• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Nestor Burma: Die lange N... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Nestor Burma: Die lange Nacht von Saint Germain des Prés Gebundene Ausgabe – 30. Juni 2010

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,80
EUR 18,80 EUR 9,29
51 neu ab EUR 18,80 7 gebraucht ab EUR 9,29

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Nestor Burma: Die lange Nacht von Saint Germain des Prés + Nestor Burma: Bilder bluten nicht + Nestor Burma: Wie steht mir Tod
Preis für alle drei: EUR 59,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
  • Verlag: Schreiber & Leser (30. Juni 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3941239392
  • ISBN-13: 978-3941239395
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 1,3 x 25 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.024 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von junior-soprano TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 26. Juni 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Schreiber & Leser ist so etwas wie der Mercedes unter den Comic-Verlagen. Hochwertige Werke namhafter Künstler, anspruchsvoll umgesetzt. Allein schon der Anhang dieses Buches ist vorbildlich! Die wichtigsten Schauplätze der Geschichte werden auf einem (gezeichneten) Stadtplan von Paris aufgeführt, die Künstler werden vorgestellt und Besonderheiten des Werkes herausgestellt. Ich bin entzückt und begeistert!

Jedes Abenteuer von Privatdetektiv Nestor Burma spielt in einem anderen Stadtteil des französischen Hauptstadt. Der vorliegende Band (in der großen Tradition der franko-belgischen Comic-Alben) hat das 6. Arrondissement Saint Germain des Pres als Schauplatz. Für Paris-Freunde lohnt sich diese Graphic Novel also allein schon wegen der sehr stimmungsvollen Zeichnungen dieser Metropole. Nicht nur für Comic-Insider wird es ein Vergnügen sein, daß sich eine der bekanntesten Figuren der Neunten Kunst in diesem Album wiederfindet. Herge-Freunde verpasst das nicht!

Das sich die Geschichte bis zu einem, Hamlet alle Ehren machenden, dramatischen Ende zuspitzt habe ich bemerkt. Bei manch anderen Details fühle ich mich allerdings fast schon etwas zu bildungsfern. ;-) Ich sollte mehr Romane und französische Filme konsumieren. Der stets verkniffen dreinschauende Held Burma und die Tatsache, daß der Krimi in den 1950ern spielt liess mich kurz an den herrlich albernen Film OSS 113 denken. Wie ist das Frikassee? Das Frikasse ist hervorragend! ;-)
Moynots Geschichte hat Humor, allerdings einen staubtrockenen. Seine Einzeiler sind locker so lässig wie die der amerikanischen Ermittler. Aber er ist anders. Französischer, wahrscheinlich. Im Anhang finden sich dazu gute Anmerkungen.

Story?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen