Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Juli 2014
Durch die Verwendung eines externen 48VDC Steckernetzteils fällt der Switch sehr kompakt aus, und kostet obendrein nicht viel mehr als ein 8-Port-Gigabit-Switch ohne PoE. Die Kombination von 4/4 Ports jeweils mit und ohne PoE ist ideal für die lokale Versorgung von Arbeitsplätzen mit LAN und der Nutzung von VoIP-Telefonen. Meistens ist eine Versorgung aller Ports mit PoE überflüssig, daher stellt die Halb-Halb-Einteilung einen guten Kompromiss dar.

Durch die intelligente Aushandlung der Stromversorgung nach gängigen Standards schießt der Switch bei Anschluss eines Nicht-PoE-fähigen Endgeräts an einem PoE-Port im Gegensatz zu dummen Port-Injektoren nicht einfach den LAN-Port am Endgerät kaputt, sondern verhält sich wie ein herkömmlicher Switch ohne PoE. Dadurch können auch andere Konstellationen genutzt werden, z.B. nur zwei 2 PoE-Telefone, 5 PCs und ein Upstream, oder gar nur ein einzelnes PoE-Endgerät, da ein herkömmlicher Switch plus Injektor preislich teilweise teurer kommen.

Ansonsten verhält sich der Switch transparent wie ein normaler 8-Port-GBit-Switch, Möglichkeiten zum Management existieren leider nicht, z.B. zum Festlegen der Datenrate/Duplex an einem Port oder VLAN-Tagging. Durch das Auto-Sensing erkennt der Switch selbstständig, ob an einem Port ein Endgerät oder ein Upstream-Switch verbunden ist, die Notwendigkeit von Cross-Over-Kabeln entfällt damit. Bei dem aufgerufenen Preis ein echtes Schnäppchen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2012
Netgear GS108P:

+ Gigabit LAN
+ solides Metallgehäuse, sauber verarbeitet und perfekt lackiert!
+ externes Netzteil
+ völlig geräuschlos!
+ wird überhaupt nicht warm!
+ 4 gekennzeichnete POE-Anschlüsse
+ Gerätefüsse aus Gummi auf der Unterseite
+ kreuzförmige Schlitze an der Unterseite für Wandmontage (senkrecht und waagerecht) vorhanden
+ Lüftungsöffnungen
+ LEDs für Betriebszustand (1GBit, 100 MBit und POE)
+ Erdungsschraube
+ 48 Volt

Nachtrag: Nach genau 4 Jahren ist jetzt ein PoE-Port des ersten Netgear GS108P defekt.
66 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2014
Der Swich ist nicht nur günstig in der Anschaffung, sondern hat auch ein stabiles Metallgehäuse und was besonders wichtig ist, kleine Abmessungen. Er tut was er soll und meine POE Komponenten funktionieren damit klaglos.

Für die vier POE Ports steht ein Budget von zusammen 50W zur Verfügung, was pro Port 12,5W ergibt, was dem entspricht was man sich erwartet. Manch Andere günstige Geräte können hier nicht an allen Ports die volle Leistung bieten.

Gigabit Speed passt 1A!
Für unter 100 Euro kann man echt nicht meckern!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2013
Ich habe mir eine Netzwerkkamera gekauft, die PoE unterstützt. Daher wollte ich mir einen PoE Switch kaufen. Der Anschluss war kinderleicht: vom Router ein Kabel in den Switch (die Ports ohne PoE) und dann bleiben 3 Ports ohne PoE und 4 mit PoE. Jeder der 4 PoE Ports liefert maximal 15 Watt. Für meine Kamera (Axis) absolut ausreichend. Bei nur einer angeschlossenen Kamera war der Stromverbrauch bei 5 Watt. Die Bedienungsanleitung des Routers spricht von 60 Watt....da wäre ich natürlich nervös geworden. Die 60 Watt sind aber einfach 4x die maximale Wattzahl von 15 Watt.

Wenn ich bei der Kamera den Lüfter eingeschaltet habe, ist der Stromverbrauch auf 11 Watt gestiegen. Alles im Rahmen. Für mich genau das richtige Gerät und der Preis passt auch.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Ich habe 3 Mobotix Kameras und ein IP-Telefon (alle 4 POE betrieben) im Einsatz und die Lan-Ports meiner Fritzbox sind ausgeschöpft, ausserdem hatte ich 3 verschiedene POE-Netzteile im Einsatz was mir missfiel, und so entscheid ich mich für den Kauf des Netgear GS108P. Der Netgear Switch wird über das mitgelieferte 48V-Netzteil mit Spannung versorgt. Einstecken - läuft! Wer ebenso wie ich keinen Plan von Netzwerken und Switches hat (ich habe immer einen Uplink Port auf der Rückseite des Switches zur z.B. Fritzbox gesucht): Der Switch wird per Patchkabel über einen LAN-Port (vorzugsweise ohne POE) am Switch an einen freien Lan-Port (z.B.) der Fritzbox angeschlossen, es bedarf keiner weiteren Einstellungen.

Auf der Rückseite des Switches befinden sich 2 Löcher und es werden 2 Dübel/Schrauben mitgeliefert, um den Switch zu befestigen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2015
Gerät wurde bestellt, um drei Kameras und einen WLAN-Access-Point mit Netzwerk und Strom zu versorgen. Das funktioniert auch hervorragend. Jetzt brauche ich allerdings weitere POE-Slots und muss wohl einen weiteren bzw. anderen Switch kaufen. POE gibt es hier bei 4 Slots. Der Stromverbrauch ist OK und hängt von der Anzahl der POE und deren Verbrauch ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2014
Auspacken, sich über das wertige Metallgehäuse freuen, anstecken, fertig. Funktioniert problemlos. Hatte schon mal von diesem Hersteller einen 8 Port Switch (ohne PoE), damit ebenfalls sehr zufrieden. Kann ich nur empfehlen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 23. Februar 2011
Ich habe mir diesen Switch gekauft, weil ich vom Cisco SRW2008P total enttäuscht war. Da ich noch 2 andere PoE Switche besitze, welche ohne Netzteil über PoE gespeist werden, brauchte ich einen PoE Switch. Da mein Netzt ein GBit Netz ist, sollte er auch GBit können. Eigentlich wollte ich ja einen managebaren, da auch meine Cisco Zimmerswitche SLM2008 managebar sind. Leider gibt es im Home Office Bereich da relativ wenig. Auf Grund von guten Test und Erfahrungen anderer, habe ich mich dann für diesen Netgear GS108P entschieden. Man muss wie immer gut bei den Beizeichnungen aufpassen, denn es gibt auch einen GS108T v2, der ist managebar, hat aber kein PoE. Der Switch ist sehr kompakt, lüfterlos, und verbraucht wenig Energie. Leider sind die Ports vorne und die Stromversorgung hinten, was, aus meiner Sicht unpraktisch ist. Da gefallen mir die Cisco SLM besser, da sind vorne nur die Status LED und die Anschlüsse hinten. Von der Qualität und der Leistung im Netzwerk bin ich sehr zufrieden. Auch die PoE Versorgung der Zimmerswitche funktioniert über eine Hausverkabelung einwandfrei.
11 Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2014
Das Metallgehäuse macht einen stabilen und wertigen Eindruck. Für mich wäre es besser, wenn die Status-LEDs vorne und die Buchsen hinten wären. Geschwindigkeit ist gefühlt gut, aber gemessen hab ich's nicht. Separates Netzteil, kein Steckernetzteil. Ich wollte mein TPLink WA901ND damit betreiben, aber das hat gar kein richtiges PoE, sondern geht über einen speziellen Einspeiser und hält sich nicht an den Standard. Ich behalte den Netgear trotzdem und werde irgendwann den TPLink austauschen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2014
Wollte mit dem gerät 2 instar 5907hd poe cams (48v) betreiben, leider tut sich nichts, weder mit einer noch mit beiden cams am switch.
Der Port der vom router versorgt wird blinkt ganz normal und es funktioniert, aber an den poe ports an denen die cams hängen tut sich nichts, an diesen leuten nichtmal die kontrollled's am port selbst.
Für mich ist das gerät leider nicht nützlich.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen