwicklung seiner bisherigen Werke. Es ist wirklich "schön" anzusehen und übersichtlich gestaltet. Bio bleibt seiner bewährten Unterteilung in "Vorspeisen/ Salate", "Suppen", "Pasta/ Reis", "Gemüse", "Fisch/ Meeresfrüchte", "Geflügel", "Fleisch" und "Desserts" treu und so findet man schnell was man sucht.
Alle Rezepte sind gut beschrieben und auch für den Koch-Anfänger problemlos umsetzbar. Die schönen Fotos tun ein Übriges um Lust auf Kochen und (natürlich!) Essen zu wecken.
Was auffällt ist, dass die Gerichte allesamt etwas "moderner" werden. Das mag an ganz normalen Koch-Moden liegen (ein asiatischer Einfluss ist im Vergleich zum ersten Buch bei deutlich mehr Rezepten zu erkennen) aber auch an Bio gehen die neuen Köche (insbes. JAMIE OLIVER!!) nicht spurlos vorbei. So kann man doch einige Rezepte finden, die auch schom beim Meister von der Insel so oder so ähnlich erschienen und/ oder einfach "in" sind. Ich kann mir bspw. schlecht vorstellen, dass Bio vor 5 Jahren schon mal seine hier beschriebenen Erbsensuppe mit Minze gekocht, geschweige denn gegessen hat...
Fazit: Ein gelungenes, schönes Kochbuch mit leckeren Rezepten die sich eindeutig an der neuen "naked" Küche orientieren ohne jedoch auf Rafinesse zu verzichten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "oehler67" am 22. Januar 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Das Kochbuch hat uns leider weniger überzeugt.
Aufmachung:
Die Fotos sind sehr künstlerisch anspruchsvoll, aber bieten keine Hilfe für den Koch, der wissen möchte, wie das Gericht nachher aussehen soll. Die Fotos zeigen diverses Gemüse, Detailaufnahmen und einige fertige Gerichte. Ansonsten gibt es noch ein paar Aufnahmen von Biolek. Aufgrund der guten Papierqualität und den Fotos ist es als Geschenk gut geeignet.
Inhalt:
Die Rezepte sind eher leichte Kost. Jedoch sind viele Zutaten kaum im Supermarkt um die Ecke zu bekommen (Wels oder Sepia-Tuben als Beispiel). Auch die Kombinationen sind teilweise sehr exotisch und kreativ, aber nicht wirklich neu oder besonders lecker. Recht schwierige Gerichte werden in mehr als kurzen Worten beschrieben und erfordern bereits viel Küchenerfahrung.
Meinung:
Das Kochbuch hätte von jedem anderen sein können. Außer einer Seite Vorwort und ein paar Fotos mit Biolek ist nicht erkenntlich, warum es von ihm ist. Das Buch ist qualitätsvoll hergestellt, aber inhaltlich steht einfach zu wenig drin, wenn man ein Kochbuch erwartet, dass man öfters benutzen möchte.
Bewertung:
höchstens als Geschenk für den erfahrenen Exotenkoch geeignet!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 29. April 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Darauf haben wir lange gewartet. Endlich wieder ein Kochbuch von Alfred Biolek. Einfache und doch raffinierte Rezepte, die jeder nachkochen kann, auch wenn man kein Spitzenkoch ist. Leckere Gerichte mit Zutaten, die man auch überall im Supermarkt besorgen kann. Und auch optisch ist dieses Buch ein Genuss, die tollen Fotos machen einfach einen Riesenspaß. So ist dieses Buch in zweierlei Hinsicht ein Hit!!!
Bio ist einfach der Beste!! Ich kann das Buch nur empfehlen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patrick Fricke am 25. April 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Es muß nicht immer ein moderner Koch sein, der die allerfeinsten Speisen zubereitet. Nein, unser Bio schlägt zurück. Mit neuen, sehr schmackhaften Gerichten bringt er uns dazu, die Küche wieder mehr zu besuchen. Die frischen Rezepte sind für den Sommer absolut zu empfehlen und lassen dieses Buch garantiert wieder zum Bestseller werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen