Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Neue Medien im Fachunterricht: Praxishilfen: Computer, Internet & Co. im Mathematik-Unterricht Taschenbuch – Oktober 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 17,42
2 gebraucht ab EUR 17,42

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 296 Seiten
  • Verlag: Cornelsen Scriptor (Oktober 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3589218509
  • ISBN-13: 978-3589218509
  • Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 2,3 x 21,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 677.106 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Timo Leuders (geb. 1968 in Dortmund) ist Professor für Mathematik und ihre Didaktik an der Pädagogische Hochschule in Freiburg. Nach seiner Promotion in der theoretischen Physik, wandte er sich dem Lehrerberuf zu, absolvierte das Referendariat und unterrichtete mehrere Jahre am Gymnasium Mathematik, Physik und Musik.
Nach Zwischenstationen in der Lehrerfortbildung, Curriculumentwicklung und Bildungsadministration (am Landesinstitut für Schule und Kultusministerium in NRW), folgte er einem Ruf nach Freiburg, wo er mals Mathematikdidaktiker und arbeitet in der Forschung, Lehreraus- und -weiterbildung. Timo Leuders ist Autor zahlreicher Praxispublikationen.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bruder Rainerle am 27. Dezember 2010
Format: Taschenbuch
Dieses Buch hat von mir lediglich zwei Punkte bekommen, denn es ist im wahrsten Sinne des Wortes zweischneidig. Es hat eine große Stärke: Das erste Kapitel ist eine gute, wenn auch etwas oberflächliche Einführung ins Thema "Computer im Mathematikunterricht" mit einem ausführlichen Literaturverzeichnis.

Danach hört das Gute an diesem Werk leider schon auf. Die restlichen Kapitel gehen auf die verschiedenen Standardprogramme wie Tabellenkalkulationen, dynamische Geometrieprogramme, Computer-Algebra-Systeme und Recherchen im Internet ein und haben alle denselben Aufbau: Jedes Kapitel wird mit einer kurzen, lesenwerten Einführung eingeleitet, die einen ersten Einstieg in die Programmarten und ihren didaktischen Einsatzmöglichkeiten bietet. Diesen Einleitungen schließen sich jedoch jeweils einzelne Unterrichtsbeispiele verschiedener Autoren an, aus denen man wenig lernen kann: Sie sind sehr speziell und behandeln oft nicht allzu zentrale Themen des Unterrichts.

Der Aufbau des Werkes soll wohl eine Art exemplarischen Lernens hervorrufen. Aber das gelingt nicht. Man hat den Eindruck, jeder Autor wollte bloß sein Steckenpferd vorstellen; und statt ein fruchtbares Gestüt zu ergeben, bleiben diese Pferde im Endeffekt unverbunden auf ihrer jeweiligen Weide stehen. Hier hätten die Herausgeber brauchbarere Fallbeispiele heraussuchen und mit einem einheitlichen Rahmen verbinden sollen.

Insgesamt ist also die Einleitung gelungen, ansonsten eignet sich das Buch weder als theoretisches Lehrwerk noch als praxistaugliche Aufgabensammlung. Man findet Besseres.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Bärbel Barzel sagt im Buch nichts Praktisches über Mathe mit Kleinrechnern im Unterricht (z. B. TI CAS Voyage 200), obwohl Holger Dambeck, in Der Spiegel am 17.04.13, sie als Propagandistin für ihren Rat rühmt, Schüler sollten mit Kleinrechnern arbeiten, anstatt herkömmlich-traditionell auf einem Blatt Papier. Auch im Buchrest bleibt der Buchtitel "Computer ... im Mathematik-Unterricht" ein jeden Käufer (wie auch mich) irreführendes Leer-Versprechen.
(hans-h-thiede@online.de, Rostock, Lehrer i. R.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen