"Nein, Torben-Jasper, du hast keinen Telefonjoker." und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Nein, Torben-Jasper, du h... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebrauchsspuren. Mittlerer Fleck oder mittlere Abnutzung auf der Vorderseite. Mittlerer Schnitt oder Kratzer in der Rückseite. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,34 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Nein, Torben-Jasper, du hast keinen Telefonjoker.: Erlebnisse Junger Lehrer Im Referendariat Taschenbuch – 4. November 2013

16 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 4,49
66 neu ab EUR 9,99 19 gebraucht ab EUR 4,49

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Nein, Torben-Jasper, du hast keinen Telefonjoker.: Erlebnisse Junger Lehrer Im Referendariat + Zu Hause ist Kevin ganz anders: Eltern und andere Tiefpunkte aus dem Alltag einer Lehrerin + Schab nix gemacht!: Geschichten aus der Hauptschule
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: riva (4. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868833439
  • ISBN-13: 978-3868833430
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 1,3 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.020 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Thorsten Wiese ist Journalist, Autor, Redakteur und Vater. Für dieses Buch hat er mit zahlreichen Referendaren in ganz Deutschland gesprochen.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lara Alina Langer am 9. Oktober 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Habe mir das Buch in der Wartezeit für den Vorbereitungsdienst bestellt und ich muss sagen: Es macht Mut. Dabei kann man schmunzeln und bekommt bei der einen oder anderen Geschichte Lust auf mehr- das eigene Ref kann kommen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Werner am 11. Dezember 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Am Tag der Lieferung dachte ich das Buch ist beschädigt, das war ein Irrtum. Denn das Cover hat Kreideflecken auf dem Bild, das hat der Verlag so beabsichtigt, die gehen auch nicht wegzuwaschen :-) Es sieht eben aus, wie eine wenig gründlich gewischte Tafel, ganz realistisch.

Aus der Realität kommen die amüsanten Geschichten auch, die der Autor aus seinen Interviews zusammengefaßt hat. Intervies kommen aus Grundschule, Realschule, Hauptschule, Berufsschule und überwiegend aus Nordrhein-Westfalen. Kurzweilig und ein gutes Geschenk für Lehramt-Studenten vielleicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Devt am 16. Oktober 2014
Format: Taschenbuch
Ich trete nächsten Monat selbst in den Vorbereitungsdienst ein, und dank Kindle Unlimited habe ich mir die Lektüre dieses Werkes mal schnell gegönnt. "Schnell" ist hier wörtlich zu nehmen, denn nach gut zwei Stunden war der Spaß schon vorbei. Die Geschichten sind teils recht amüsant, teils unglaubwürdig; mitunter scheint der Autor (bzw. seine Zulieferer, er hat sich schließlich fleißig helfen lassen beim Schreiben) einfach nur alte Witze umformuliert zu haben. Die Geschichte vom Schulkind Yves, welches "Üffes" ausgesprochen wird z.B. kursiert hier im Rheinischen schon seit Jahren als urbaner Mythos. Auch fragt man sich bei manchen Geschichten, wo denn die Pointe sein soll, wenn außer der Unfähigkeit der Referendare nichts weiter aufgezeigt wird: der angehende Religionslehrer, welcher sich mit seiner Fachleiterin ob der katholischen Dogmen anlegt, ist zwar sympatisch, allerdings hat seine Fachleiterin hier schlicht und ergreifend Recht.

Insgesamt trotzdem eine kurzweilige Lektüre, gerade für pädagogisch "Unbedarfte". Angehende und fertige Lehrer können gerne einen Bogen machen, die Geschichten sind nichts Besonderes und erst Recht keine "Vorbereitung" auf den gleichnamigen Dienst. Der Autor sammelt übrigens derzeit in unserer Facebookgruppe (und nicht nur dort, schätze ich) fleißig neue Geschichten und Anekdoten, die er dann verkaufen kann. Wer auf eine Fortsetzung hofft, bekommt seinen Wunsch also offenbar bald erfüllt.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heike L am 10. Mai 2015
Format: Kindle Edition
Hier gelingt es ein wunderbar unterhaltsames Bild unseres Bildungssystems zu zeichnen. Einerseits Referendare, die hochmotiviert mit Universitätswissen der Spezies Schüler begegnen, angeleitet von Mentoren, die oftmals seit Jahrzehnten nicht mehr unterrichten. Gut gemeinte Lehrmethoden treffen auf eine Generation, die auch ohne Verben kommunizieren kann. Als wenn das nicht genügen würde, gibt es dann auch noch Eltern, die jeglicher Bildungsvermittlung kritisch gegenüberstehen, insbesondere wenn Kritik am eigenen Nachwuchs geäußert wird. In der Sammlung der Erlebnisse vor allem unterhaltsam und lustig. Dennoch auch mit einem bisschen ernsten Hintergrund, denn so ganz realitätsfern sind die Erlebnisse nicht und finden so oder ähnlich täglich im deutschen Schulalltag statt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rory G. am 19. Januar 2014
Format: Taschenbuch
Ich stecke grad selbst mitten im Ref und habe das Buch als Weihnachtsgeschenk bekommen. Natürlich habe ich seit 8 Monaten und 18 Tagen keine Zeit mehr gehabt irgendetwas freizeitmäßiges zu lesen, aber in den Ferien habe ich mir den Spaß dann mal gegönnt. Und ich habe nur gelacht! Nach jeder kurzen Anekdote dachte ich mir "Ja, genau das!" Zwischendurch habe ich auch sehr mit den armen Refs gelitten (Oh Gott, in der Lehrprobe mal schön zum falschen Zeitpunkt "ja" anstatt "nein" zu den SuS gesagt - Horror!).
Ich glaub jeder der im Ref ist oder es hinter sich hat (Glückwusch, ich bin neidisch!) findet sich unabhängig von der Schulform in der ein oder anderen Geschichte wieder.
Kurzweilig und super!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Duni am 30. März 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Super geschrieben.
Aus verschiedenen Schularten werden die besten und wahren Geschichten erzählt.
Wir kommen aus der Universität und werden mit Situationen konfrontiert, auf die uns kein Prof vorbereitet hat.
Sehr empfehlenswert für jeden Referendar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lara WE am 3. Februar 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr amüsant und kurzweilig geschrieben, gerade gut geeignet für Lehramtsstudierende (die möglicherweise etwas Bammel vor dem Referendariat haben). Toll! Habe es auch weiterverschenkt an eine Mitstudentin, die war ebenfalls begeistert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bella am 29. August 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Tolles Buch, mit viel Witz und Charme. Ich bin selbst Erzieherin und kenn das Kernproblem. Ich mag Bücher wie diese, die dieses Problem mit Humor verarbeitet. Man darf natürlich nicht die Kernproblemmatik dahinter vergessen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen