• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Nein, ich will noch nicht... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,16 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Nein, ich will noch nicht ins Bett! Gebundene Ausgabe – 1. Februar 1989

24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00
EUR 12,00 EUR 2,87
68 neu ab EUR 12,00 16 gebraucht ab EUR 2,87 1 Sammlerstück ab EUR 14,00

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Nein, ich will noch nicht ins Bett! + Na klar, Lotta kann Rad fahren
Preis für beide: EUR 24,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 28 Seiten
  • Verlag: Oetinger Verlag; Auflage: 11., Aufl. (1. Februar 1989)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789161411
  • ISBN-13: 978-3789161414
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 7 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 20,5 x 1 x 26,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.185 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Eine kleine freche Göre, die die Welt der Erwachsenen auf den Kopf stellt, änderte schlagartig ihr Leben: Gerade noch Sekretärin beim Königlichen Automobilklub in Stockholm, wurde Astrid Lindgren 1945 sprichwörtlich über Nacht berühmt. Sie hatte eine Romanfigur erfunden, die wie sie eine Weltkarriere machen sollte: Pippi Langstrumpf. Lindgren, die 1907 in Vimmerby, Småland, geboren wurde, arbeitete fortan als Kinderbuchlektorin und Autorin. Ihr Erfolg war einmalig. Lindgren, die selbst Kinder hatte, mischte sich immer wieder in aktuelle politische Debatten ein und kämpfte bis zu ihrem Tod 2002 für die Rechte von Kindern. Das tut auch Pippi Langstrumpf, deren anarchische Charakterzüge die allzu strengen Regeln der Erwachsenen erfolgreich torpedieren. Ein großartiges Erbe!

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Astrid Lindgren, die bekannteste Kinderbuchautorin der Welt, wurde 1907 auf Näs im schwedischen Smaland geboren, wo sie im Kreis ihrer Geschwister eine überaus glückliche Kindheit verlebte. Für ihre mehr als siebzig Bilder-, Kinder- und Jugendbücher, die in über siebzig Sprachen übesetzt worden sind, wurde sie u.a. mit folgenden Preisen ausgezeichnet: Friedenspreis des Deutschen Buchhandels - Alternativer Nobelpreis - Internationaler Jugendbuchpreis - Hans-Christian-Andersen-Medaille - Große Goldmedaille der Schwedischen Akademie - Schwedischer Staatspreis für Literatur - Deutscher Jugenditeraturpreis - Prämie.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

105 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. November 2000
Format: Gebundene Ausgabe
Wie viele andere Kinder findet auch Lasse vor dem Einschlafen hundert Dinge, die er unbedingt noch erledigen muß, so daß seine Mutter jeden Abend das gleiche Theater durchmacht, bis sie ihn endlich im Bett hat. Erst Tante Lotte, die ihm durch eine Zauberbrille einen Einblick in die Welt der Tierkinder verschafft und ihm zeigt, daß er nicht das einzige Kind ist, daß abends ins Bett geht, gelingt es, Lasses Verhalten zu veränderen. Ein mit viel Liebe geschriebenes und illustriertes Buch, daß meiner Erfahrung nach von Kindern nur mit "Nochmal!" kommentiert wird und daß meiner Meinung nach nur die besten Noten verdient.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Charlotte Elder am 19. Januar 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Immer dieses Theater vorm ins Bett gehen, Tante Lotte hat eine Brille, mit der kann Lasse ganz weit gucken, sogar bis zu den Tieren im Wald. Durch diese Brille erfährt Lasse und auch wir als Leser, wie andere Tierkinder schlafen gehen und was sie vorm Schlafen gemacht haben. Er sieht einen Bären, die Hasenkinder, ein Vogelnest mit Kücken, Eichhörnchen, Mäuschen. Jetzt weiß Lasse, dass alle Kinder schlafen müssen und geht allein zu Bett ohne Theater. Der Text wird von ganzseitigen Zeichnungen von Ilon Wikland begleitet. Empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norma Schlecker HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 14. Februar 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Der kleine Lasse ist 5 Jahre alt und will abends nie ins Bett. Immer fallen ihm alle möglichen anderen Sachen ein, die dringend noch erledigt werden müssen: Noch viermal vom Tisch hopsen, einen ganz kleinen Mann malen, sich hinter dem Schaukelstuhl verstecken, usw. Und dazu schreit er mit aller Bestimmtheit "Nein, ich will noch nicht ins Bett!" Das hört Tante Lotte, die über Lasse wohnt und die er sehr gerne besucht. Eines Abends lässt sie den Jungen durch ihre Zauberbrille gucken. Damit kann man ganz weit sehen... Sogar in verschiedene Tierwohnungen. Und dort sieht Lasse das Bärenkind und die Hasenkinder, die auch noch nicht ins Bett wollen. Und dann sieht er in eine Vogelnest, in dem die Kleinen schon friedlich schlummern. Auch die Mäuse und die Eichhörnchen schlafen auch schon bald. Da läuft Lasse schnell nach Hause und als seine Mutter ihn ermahnen will, endlich ins Bett zu gehen, schläft der Junge schon längst.

"Nein, ich will noch nicht ins Bett!" ist wieder ein wunderbares Bilderbuch (illustriert von Ilon Wikland) von Astrid Lindgren. Die gezeigten Situationen sind sehr echt und auch in den Tierwohnungen sieht es aus wie in echten Kinderzimmern ;) Da liegt alles wild herum und als Erwachsene mussten mein Mann und ich teilweise schon sehr lachen, weil die Bilder ganz genau zeigen "wie es ist". Das Buch bringt Kinder auch sehr schön in eine ruhige und schläfrige Stimmung. So wie Lasse kommen auch die kleinen Zuhörer zur Ruhe. Als Einschlaflektüre einfach toll!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kinga Toth am 21. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Wie alle Bücher, die ich von Astrid Lindgren habe, ist es ein wundersames Kinderbuch. Lindgren schreibt kindgerecht (einfach und verständlich, kurz). Die Geschichte erklärt den Kinder phantasievoll, dass wir sie verstehen, dass sie noch nicht ins Bett wollen. Und ich denke, bei der Zu-Bett-Geh-Prozedur, die langwierig und mühsam sein kann, ist das für das Kind das Wichtigste.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susanne Nasenwurm am 10. Januar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ich kann mich der Meinung nur anschließen, ein wunderschönes Buch. Wir hatten das Buch ausgeliehen und ich dachte schade, das Buch wird es sicher nicht mehr zum Kaufen geben. Nun, bin ich sehr erfreut, dass es doch noch zu kaufen ist. Schöne Bilder, wie ich es zu meiner Kindheit gewohnt war (bin 39 Jahre alt.)
Alles sehr wohltuend aufgemacht. Kann es nur empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buecherfresser am 23. Juli 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch habe ich fuer meinen kleinen Sohn gekauft. Ich bin ein absoluter Lindgren-Fan und habe eigentlich alles schon gelesen. Auch waren Buecher wie Michel und Pippi natuerlich Vorlesestoff fuer meine Kinder.
Dieses Buch kannte ich nicht und habe es eigentlich gekauft, weil ich alle Buecher von Astrid Lindgren haben mag und weil das Thema "Ich will noch nicht ins Bett" ganz aktuell war bei meinem Sohn.
Wir haben dieses Buch immer und immer wieder gelesen.
Es war glaube ich weniger der Inhalt der Geschichte, sondern mehr das Ritual: Wir lesen dieses Buch, lachen was drueber, sprechen kurz drueber und kommen damit runter und schlafen ein.
Aber ich glaube er hat auch etwas davon mitgenommen und ich habe "das Problem" auch mal anders betrachtet und damit wurde es viel kleiner ... ich gelassener ... und alles besser ...

Ganz suess und ein guter Einstieg, um das Schalfen besser zu beginnen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carlito am 2. Oktober 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ein wunderschönes Buch, das immer noch bei den Kindern ankommt. Sie kommen zur Ruhe, lauschen aufmerksam und nehmen die Geschichte in sich auf. Sie ist liebevoll geschrieben. Auch wenn unser Kind Übernachtungsgästen hat, gehört dieses Buch zum Pflichtprogramm vor dem Schlafengehen. Sie freuen sich immer schon darauf.

Sehr zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Meyer am 27. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ein wunderschönes Buch. Ich habe es auf dem Flohmarkt gekauft und es war ein Volltreffer! Meine Kinder (7 und 4)lieben dieses Buch - es wird ruhig erzählt und durch die schön gezeichneten Bilder
regt es die Fantasie der Kinder an. Ich liebe es, dieses Buch vorzulesen! Eine echte Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden