Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Net Gain. Profit im Netz [Gebundene Ausgabe]

John Hagel , Arthur G Armstrong
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1. Oktober 2006
Hagel und Armstrong stellen in diesem Buch das Konzept der virtuellen Communitys vor und zeigen, wie sich Unternehmen die enormen Märkte der Online-Welt strategisch erschließen können: indem sie radikal umdenken, ihre Unternehmen umbauen und zu Organisatoren virtueller Communitys aus Kunden und konkurrierenden Anbietern werden. Checklisten runden das Buch ab.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 344 Seiten
  • Verlag: mi-Wirtschaftsbuch; Auflage: 1., Aufl. (1. Oktober 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3636013947
  • ISBN-13: 978-3636013941
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 12,2 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.486.438 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
Kommerzielle Unternehmen sind in der Online-Welt noch vergleichsweise neu, und nur wenige haben hier bisher Geld verdient. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie ich auf die Idee zum "Power Quality Doctor" kam 25. April 2007
1998/99 gab es zwei Bücher über das Internet, nach deren Lektüre ich meine Berufsziele neu definierte. Das eine war "König.Kunde.com" von Patricia Seybold. Das zweite war "Netgain". Die Autoren wurden damals von einigen Ignoranten verlacht, denn wie - so lautete die Kritik derjenigen, die nie selbst etwas erfinden, aber an allen Erfindungen etwas zu kritteln haben- wie also sollte man mit einer weltweiten Community von beispielsweise Fliegenfischern ein Geschäft zum laufen kriegen? Mir war das sofort klar. Das Neue hier war, dass die Beteiligten -die Kunden!- ihr Erfahrungswissen endlich zum Nutzen anderer Kunden zur Verfügung stellen können. Ich war zu der Zeit in der Elektrotechnikabteilung eines großen Energieversorgungsunternehmens tätig und wir kämpften täglich mit EMV-Problemen in der Stromversorgung bei Hitech-Kunden. Das Wissen jedes einzelnen Kunden war auch wertvoll für andere Kunden, und irgendwann bräuchte man als Versorgungsunternehmen diesen Erfahrungsaustausch nur noch auf einer Onlineplattform zu organiseren und moderieren - aber nicht mehr täglich das Rad selbst erfinden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Communitymanagement: Aufbau und Pflege 10. April 2007
Net Gain von Jon Hagel und Arthur G. Armstrong erschien im englischen Original bereits 1997. 10 Jahre später ist der Hype um das Web 2.0 kaum aufzuhalten und es droht die nächste Seifenblase zu platzen, bevor man selbst daran partizipieren konnte....

Aber bis es soweit ist, können alle Studivz's und Xing's weiter abkassieren. Gerne würde man schon jetzt am Boom profitieren, aber das Wissen fehlte. Wer jetzt dennoch einsteigen möchte, der sollte sich schnellstens Net Gain kaufen und lesen, denn hier gibt es denn Grundlagenkurs im Aufbau einer funktionierenden Community. Das erste Kapitel beschäftigt sich allerdings gleich damit, dass allein die Schnellen gewinnen werden, also nicht abschrecken lassen.

In zehn Jahren hat sich einiges geändert, so spricht heute ja niemand mehr von Schwarzen Brettern und Chats, sondern nur noch von viralen Marketing, Web 2.0 und Second Life, jedoch werden diese Begriffe im Buch überhaupt nicht erwähnt.

Macht auch nichts, denn es geht um die Grundlagen einer funktionierenden Online-Gemeinschaft und die sind oft zeitlos: Es gilt ASAP eine große Anzahl von Mitgliedern zu binden, um von exponentiellem Wachstum profitieren zu können. Gleichzeitig soll das Geschäftsrisiko durch den Einsatz bewährter und robuster Technik gering gehalten werden.

Manko des Buches ist allein das Alter, denn ein Großteil der Ausführungen zur Technik sind nicht mehr aktuell, aber davon abgesehen würde ich es noch ohne zu Murren als Quellenangabe in meinen Businessplan aufnehmen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar