Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Neil Young  Lieblingsalben

Jörg Schaller "nudelaug"
 
Rust Never Sleeps
Rust Never Sleeps
"Die Beste. Zeigt Young auf dem absoluten Höhepunkt seiner Kreativität"
Tonight's the Night
Tonight's the Night
"Die Besondere. Düsterer, schlanker und angenehm abweichend von anderen Werken dieser Zeit"
Zuma
Zuma
"Die Referenz. Das ist der "Crazy Horse"Sound in Vollendung"
After the Gold Rush
After the Gold Rush
"Die Klassische. Der endgültige Durchbruch künsterlisch wie kommerziell."
Harvest
Harvest
"Die Erfolgreichste. Sicher nicht seine Beste, aber dennoch unverzichtbar."
Everybody Knows This Is Nowhere
Everybody Knows This Is Nowhere
"Die Zweite. Young und erstmals Crazy Horse. Einige Songs gehören bis heute zum Standartreportoire"
Sleeps With Angels
Sleeps With Angels
"Inspiriert vom Tod Kurt Cobains. Vielleicht die Beste in den Neunzigern"
Mirror Ball
Mirror Ball
"Mit Pearl Jam. Einer seiner Besten in den Neunzigern"
Harvest Moon
Harvest Moon
"Tribut zu "Harverst" oder quasi eine Fortsetzung. Schön!!"
Ragged Glory
Ragged Glory
"Nach einigen schwachen Alben, zurück zum alten Glanz mit Crazy Horse."
Neil Young
Neil Young
"Die Erste. Das Solodebut. Noch nicht der grosse Wurf aber mit einigen guten Songs."
Freedom
Freedom
"Läutete das kreative "Comeback" ein, nach einer Durststrecke"
Live Rust
Live Rust
"Tolles Live Album. Unverzichtbar!"
Weld
Weld
"Noch so ein grandioses Live Album. Klasse!"